BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 454 von 597 ErsteErste ... 354404444450451452453454455456457458464504554 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.531 bis 4.540 von 5962

Nachrichten aus Kroatien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 12:32 Uhr · 5.961 Antworten · 179.385 Aufrufe

  1. #4531
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.413
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    schon klar, aber ich würde gerne lesen, ob man sich schon hier damit beschäftigt hat. Bisher habe ich immer schnell aufgegeben mich damit zu beschäftigen, weil es kaum seriöse Quellen gibt, was auch nachvollziehbar ist, weil es bisher nie wirklich Thema war.

    Es gibt Bleiburg und da ist klar, dass es ein Verbrechen war. Dann die Vertreibungen der Deutschen. In der Herzegowina und d. zagora immer wieder Berichte von ermordeten Priestern etc. Und immer wieder Einzelfälle, wo Familien oder einzelne ermordet wurden. Aber dass Partisanen ein ganzes Dorf voller Zivilisten ausgelöscht hätten, wäre mir neu. Dass Partisanen verschiedene Leuten quasi zwangen mit ihnen zu kämpfen, kann man gesondert werten, das gab es häufig. So wurden manche überhaupt erst zu Partisanen. Später gab es es auch Rachemorde durch Partisanen, die spät hinzu kamen und natürlich die Säuberungen nach dem Krieg, wo es auch viele Partisanen selbst traf.

    Aber meist ist von den Verbrechen nach dem WK2 die Rede. Ich kenne einige Storys der Söhne von Ujos, die kaum eine Chance hatten zu erfahren, wo ihre Väter sind oder ihnen Steine in den Weg legte für das, was der Vater tat.

    Man sollte schon unterscheiden, was im Krieg passierte und was danach. Für mich gibt es die Partisanen vor der Befreiung von den Besatzern und danach.
    Mich interessiert eher was 45 passiert ist und danach, die Rache Verbrechen der Partisanen gab es in jeder Zeit, das wahre Gesicht zeigt einer dann wenn er am längeren Hebel sitzt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...genau,...google: zrtve partizana...wobei die nachvollziehung der ethnischen zugehörigkeit der täter schwierig wird...

    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.zlosela.com/2013/08/pokopane-zrtve-partizana-na-stratistu.html?m=1

    http://www.slobodnadalmacija.hr/novosti/hrvatska/clanak/id/130789/komemoracija-za-zrtve-partizana-jezerinac-i-danas-smo-svjedoci-svjetskog-pravnog-presedana
    Deine Links kann ich nicht öffnen

    - - - Aktualisiert - - -

    Bei uns War es nicht die Zerstörung eines Dorfes sondern einer ganzen Region und jeder über 15 Jährige wurde abgeschlachtett, durch Titos Partisanen.

    Wurde auch darüber gesprochen das Tito auch Land von Ustascha Familien verstatlicht hat, oder Eigetum der Juden weggenomen hat.

    Tito hat auch Ländereien verschenkt an Leute die es nicht verdient haben und sonst auf kosten des Staates lebten.

  2. #4532
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.982
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    das es vergewaltigungen während des krieges gab ist fakt und das sie von allen seiten systematisch durch einige einheiten geführt wurden ....die zahlen gehen von 10 000 -50 000 ,alle seiten zsm gerechnet ,aus ..... wieviel genau auf welcher seite vergewaltigt wurden wird man nie genau erfahren da die meisten frauen net die kraft haben an die öffentlichkeit zu gehen .... uns ist bewusst das der grösste anteil muslimische frauen waren und das es vergewaltigungslager gab und sowas sollte nie relativiert werden oder instrumentalisiert ..... deine aussage das nur serben vergewaltigungshäuser betrieben ist falsch ... die muslims und die kroaten hatten einige für serb frauen und mädchen .... ich werde jetzt keine nennen aber jeder der google bedienen kann wird schnell eine unabhängige quelle finden wo alle aufgezählt sind auch die serb ...jeder serb soldat der eine frau misshandelt oder vergewaltigt hat gehört hingerichtet , hätte man das während des krieges sofort getan wäre vielen frauen sehr viel grausames erspart gebliebn leider fehlts den meisten an mut in solchen kriegszeiten wo die bestien angst und schrecken verbreiten auch unter den eigenen leuten ...widersetz dich ma nem rudel bewaffneter hyänen die ohne mit der wimper zu zucken ein menschenleben auslöschen ,auch wenn du selbst bewaffnet bist siehts immer ausweglos aus und dadurch wird man auch zum mittäter weil man wegguckt .....wie gesagt nur ein hartes durchgreifen einpaar mutiger kommandanten und einheiten hätte das verhindern können indem man solche täter sofort vors kriegsgericht stellt und dann hinrichtet durch erschiessen .... aber der politische wille war net da und somit war vergewaltigung ein teil der kriegsführung .....



    zu den rs zahlen und halbe mio bosnijaken .....


    U Republici Srpskoj ?ivi oko 195 hiljada Bo?njaka<br> - www.popis2013.net



    zum einzigen genozide auf dem balkan sag ich ma nix weil du wahrscheinlich nur bis in die neunziger zurückdenkst ......

    prijedor war ne schweinerei...i velika bruka ...
    Ich kenne keine Story so wie sie in Visegrad geschah mit dem Hotel.

    Rechne mal zusammen die Zahl der Bosniaken aus Foca, Trebinje, Visegrad, Zvornik, Brcko, Prijedor, Sanski Most, Banja Luka, Jajce, Donji Vakuf uvm.

    Das wurde nie erwähnt. Die heutige Zahl hat ja damit nichts zu tun, diese kamen erst Jahre später wieder zurück. Bosniaken sind wie Lachse, sie kehren immer wieder in ihren Geburtsort zurück, ganz gleich wie steinig der Weg ist.

    Der einzige nach dem 2 Weltkrieg, das ist Fakt.

  3. #4533
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.413
    Dzeko was ist mit dem Lächsen in der Türkei passiert.

    Was Bosnien betrifft hoffe ich das alle zurückkehren wobei ich weiss das die Kroaten nicht so Zahlreich zurückkehren werden.

  4. #4534
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.285
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich kenne keine Story so wie sie in Visegrad geschah mit dem Hotel.

    Rechne mal zusammen die Zahl der Bosniaken aus Foca, Trebinje, Visegrad, Zvornik, Brcko, Prijedor, Sanski Most, Banja Luka, Jajce, Donji Vakuf uvm.

    Das wurde nie erwähnt. Die heutige Zahl hat ja damit nichts zu tun, diese kamen erst Jahre später wieder zurück. Bosniaken sind wie Lachse, sie kehren immer wieder in ihren Geburtsort zurück, ganz gleich wie steinig der Weg ist.

    Der einzige nach dem 2 Weltkrieg, das ist Fakt.




    natürlich kennst du keine .... ich geh ma davon aus das du net ein mullah lager kennst oder einen mullah verbrecher ......

    die serben haben die meisten flüchtlinge auf dem balkan .. heute noch und das ist fakt .... aber eure zahlenspielerei kennt man die sich bis heute teilweise hält von 250 000 zivilen opfer und 50 000 vergewaltigten frauen alles muslims ....

  5. #4535
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.982
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    natürlich kennst du keine .... ich geh ma davon aus das du net ein mullah lager kennst oder einen mullah verbrecher ......

    die serben haben die meisten flüchtlinge auf dem balkan .. heute noch und das ist fakt .... aber eure zahlenspielerei kennt man die sich bis heute teilweise hält von 250 000 zivilen opfer und 50 000 vergewaltigten frauen alles muslims ....
    Nenne mir diese Lager.

    Serben haben sich in die RS zurückgezogen und möchten nicht wieder weg. Den meisten sind ihre Geburtsorte egal, obsache überall serbische Fahnen und RS Schilder.

  6. #4536
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    natürlich kennst du keine .... ich geh ma davon aus das du net ein mullah lager kennst oder einen mullah verbrecher ......

    die serben haben die meisten flüchtlinge auf dem balkan .. heute noch und das ist fakt .... aber eure zahlenspielerei kennt man die sich bis heute teilweise hält von 250 000 zivilen opfer und 50 000 vergewaltigten frauen alles muslims ....

    In oder ausserhalb Serbiens...? ! ...und dafür sind Slobodan.M, Biljana P. ,Radovan.K ,Milan.M itd verantwortlich


    Ps. als Nicht Srbijanac hast Du damit ein Problem

  7. #4537
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.285
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nenne mir diese Lager.

    Serben haben sich in die RS zurückgezogen und möchten nicht wieder weg. Den meisten sind ihre Geburtsorte egal, obsache überall serbische Fahnen und RS Schilder.



    hier nur ne kroatische quelle da serb unglaubwürdig für euch sind .....


    Po podacima hrvatskih logoraša, logori ARBiH u kojima su bili zarobljeni hrvatski branitelji nalazili su se na 331 lokaciji, od čega su logoraši, po Zelenikinom mišljenju, 11 lokacija okarakterizirali u kategoriju koncentracijskih logora. Kroz logore ARBiH prošlo je 14 444 osobe, od toga oko 4000 branitelja, a ostalo civila.


    http://www.hercegovina.info/vijesti/vijesti/bih/hrvatski-logorasi-kroz-logore-arbih-proslo-je-14-444-osobe




  8. #4538
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.358
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    hier nur ne kroatische quelle da serb unglaubwürdig für euch sind .....


    Po podacima hrvatskih logoraša, logori ARBiH u kojima su bili zarobljeni hrvatski branitelji nalazili su se na 331 lokaciji, od čega su logoraši, po Zelenikinom mišljenju, 11 lokacija okarakterizirali u kategoriju koncentracijskih logora. Kroz logore ARBiH prošlo je 14 444 osobe, od toga oko 4000 branitelja, a ostalo civila.


    http://www.hercegovina.info/vijesti/vijesti/bih/hrvatski-logorasi-kroz-logore-arbih-proslo-je-14-444-osobe



    dein link beschreibt ein gefangengen lager, welches es in jedem krieg gibt.
    und hast vermutlich lang suchen müssen um einen zu finden.
    hast du was in deutsch oder englisch?

    was hälst du von diesen?
    etwas zum kotzen..

    Reportage: ?Du sollst keine Kinder mehr zeugen? - FOCUS Online


    Bosnienkrieg: Vergewaltigung als Waffe - "Billiger als jede Munition" - Politik - Tagesspiegel


    PSYCHOLOGIE: Die Frau ohne Körper - DER SPIEGEL 39/1999

    Die wahre Geschichte einer halben Frau | ZEIT ONLINE


    ich hätte noch viiiiiiiieeeeeeeel mehr links
    du hättest allerdings vor lauter lesen sonst keine Freizeit mehr

  9. #4539
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.285
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    dein link beschreibt ein gefangengen lager, welches es in jedem krieg gibt.
    und hast vermutlich lang suchen müssen um einen zu finden.
    hast du was in deutsch oder englisch?

    was hälst du von diesen?
    etwas zum kotzen..

    Reportage: ?Du sollst keine Kinder mehr zeugen? - FOCUS Online


    Bosnienkrieg: Vergewaltigung als Waffe - "Billiger als jede Munition" - Politik - Tagesspiegel


    PSYCHOLOGIE: Die Frau ohne Körper - DER SPIEGEL 39/1999

    Die wahre Geschichte einer halben Frau | ZEIT ONLINE


    ich hätte noch viiiiiiiieeeeeeeel mehr links
    du hättest allerdings vor lauter lesen sonst keine Freizeit mehr


    hast du die bild und express quellen bewusst übersprungen...... ..








    Prema podacima udruženja logoraša, u BiH je tokom rata bilo oko 1.350 logora i drugih zatočeničkih objekata, i to 656 zatočeničkih centara za Bošnjake, 523 za Srbe i 173 za Hrvate. U predmetima optuženih, između ostalog, i za kršenje međunarodnih normi prema civilima i ratnim zarobljenicima, pred Haškim tribunalom, Sudom BiH i nižim sudovima u BiH, utvrđena su imena i okolnosti u kojima je ubijeno oko 1.000 zatočenika.
    Prema procjenama iz više nezavisnih izvora, kroz logore i druge zatočeničke centre prošlo je oko 200.000 građana BiH, većinom civila.
    U BiH nema nijednog istraživanja, projekta ili državne komisije koji se na metodološki zasnovan način bave dokumentovanjem logora, torture tokom zatočeništva i utvrđivanjem činjenica o nezakonito zatočenim osobama.

    Dokumentovanje logora i drugih zato?eni?kih objekata u BiH | CENTAR ZA DEMOKRATIJU I TRANZICIONU PRAVDU

    und jetzt rauch deine hass schürenden propaganda und marketing quellen in deiner friedenspfeife ......

  10. #4540

    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Genau man hätte sich den schwarzhemden ggü loyal verhalten sollen.
    Man hätte sich nicht wehren sollen damit man schickaniert und einfach so abgeschlachtet werden kann.

    Warum.habt ihr euch nicht ruhig verhalten als serbische panzer rollten?
    Vor allem hätte man nicht schon 1990 irgendwelche großserbischen "Meetings" in Kroatien abhalten sollen.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  4. Augewählte Nachrichten
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 16:12