BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 613 von 739 ErsteErste ... 113513563603609610611612613614615616617623663713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.121 bis 6.130 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 426.414 Aufrufe

  1. #6121
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.337
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Kommentare sind Amüsant.

    Wölfl wird auseinander genommen wie ein Brathäschen.

    Hier etwas aus anderer Sichtweise:

    Eskalation in Makedonien wegen Verzicht auf antirussische Sanktionen
    Neues aus Mazedonien: Sputnik News - Eskalation in Makedonien wegen Verzicht auf antirussische Sanktionen

    Experten sehen Zusammenhang zwischen russischem Pipelineprojekt und Unruhen in Makedonien
    Neues aus Mazedonien: Russia Today - Experten sehen Zusammenhang zwischen russischem Pipelineprojekt und Unruhen in Makedonien

    Pozdrav
    Kann natürlich auch eine Möglichkeit sein, weshalb diese Unruhen Zustande gekommen sind. Ändert jedoch nichts, dass die Zeit der Gruevski-Ära zu Ende geht, denn der Abhörskandal ist eben eine Tatsache, welche man mit der möglichen "Pipeline"-Theorie nicht vergleichen kann.

  2. #6122
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Kann natürlich auch eine Möglichkeit sein, weshalb diese Unruhen Zustande gekommen sind. Ändert jedoch nichts, dass die Zeit der Gruevski-Ära zu Ende geht, denn der Abhörskandal ist eben eine Tatsache, welche man mit der möglichen "Pipeline"-Theorie nicht vergleichen kann.
    eigentlich schon... kannst du dich an den zdf link den ich mal gepostet habe im gr news thread?

  3. #6123
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.337
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    eigentlich schon... kannst du dich an den zdf link den ich mal gepostet habe im gr news thread?
    Wie eigentlich schon?

    Nein, erinnere mich nicht wirklich dran ... poste mal Link ...

  4. #6124
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.900
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Kann natürlich auch eine Möglichkeit sein, weshalb diese Unruhen Zustande gekommen sind. Ändert jedoch nichts, dass die Zeit der Gruevski-Ära zu Ende geht, denn der Abhörskandal ist eben eine Tatsache, welche man mit der möglichen "Pipeline"-Theorie nicht vergleichen kann.

    Ja der Abhörskandal ist eine Tatsache da an sich schon das veröffentlichen illegal abgehörter Gespräche ein Skandal ist - sowie der Besitz und die Abhöraktion selbst, eine weitere Tatsache ist, dass in den s.g. Abhörprotokolle keine direkten Beweise für Korruption oder kriminelle Handlungen zu finden sind.
    Heute wurde die 32. "Bombe" veröffentlicht, vor der ersten hatte Zaev geäußert das nach der Ersten "in drei Tagen Gruevski zurück tritt", passiert ist nichts.

    Was aber gestern passiert ist, ein Video ist aufgetaucht in dem Zaev der Korruption überführt wird, wegen dem Fall wurde er vor kurzem angezeigt.



    Bis jetzt der Erste Fall in Makedonien das ein Politiker mit einer Aufnahme direkt der KKorruption überführt werden kann. Nicht zu vergessen das Zaev schon ein Begnadigter Verurteilter ist.

    Das wird noch lustig

    Pozdrav

  5. #6125
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wie eigentlich schon?

    Nein, erinnere mich nicht wirklich dran ... poste mal Link ...
    wenn man das faken kann, so kann man auch ein gespräch faken. (könnte ich sogar)



    ausserdem frage ich mich, warum du dich nicht fragst, wieso gruevski seine eigenen minister abhören sollte. und warum zaev dann dieses material in den händen hält....

    es wirft für mich viele fragen auf - für viele scheint der ganze nonsense den man uns verzapft einleuchtend zu sein. für mich macht vieles keinen sinn. einschliesslich der these, dass gruevski die terroristen soll angeheuert haben.

  6. #6126
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.337
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja der Abhörskandal ist eine Tatsache da an sich schon das veröffentlichen illegal abgehörter Gespräche ein Skandal ist - sowie der Besitz und die Abhöraktion selbst, eine weitere Tatsache ist, dass in den s.g. Abhörprotokolle keine direkten Beweise für Korruption oder kriminelle Handlungen zu finden sind.
    Heute wurde die 32. "Bombe" veröffentlicht, vor der ersten hatte Zaev geäußert das nach der Ersten "in drei Tagen Gruevski zurück tritt", passiert ist nichts.

    Was aber gestern passiert ist, ein Video ist aufgetaucht in dem Zaev der Korruption überführt wird, wegen dem Fall wurde er vor kurzem angezeigt.



    Bis jetzt der Erste Fall in Makedonien das ein Politiker mit einer Aufnahme direkt der KKorruption überführt werden kann. Nicht zu vergessen das Zaev schon ein Begnadigter Verurteilter ist.

    Das wird noch lustig

    Pozdrav
    Schon klar dass das veröffentlichen an sich auch illegal ist, aber anscheinend ist es anders nicht möglich diesen Verbrecher Gruevski zu stürzen, nehme ich an. Unabhängig davon dass Zaev ebenfalls eine Schlange ist - ist halt ein Politiker ... bei uns sind sie ja nicht besser ... aber hätte es "sauberer" ausgesehen wenn diese Aufnahmen von einem "nicht verurteilten" Politiker veröffentlicht wären? Wohl kaum, weil der Inhalt ja letztlich der gleiche gewesen wäre ...

    Auch klar, dass Gruevski freiwillig nicht zurück treten wird. Es scheint aber so, dass diese Abhöraufnahmen einige Menschen zum nachdenken gebracht haben und diese massig den Rücktritt Gruevskis fordern.

    Was wird denn in diesem Video gesprochen? Ich verstehe nix ...

  7. #6127
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.900
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schon klar dass das veröffentlichen an sich auch illegal ist, aber anscheinend ist es anders nicht möglich diesen Verbrecher Gruevski zu stürzen, nehme ich an. Unabhängig davon dass Zaev ebenfalls eine Schlange ist - ist halt ein Politiker ... bei uns sind sie ja nicht besser ... aber hätte es "sauberer" ausgesehen wenn diese Aufnahmen von einem "nicht verurteilten" Politiker veröffentlicht wären? Wohl kaum, weil der Inhalt ja letztlich der gleiche gewesen wäre ...

    Auch klar, dass Gruevski freiwillig nicht zurück treten wird. Es scheint aber so, dass diese Abhöraufnahmen einige Menschen zum nachdenken gebracht haben und diese massig den Rücktritt Gruevskis fordern.

    Was wird denn in diesem Video gesprochen? Ich verstehe nix ...
    Massig fordert nur die Opposition und ihre Anhänger den Rücktritt.

    Aber wir können uns bald selbst davon überzeugen

    Am Sonntag geht die SDS zum Protest, am Montag VMRO zum "Meeting". Oder wie hier in den social Medias zu lesen ist: am Sonntag geht die SDS zum Protest am Montag kommt Makedonien.
    .
    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    wenn man das faken kann, so kann man auch ein gespräch faken. (könnte ich sogar)



    ausserdem frage ich mich, warum du dich nicht fragst, wieso gruevski seine eigenen minister abhören sollte. und warum zaev dann dieses material in den händen hält....

    es wirft für mich viele fragen auf - für viele scheint der ganze nonsense den man uns verzapft einleuchtend zu sein. für mich macht vieles keinen sinn. einschliesslich der these, dass gruevski die terroristen soll angeheuert haben.
    Genau so sieht es aus, bei der ersten Pressekonferenz bzw schon bei der Ankündigung sprach Zaev davon, dass die Regierung "20.000 Bürger illegal abgehört hätte", aber bis jetzt hören wir nur Aufnahmen unserer Führung und den engsten Mitarbeitern Gruevskis.


    Poz

  8. #6128
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.337
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    wenn man das faken kann, so kann man auch ein gespräch faken. (könnte ich sogar)



    ausserdem frage ich mich, warum du dich nicht fragst, wieso gruevski seine eigenen minister abhören sollte. und warum zaev dann dieses material in den händen hält....

    es wirft für mich viele fragen auf - für viele scheint der ganze nonsense den man uns verzapft einleuchtend zu sein. für mich macht vieles keinen sinn. einschliesslich der these, dass gruevski die terroristen soll angeheuert haben.
    Ich berufe mich auf die westlichen Medien, da ich eure Sprache nicht verstehe. Da heißt es, dass die Aufnahmen wohl nicht gefaked sind ... klar kann man so etwas faken, doch wäre dies ein Fake, wieso dann diese Massenproteste?

    Ich denke generell dass es 3 Optionen gibt (reine Spekulation, von der eine stimmen könnte):

    1. Option: Gruevski sieht sich und seine Partei an Hand der Aufnahmen in der Klemme und versucht mit einem "Terrorangriff von Außen" von den Skandalen abzulenken. Diese Methode ist in der Politik ja auch nicht neu = False Flag Operation.

    2. Option: Tatsächlich hat dieser Angriff was mit US-Interessen zu tun, mit dem Ziel Russland wirtschaftlich vom Balkan zu trennen = Turkishstream Project

    3. Option: UCK-Terroristen haben die Gelegenheit genutzt ihre Interessen durchzusetzen, an Hand der politischen Krise in FYROM.

  9. #6129

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zoran wie is deine Sicht ? Du bsit sicher pro Gruevsi?

  10. #6130
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich berufe mich auf die westlichen Medien, da ich eure Sprache nicht verstehe. Da heißt es, dass die Aufnahmen wohl nicht gefaked sind ... klar kann man so etwas faken, doch wäre dies ein Fake, wieso dann diese Massenproteste?

    Ich denke generell dass es 3 Optionen gibt (reine Spekulation, von der eine stimmen könnte):

    1. Option: Gruevski sieht sich und seine Partei an Hand der Aufnahmen in der Klemme und versucht mit einem "Terrorangriff von Außen" von den Skandalen abzulenken. Diese Methode ist in der Politik ja auch nicht neu = False Flag Operation.

    2. Option: Tatsächlich hat dieser Angriff was mit US-Interessen zu tun, mit dem Ziel Russland wirtschaftlich vom Balkan zu trennen = Turkishstream Project

    3. Option: UCK-Terroristen haben die Gelegenheit genutzt ihre Interessen durchzusetzen, an Hand der politischen Krise in FYROM.

    massen proteste? proteste mit weniger als 10 000 leute sind keine massenproteste.

    auch wenn - es wird immer genug leute geben die einer guten lüge glauben schenken - ich verweise nochmals auf mein gepostetes video.


    wir wissen alle nicht was abgeht.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04