BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 580 von 739 ErsteErste ... 80480530570576577578579580581582583584590630680 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.791 bis 5.800 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 425.629 Aufrufe

  1. #5791
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Albaner sind bekannt dafür anderen Leuten ihre Ethnie abzustreiten. Und diese Theorien der albanischen Medien sind schwachsinn. Das osmanische Reich hatte mindestens 500 Jahre Einfluss auf dem Balkan, viele Türken wurden vertrieben und die Zahl der heutigen Türken ist dafür, dass sie 500 Jahre dort waren relativ wenig.

  2. #5792
    Ago

    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Albaner sind bekannt dafür anderen Leuten ihre Ethnie abzustreiten. Und diese Theorien der albanischen Medien sind schwachsinn. Das osmanische Reich hatte mindestens 500 Jahre Einfluss auf dem Balkan, viele Türken wurden vertrieben und die Zahl der heutigen Türken ist dafür, dass sie 500 Jahre dort waren relativ wenig.
    In Nordzypern ja, aber auf dem Balkan waren die Osmanen nicht in den Dörfern verankert, sondern administrativ in den Städten!

    Welche Verteibungen meinst du?

  3. #5793
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Ago Beitrag anzeigen
    In Nordzypern ja, aber auf dem Balkan waren die Osmanen nicht in den Dörfern verankert, sondern administrativ in den Städten!

    Welche Verteibungen meinst du?
    Ich wusste bisher nicht, dass Mamuşa, Radoviş oder Banisa administrativ wichtige Städte waren. Viele Türken in Mazedonien leben in Dörfern, nicht nur in Üsküp, Kalkandelen, Gostivar oder Ohri.

    Ich meine die Vertreibungen ab Ende des 19.Jahrhunderts. Muslime (darunter vorallendingen Türken und andere Muslime die sich Türken nannten) aus Serbien, Kosmet, Mazedonien, Bulgarien, Griechenland Montenegro und Albanien wurden in das osmanische Reich bzw. in die heutige Republik Türkei vertrieben.

  4. #5794
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Ich wusste bisher nicht, dass Mamuşa, Radoviş oder Banisa administrativ wichtige Städte waren. Viele Türken in Mazedonien leben in Dörfern, nicht nur in Üsküp, Kalkandelen, Gostivar oder Ohri.

    Ich meine die Vertreibungen ab Ende des 19.Jahrhunderts. Muslime (darunter vorallendingen Türken und andere Muslime die sich Türken nannten) aus Serbien, Kosmet, Mazedonien, Bulgarien, Griechenland Montenegro und Albanien wurden in das osmanische Reich bzw. in die heutige Republik Türkei vertrieben.
    Der Kollege hat recht, die Türken lebten und leben vorwiegend oder fast nur in Städten, da kannst du ihm ruhig glauben.

  5. #5795
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von Ago Beitrag anzeigen
    In Nordzypern ja, aber auf dem Balkan waren die Osmanen nicht in den Dörfern verankert, sondern administrativ in den Städten!

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Der Kollege hat recht, die Türken lebten und leben vorwiegend oder fast nur in Städten, da kannst du ihm ruhig glauben.

    Schwachsinn.

    Siehe Dorf von Atatürks Eltern. Die Osmanen lebten auch auf dem Land, selten so einen Schwachsinn gehört.

    Pozdrav

  6. #5796
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen



    Schwachsinn.

    Siehe Dorf von Atatürks Eltern. Die Osmanen lebten auch auf dem Land, selten so einen Schwachsinn gehört.

    Pozdrav

    Zoran leben in Kumanovo eigentlich Türken
    oder mazedonische Muslime ?

  7. #5797
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.891
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen

    Zoran leben in Kumanovo eigentlich Türken
    oder mazedonische Muslime ?

    In Kumanovo leben hauptsächlich Serbomanen jeglicher Nationalität.

    Pozdrav

  8. #5798
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen



    Schwachsinn.

    Siehe Dorf von Atatürks Eltern. Die Osmanen lebten auch auf dem Land, selten so einen Schwachsinn gehört.

    Pozdrav
    Vorwiegend heisst die meisten, die meisten aber nicht alle, du aus Skopje oder irgendwo aus dem Osten stammend kannst das gar nicht wissen, ich komme aus dem Westen, die Türken leben in der Stadt Gostivar, in der Stadt Struga, in der Stadt Ohrid und in der Stadt Bitola babam Bitola, vorwiegend.In den Dörfern leben hauptsächlich Mazedonier, Albaner und die Torbesi.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen

    Zoran leben in Kumanovo eigentlich Türken
    oder mazedonische Muslime ?
    Da leben hauptsächlich Albaner, Zigeuner und Slawische Mazedonier obwohl diese Stadt von alttürkischen Stämmen in der Antike gegründet wurde.( sprich die Kumanen oder Kumanlar-daher der Name Kumanovo)

  9. #5799
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Vorwiegend heisst die meisten, die meisten aber nicht alle, du aus Skopje oder irgendwo aus dem Osten stammend kannst das gar nicht wissen, ich komme aus dem Westen, die Türken leben in der Stadt Gostivar, in der Stadt Struga, in der Stadt Ohrid und in der Stadt Bitola babam Bitola, vorwiegend.In den Dörfern leben hauptsächlich Mazedonier, Albaner und die Torbesi.

    Erkundige dich doch einmal über Radoviş (Radoviš), Yukarı Banisa (Gorna Banjitsa), Merkez Jupa (Zentar Zupa), Resne (Resen), Kırçova (Kicevo), Vrapçişte (Vrapciste), Debre (Debar), Ustrumca (Strumica), Köprülü (Veles), İştip (Stip), Koçana (Kocani). Wenn man bedenkt, dass sehr viele Türken vertrieben wurden, sind diese Kleinstädte und Dörfer doch recht viel Siedlungsgebiet der Türken und vor allem in vielen Dörfern.

  10. #5800
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Erkundige dich doch einmal über Radoviş (Radoviš), Yukarı Banisa (Gorna Banjitsa), Merkez Jupa (Zentar Zupa), Resne (Resen), Kırçova (Kicevo), Vrapçişte (Vrapciste), Debre (Debar), Ustrumca (Strumica), Köprülü (Veles), İştip (Stip), Koçana (Kocani). Wenn man bedenkt, dass sehr viele Türken vertrieben wurden, sind diese Kleinstädte und Dörfer doch recht viel Siedlungsgebiet der Türken und vor allem in vielen Dörfern.
    Centar Zupa und Debar kannst du sofort aus der Liste streichen, Die Torbesi sind keine Türken, in den anderen Städten ist die Anzahl an Türken auch extrem niedrig, in Mazedonien sind die meisten Muslimischen Ethnien einheimisch, nicht türkisch, ihr neigt dazu, alles was muslisch ist als türkisch darzustellen, das ist ein Fehler, es gibt Torbesi die sich aus politischen Gründen als Türken oder Albaner sehen, würde es in Mazedonien aus politischer Sicht abders aussehen, wäre die effektive oder richtige Anzahl der Albaner und Türken in MK um viele Tausend weniger.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04