BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 523 von 739 ErsteErste ... 23423473513519520521522523524525526527533573623 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.221 bis 5.230 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 426.712 Aufrufe

  1. #5221
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.339
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Bitte bringe 100% tige Beweise für deine Behauptungen! Wieso sollten wir gerne Makedonier sein? Wir sind Makedonier. Das haben wir uns nicht ausgesucht.

    Wie kommst du darauf von einem Faktum zu sprechen, das wir keine Makedonier seien? Wir sind Makedonier.

    Beweise uns das Gegenteil. Du wirst keine Beweise haben. Du wirst keinen Erfolg mit deinen Behauptungen haben. Du wirst keinen Erfolg haben.
    Schon 100x bewiesen. Allein die Gründerväter eurer möchtegernmakedonischen Ethnie unterstrichen und gaben offen zu, dass man euch erst erschaffen müsste:

    […] In Makedonien gebe es nach Misirkov weder Bulgaren noch Serben, sondern nur “Makedonier” slawischer Herkunft und andere “makedonische” Nationalitäten. Auf den möglichen Einwand, wie es denn eine solche slawisch-makedonische Nationalität geben könne, “wenn wir, unsere Väter, Großväter und Urgroßväter sich Bulgaren genannt haben” entgegnet Misirkov, dass sie ja noch geschaffen werden könne. […]
    Sprachliche Aspekte des nation-building in Mazedonien: die kommunistische ... - Torsten Szobries - Google Books

    Die “Mazedonisten” waren Autodidakten, die aus einfachsten Verhältnissen stammten; eben dadurch unterlagen sie keinen fremden Kultureinflüssen, erbauten sich ihre eigenes Geschichtsbild fernab akademischer Aussagen und erhoben die weitreichendsten Forderungen. Das traf insbesondere Georgi Pulevski (1838 - 1894) zu, die Zentralfigur dieses Kreises. Dieser ehemalige Maurer lies in seinen Schriften und Lehrbüchern die “mazedonische” Geschichte bei den Slawen Philipp und Alexander von Makedonien einsetzen, feierte die “mazedonische” Sprache als ein seit Kyrill und Method kaum verändertes Medium und forderte für die “Mazedonier” hier und jetzt nationale Freiheit und Gleichberechtigung.
    Von Misirkov, Pulevski, Deltschew dem Bulgaren bis hin zu Georgievski, Gligorov ... die Liste ist lang, mein Freund. Ihr könnt von mir aus alles sein, aber keine Makedonen.

  2. #5222
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schon 100x bewiesen. Allein die Gründerväter eurer möchtegernmakedonischen Ethnie unterstrichen und gaben offen zu, dass man euch erst erschaffen müsste:



    Sprachliche Aspekte des nation-building in Mazedonien: die kommunistische ... - Torsten Szobries - Google Books



    Von Misirkov, Pulevski, Deltschew dem Bulgaren bis hin zu Georgievski, Gligorov ... die Liste ist lang, mein Freund. Ihr könnt von mir aus alles sein, aber keine Makedonen.
    Bitte komm rüber in die Endlosschleife. Hier ist nicht der richtige Ort. Drüben kann ich dir helfen.

  3. #5223
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Seine Mutter ist sicher stolz auf ihn (Azis).

    Als ich durch zufall ein Video dieses besagten Azis angeklickt habe war ich im ersten Moment Schockiert,so etwas in der form hatte ich bisweilen noch nicht gesehen.Es gab da sogar mal ein Video mit ihm wo im Hintergrund Moscheen zu sehen waren,später tauchten irgendwelche Höchstwahrscheinlich Homosexuelle Charaktere in dem Klip auf,der Sänger selbst verkleidete sich als Frau und benahm sich auch so wie eine,ich war kurz vorm Erbrechen.Dann noch die Moscheen im Anfang des Videos,Tövbeestağfirullah.Wer schaut sich sowas Geschmackloses an? Mir fällt auf das mancherorts Begriffe wie "Ehre und Scham" immer mehr an bedeutung verlieren.Unmöglich sowas.

  4. #5224
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.203
    die golden dawn kopilinja mal wieder

  5. #5225
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.238
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nix von Griechen geklaut. Es ist makedonisch. Es ist unsere Kultur, es ist unser Zeichen. War es immer schon. Was habt ihr Griechen mit der Sonne von Vergina zu tun und zu schaffen? Ich sage es euch: Nichts!


    Aus Sizilien




    Aus Rhodos



    Lokris


  6. #5226
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Die habt ihr doch geklaut.

  7. #5227

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nix von Griechen geklaut. Es ist makedonisch. Es ist unsere Kultur, es ist unser Zeichen. War es immer schon. Was habt ihr Griechen mit der Sonne von Vergina zu tun und zu schaffen? Ich sage es euch: Nichts!
    Woher kam nochmal die große zugewanderte FYROM-Volksgruppe der Südslawen noch mal her, wo war deren Ausgangsgebiet vor der Zuwanderung auf dem Balkan jüngst?

    Mal prüfen: Südslawen:


    (klick zur Megenthisierung)

    Südslawe, wir Makedonen hatten keine Forschungsexpeditionen tief in das Slawenland.
    Sorry.


    Friede mit Dir.

  8. #5228
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Woher kam nochmal die große zugewanderte FYROM-Volksgruppe der Südslawen noch mal her, wo war deren Ausgangsgebiet vor der Zuwanderung auf dem Balkan jüngst?

    Mal prüfen: Südslawen:


    (klick zur Megenthisierung)

    Südslawe, wir Makedonen hatten keine Forschungsexpeditionen tief in das Slawenland.
    Sorry.


    Friede mit Dir.
    Ich würde an deiner Stelle mal lieber die Füße still halten.



    http://www.eliznik.org.uk/EastEurope...-neolithic.htm

    http://www.eliznik.org.uk/EastEurope...-neolithic.htm

    http://www.eliznik.org.uk/EastEurope...-neolithic.htm

    http://www.eliznik.org.uk/EastEurope...-neolithic.htm

    http://www.eliznik.org.uk/EastEurope...eneolithic.htm


    European_Middle_Neolithic.jpg

    Friede auch mit Dir.

  9. #5229

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    habt ihr schon mal einen griechischen Politiker sagen hören, ...
    ... dass Makedonien keinen Teil der griechischen Welt darstelle, und das seit 2500 Jahren?
    --> Nein

    habt ihr schon mal einen (ex)jugoslawischen Politiker sagen hören, ...
    ... dass Makedonien einen Teil der griechischen Welt darstelle, und keinen der slawischen, und das seit 1991 (Gründung von FYROM)?
    --> Ja

    Hier das Video dazu:



    Warum wird dann dieses Thema so breitgetreten?
    ist doch alles offensichtlich!


    Wie soll denn bei der Haltung der Südslawen Frieden und Ruhe auf den Balkan einkehren, wo sie nach Fremdidentitäten Ausschau halten, um sich zu profilieren?

    Ich kann deren Haltung nicht erfassen ...

  10. #5230
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.203
    Amphion wie oft denn noch


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04