BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 133 von 739 ErsteErste ... 3383123129130131132133134135136137143183233633 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.330 von 7388

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.387 Antworten · 427.522 Aufrufe

  1. #1321
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.561
    Prostituierte in Bitola leben von Sex mit Griechen und pflegen damit "gut nachbarschaftliche Beziehungen" so der Artikel.

    ВЕСТ: Битолските проститутки живеат од секс со Грци


    Сподели со твоите пријатели!


    Битолските проститутки живеат од секс со Грци, пишува „Вест“ во репортажа од терен со поднаслов „Проститутките во Битола развиваат добрососедски односи“.
    Весникот тврди дека тие ги чекаат клиентите на улицата Македонска Фаланга во близина на бензиската пумпа, каде тие точат гориво. Цената за една партија секс се движи од 30 до 50 евра.

    http://plusinfo.mk/vest/75483/VEST-B...d-seks-so-Grci

  2. #1322
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.012
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Prostituierte in Bitola leben von Sex mit Griechen und pflegen damit "gut nachbarschaftliche Beziehungen" so der Artikel.

    ВЕСТ: Битолските проститутки живеат од секс со Грци


    Сподели со твоите пријатели!


    Битолските проститутки живеат од секс со Грци, пишува „Вест“ во репортажа од терен со поднаслов „Проститутките во Битола развиваат добрососедски односи“.
    Весникот тврди дека тие ги чекаат клиентите на улицата Македонска Фаланга во близина на бензиската пумпа, каде тие точат гориво. Цената за една партија секс се движи од 30 до 50 евра.
    Wir ziehen lossssss mit ganz dicken hosen..........lallalalllaaaAlso wenn wir Bf griechen mitmachen hat fyrom 2013 ein wirtschaftswachstum von 8%

  3. #1323
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.561
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wir ziehen lossssss mit ganz dicken hosen..........lallalalllaaaAlso wenn wir Bf griechen mitmachen hat fyrom 2013 ein wirtschaftswachstum von 8%
    Lohnt also doch mit dem Auto nach Griechenland zu fahren und Bitola eine kleine Pause von der langen Fahrt einzulegen!

  4. #1324
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wir ziehen lossssss mit ganz dicken hosen..........lallalalllaaaAlso wenn wir Bf griechen mitmachen hat fyrom 2013 ein wirtschaftswachstum von 8%


    Nur wenn Zoranski die Zeche zahlt.

    Heraclius

  5. #1325
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.012
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nur wenn Zoranski die Zeche zahlt.

    Heraclius
    Ich glaube das ist schon im preis drin....wenn du volltankst

  6. #1326
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Das ihr Lappen fürs ficken bezahlen müsst, sagt doch alles.

  7. #1327
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Katze aus dem Sack: Lokal-Wahlen steigen am 24. März.


    РАСПИШАНИ – ИМАМЕ ИЗБОРИ НА 24 МАРТ

    Локалните избори во Македонија годинава ќе се одржат на 24 март. Претседателот на Собранието Трајко Вељаноски денеска го потпиша Решението за распишување локални избори.На располагање биле два термини, 24 март и31 март, но бидејќи на 31 март е голем верски празник Велигден за граѓаните од католичка вероисповед спикерот одлучил локалните избори да ги закаже на 24 март.Решението за распишување на изборите ќе биде доставено до Државната изборна комисија како орган за спроведување на изборите.Претседателот на Собранието во денешната куса изјави ги повика сите учесници во изборниот процес своето однесување и своите постапки да ги раководат и усогласат исклучиво со одредбите од Уставот и законите на најдостоинствен начин.

    - - - Aktualisiert - - -

    Mazedonien: Organisation ausgehoben, die Wiens Heroinmarkt im Griff hatte
    10. Jänner 2013, 17:51
    Mit CLIP: Mazedonien: Organisation ausgehoben, die Wiens Heroinmarkt im Griff hatte - Welt-Chronik - derStandard.at


    foto: apa/bpd wien
    14 Personen wurden im Rahmen der Operation "Fire Alarm" festgenommen und größere Mengen Heroin sichergestellt. (Symbolbild)


    Bis zu 70 Prozent des Schwarzmarktes in der Bundeshauptstadt kontrolliert
    Wien/Skopje/Frankfurt am Main - Im Rahmen einer Operation mit dem Titel "Fire Alarm" ist in Mazedonien ein Polizeischlag gegen eine Organisation erfolgt, die den Schwarzmarkt in Wien und Frankfurt sowie anderen europäischen Städten mit Heroin versorgt hat. In mehreren mazedonischen Städten wurden von Montag bis Mittwoch 14 Personen festgenommen. Das gaben der Direktor des Bundeskriminalamts (BK), Franz Lang, und sein mazedonischer Amtskollege Ljupco Todorovski am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien bekannt.






    Die Operation "Fire Alarm" wurde in Zusammenarbeit von mazedonischen, österreichischen und deutschen Behörden durchgeführt. Unter den zuletzt Festgenommenen befinden sich die mutmaßlichen Haupttäter. Nach vier Personen wird noch international gefahndet. Die Organisation arbeitete hoch professionell, wie Lang erläuterte. So war man in der Lage, Angehörige der unteren Ebenen offenbar mühelos zu ersetzen, da man davon ausging, dass sie nach drei oder vier Verteilungstouren gefasst werden. Deshalb sei es wichtig gewesen, die Organisation dort zu treffen, "wo rekrutiert, ausgebildet und gemanagt" wurde, sagte der BK-Direktor. Die mazedonische Polizei habe "die Manager des gesamten Netzwerks hinter Gitter gebracht".


    Arbeitsteilig hochwertiges Heroin geschmuggelt


    Die Organisation hat das qualitativ hochwertige Heroin nach Angaben von Todorovski aus der Türkei bezogen und war arbeitsteilig tätig. Laut Wiener Landeskriminalamt - von österreichischer Seite federführend ermittelnd - wurden die Drogen auf dem Straßenweg geschmuggelt, zum Teil in Reisebussen. In Wien hatte die Organisation zuletzt 70 Prozent des Marktes übernommen.


    Festnahmen hatte es bereits im Vorfeld gegeben: Seit September 2012 wurden in Österreich 18 Personen gefasst und fast zehn Kilo Heroin, eineinhalb Kilo Kokain, fast ein Kilo Marihuana sowie rund 30.000 Euro sichergestellt. In Deutschland wurden in diesem Zeitraum 16 Personen festgenommen und knapp fünfeinhalb Kilo Heroin sichergestellt, in Mazedonien erfolgte neun Verhaftungen. (APA, 10.1.2013)

  8. #1328
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.184

  9. #1329
    tetovë1
    Neiiin das arme gras

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wir ziehen lossssss mit ganz dicken hosen..........lallalalllaaaAlso wenn wir Bf griechen mitmachen hat fyrom 2013 ein wirtschaftswachstum von 8%

    besser ihr kommt mit dem Bus, nicht mit GR Autos, sonst werdet (was ich sehr hoffe)so verprügelt das ihr nicht mehr wisst wo oben und unten ist!!!


    Menschen ausbeuten

  10. #1330
    Bendzavid
    Ist nichts neues. Die aus Araçinovo treiben in meiner Gegend hier genau die selben Geschäfte. Vor nicht einmal zwei Monaten haben die sich einen Tag nach einer Razzia in einer çajtore gegenseitig abgeknallt. Könnte wetten, dass das alles die selben Drahtzieher sind.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04