BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 168 von 739 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172178218268668 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.671 bis 1.680 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 425.909 Aufrufe

  1. #1671
    tetovė1
    Egal wie alt oder jung so etwas passiert immer wieder beim Fussball!

    Noch so Jung und weg vom Fenster unglaublich und traurig!

  2. #1672

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    R.I.P so ein Tod ist echt Scheiße, besonders für die Familie.

  3. #1673

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Das was die Mazedonier uns vorgeworfen haben mit der Diaspora machen sie jetzt selber:

    Maqedonasit ftojnė diasporėn pėr tė fituar Kėrēovėn e Strugėn - Lajme - Koha Net

  4. #1674
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.178
    Ibraimi: Die Religion und Nationalität sind nicht wichtig, wir alle spielen für Mazedonien.

    Ибраими: Не се важни верата и националноста, сите играме за Македонија


    Понеделник, 18 Март 2013 14:51

    На хулиганите и оние кои навредуваат не им е местото на фудбалските стадиони, коментира македонскиот репрезентативец Агим Ибраими.




    Македонската репрезентација полека се собира за квалификацискиот меч против Белгија кој ќе се одигра на 22.март во Скопје. Четата на Чедомир Јаневски денеска го имаше првиот собир во хотелот „Александар Палас“, а денеска попладне ќе го има и првиот тренинг.
    Репрезентативците се оптимистички расположени и најавуваат максимална игра против Белгија, но воедно повикуваат на фер и коректно навивање и голема поддршка од трибините.
    - Кога се игра за репрезентација не се гледа вера или националност. Играме за Македонија и треба да негуваме победнички дух. И во клубовите има играчи од различни националности и сите сме како една фамилија, а така треба да биде и во националниот состав. На оние што навредуваат на било која основа не им е местото на стадионите и таквите хулигани треба да бидат отфрлени, истакна репрезентативецот Агим Ибраими кој притоа додаде дека без разлика на тоа што Белгија е фаворит, Македонија може да изненади и да победи на овој дуел.

  5. #1675
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.733
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Das was die Mazedonier uns vorgeworfen haben mit der Diaspora machen sie jetzt selber:

    Maqedonasit ftojnė diasporėn pėr tė fituar Kėrēovėn e Strugėn - Lajme - Koha Net
    Noch schlimmer:

    Maqedoni, gati 2000 letėrnjoftime pėr maqedonasit nga Pusteci i Shqipėrisė



    SHKUP - Janė duke u shtypur letėrnjoftime pėr banorė tė Pustecit tė Shqipėrisė, tė cilėt do tė marrin edhe vendbanimin e pėrhershėm nė komunėn "Qendėr" tė Shkupit, bėjnė tė ditur burime tė Portalit "A1on" nė Maqedoni, duke iu referuar burimeve tė mirinformuara nga Ministria e Punėve tė Brendshme (MPB).

    Sipas burimeve tė njėjta, bėhet fjalė pėr 2000 letėrnjoftime pėr qytetarė maqedonas nga Shqipėria, tė cilėt me kėtė do tė kenė mundėsinė pėr tė votuar nė komunėn "Qendėr" tė Shkupit.

    Sipas portalit tė sipėrpėrmendur, njė pėrpjekje e tillė pėr manipulim zgjedhjesh nuk ndodh pėr herė tė parė. Kohė mė parė, letėrnjoftime tė tilla ishin shpėrndarė edhe nė Resnjė dhe Ohėr, mirėpo deri tani organet kompetente nuk kanė ndėrmarrė asgjė.

    Gazeta Shekulli

    Übersetzung:

    Die mazedonsiche Regierung lässt 2000 Personalausweise für Mazedonier aus dem Dorf Liqenas in der Republik Albanien drucken und sie im Stadtviertel "Zentrum" in der Hauptstadt Skopje anmelden, um anschließend in diesem Wahlbezirk zu wählen, berichtet das Nachrichtenportal "A1on", das sich auf gut informierte Kreise aus dem Inneministerium beruft.

    Dies sei nicht der erste Fall, berichtet das Nachritenportal, denn auch bei den letzten Wahlen wurde an Mazedoniern aus Resnjė und Ohėr Personalausweise verteilt, die anschließend an den Wahlen teilnahmen, doch die kompetenten Staatsorgane haben bislang keine Maßnahmen diesbezüglich ergriffen.

    -------------

    Nicht nur dass die Mazedonier nun selbst die Diaspora aufrufen zu wählen, was sie den Albanern woher vorgeworfen haben, sondern lassen auch Bürger eines anderen Staates, die nie in Mazedonien gelebt haben, wählen, um so das Ergebnis zu ungunsten der Albaner zu manipulieren. Wie hinterfotzig!

    Wie sagte der große Anton Ceta einst: Die Hunde sollen bellen, die Karawane wird weiter marschieren!


    PS: Mein Beileid an die Familie des jungen Fußballspielers, ich lese die Nachricht erst jetzt.

  6. #1676
    Nonqimi
    Schaut euch das an aber in den Nachrichten Mozten die Maqes das Albanien Pässe an denn Albanern Ausserhalb albaniens geben wollten

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich wette mein Kommentar wird als Spam weg gemacht wegen Makedonier weil ich gegen Mazedonien geschrieben habe

  7. #1677
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Ibraimi: Die Religion und Nationalität sind nicht wichtig, wir alle spielen für Mazedonien.





    Interessant. Wieviele Albaner sind in eurem Team?

  8. #1678
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer:

    Maqedoni, gati 2000 letėrnjoftime pėr maqedonasit nga Pusteci i Shqipėrisė



    SHKUP - Janė duke u shtypur letėrnjoftime pėr banorė tė Pustecit tė Shqipėrisė, tė cilėt do tė marrin edhe vendbanimin e pėrhershėm nė komunėn "Qendėr" tė Shkupit, bėjnė tė ditur burime tė Portalit "A1on" nė Maqedoni, duke iu referuar burimeve tė mirinformuara nga Ministria e Punėve tė Brendshme (MPB).

    Sipas burimeve tė njėjta, bėhet fjalė pėr 2000 letėrnjoftime pėr qytetarė maqedonas nga Shqipėria, tė cilėt me kėtė do tė kenė mundėsinė pėr tė votuar nė komunėn "Qendėr" tė Shkupit.

    Sipas portalit tė sipėrpėrmendur, njė pėrpjekje e tillė pėr manipulim zgjedhjesh nuk ndodh pėr herė tė parė. Kohė mė parė, letėrnjoftime tė tilla ishin shpėrndarė edhe nė Resnjė dhe Ohėr, mirėpo deri tani organet kompetente nuk kanė ndėrmarrė asgjė.

    Gazeta Shekulli

    Übersetzung:

    Die mazedonsiche Regierung lässt 2000 Personalausweise für Mazedonier aus dem Dorf Liqenas in der Republik Albanien drucken und sie im Stadtviertel "Zentrum" in der Hauptstadt Skopje anmelden, um anschließend in diesem Wahlbezirk zu wählen, berichtet das Nachrichtenportal "A1on", das sich auf gut informierte Kreise aus dem Inneministerium beruft.

    Dies sei nicht der erste Fall, berichtet das Nachritenportal, denn auch bei den letzten Wahlen wurde an Mazedoniern aus Resnjė und Ohėr Personalausweise verteilt, die anschließend an den Wahlen teilnahmen, doch die kompetenten Staatsorgane haben bislang keine Maßnahmen diesbezüglich ergriffen.

    -------------

    Nicht nur dass die Mazedonier nun selbst die Diaspora aufrufen zu wählen, was sie den Albanern woher vorgeworfen haben, sondern lassen auch Bürger eines anderen Staates, die nie in Mazedonien gelebt haben, wählen, um so das Ergebnis zu ungunsten der Albaner zu manipulieren. Wie hinterfotzig!

    Wie sagte der große Anton Ceta einst: Die Hunde sollen bellen, die Karawane wird weiter marschieren!


    PS: Mein Beileid an die Familie des jungen Fußballspielers, ich lese die Nachricht erst jetzt.


    Gar nichts ist schlimm, man sehe sich die Quelle deiner Quelle an, ein privates Medium das Reklame für die Opposition macht:

    komunjari.jpg

  9. #1679
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.733
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Gar nichts ist schlimm, man sehe sich die Quelle deiner Quelle an, ein privates Medium das Reklame für die Opposition macht:

    komunjari.jpg
    hahah Zoran mal wieder voll im Element. Dass aber auch bei den letzten Wahlen nach dem gleichen Muster gefälscht und manipuliert wurde, scheint für dich uninteressant zu sein. Was also lässt dich zu der Annahme verleiten, dass dieses Mal das nicht der Fall sein wird?

  10. #1680
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    hahah Zoran mal wieder voll im Element. Dass aber auch bei den letzten Wahlen nach dem gleichen Muster gefälscht und manipuliert wurde, scheint für dich uninteressant zu sein. Was also lässt dich zu der Annahme verleiten, dass dieses Mal das nicht der Fall sein wird?
    Klokrass, ich weiß du liebst Nachrichten die Makedonien in ein schlechtes Bild darstellen. Aber um dich mal kurz aufzuklären:

    Für mich wäre es sehr interessant. Da aber keinerlei Beweise zu den Vorwürfen von A1 aufgeführt sind, außer einer NICHT namentlich genannten Quelle, sprich: keine Dokumente, keine Zeugenaussagen, keine Kopie eines entsprechenden solchen Ausweises, keine Angaben aus dem Wahlregister etc.

    Hat sich mein Interesse sehr schnell gelegt.


    Kapiert?

    Pozdrav

    PS: Hier der originale Link, kannst dich selbst überzeugen: http://a1on.mk/wordpress/archives/120731


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04