BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 289 von 739 ErsteErste ... 189239279285286287288289290291292293299339389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.881 bis 2.890 von 7388

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.387 Antworten · 427.616 Aufrufe

  1. #2881
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Prime ministers of Croatia and Macedonia meet in Zagreb

    Photo
    Croatia

    0

    Text

    Croatia believes that the EU should open membership talks with Skopje as soon as possible and that Macedonia should already have become a member of NATO, Croatian Prime Minister Zoran Milanovic said after meeting with his Macedonian counterpart Nikola Gruevski in Zagreb on Tuesday."The position of Croatia is, and we will publicly advocate it, that EU membership negotiations with Macedonia should be opened as soon as possible. (...) Macedonia should already have become a member of NATO," Milanovic told a press conference, with Gruevski at his side.
    "We support all common-sense and well-meant initiatives in that regard, but unfortunately we know where the obstacles lie. I may have some understanding for those obstacles, but too much time has gone by. We think that Macedonia should be in its rightful place as soon as possible. It should be admitted to NATO immediately, because Macedonia was in NATO's Membership Action Plan before Croatia. It will have our support in that regard," Milanovic said.
    Gruevski said that "Macedonia and Croatia are friendly countries that share the same values and have no outstanding issues." He said he was pleased that their bilateral relations were being enhanced all the time, at both political and economic levels. "Croatia is now a member of the European Union and we hope we will have its support."
    According to Gruevski, Macedonia met all the requirements for opening membership talks in 2009 and met NATO's membership criteria in 2008. "I hope will we manage to overcome all the barriers. Had there been no problems with Greece over the country's name, we would have joined NATO together with Croatia and by now we would certainly have been near the end of accession talks with the EU. Unfortunately, that dispute has created huge problems for us and unfortunately its resolution does not depend on us alone but also on the one that started it."
    Gruevski said that he and Milanovic had discussed the interests of Croatian companies in Macedonia and of Macedonian companies in Croatia. He said that Croatian companies were welcome in Macedonia, noting that Macedonia had the lowest costs of starting up a business in Europe.
    Gruevski separately met with Parliament Speaker Josip Leko whom he informed about Macedonia's efforts to settle the name dispute with Greece. He said that regardless of the blockade of the EU and NATO membership processes, Skopje was implementing all the reforms necessary for EU membership so that once the negotiations begun it would be able to close negotiating chapters as soon as possible, according to a press release issued by Leko's office.
    Leko said that Croatia had recognised Macedonia under its constitutional name and pledged its support in the EU and NATO integration processes. He stressed that Euro-Atlantic integration of all the Western Balkan countries was in Croatia's strategic interest.

    Prime ministers of Croatia and Macedonia meet in Zagreb - Current Events - Croatia - Dalje.com


  2. #2882
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Arbeitslosen Quote sei auf 28.8 % gesunken. Bei den Albanern sind es 50 %, bei den Slawomazedoniern 15%.

    Falsch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Unemployment rate drops to 28.8%


    Macedonia’s unemployment rate in the second quarter of 2013 was 28.8%, the State Statistical Office has revealed.






    The unemployment rate compared to the second quarter of 2012 (31.4%) dropped by 2.4%, data show. The unemployment rate in late 2012 was 31% and 31.4% in 2011.


    A total of 273.860 people were jobless in the second quarter of 2013, including 61.5% of men and 38.5% of women. A majority, i.e. 62% of those without jobs are aged 25-49.

  3. #2883
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.742
    Grenzblockade und Embargo: Mazedonien macht durch die Einführung der Einreisegebühr gegen Kosovarische Bürger rund 20 000 Euro Einnahmen, verliert auf der anderen Seite durch das Kosovarische Embargo 7 Mlionen Euro innerhalb einer Woche.

    Bllokada, Maqedonia fitoi 20 mij dhe humbi 7 milion euro

    Das nenne ich mal vorausschauende mazedonische Politik

  4. #2884

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.062
    Griechische Medien schreiben wad ich prophezeit habe:
    Affäre "Spiuni" ist fabriziert worden, Griechenland ist da nicht im Spiel.

    ILIRIA NEWS AGENCY - Kathimerini: Afera "Spiuni" e fabrikuar, Athina jashtë loje

    Bleibt da nur noch Bulgarien als Nachbarland, so wie ich es beschrieb.

  5. #2885
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.742
    Reine NS-Methoden: einen Feind fabrizieren, beim Volk Angst schüren und so das Volk zur Wiederwahl bewegen, denn alles was den Feind bekämpfen möchte, ist willkommen an der Macht. Und Gruevski will unbedingt den "Feind töten". Einst war der Albaner der Feind, jetzt ist noch der Grieche hinzu getreten.

  6. #2886
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Griechische Medien schreiben wad ich prophezeit habe:
    Affäre "Spiuni" ist fabriziert worden, Griechenland ist da nicht im Spiel.

    ILIRIA NEWS AGENCY - Kathimerini: Afera "Spiuni" e fabrikuar, Athina jashtë loje

    Bleibt da nur noch Bulgarien als Nachbarland, so wie ich es beschrieb.


    Kla, wenn es griechische Medien so schreiben, wird es wohl stimmen

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Reine NS-Methoden: einen Feind fabrizieren, beim Volk Angst schüren und so das Volk zur Wiederwahl bewegen, denn alles was den Feind bekämpfen möchte, ist willkommen an der Macht. Und Gruevski will unbedingt den "Feind töten". Einst war der Albaner der Feind, jetzt ist noch der Grieche hinzu getreten.

    Schwachsinn.

    Pozdrav

  7. #2887
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.087
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Reine NS-Methoden: einen Feind fabrizieren, beim Volk Angst schüren und so das Volk zur Wiederwahl bewegen, denn alles was den Feind bekämpfen möchte, ist willkommen an der Macht. Und Gruevski will unbedingt den "Feind töten". Einst war der Albaner der Feind, jetzt ist noch der Grieche hinzu getreten.

    Die gesamte Politik von FYrom basiert darauf für alles was schief läuft Griechen verantwortlich zu machen,um von den eigenen Problemen abzulenken.

    Natürlich ist dieser ,,Spionage,, Vorwurf erlogen.

    Leider gibt es ein paar Trottel die da mitspielen und denken das Griechenland für alles verantwortlich ist

  8. #2888
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die gesamte Politik von FYrom basiert darauf für alles was schief läuft Griechen verantwortlich zu machen,um von den eigenen Problemen abzulenken.

    Natürlich ist dieser ,,Spionage,, Vorwurf erlogen.

    Leider gibt es ein paar Trottel die da mitspielen und denken das Griechenland für alles verantwortlich ist

    Schwachsinn.

    Pozdrav

  9. #2889
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.087
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.

    Pozdrav

    Nur du bist Schwachsinnig

  10. #2890
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Nur du bist Schwachsinnig
    Schwachsinnig ist nur dein Beitrag und der des notorischen Hetzers KloKrass.

    Die Griechen haben sich selbst verantwortlich gemacht. Siehe Politik der letzten 20 Jahre und ähnlicher Fall in der Vergangenheit.

    Pozdrav


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04