BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 174 von 739 ErsteErste ... 74124164170171172173174175176177178184224274674 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.731 bis 1.740 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 426.775 Aufrufe

  1. #1731
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.741
    Mazedonische Oppositionsparteien beschuldigen die derzeitige Regierungspartei des Kaufs von Wahlstimmen. Die vereinte mazedonische Opposition LSDM beschuldigte heute die mazedonische Regierungspartei, gegen sie Fakten zu haben, die beweisen dass die Regierunspartei Wahlstimmen kauft.

    "Wir haben auf Fakten basierenden Beweise, dass die VMRO-DPMNE die Verteilung von Mehl, Öl sowie von Knalisations- und Wasserversorgungsrohren in einigen Landesteilen organisiert, Skopje mitumfasst," berichteten Quellen der mazedonischen Oppoistion für mazedonische Medien.

    Ihnen zufolge, werden den Bürgern Möglichkeiten ihre Stromrechnungen zu begleichen im Gegenzug für die Wahlstimme angeboten. Die Opposition beschulidgite die derzeitige Regierung auch für die Schlißeung einiger Unternehmen in den letzten Tagen, die von nahestehenden Anhängern der Opposition geführt werden. Ihnen zufolge handelt es sich dabei um 14 Objekte und 8 private Unternehmen.

    Die Opposition betonte ebenfalls, dass sie Informationen besitze, dass der Direktor der Sozialstelle in Delcevo die Sozialleistungen der Mitglieder der Roma von ihre Wahlstimme abhängig gemacht habe, wenn sie nicht für die Regierungspartei VMRO-DPMNE des aktuellen Premieminsters Nikolka Gruevski wählen.


    Währenddessen haben auch albanische Oppositionsparteien solche Vorfälle gemeldet und dazu aufgerufen, die Bürger sollen ihren Walhstimmen nicht für eine symbolische Geldsumme verunglimpfen


    Vorfälle des Walhstimmenkaufs und der Manipulierung der Wahlstimmen wurden wurden bei der Mission der OSZE/ODIHR bereits gemeldet./INA

    ILIRIA NEWS AGENCY - Blerja e votave me para, miell dhe vaj

  2. #1732
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.915
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Mazedonische Oppositionsparteien beschuldigen die derzeitige Regierungspartei des Kaufs von Wahlstimmen. Die vereinte mazedonische Opposition LSDM beschuldigte heute die mazedonische Regierungspartei, gegen sie Fakten zu haben, die beweisen dass die Regierunspartei Wahlstimmen kauft.

    "Wir haben auf Fakten basierenden Beweise, dass die VMRO-DPMNE die Verteilung von Mehl, Öl sowie von Knalisations- und Wasserversorgungsrohren in einigen Landesteilen organisiert, Skopje mitumfasst," berichteten Quellen der mazedonischen Oppoistion für mazedonische Medien.

    Ihnen zufolge, werden den Bürgern Möglichkeiten ihre Stromrechnungen zu begleichen im Gegenzug für die Wahlstimme angeboten. Die Opposition beschulidgite die derzeitige Regierung auch für die Schlißeung einiger Unternehmen in den letzten Tagen, die von nahestehenden Anhängern der Opposition geführt werden. Ihnen zufolge handelt es sich dabei um 14 Objekte und 8 private Unternehmen.

    Die Opposition betonte ebenfalls, dass sie Informationen besitze, dass der Direktor der Sozialstelle in Delcevo die Sozialleistungen der Mitglieder der Roma von ihre Wahlstimme abhängig gemacht habe, wenn sie nicht für die Regierungspartei VMRO-DPMNE des aktuellen Premieminsters Nikolka Gruevski wählen.


    Währenddessen haben auch albanische Oppositionsparteien solche Vorfälle gemeldet und dazu aufgerufen, die Bürger sollen ihren Walhstimmen nicht für eine symbolische Geldsumme verunglimpfen


    Vorfälle des Walhstimmenkaufs und der Manipulierung der Wahlstimmen wurden wurden bei der Mission der OSZE/ODIHR bereits gemeldet./INA

    ILIRIA NEWS AGENCY - Blerja e votave me para, miell dhe vaj

    Typisches Geplänkel um die drohende Niederlage schon mal im Vorfeld wegzureden. Die SDS hat in der Vergangenheit selbst versuch Stimmen zu kaufen:



    Letztens hast du auch was hier reinkopiert da wurde behauptet Makedonier aus Pustec seien gekauft, dann hat sich rausgestellt das die SDS Adressen angegeben hat auf dem mehrere Personen angemeldet sind, die sich aber als Studenten aus der Türkei entpuppten:

    МВР: „Фантомските“ гласачи од Пустец се турски студенти

    МВР покажа турски лични карти на лицата што беа на снимките од опозицијата
    „Фантомските“ гласачи од Пустец со лажна адреса во скопски Центар, за кои завчера обвинуваше СДСМ, всушност биле студенти од Турција, тврди МВР. Од таму велат дека станува збор за манипулација на опозицијата и како потврда покажаа турски лични карти на лицата што беа на снимките од опозицијата.

    Веднаш откако СДСМ го обелодени скандалот за шеесетина лица со иста адреса на живеење на улицата „Народен фронт“ во Капиштец, полицијата излегла на терен и ги пронашла снимените мажи.

    „Утврдено е дека се работи за класична манипулација со јавноста бидејќи лицата немаат никаква врска ниту со Пустец ниту со Албанија, туку без своја волја и знаење биле снимани и вовлечени во црна изборна пропаганда“, соопшти МВР. Според нив, станувало збор за двајца турски државјани од Дијарбекир, на возраст од 22, односно 23 години, кои поседувале важечки турски исправи издадени минатата година. Тие студирале овде и поседувале валидни дозволи за привремен престој во земјава.

    Сопственикот на станот посочил дека таму престојувале петмина турски студенти, кои пристигнале во земјава преку агенцијата за посредување при школување „Анадолу едјукејшн“. Студентите на полицајците им рекле дека во вторникот околу 18 часот, на врата им заѕвониле две непознати лица, кои им поделиле пропаганден материјал на СДСМ.

    „Бидејќи лицето кое го примило материјалот не говори македонски јазик, само го зел, го скинал и го фрлил во ѓубре. Околу 22 часот на врата повторно им се појавиле две лица, кои без одобрение почнале да ги снимаат и да им поставуваат прашања што студентите не ги разбирале доволно“, наведуваат од полицијата.

    МВР вели дека ќе ја извести турската амбасада за случајот и ќе им понуди помош на студентите доколку се одлучат да поведат постапка и да бараат надомест на штета. Ќе бидат известени и претставниците на набљудувачките мисии.

    Во меѓувреме, СДСМ предупреди за уште еден идентичен случај. Како што известија, во кула на улицата „Димитрие Чуповски“ во Центар, во еден стан биле регистрирани 29 лица, кои се евидентирани како гласачи во Избирачкиот список. „И на оваа адреса се работи за лица од Мала Преспа од Албанија, кои треба да се злоупотребат на денот на изборите“, обвини СДСМ. Опозиционерите велат дека досега во општина Центар евидентирале 345, а во Ресен 506 фантомски гласачи. (Г.А.)




    Fazit, KLOkrass labert mal wieder nur Scheiße

  3. #1733
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.915
    National campaign launched against hate speech online





    The director of the Agency for Youth and Sports, Lazar Poposki marked Friday the start of a national campaign against hate speech online. Macedonia, through the agency as a national coordinator of the project, will organise the campaign against hate speech online between March 2013 and March 2014 under the motto "Young People for Human Rights Online".


    "The campaign is intended for young people aged 13-30 in an effort to raise awareness, to define various perceptions and forms of hate speech online and their impact on young people, to inform about the consequences of disrespecting human rights in online communication and also to establish a network of activists against discrimination," says the Agency for Youth and Sports.


    A national committee has been set up to plan, conduct and monitor activities which will be part of the campaign. In addition to the agency, being a national coordinator, the body also includes the ministries of education, labour, justice, information society and administration and several institutions.


    The Agency for Youth and Sports calls on other institutions, organisations, individuals and human rights activists to join the campaign, thus contributing to raising awareness amongst young people about respect of human rights, combating discrimination and hate speech online and advocating the concept of equality and tolerance.


    The agency held its press conference on Friday at the same time with the official launch of the No Hate Speech Movement in Brussels.

  4. #1734
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.183
    Flughafen "Alexander der Große" evakuiert. Um 14:00 kam von ein Anruf im Flughafen an mit den Worten:"Bomba Aerodrom Skopje, Bomba Aerodrom Ohrid, alert alert". Am Telefon war ein Mann, der eine ausländische Nummer hatte.

    Евакуиран аеродормот „Александар Велики“

    пред 1 минута



    Според првичните информации силни полициски екипи го опколиле аеродромот и вработените во дуќаните и патниците ги извадиле надвор од аеродромската зграда. Вработени од аеродромот за Нова Македонија велат дека се се случило за неколку минути и сега сите се надвор на главниот паркинг. Никој не дал појаснување што се случува.

    Пред зградата е и аеродромскиот персонал.
    Непознато машко од нерегистриран странски телефонски број попладнево околу 14 часот се јавило на скопскиот аеродром „Александар Велики“ пријавувајќи бомба.
    „Бомба Аеродорм Скопје, бомба Аеродорм Охрид, алерт алерт“, кажал машкиот глас на телефонот по што ја прекинал врската.
    Од полицијата информираат дека известена е единицата за Антитероризам и се превземаат мерки за расчистување на пријавата.
    Ich denke das war ein dummer Scherz...

    edit

    Die Anti Terroreinheiten konnten nichts vorfinden, man geht von einem dummen Scherz aus.

    http://kurir.mk/makedonija/vesti/108...nski-aerodromi

  5. #1735
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Flughafen "Alexander der Große" evakuiert. Um 14:00 kam von ein Anruf im Flughafen an mit den Worten:"Bomba Aerodrom Skopje, Bomba Aerodrom Ohrid, alert alert". Am Telefon war ein Mann, der eine ausländische Nummer hatte.



    Ich denke das war ein dummer Scherz...

    edit

    Die Anti Terroreinheiten konnten nichts vorfinden, man geht von einem dummen Scherz aus.

    ????? ??????? ?? ????? ?? ????? ?????????? ?????????
    Also solche Scherze sind einfach scheisse kostet Geld und gibt Stress und Angst

  6. #1736
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    find ich auch unötige scherze einfach

  7. #1737
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.915
    Bombenalarm auch bei TV Sitel

  8. #1738
    Nonqimi
    Mazedonische Hooligans gehen in dem Viertel Nerez und wandalieren bei Albanischen gegenden

    tetova1.com

    Wie lange geht das noch weiter!!

  9. #1739
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    ich weis echt nicht was die sich erhoffen wenn die sowas tun

  10. #1740
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    ich weis echt nicht was die sich erhoffen wenn die sowas tun
    Bruder wie ist die Lage bei euch in Gostivar mit den Maqes?


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04