BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1368 von 1449 ErsteErste ... 36886812681318135813641365136613671368136913701371137213781418 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.671 bis 13.680 von 14485

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 14.484 Antworten · 804.152 Aufrufe

  1. #13671
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.791
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Wie heißt damn eigentlich ein "Nordmazedone" aus dem Süden des Landes, Nordsüdmazedone?
    die ethn. Bezeichnung Mazedonier/Macedonian bleibt.

  2. #13672
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.589
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Zuerst muss Zaev die Gegner im eigenen Land mit versprechen füttern aber an dem sollte es nicht scheitern.

    Mit der Einigung Makedonien mit Griechenland haben sie die Russen und die Türken aus der Region gejagt.

    Ich werde dieses Jahr in den Sommerferien zuerst in Nord Makedonien Urlaub machen danach eine Woche in Süd Makedonien

    - - - Aktualisiert - - -

    Deutsch: Nord Mazedonien
    Englisch: North Macedonia
    Albanisch: Makedonia Veriore
    Slawisch: Severna Makedonija

    Slawisch: Makedonija

    Makedonija: Slawisch

    was die anderen sagen ist egal

  3. #13673
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.011
    Verstehe nicht wieso es nicht Illinden Mazedonien wurde, da gäbe es keine Missverständnisse. Nordmazedonien ist der letzte Rotz, da wir automatisch nun Südmakedonien sind. Es muss klare Differenzierungen geben, da wir zwei völlig unterschiedliche Staaten sind mit eigener Kultur und Sprache.

  4. #13674
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    4.452
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    die ethn. Bezeichnung Mazedonier/Macedonian bleibt.
    Aus eurem Blogspot.

    "Mit dem Abkommen stimmt Mazedonien auch zu, dass die Nationalität als Mazedonier/Bürger der Republik Nordmazedonien benannt werden sollte, aber mit einer Erklärung, dass Mazedonier mit der antiken griechischen Kultur in keiner Verbindung stehen."

    https://mazedonien-nachrichten.blogs...benennung.html

  5. #13675
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.309
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    hätten die Griechen zu tito-zeiten es auch nur gewagt wegen dem namen zu mucken wären sie innerhalb weniger tage wie eine made zerquetscht worden und das wusstens eh, da war es ihnen dann ned so wichtig dass es ein slawisches makedonien gibt, kaum ist der magico weg vom fesnter kommens daher und wollen den namen exklusiv für sich pachten, ja mit den bananen-ex-yu's kann man es ja machen
    Griechenland hatte um diese Zeit andere weit aus schlimmere und Wichtige Probleme als Yugo .

  6. #13676
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    28.650
    Ist wie mit Nordkorea und Südkorea.

  7. #13677
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.309
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Ist wie mit Nordkorea und Südkorea.
    Ja aber die sind gleich Hier in den Fall nicht.

  8. #13678
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.589
    Horhe der einzig brauchbare Politiker in dem Drecksloch, erst weigert er sich das Sprachengesetz zu unterzeichnen und jetzt schickt er die Hurensöhne^3 Zaev und Dimitrov nach 2min. aus seiner Kanzlei.
    Sind ihm doch noch Eier gewachsen nachdem der amerikanische Jacky Chan-Verschnitt ihn damals überredet hat Zaev doch das Mandat zu überreichen.

    https://sitel.com.mk/ivanov-dogovoro...a-go-potpisham

    ППретседателот Ѓорге Иванов денеска оцени дека договорот со Грција е штетен за Република Македонија, дека е лична одлука и одговорност на премиерот Зоран Заев и министерот Никола Димитров и дека нема да го потпише. Во ТВ-обраќање до граѓаните, шефот на државата рече дека со договорот што вчера беше постигнат и објавен меѓу Заев и Ципрас се напуштени државните позиции за неменување на Уставот и неприфаќање име за севкупна употреба.
    Смета дека е штетен и како таков единствен во историјата на човештвото, со кој се крши Уставот и законите, недостоинствен и донесен нетранспарентно.
    - Владата не смогна сила и храброст за да изградиме заеднички став и консензус. Целиот процес беше нетранспарентен за што сведиочи крајниот резултат. Текстот е поразителен за Република Македонија, рече Иванов, појаснувајќи дека не се менува само уставното име, туку и преамбулата на Уставот и сите негови членови каде се спомнува Република Македонија.
    Праша дали е достоинствено да се прифатат сите грчки барања и ултиматуми, додавајќи дека со овој договор се отвораат повеќе прашааа отколку што се затвораат и смета дека тој ќе предизвика несогледливи последици за Македонија и македонскиот народ. ЕУ и НАТО, рече Иванов, не смеат да бидат алиби за штетен договор и тој не го обединува општеството, туку дополнително го поларизира.
    - Грција успеа да си ги исполни максималистичките барања, се деградираат стекнатите права во ОН и се погазува заветот на нашите предци. Се погазува 73-годишното право на самоопределување и 27-годишната независност. Погазено е се што е свето за Република Македонија, истакна Иванов.
    На крајот од обраќањето тој повтори дека нема да поддржи и потпише, како што рече, ваков штетен текст на договор.

  9. #13679
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.791
    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    Aus eurem Blogspot.

    "Mit dem Abkommen stimmt Mazedonien auch zu, dass die Nationalität als Mazedonier/Bürger der Republik Nordmazedonien benannt werden sollte, aber mit einer Erklärung, dass Mazedonier mit der antiken griechischen Kultur in keiner Verbindung stehen."

    https://mazedonien-nachrichten.blogs...benennung.html
    trotzdem ändert sich nichts an: die ethn. Bezeichnung Mazedonier/Macedonian bleibt.

  10. #13680
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.589
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    trotzdem ändert sich nichts an: die ethn. Bezeichnung Mazedonier/Macedonian bleibt.
    Ahja und das wird vom Bastard als Sieg verkauft.
    Hätte man sich die 25 Jahre auch sparen können.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04