BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 100 von 258 ErsteErste ... 509096979899100101102103104110150200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.000 von 2571

Nachrichten aus Österreich

Erstellt von The Rock, 04.06.2007, 20:37 Uhr · 2.570 Antworten · 79.857 Aufrufe

  1. #991
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.306

  2. #992
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.072
    Dann schlug die Spezialeinheit "Cobra" zu.
    Problem gelöst

  3. #993
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.306
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Problem gelöst
    hast es mir kaputt machen müssen?
    in 12 jahren stehst du auf meiner verwarn liste.

  4. #994
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.433
    Amtlich: Van der Bellen mit 50,35 Prozent gewählt

    1. Juni 2016, 16:39

    Endgültiges Wahlergebnis der Bundespräsidentenwahl verlautbart – Hübner: FPÖ-Anfechtung wahrscheinlicher

    Wien – Das Innenministerium hat das amtliche Endergebnis der Bundespräsidenten-Stichwahl vom 22. Mai verlautbart. Die absoluten Zahlen wurden geringfügig verändert, Alexander Van der Bellens Vorsprung auf Norbert Hofer (FPÖ) ist leicht geschrumpft – aber sein Anteil von 50,35 Prozent blieb gleich. Die drei FPÖ-Vertreter haben dem Endergebnis nicht zugestimmt, eine Anfechtung der FPÖ steht im Raum.
    ...
    Amtlich: Van der Bellen mit 50,35 Prozent gewählt - Bundespräsidentenwahl Ergebnisse - derStandard.at ? Inland

  5. #995
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.433
    Nun hat dieser Wahnsinn auch Ö erreicht:


    Altenfelden in Niederösterreich
    Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft in Österreich


    Das Holzgebäude brannte völlig aus. Der Innenminister verurteilte "jegliche Gewalt gegen Asyleinrichtungen oder Asylbewerber".




    Altenfelden in Niederösterreich: Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft in Österreich - Welt - Tagesspiegel

  6. #996
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.265
    Hitler , haider,hofer..

  7. #997
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Naja, der neue Kanzler giesst fleissig Oel ins Feuer. Momentan geht es drueber und drunter im Alpenland.

  8. #998
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.419
    Auslöser des aktuellen Streits ist der - ebenfalls neue - ÖVP(!)-Innenminister Sobotka. Der glatzerte Typ hatte schon als Niederösterreichs Finanzlandesrat so seine Probleme mit den Zahlen. Er läuft völlig planlos durchs Universum und vergleicht mit seinen Flüchtlingszahlen nicht nur Äpfel mit Birnen sondern Katzen mit Schornsteinen. Die darauf folgenden Wortspenden von B- und C-klassigen Politikern sind so nötig wie ein Kropf. In erster Linie die ÖVP und ein paar bedeutungslose SPÖler haben NICHTS kapiert!

    Hintergrund:
    Der Innenminister Sobotka hat im Ministerrat eine neue Berechnungsart vorgestellt. Demnach halte man derzeit bei rund 11.000 Asylanträgen, was bedeuten würde, dass nicht mehr alle Anträge als obergrenzenrelevant gezählt werden. Jene rund 3000 Fälle, bei denen es um Familiennachzug geht, rechnet das Innenministerium laut Recherchen von Ö1 jetzt ebenso heraus, wie die sogenannten Dublin-Fälle. Das sind jene Personen, bei denen der Nachweis erbracht werden kann, dass sie über sichere Drittstaaten eingereist sind – das betrifft heuer bislang rund 7000 Personen. Zieht man diese 10.000 Fälle von den bisher stets genannten 22.000 ab, bleiben die von Kern genannten 11.000 zugelassene Anträge übrig – die laut ORF mittlerweile auf rund 12.000 gestiegen sind. Verteidigungsminister Doskozil war wohl deshalb überrascht, weil er beim Ministerrat nicht anwesend war

    Kern hatte es mit seinen ersten Sätzen seiner Antrittsrede schon erwähnt: "Diese öffentlichen Streitereien haben die Österreicher schon so was von satt! Es braucht einen völlig neuen politischen Stil, sonst ist die jetzige Regierung in ein paar Monaten für lange Zeit weg vom Fenster. Und wörtlich: "Und das wohl zurecht!"

    Meine persönliche Einschätzung: Der Vizekanzler und ÖVP-Chef Mitterlehner hat seine Wadlbeißer nicht mehr unter Kontrolle. Und genau diese nutzlosen Figuren (Lopatka, Sobotka, Blümel,... - wo war deren Leistung?) steigern die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes der Regierung noch in diesem Sommer auf > 50%. Was dann folgt, möchte ich mir gar nicht ausmalen. Die Trotteleien des Präsidentschaftswahlkampfs waren dagegen ein Kindergeburtstag...

  9. #999
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.032
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Naja, der neue Kanzler giesst fleissig Oel ins Feuer. Momentan geht es drueber und drunter im Alpenland.
    Der Kanzler? Eher die FPÖ und die ÖVP.

  10. #1000
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457

Ähnliche Themen

  1. @alle jugos aus Österreich !
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:18
  3. Kosovo: Drei Mio. Euro aus Österreich
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:57
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34