BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 629 von 739 ErsteErste ... 129529579619625626627628629630631632633639679729 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.281 bis 6.290 von 7388

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.387 Antworten · 427.850 Aufrufe

  1. #6281
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.184
    Press24: Во овој корпус на прашања неизбежно е и прашањето за гасоводот турски тек.Која е позицијата на Македонија за овој проект?
    Груевски: Нашиот став по овој проект е дека кога Брисел и Москва ќе постигнат договор за овој проект, ние би се вклучиле во него. Ние сме земја која е насочена кон евроатланската заедница, и при носење на одлуки од стратешко значење се водиме од оваа цел.
    Press24: Wie ist die Position Mazedoniens zum Projekt "Turkish Stream"?
    Gruevski: Sobald Brüssel und Moskau sich über das Projekt einigen, werden wir uns dem Projekt anschließen. Wir sind ein Land welches sich der euro-atlantischen Gemeinschaft ausrichtet.

    Interessant. Gruevski scheint wohl die Seiten gewechselt zu haben. Anfangs war er noch überzeugt das Mazedonien sich dem Projekt "Turkish Stream" anschließen würde, jetzt macht er einen indirekten Rückzieher. Wir sind jetzt in der Endphase der politischen Krise. Ich bin mir nun sicher das nach der Aussage, Zaev komplett ins Wasser fallen gelassen wird vom Westen. Der Skandal um die "Bomben" wird gerichtlich untersucht, und Zoran Zaev wird der große Verlierer sein. Zaevs "Bomben" werden in Zukunft als gute Unterhaltung für das Volk in Erinnerung bleiben.

    Anfangs prorussisch, sagte Gruevski im Interview auch noch klar das Mazedoniens Zukunft in der EU und NATO liege. Wieder ein Beweis dafür das Gruevski sich von seiner prorussischen Politik so langsam abwendet.

  2. #6282

  3. #6283
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    sehr skandalös... jawohl! -.-

  4. #6284
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.219
    bitte für die slawen aus dem 6ten jhdt. übersetzen.

  5. #6285
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.926
    Jährlich grüßt das Murmeltier - wieder vorgezogene Wahlen in Makedonien

    Labels: Politik

    EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn war gestern in Skopje um die politischen Parteien zu beschwichtigen. Als Heilmittel sollen vorgezogene Wahlen dienen, voraussichtlich im April 2016.
    Die größte Oppositionspartei SDSM hat die letzten vorgezogenen Parlamentswahlen im April 2014 nicht anerkannt und ihre damalige wiederholte Niederlage als Wahlfälschung bezeichnet.
    Daraufhin boykottierten die von den Bürgern gewählten SDSM Abgeordnete das Parlament, so gesehen schon 14 Monate. Abgeordnete die sich nicht an diesen Boykott hielten wurden aus der Partei ausgeschlossen.
    Vorgezogene Parlamentswahlen gab es seit 2006, als die jetzige Regierungspartei VMRO-DPMNE die Wahl gewann, in den Jahren 2008, 20011 und 2014. Die letzten turnusmäßige regulären Wahlen fanden 2006 statt. Damals verlor die SDSM die Regierung und ist seitdem in der Opposition.
    Die VMRO-DPMNE wurde am 17. Juni 1990 in Skopje als Oppositionspartei gegen die regierende Kommunistische Partei gegründet, diese fand später in der SDSM ihren direkten Nachfolger.
    Bei den ersten Parlamentswahlen im Mehrparteiensystem in Makedonien gewann 1990 VMRO-DPMNE die Mehrheit, musste aber nach einem "politischen Umsturz" bei der Gründung der ersten Regierung in die Opposition weichen. Von 1998 bis 2002 regierte die VMRO-DPMNE unter Ljubco Georgievski, verlor aber 2002 die Regierung an die SDSM unter Branko Crvenkovski die bis 2006 regierte. Seit 2006, nachdem Nikola Gruevski die Partei 2003 als führende Person übernahm, regiert bis heute die VMRO-DPMNE.

  6. #6286
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    sehr skandalös... jawohl! -.-
    Wäre es dein Auto gewesen wäre es natürlich Skandalös, aber so nicht oder ...

    Dorftrottel ...

  7. #6287
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.577
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Jährlich grüßt das Murmeltier - wieder vorgezogene Wahlen in Makedonien

    Labels: Politik

    EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn war gestern in Skopje um die politischen Parteien zu beschwichtigen. Als Heilmittel sollen vorgezogene Wahlen dienen, voraussichtlich im April 2016.
    Die größte Oppositionspartei SDSM hat die letzten vorgezogenen Parlamentswahlen im April 2014 nicht anerkannt und ihre damalige wiederholte Niederlage als Wahlfälschung bezeichnet.
    Daraufhin boykottierten die von den Bürgern gewählten SDSM Abgeordnete das Parlament, so gesehen schon 14 Monate. Abgeordnete die sich nicht an diesen Boykott hielten wurden aus der Partei ausgeschlossen.
    Vorgezogene Parlamentswahlen gab es seit 2006, als die jetzige Regierungspartei VMRO-DPMNE die Wahl gewann, in den Jahren 2008, 20011 und 2014. Die letzten turnusmäßige regulären Wahlen fanden 2006 statt. Damals verlor die SDSM die Regierung und ist seitdem in der Opposition.
    Die VMRO-DPMNE wurde am 17. Juni 1990 in Skopje als Oppositionspartei gegen die regierende Kommunistische Partei gegründet, diese fand später in der SDSM ihren direkten Nachfolger.
    Bei den ersten Parlamentswahlen im Mehrparteiensystem in Makedonien gewann 1990 VMRO-DPMNE die Mehrheit, musste aber nach einem "politischen Umsturz" bei der Gründung der ersten Regierung in die Opposition weichen. Von 1998 bis 2002 regierte die VMRO-DPMNE unter Ljubco Georgievski, verlor aber 2002 die Regierung an die SDSM unter Branko Crvenkovski die bis 2006 regierte. Seit 2006, nachdem Nikola Gruevski die Partei 2003 als führende Person übernahm, regiert bis heute die VMRO-DPMNE.
    Mit welcher Begründung sprach die Opposition von Wahlfälschung?

  8. #6288
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wäre es dein Auto gewesen wäre es natürlich Skandalös, aber so nicht oder ...

    Dorftrottel ...

    nä wäre es auch nicht Bigot.

    Es wären schlicht und einfach verfluchte Arschlöcher die sich an fremdes Eigentum zu schaffen machen.

    skandal? nä! passiert in D/A/CH täglich und genug oft aus rassistischen Motiven.

    rennt jemand hier herum und schreit "SKANDAL"?

    ne, nicht wirklich, weil keiner dran interessiert ist ethnische Spannungen zu provozieren.

  9. #6289

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.062
    Zitat Zitat von Skitnik Beitrag anzeigen
    nä wäre es auch nicht Bigot.

    Es wären schlicht und einfach verfluchte Arschlöcher die sich an fremdes Eigentum zu schaffen machen.

    skandal? nä! passiert in D/A/CH täglich und genug oft aus rassistischen Motiven.

    rennt jemand hier herum und schreit "SKANDAL"?

    ne, nicht wirklich, weil keiner dran interessiert ist ethnische Spannungen zu provozieren.
    Also deiner Meinung nach ist der Geschädigte schuld, dass er ausruft, weil dann ethnische Spannungen entstehen könnten!?
    Ist nicht der Täter für die ethnischen Spannungen zu verurteilen?

    Immerhin ist es eine Stadt, in der der Geschädigte eine Minderheit darstellt.

  10. #6290
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Also deiner Meinung nach ist der Geschädigte schuld, dass er ausruft, weil dann ethnische Spannungen entstehen könnten!?
    Ist nicht der Täter für die ethnischen Spannungen zu verurteilen?

    Immerhin ist es eine Stadt, in der der Geschädigte eine Minderheit darstellt.
    Einfach lesen was ich schreibe, und nicht mir etwas falsches unterschieben. es ist schlicht und einfach ein delikt und kein skandal.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04