BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 724 von 739 ErsteErste ... 224624674714720721722723724725726727728734 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.231 bis 7.240 von 7387

Nachrichten aus Mazedonien

Erstellt von Zoran, 28.02.2012, 09:06 Uhr · 7.386 Antworten · 425.871 Aufrufe

  1. #7231
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Back dir ein eis mein slawischer Freeeend.
    Germanisierter Grieche.

    Fast schon so wie gräzisierter Slawe. Greek Speaker.

    Pozdrav

  2. #7232
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Germanisierter Grieche.

    Fast schon so wie gräzisierter Slawe. Greek Speaker.

    Pozdrav
    Der zoraner interpretiert mal wieder seine Styropor Fantasien in texten. Es gab keine Slawen in Süd-italien oder Kleinasien das waren selbstverständlich Griechen und bulgarischer Eierkopf.

    https://en.wikipedia.org/wiki/South_...with_Byzantium
    Many Slavs were moved to other parts of the empire.[49]In return, many Greeks from Sicily and Asia Minor were brought to the interior of Greece, to increase the number of defenders at the Emperor's disposal and dilute the concentration of Slavs.[46]
    As more of the peripheral territories of the Byzantine Empire were lost in the following centuries, e.g., Sicily, southern Italy and Asia Minor, their Greek-speakers made their own way back to Greece.

  3. #7233
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Der zoraner interpretiert mal wieder seine Styropor Fantasien in texten. Es gab keine Slawen in Süd-italien oder Kleinasien das waren selbstverständlich Griechen und bulgarischer Eierkopf.

    https://en.wikipedia.org/wiki/South_...with_Byzantium
    Das ist immer so ne Sache mit der Interpretation, oder mit der Reinheit, so wie du meintest.

    Allgemeiner historischer Handatlas“ in sechsundneunzig Karten mit erläuterndem Text -.jpg

    Pozdrav

  4. #7234
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.071
    Es waren Römer die Griechisch sprachen. Aber ja bestimmt im heutigen ethnische Verständnis waren es bestimmt zum großen teil Griechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist immer so ne Sache mit der Interpretation, oder mit der Reinheit, so wie du meintest.



    Pozdrav

    Diese verbund überlebte nur 20 Jahre, wurde vom ,, Bulgarentöter,, vernichtet.

    Komisch jetzt frage ich mich wieso er nicht Makedonentöter hieß hmmmmm

  5. #7235
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Es waren Römer die Griechisch sprachen. Aber ja bestimmt im heutigen ethnische Verständnis waren es bestimmt zum großen teil Griechen.

    Diese verbund überlebte nur 20 Jahre, wurde vom ,, Bulgarentöter,, vernichtet.

    Komisch jetzt frage ich mich wieso er nicht Makedonentöter hieß hmmmmm
    Eigentlich hieß er der junge, oder in Pur-Pur geborene.

    Komischerweise war er ja auch Makedone, Wahlmakedone oder "Unfreiwilliggemachter"Makedone???

    Pozdrav

  6. #7236
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist immer so ne Sache mit der Interpretation, oder mit der Reinheit, so wie du meintest.

    Allgemeiner historischer Handatlas“ in sechsundneunzig Karten mit erläuterndem Text -.jpg

    Pozdrav
    Ist diese karte fotoshop made in fyrom? Samuel war Bulgare du ungebildeter Tölpel. Seine 15.000 bulgarischen kriegen wurden vom Byzantinischen kaiser geblendet bevor man sein kurzlebiges reich vollständig zerstörte wurde von Byzanz.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Samuil_(Bulgarien)
    Samuil (bulgarisch Самуил oder Samuel und Samoil, * 958; † 6. Oktober 1014) war von 997 bis 1014 einer der letzten Zaren des ersten bulgarischen Reiches.[1][2]

    Samuil führte ab 977 als Heeresführer und ab 997 als Zar von Bulgarien eine vierzig Jahre andauernde militärische Auseinandersetzung mit Byzanz, in der am Ende der byzantinische Kaiser Basileios II. die Oberhand behielt.[3] Die entscheidende Schlacht von Kleidion fand im Strymontal im Belasiza-Gebirge statt. 15.000 bulgarische Krieger wurden gefangen genommen, geblendet und zu Samuils Residenz bei Prespa geschickt.[3] Beim Anblick der Geblendeten soll Zar Samuil angeblich einen Schlaganfall bekommen haben; jedenfalls verstarb er kurz darauf.

  7. #7237
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.071
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Eigentlich hieß er der junge, oder in Pur-Pur geborene.

    Komischerweise war er ja auch Makedone, Wahlmakedone oder "Unfreiwilliggemachter"Makedone???

    Pozdrav
    Aus der Makedonischen Dynastie gegründet von einem halb Armenier

  8. #7238
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.898
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Ist diese karte fotoshop made in fyrom? Samuel war Bulgare du ungebildeter Tölpel. Seine 15.000 bulgarischen kriegen wurden vom Byzantinischen kaiser geblendet bevor man sein kurzlebiges reich vollständig zerstörte wurde von Byzanz.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Samuil_(Bulgarien)
    Genau so wie Otto von Bayern Grieche war.

    Pozdrav

  9. #7239
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.200
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist immer so ne Sache mit der Interpretation, oder mit der Reinheit, so wie du meintest.

    Allgemeiner historischer Handatlas“ in sechsundneunzig Karten mit erläuterndem Text -.jpg

    Pozdrav


    Gab es in Albanien auch in Belgrad?

  10. #7240
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Genau so wie Otto von Bayern Grieche war.

    Pozdrav
    Zoranof du vergleichst mal wieder Äpfel mit Birnen. Die neuzeitlichen Königshäuser in fast ganz europa stammen von deutschen Geschlechtern ab so z.b. das englische Königshaus das niederländische das dänische usw. mit Samuel den Bulgaren-König hat das ganze aber wenig gemein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Samuil_(Bulgarien)
    Samuil (bulgarisch Самуил oder Samuel und Samoil, * 958; † 6. Oktober 1014) war von 997 bis 1014 einer der letzten Zaren des ersten bulgarischen Reiches.[1][2]

    Schau dir lieber Phönix an dort läuft gerade eine doku über dem Balkan und Skopje ist grad Thema. Mit Geschichte hapert es doch stark bei dir du alter Styropor Soldat.


Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. mazedonische nachrichten....
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 03:04