BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 49 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 490

Nachrichten-News-Vesti-Lajme-Ştiri-Nea

Erstellt von Mare-Car, 14.07.2004, 23:09 Uhr · 489 Antworten · 34.051 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Dramatische Entwicklung für die Albanische Polit Mafia

    Der Amerikanische Kongress, durchleuchtet kritisch die Albanischen Politiker und die Mafia Verbindung der Albanischen Politiker.

    Es wird die letzte Chance sein für Albanien, dann werden sie hinweg gefegt, wie Saddam.

    Europa und Amerika haben für 2005 den Albanischen Politikern, klare Ultimaten gegeben. Derartige Politik Mafia Kartelle wie bei den Albaner, dürfen nicht mehr geduldet werden, denn diese Politiker sind die Parasiten der Albaner und der Balkan Völker.

    Mehrere aktuelle Artikel:

    E Merkure, 21 Korrik 2004


    NANO KRYQEZOHET NE KONGRESIN AMERIKAN

    Perfaqesues te shoqerise civile kane paraqitur panoramen e realitetit shqiptar

    Shoqeria civile nuk e shperdoroi aspak besimin dhe mbeshtetjen e publikut. Interesat e qytetarit kane qene dje ne qender te diskutimeve qe drejtuesit e levizjes "Mjaft!" dhe Zyres per Mbrojtjen e Qytetareve, mbajten para Kongresit Amerikan.

    http://www.kohajone.com/lexo.php?id=21252

    Veliaj dhe Spahiu, shuplakė qeverisė nė Kongresin Amerikan

    Kongresi i SHBA, shuplakė qeverisė

    “SHBA tė ndryshojė politikėn e stabilitetit pėr Shqipėrinė”

    Nevila Perndoj

    TIRANE-Zgjedhjet qė do tė mbahen nė Shqipėri vitin e ardhshėm, polarizimi politik, krimi i organizuar, korrupsioni dhe trafiqet e paligjshme ishin ndėr temat e njė seance dėshmish tė mbajtur dje nė Uashington nga Komisioni amerikan i Helsinkit, njė agjenci e pavarur federale qė vėzhgon dhe inkurajon hapat e bėra nė zbatimin e marrėveshjeve tė Helsinkit pėr Sigurimin dhe Bashkėpunimin nė Evropė.

    http://www.shekulli.com.al/index.php...d1a32ac045a63f

    SHBA: Zgjedhjet e 2005, prove per Shqiperine
    E Shtune, 17 Korrik 2004
    Shtetet e Bashkuara paralajmeruan se zgjedhjet e ndershme dhe te lira, si dhe zgjidhja ligjore e kundershtimeve, do te jene tregues i rendesishem i progresit te Shqiperise drejt demokratizimit. Zv/asistentja e Sekretarit te Shtetit, Ketlin Stefens, pas vizites ne Tirane, raporton ne Senatin Amerikan

  2. #22
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Klare Worte von einem Amerikanischen Politiker im Kongress, das das Albanische Volks diese kriminellen Parasiten, welche sich dort Politiker nennen, nicht verdienen.

    Wir danken dem aufrechten Amerikanischen Kongress Abgeordneten Smith, für diese klaren Worte!

    , independent daily.

    22/7/2004



    -"Albanians do not deserve a corrupted govt." U.S. congressman, Smith speaks-
    ---------------------------

    Bis 2014 will Albanien den Anschluss an den Internationalen Tourismus erreicht haben.

  3. #23
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Rajko Banduka festgenommen

    Der Festgenommene ist ein sehr enger Kriegs Kamerad von Ratko Mladic.

    Breaking News: SFOR Arrests Key Mladic Aide in BiH

    BIJELJINA, Bosnia and Herzegovina, (BiH) -- SFOR personnel have apprehended a man said to be one of the closest wartime associates of former Bosnian Serb military leader Ratko Mladic. Fena news agency reports that Rajko Banduka was arrested early Friday (23 July) at his house in Bijeljina, Republika Srpska. The local police had not been informed of SFOR's operation in advance. (Fena - 23/07/04)

    Chris Patten macht BiH klar, das es Zeit ist, die bestehenden Gesetze um zu setzen.

    Patten Urges BiH to Implement Laws

    SARAJEVO, Bosnia and Herzegovina (BiH) -- Visiting Sarajevo on Thursday (22 July), European Commissioner for External Relations Chris Patten said that BiH has achieved considerable progress in adopting reforms outlined in the European Commission's Feasibility Study. He cautioned, however, that laws must not only be adopted, but also implemented. Patten stressed that the actions of BiH authorities would determine the speed with which the country moves towards starting talks on a Stabilisation and Association Agreement with the EU. He praised the establishment of the State Investigation and Protection Agency, describing it as a major step forward in the fight against organised crime. On Friday, he will attend the first meeting of the BiH Police Restructuring Commission in Sarajevo. (Fena, PBS BiH, RTRS - 22/07/04)

  4. #24
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Das Bildungs Niveau ist an der Pristina Universität grenzenlos auf zero, was sogar der Co-Rektor bestätigte.

    Diese Universtität ist keine Universität, was jeder Student längst kapiert hat.

    Es ist ein reines Propanda Institut, wo man nur mit Partei Buch Professor werden kann. Das Wissen und der Verstand spielt dort keine Rolle mehr.


    Investigation: Kosovo’s Over-Politicised University

    From politicians doubling up as lecturers to student leaders preoccupied with “the national question”, the University of Prishtina is an institution crying out for reform.

    By Sebahate Shala and Era Gjurgjeala in Pristina (BCR No 508, 23-Jul-04)

    It is Wednesday morning and Arsim Bajrami, lecturer at the Department of Political Sciences of the University of Prishtina, UP, is giving his lecture on models of democracy to his first-year students. At 12.15, he packs up his notes and returns to his office at the Rectorate Building, where he serves as vice-rector for academic affairs.

    http://www.iwpr.net/index.pl?archive..._508_1_eng.txt

    Institute for War & Peace Reporting

  5. #25
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422

    Kroatische Polizisten...

    ...verhaften die Stars einer 'Seifenoper'-Serie von Kroatien.


    "Dozens of soap opera stars have been arrested during filming
    after police mistook them for car thieves.

    Cast members in the Croatian soap opera Villa Maria were filming
    scenes in the northern village of Pregrada.

    But when officers saw a number of cars being driven around
    without number plates, they made their arrests.
    [...]
    "


    Durch ein 'Missverständnis' sind Dutzende von Schauspielern der
    kroatischen Seifenoper 'Villa Maria' verhaftet worden. Sie filmten
    gerade eine Szene mit Autos, deren originale Nummernschilder
    ausgewechselt waren.

    Ist ja auch recht so! Sicher keine Genehmigung gehabt!


    Quelle:
    http://www.ananova.com/news/story/sm_1030235.html

  6. #26
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Ab August heisst es Null Toleranz beim Alkohol in Kroatien. Das neue
    Gesetz wird am 20. August in Kraft treten, nach der Touristen Seson.

    Die Massnahme wurde wegen den hohen Strassenunfällen gefällt.

    Nicht mal ein Kompromiss der Katholischen Kirche wurde beachtet, da
    laut Priestern, Wein ein wichtiger Teil ihrer Arbeit sei.


    "Zagreb - Croatia has adopted tough new zero-tolerance
    drink-driving laws in a bid to curb road accidents, the HINA
    news agency reported on Friday.

    Parliament adopted a bill late on Thursday introducing zero
    blood-alcohol tolerance, abolishing the previous threshold of 0.05 percent.

    The law will come into effect on August 20 at the end of the tourist season.

    It also set strong fines of up to 3 000 kunas (about R3 100) for
    those caught driving while under the influence.

    The conservative government tightened the drink-driving rules
    in the face of opposition complaints that the zero-tolerance policy
    could impact negatively on the booming tourism industry.

    Even the influential Catholic church called for a compromise solution
    of 0.03 percent or the exemption of priests, arguing that they have
    to imbibe wine as part of their work.
    "


    Quelle:
    http://www.iol.co.za/index.php?set_i...9974880964C634

  7. #27
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,310129,00.html
    Fahndungserfolg

    Polizei erwischt Bande von Babyhändlern

    Der französischen Polizei ist ein bulgarischer Babyhändlerring ins Netz gegangen. Die Männer verhökerten Säuglinge an adoptionswillige Paare. Für Mädchen wollten die Babyhändler 5000 Euro haben, Jungen kosteten 6000 Euro.

    Paris - Nach Angaben der Polizei in Paris wurden neun Personen festgenommen, darunter Käufer, Vermittler und Verkäufer. Sie wurden in den vergangenen Tagen einem Untersuchungsrichter vorgeführt. Zwei kamen in Untersuchungshaft. Bei den Bulgaren handelt es sich den Angaben zufolge zumeist um Obdachlose, die unter sehr schwierigen Bedingungen leben.

    Wie viele Babys bereits verkauft wurden, ist bislang unklar. Die Behörden berichteten von mindestens zwei Fällen. Aufmerksam wurden die Ermittler auf den Fall Anfang des Monats. Eine junge bulgarische Mutter hatte sich bei der Polizei gemeldet und ausgesagt, eine Bande habe ihr Neugeborenes entführt.

  8. #28
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742

    Geheimer Plan zur Teilung Mazedoniens enthüllt

    Geheimer Plan zur Teilung Mazedoniens enthüllt

    – Vorsitzender der Albanerpartei nennt Namen des Akademikers, der ihm diesen Vorschlag 2001 unterbreitet haben soll


    Skopje, 23.7.2004, UTRINSKI VESNIK, mazed., aus Tetovo


    "Die Demokratische Union für Integration DUI hat sich bei den Verhandlungen über die kommunale Aufteilung in Mazedonien von Anfang an für die Neugestaltung von nur 34 Gemeinden eingesetzt. Keiner hat daran gedacht, die Aufteilung aufgrund ethnischer Grenzen und Prinzipien zu planen. Die Gemeinschaften dürfen nach ethnischer Zugehörigkeit nicht geteilt werden. Wir sollten die Zukunft Mazedoniens gemeinsam gestalten", sagte der Vorsitzende der Demokratischen Union für Integration, Ali Ahmeti, auf einer Pressekonferenz in Mala Recica (Westmazedonien – MD).


    Die Auseinandersetzungen und die Beleidigungen bringen Ahmeti zufolge kaum Fortschritt. Die jüngsten Proteste gegen die Dezentralisierung des Landes bringen Mazedonien in eine Lage, dafür einen hohen Preis zu zahlen, nämlich die Ablehnung der Forderung nach Annäherung an die Europäische Union und NATO.


    Auf die Frage, wie er die Aktion kommentiere, die notwendigen 150 000 Unterschriften für die Abhaltung eines Referendums zu sammeln, sagte Ahmeti: "Die Verfassung des Landes gibt den Bürgern das Recht dafür. Es ist aber ein falscher Augenblick für die Abhaltung eines Volksentscheids, weil das auch die Albaner motivieren wird, selbst Unterschriften gegen das Referendum oder für etwas anderes zu sammeln. Mazedonien sollte von solchen schädlichen Wettbewerben Abstand nehmen."


    "Ich war der erste, der im Jahre 2001 einen geheimen Plan zur Teilung Mazedoniens enthüllte. Dieser Vorschlag kam von (dem Akademiker) Georgi Efremov, der als Vorsitzender der Mazedonischen Akademie der Künste und Wissenschaften alle Mitglieder dieses Hauses repräsentierte, wie ich meine Partei als Vorsitzender und das Vertrauen der Parteimitglieder verkörpere. Mir wurde vorgeschlagen z. B. Lipkovo (Nordmazedonien – MD) Kosovo anzugliedern. Wir können aber die Gräber der Verstorbenen nicht einfach so mitnehmen. Den Vorschlag habe ich abgelehnt und andere Details möchte ich nicht miteilen", so Ahmeti. (...)


    Während der Pressekonferenz war zu beobachten, dass neben der albanischen auch die mazedonische Fahne aufgestellt war. Auf die Frage, ob die mazedonische Fahne zur Beruhigung der aufgebrachten Mazedonier wegen der territorialen Aufteilung aufgestellt sei, sagte Ahmeti, dass die Albaner sich bis 2001 als Mieter in Mazedonien gefühlt haben - sie wurden immer überstimmt. Jetzt fühlen sie sich als Bürger des Staates, den sie Heimat nennen. (fp)

  9. #29
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Gabrijel
    Ab August heisst es Null Toleranz beim Alkohol in Kroatien. Das neue
    Gesetz wird am 20. August in Kraft treten, nach der Touristen Seson.

    Die Massnahme wurde wegen den hohen Strassenunfällen gefällt.
    In Albanien besteht die selbe Situation. Gerade heute steht dort ebenso in der Presse, das man etwas gegen die vielen Strassen Unfälle unternehmen will.
    ---------------------------------------

    Die Visa Erteilung wird an den Deutschen Botschaften verschärft werden, denn jetzt wird auch auf Grund von Staats Anwaltschaftlichen Ermittlungen (gegen das AA), die Erteilung erschwert.

    Die Sache ist ja auch lt. Spiegel Artikel ins Rollen gekommen. Heute schreibt die SZ auf S.6 auch, das 3 Albaner entlassen wurden und gegen einen Deutschen dienstliche Schritte eingeleitet wurden.

    Richtig ist aber folgendes, was mir ein Diplomant der Botschaft sogar bestätigte Mitte Dez. 2003. Das die 3 wesentlichen Albanischen Mitarbeiter bereits im Spät Herbst 2003 entlassen wurden und genau das ist auch meine Erfahrung, weil ich damals in der Botschaft war.

    Ich musste damals mit meinen Spezial Kontakten intervenieren, weil es praktisch nicht mehr möglich war, auch mal eine Visa Garantie zu geben (für jemand der auf Minister Ebene arbeitet und mit Studiosus Reisen, die Sache einfädelte).


    Ein heutiger Artikel hierüber.


    Ministria gjermane e Punėve tė Jashtme pushon nga puna 3 shqiptarė tė ambasadės. Priten shkarkime tė tjera
    Skandali i vizave pushon 3 punonjės shqiptarė tė Ambasadės Gjermane
    Shekulli

    TIRANĖ- Skandali i vizave nė Ambasadėn Gjermane nė Tiranė largon nga puna tre punonjės shqiptarė tė ambasadės si dhe pritet shkarkimi edhe i njė punonjėsi gjerman. Lajmi ėshtė pohuar dje nga radioja gjermane Doiche Welle. Sipas saj, pas skandalit tė vizave nė Ambasadėn Gjermane nė Tiranė, Ministria Gjermane e Punėve tė Jashtme pushoi nga puna tre punonjės shqiptarė tė ambasadės. Ndėrkohė, radioja gjermane pohon se pas kėtij skandali politikanė konservatorė gjermanė kėrkojnė ashpėrsimin e procedurės sė vizave.
    Shkeljet
    Radioja gjermane ka publikuar dje njė lajm nė lidhje me skandalin e vizave tė lėshuara nga Ambasada Gjemane nė Tiranė. Sipas saj, ky skandal ėshtė publikuar ditėt e fundit nė revistėn gjermane "Der Spiegel". Sipas artikullit tė kėsaj reviste, ka pasur njė sėrė shkeljesh tė vazhdueshme dhe parregullsi nė dhėnien e vizave nga Ambasada Gjermane nė Tiranė. Ndėrkohė, shkejet e evidentuara nė kėtė ambasadė nuk janė tė vetmet. Revista ka bėrė njė hetim personal dhe ka arritur qė tė zbulojė edhe raste tė tjera. Sipas radios gjermane, njė rast i ngjashėm ishte konstatuar nė muajin mars nė ambasadėn Gjermane nė Kiev. Duke u bazuar nė artikullin e revistės gjermane, njė komision i posaēėm i inspektorėve tė Ministrisė sė Jashtme gjermane qendroi disa ditė nė Tiranė dhe kreu verifikimet pėrkatėse. Nė pėrfundim tė qendrimit tė tij nė Tiranė, komisioni pėrpiloi edhe njė raport tė detajuar nė lidhje me Ambasadėn Gjermane si dhe pėr procedurat dhe mėnyrat e dhėnies sė vizave nga zyrtarėt e saj. “Pas skandalit tė vizave nė Ambasadėn Gjermane nė Tiranė, Ministria Gjermane e Punėve tė Jashtme pushoi nga puna tre punonjės shqiptarė tė ambasadės. Ndaj njė diplomati gjerman do tė merren gjithashtu masa zyrtare. Pėrveē masave qė kanė tė bėjnė me personelin, parashikohen tė merren edhe masa juridike dhe organizative”, -tha dje radioja gjermane.
    Reagimet
    “Nisur prej kėtyre njoftimeve, ministri bavarez i Punėve tė Brendshme, Günter Beckstein, politikan konservator dhe mbrojtės i zjarrtė i ligjeve tė ashpra ndaj tė huajve, kėrkoi ashpėrsimin e procedurės sė vizave pėr Gjermaninė”,- thuhej nė lajmin e publikuar dje nga radioja gjermane. Sipas saj, ministri bavarez i Punėve tė Brendshme, Günter Beckstein e sulmoi rėndė nė gazetėn konservatore "Die Welt, Ministrinė Gjermane tė Punėve tė Jashtme tė drejtuar nga politikani i Partise Ekologjike, Joshka Fisher. Ai deklaroi pėr kėtė gazetė se "Ministria e Jashtme gjermane po shndėrrohet gjithnjė e mė tepėr ne njė rrezik pėr sigurinė e Gjermanisė". Po ashtu, Beckstein kėrkoi qė tė shfuqizohet i ashtuquajturi “ligj” "Volmer". Ish-ministri gjerman i shtetit, Ludger Volmer, u kishte dhėnė urdhėr tė gjitha zyrave konsullore gjermane nė botė qė nė rast se ishin nė dyshim pėr dhėnien ose jo tė njė vize, mė mirė ta lėshonin atė se sa jo. Ministri Beckstein nė lidhje me kėtė “ligj” pohoi se njė gjė e tillė ėshtė e padurueshme dhe kėrkoi qė zyrat konsullore tė mos jenė mė nėn kujdestarinė e Ministrisė sė Jashtme por nėn kujdestarinė e Ministrisė sė Brendshme. Njė zėdhėnės i Ministrisė sė Jashtme gjermane i hodhi poshtė kritikat e Becksteinit duke thėnė se ndėrmjet ligjit tė Volmerit dhe dhėnies sė parregullt tė vizave nuk ka asnjė lloj lidhjeje.
    24/07/2004
    KATEGORIA:

    http://www.shekulli.com.al/index.php...20c0c511af98ee




    --

    Im Artikel ist auch der Welt Artikel von gestern erwähnt, was Beckstein sagt usw..

    Beckstein: Auswärtiges Amt wird zum Sicherheitsrisiko

    http://www.welt.de/data/2004/07/23/3...t&searchHILI=1

  10. #30
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Das Gesetz wäre ja nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass
    es seit Ende des Krieges in Kroatien mehr Todesfälle in Unfällen
    gab, als Kriegsopfer^^

    Aber vorallem in ländlichen Gegenden wird es auch zukünftig
    nicht durchsetzbar sein. Da gib der Fahrer halt am Freitag seinen
    Ausweis ab, spaziert am Montag in's Präsidium und fährt am Abend
    bereits wieder 'offiziell' Auto. Er ist zwar um einen Kuchen ärmer, aber
    dafür spart er sich die horrende Busse und den Verzicht auf den Fahr-
    ausweis.

    Pozdrav

Seite 3 von 49 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 22.05.2012, 19:14

Ähnliche Themen

  1. SRPSKA ESTRADA (VESTI)
    Von sky im Forum Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 19:37
  2. Da?i?: Dobre vesti oko viza
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 01:00
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04
  4. Najludje vesti iz 2005.
    Von BitterSweet im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 03:37
  5. Vijesti - Vesti
    Von Denis_Zec im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 12:02