BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 104 von 739 ErsteErste ... 45494100101102103104105106107108114154204604 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 426.667 Aufrufe

  1. #1031
    tetovë1
    Liebe Mitbürger Mazedoniens!

    Wenn ihr sowas seht was denkt ihr?

    Vörstetten: Pflegebetten rollen nach Mazedonien - badische-zeitung.de


    VÖRSTETTEN. Einen Sattelschlepper voll mit medizinischem Material hat der DRK-Ortsverein Vörstetten auf die weite Reise nach Mazedonien geschickt. Er soll dort einem Gerontologischen Zentrum für die Betreuung älterer Patienten dringend benötigte Hilfsmaterialien bringen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin froh wird geholfen!!!

    Aber 280mio für Statuen und kein Geld für Alten und Kranken

  2. #1032
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von tetovë Beitrag anzeigen
    Liebe Mitbürger Mazedoniens!

    Wenn ihr sowas seht was denkt ihr?

    Vörstetten: Pflegebetten rollen nach Mazedonien - badische-zeitung.de


    VÖRSTETTEN. Einen Sattelschlepper voll mit medizinischem Material hat der DRK-Ortsverein Vörstetten auf die weite Reise nach Mazedonien geschickt. Er soll dort einem Gerontologischen Zentrum für die Betreuung älterer Patienten dringend benötigte Hilfsmaterialien bringen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin froh wird geholfen!!!

    Aber 280mio für Statuen und kein Geld für Alten und Kranken
    Naja bin wirklich kein Fan von Statuen aber wen man Skopje verschönern will wieso nicht. Mich stört jetzt nicht die Summe von 280 Mio ich hätte lieber das doppelte ausgegeben aber dafür das Geld besser verteilt im ganzen Land.


    Hoffe das man sich in Zukunft auch anderen Projekten widmet wie z.B Spitäler usw den Probleme gibt es ja mehr als genug

  3. #1033
    tetovë1
    In den Dörfern rund um Tetovo ist wohl eine riesen einbruchswelle im gange!

  4. #1034
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.183

    13 November Tag der Beifreung Skopje's

















  5. #1035
    tetovë1
    50 Häuser!Das sind sehr gründliche Banditen..


    tetova1.com


    http://tetova1.com/portali/tetove/fshatrat-poroji-dhe-xhepcishti-ne-hall-me-hajnat

  6. #1036
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Nicht direkt aus Mazedonien, könnte aber einige interessieren.


    Auf der A5 bei Offenburg hat Georgios A. auf einer Geisterfahrt fünf Menschen mit in den Tod gerissen. Georgios A. stand möglicherweise unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Auch eine Mutprobe wird von der Polizei nicht ausgeschlossen.
    Die Polizei arbeitet mit einer zehnköpfigen Ermittlungsgruppe daran, den Horror-Crash des Geisterfahrers von Offenburg mit sechs Toten aufzuklären. Ums Leben kamen bei dem Unfall sowohl der Verursacher wie auch die Insassen eines entgegenkommenden Sammeltaxis. Gefahren hatte das Taxi Kirco S. „Er war mein einziger Junge. Ich werde ihn in unserer Heimat Mazedonien beerdigen lassen“, sagte der Vater von Kirco S. der „Bild“-Zeitung vom Dienstag. Der getötete S. war dem Bericht zufolge im Nebenjob Taxi gefahren, um sich und seiner Frau ein besseres Leben zu ermöglichen. Der verheerende Unfall sei auf der letzten Tour dieser Nacht am Sonntagmorgen passiert.
    ...
    A5-Geisterfahrer Georgios A.: Nach dem Kneipenbesuch fuhr er fünf Menschen tot - weiter lesen auf FOCUS Online: A5-Geisterfahrer Georgios A.: Nach dem Kneipenbesuch fuhr er fünf Menschen tot - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten



    Mögen die Opfer dieser Tragödie, ihren Frieden finden.

  7. #1037
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.183
    Zitat Zitat von Mr.Mackey Beitrag anzeigen
    Nicht direkt aus Mazedonien, könnte aber einige interessieren.


    Auf der A5 bei Offenburg hat Georgios A. auf einer Geisterfahrt fünf Menschen mit in den Tod gerissen. Georgios A. stand möglicherweise unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Auch eine Mutprobe wird von der Polizei nicht ausgeschlossen.
    Die Polizei arbeitet mit einer zehnköpfigen Ermittlungsgruppe daran, den Horror-Crash des Geisterfahrers von Offenburg mit sechs Toten aufzuklären. Ums Leben kamen bei dem Unfall sowohl der Verursacher wie auch die Insassen eines entgegenkommenden Sammeltaxis. Gefahren hatte das Taxi Kirco S. „Er war mein einziger Junge. Ich werde ihn in unserer Heimat Mazedonien beerdigen lassen“, sagte der Vater von Kirco S. der „Bild“-Zeitung vom Dienstag. Der getötete S. war dem Bericht zufolge im Nebenjob Taxi gefahren, um sich und seiner Frau ein besseres Leben zu ermöglichen. Der verheerende Unfall sei auf der letzten Tour dieser Nacht am Sonntagmorgen passiert.
    ...
    A5-Geisterfahrer Georgios A.: Nach dem Kneipenbesuch fuhr er fünf Menschen tot - weiter lesen auf FOCUS Online: A5-Geisterfahrer Georgios A.: Nach dem Kneipenbesuch fuhr er fünf Menschen tot - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten



    Mögen die Opfer dieser Tragödie, ihren Frieden finden.

    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.

  8. #1038
    tetovë1
    RiP!!!

    Da Arbeitet er für seine Familie und so ein möchtegern Rambo fährt ihn Tot!! Blöder Affe!

  9. #1039
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.
    Kaj najde bas Grk da go ubie

  10. #1040

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Weiss nicht obs hierher passt aber Gevgelia's Bügermeister und Paionia's Bürgermeister Arbeiten zusammen in dem Sie die MK-GR Grenze Verschönern..

    На граничниот простор меѓу Македонија и Грција дрвца на добрососедството засадија градоначалникот на Гевгелија Иван Франгов и заменик-градоначалникот на Пеонија, Христос Каратодорос.
    И покрај дождливото време, акција „Ден на дрвото“ успешно се спроведува.


    - Дрвцата што ги засадивме се најдобра потврда за нашата досегашна успешна прекугранична соработка во проектите на ИПА програмата што заедно ги реализираме. Во интерес на добрососедството и заедничките интереси ќе продолжиме да соработуваме на сите животни полиња во интерес на граѓаните од пограничните региони, изјави Каратодорос.


    На граничниот премин Богородица-Евзони дрвца засадија и пограничните и царинските служби од двете земји.


    Граѓаните и учениците од завршните гимназиски класови, посадија дрвца на опожарената локација „Милош“ над селото Негорци.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04