BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1446 von 1461 ErsteErste ... 4469461346139614361442144314441445144614471448144914501456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.451 bis 14.460 von 14605

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 14.604 Antworten · 874.938 Aufrufe

  1. #14451

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.486
    Flugverkehr zwischen Athen und Skopje startet wieder

    Wegen des Namensstreits gab es elf Jahre keine Linienflüge zwischen den Hauptstädten Griechenlands und Mazedoniens. Nun soll in Athen wieder ein Jet Richtung Norden abheben - ein Flug in eine hoffentlich bessere Zukunft.
    https://www.dw.com/de/flugverkehr-zw...der/a-46124714

  2. #14452

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    974
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    gemessen an der grösse und den details dieses gebäudes, ist das im verhältnis zu mitteleuropäischen preisen gar günstig.

    Geessen an den kosten einer arbeitskraft eines mazedonischen bauarbeiters (500 euro pro monat) müssten in den wahrscheinlich 2 jahren in denen das gebäude gebaut wurde, hätten 308 arbeiter nonstop dort gearbeitet haben wenn man einen zehntel des gesammten preises für personalausgaben rechnet. was total übertrieben ist. die personal ausgaben in der schweiz zb. betragen 40% dazu kommt etwa 45% materialien, der rest sind prämien und prophit für baufirmen und architekten.

    nun das ist, wenn ich nicht tomaten vor den augen habe, das gebäude 8 stockwerke (parterre ist doppelt attika darf man auch mitrechnen). auf dieser baustelle hätte meine aktuelle firma 10 mann vor ort 15 akkordarbeiter 6 elektriker, a di 15 gipser und 5 maler vor ort. die letzten 3 sind nicht nonstop dort und etwa während 50% der baudauer dort. hinzu kommen etwa 20 andere handwerker die in der letzten phase dabei sind. das gebäude währe in etwa einem jahr fertig. und das ist nicht mal knapp gerechnet.

    61 mann in einem jahr...
    es geht definitiv günstiger, und unauffälliger. :S
    Ich hatte jedenfalls irgendwo gelesen, dass die VMRO-DPMNE eine der vermögendsten Parteien Europas ist noch VOR der CDU. Wenn das stimmt wäre das ein Skandal sondergleichen weil es absolut nicht vertretbar ist dass eine Partei in einem 2,3 Millionen Land mit moderater Kaufkraft dermaßen viel Vermögen anhäuft. Es ist leider in der Region keine Neuigkeit das Parteien ihre Amtszeit für so etwas missbrauchen aber die Dimension wäre schon echt krass. Dass das nur mit Korruption geht ist doch offensichtlich. Man wird sehen ob Zaev nicht einfach jetzt den Spieß umdreht.

  3. #14453
    Metho
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Ich hatte jedenfalls irgendwo gelesen, dass die VMRO-DPMNE eine der vermögendsten Parteien Europas ist noch VOR der CDU. Wenn das stimmt wäre das ein Skandal sondergleichen weil es absolut nicht vertretbar ist dass eine Partei in einem 2,3 Millionen Land mit moderater Kaufkraft dermaßen viel Vermögen anhäuft. Es ist leider in der Region keine Neuigkeit das Parteien ihre Amtszeit für so etwas missbrauchen aber die Dimension wäre schon echt krass. Dass das nur mit Korruption geht ist doch offensichtlich. Man wird sehen ob Zaev nicht einfach jetzt den Spieß umdreht.
    Hat er doch schon. Klientelismus maximus.

  4. #14454
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Ich hatte jedenfalls irgendwo gelesen, dass die VMRO-DPMNE eine der vermögendsten Parteien Europas ist noch VOR der CDU. Wenn das stimmt wäre das ein Skandal sondergleichen weil es absolut nicht vertretbar ist dass eine Partei in einem 2,3 Millionen Land mit moderater Kaufkraft dermaßen viel Vermögen anhäuft. Es ist leider in der Region keine Neuigkeit das Parteien ihre Amtszeit für so etwas missbrauchen aber die Dimension wäre schon echt krass. Dass das nur mit Korruption geht ist doch offensichtlich. Man wird sehen ob Zaev nicht einfach jetzt den Spieß umdreht.
    Genau deswegen winden sich diese Würmer gegen eine Öffnung des Landes und rufen zu boykotten auf. Sie können nicht mehr klauen. Die haben alle EU-Gelder, die der Staat primär (da wir seit eh und jeh die meisten Auslandsmazedonier stellen) wegen uns Torbesi und Albaner bekommen hat, haben die immer in eigene Taschen gesteckt und nur in ihre Regionen investiert. Wir anderen mussten bis gestern und immer noch z.Teil wie bei uns in Oktisi, die Strassen selbst asphaltieren und Strommasten kaufen und installieren.

  5. #14455
    Metho
    Warst noch nie in Zentral und Ostmazedonien und redest nur Blödsinn. Wenn doch, dann würdest du wissen wie es dort ausschaut und wie viel tatsächlich dort investiert wird.

    Waren die Sraßen-Sanierungen in dem ganzen Regionalkreis Debar und Mavrovo etwa Projekte im Osten? Oder die neue Autobahn zwischen Kicevo-Ohrid?
    Die Gemeinden in Mazedonien bekommen die Gelder abhängig von der zu instandhaltenden Infrastruktur bezüglich Bevölkerungszahl und sonstiger Fremdenverkehr und dazu noch sonstige Gelder für den Erhalt von Seen bzw. Parks.

    Dadurch, dass der Westen eher in der Diapsora lebt, ist es nur logisch, dass die meisten Parlamentarier auch aus dem Osten kommen, und diese sich vermehrt für ihre Region einsetzen.

    Der Grund wieso ihr jenes oder dieses sleber bezahlen müsst, liegt an euren unfähigen Funktionären in der Gemeinde bzw. an eueren Lokalpolitikern, die sich wahrscheinlich selber zuviel einstecken.

  6. #14456

    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.501
    Also in Zentralmakedonien sieht es herrlich aus.



    - - - Aktualisiert - - -

    In Ostmakedonien auch.


  7. #14457

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.486
    Mazedonischer Ex-Premier erschien nicht zu Haftantritt

    Der frühere mazedonische Regierungschef Nikola Gruevski ist am vorigen Donnerstag (8. November) nicht fristgerecht in einem Gefängnis bei Skopje erschienen, um eine zweijährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauchs anzutreten. Medien vermuten, dass er untergetaucht ist.
    https://www.kleinezeitung.at/service...zu-Haftantritt

  8. #14458
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    5.200
    https://mazedonien-nachrichten.blogs...will-nord.html


    Die letzte Hoffnung für die ethnischen Makedonen das die ψεύτικοι Μακεδόνες aus dem Süden das Prespa-Abkommen nicht ratifizieren, nachdem die Vaterlandsverräter in der Regierung für das Abkommen gestimmt haben, und gegen die Entscheidung (Referendum) des makedonischen Volkes entschieden haben. Wahrscheinlich würden auch einige makedonische Politiker ihre Mütter zum Verkauf anbieten wenn das Geld stimmt!

  9. #14459
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    21.852
    Wenns durch gegangen ist, dann wirds ziemlich sicher auch bei den Griechen so kommen.

  10. #14460
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    5.200
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenns durch gegangen ist, dann wirds ziemlich sicher auch bei den Griechen so kommen.

    Die Hoffnung, dass es nicht so sein wird wie in der Republik Makedonien stirb zuletzt!


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04