BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 579 von 739 ErsteErste ... 79479529569575576577578579580581582583589629679 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.781 bis 5.790 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 425.582 Aufrufe

  1. #5781
    Ago

    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    der name selbst sagt wie er richtig ist, egal wie du ihn aussprichst oder sagst. es ist ein slavischer name. was zeigt, dass man für eine vermeindlich albanische stadt der ülüren keinen albanischen namen trägt und selbst albaner dafür keinen wirklich albanischen naben haben.

    ich weiss ja nicht wass du für ein hass gegen uns hegst, und woher dein hass her rührt.... und es gibt wirklich wenige leute die diesen titel von mir kriegen und wenn sie ihn kriegen haben sie ihn so richtig herz aller liebst verdient:

    Du bist ein stück scheisse.




    wünsche dir einen schönen was auch immer und wie auch immer man das in deiner sprache so nennt.

    Ohri ist eine illyrische Stadt.
    Die slawische Eroberung hat die Verwüstung und Zerstörung der Stadt und Geschichte ergeben.

    Ist kein einmaliges Phänomen, hast du in zig andere historischen Städte und Gegenden zu finden.

  2. #5782
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von Ago Beitrag anzeigen
    Ohri ist eine illyrische Stadt.
    Die slawische Eroberung hat die Verwüstung und Zerstörung der Stadt und Geschichte ergeben.

    Ist kein einmaliges Phänomen, hast du in zig andere historischen Städte und Gegenden zu finden.

    Wenn man deine Theorie annimmt, das Ohrid bzw Lychnidos illyrisch war, muss man dir widersprechen. Eine Stadt wurde es erst unter makedonischen Einfluss, davor war es ein Kaff, Bauernkaff oder besser gesagt Fischkopfkaff.

    Pozdrav

  3. #5783
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenn man deine Theorie annimmt, das Ohrid bzw Lychnidos illyrisch war, muss man dir widersprechen. Eine Stadt wurde es erst unter makedonischen Einfluss, davor war es ein Kaff, Bauernkaff oder besser gesagt Fischkopfkaff.

    Pozdrav

    Zoran liegt Varoş in Ohrid ?

  4. #5784
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen

    Zoran liegt Varoş in Ohrid ?
    Wenn du das Dorf meinst das liegt bei Prilep.


    Pozdrav

  5. #5785
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenn du das Dorf meinst das liegt bei Prilep.


    Pozdrav
    Meine einen Stadtteil von Ohrid, der auf türkisch Varoş heißen soll.

  6. #5786
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Meine einen Stadtteil von Ohrid, der auf türkisch Varoş heißen soll.
    Ich verstehe dann deine Frage nicht, erst willst du wissen ob es in Ohrid liegt, und jetzt sagst du es ist ein Stadtteil. Somit ergibt sich irgendein Widerspruch.

    Sag doch einfach geradeaus was du sagen willst.

    Pozdrav

  7. #5787
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dann deine Frage nicht, erst willst du wissen ob es in Ohrid liegt, und jetzt sagst du es ist ein Stadtteil. Somit ergibt sich irgendein Widerspruch.

    Sag doch einfach geradeaus was du sagen willst.

    Pozdrav
    In einem türkischen Volkslied ist die Rede von Varoş, und habe gerade auf Wikipedia nachgelesen, dass das ein Stadtteil von Ohrid ist. Damit hat sich meine Frage erledigt.

  8. #5788
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    In einem türkischen Volkslied ist die Rede von Varoş, und habe gerade auf Wikipedia nachgelesen, dass das ein Stadtteil von Ohrid ist. Damit hat sich meine Frage erledigt.
    Erzähl mehr über das Lied, ist da auch die Rede von einem See? Bei Prilep ist nämlich keiner.

    Pozdrav

  9. #5789
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Erzähl mehr über das Lied, ist da auch die Rede von einem See? Bei Prilep ist nämlich keiner.

    Pozdrav
    Nein, habe jetzt erst den Kontext verstanden. Ich dachte Varoş wäre im Sinne eines Eigennamens genutzt worden, habe in der englischen Übersetzung allerdings gelesen, dass es im Sinne von Vorort übersetzt wird und damit ist ein Vorort von Prizren gemeint.

    ?mran Salkan sanatç?s?n?n "?u Prizren'in Egri Bügri Yollari" ?ark?s?n?n Türkçe dilinden ?ngilizce diline çevirisi

  10. #5790
    Ago

    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenn man deine Theorie annimmt, das Ohrid bzw Lychnidos illyrisch war, muss man dir widersprechen. Eine Stadt wurde es erst unter makedonischen Einfluss, davor war es ein Kaff, Bauernkaff oder besser gesagt Fischkopfkaff.

    Pozdrav
    Waren nicht alle antiken Städte im heutigen Sinn Kaffs? Oder ist auf einmal Ausgangsmöglichkeiten und Margaritas das Kriterium für antike Stadt oder nicht!?

    Komische Logik ihr Slawomazedonier.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Nein, habe jetzt erst den Kontext verstanden. Ich dachte Varoş wäre im Sinne eines Eigennamens genutzt worden, habe in der englischen Übersetzung allerdings gelesen, dass es im Sinne von Vorort übersetzt wird und damit ist ein Vorort von Prizren gemeint.

    ?mran Salkan sanatç?s?n?n "?u Prizren'in Egri Bügri Yollari" ?ark?s?n?n Türkçe dilinden ?ngilizce diline çevirisi
    In Albanischen Medien ist eine Statistik aus Anfang 20. Jh veröffentlicht worden.

    In Prizren gab es kaum Türken. Es wird die Theorie aufgegriffen: Die Türken aus heutiger Sicht sind Albaner (mit Vorfahren der osman. Administration), die aus Angst der serbischen Terrorherrschaft die türkische Sprache und Kultur beibehalten haben, da Albaner es schwerer hatten in dieser Zeit. Interessant dabei, auch in FYROM gab es dieses Phänomen, mit dem Merkmal, dass bestimmte Städteteile davon betroffen waren, wo früher die osman. Administration lebte und agierte.

    In Oher ist im Video auch diese Theorie angesprochen worden.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04