BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 101 von 256 ErsteErste ... 5191979899100101102103104105111151201 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 2560

Nachrichten aus Österreich

Erstellt von The Rock, 04.06.2007, 20:37 Uhr · 2.559 Antworten · 79.635 Aufrufe

  1. #1001
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    9.830
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Nun hat dieser Wahnsinn auch Ö erreicht:


    Altenfelden in Niederösterreich
    Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft in Österreich


    Das Holzgebäude brannte völlig aus. Der Innenminister verurteilte "jegliche Gewalt gegen Asyleinrichtungen oder Asylbewerber".




    Altenfelden in Niederösterreich: Brandanschlag auf geplante Asylunterkunft in Österreich - Welt - Tagesspiegel
    ...schon längst..Zehnjähriger Bub in Wiener Hallenbad vergewaltigt: Täter geständig - KURIER.at

  2. #1002
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.432
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    ...und schon bricht unter den restlichen 8.699.730 Einwohnern, von denen ja auch viele "Zugewanderte" sind, die Panik aus!!! Wie bei uns...

  3. #1003
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.032


    Warum sich Christian Kern vor den heimischen Boulevardmedien nicht fürchten muss:

    Während uns die FPÖ zeigt, wie schwierig der würdevolle Umgang mit einer knappen Niederlage ist, müssen andere gleich mit einer Serie von Debakeln leben. So hat die Kronen Zeitung binnen weniger Wochen nicht nur einen wichtigen, nebenbei als Bundeskanzler tätigen Mitarbeiter verloren, sondern auch die Wahl zum Bundespräsidenten. Dabei hat sie gerade bei Letzterer besonders hart gekämpft. Die von praktisch allen anderen Zeitungen groß auf der Titelseite gebrachte Meldung, dass Irmgard Griss Van der Bellen wählt, wurde von ihr als 5,5 Zentimeter langer und 4 Zentimeter breiter Einspalter auf Seite 7 versteckt, und die Nachricht von der Unterstützung des grünen Professors durch den zu Recht hoch angesehenen und in der Krone-Kernzielgruppe 70+ geradezu ikonisch verehrten Hugo Portisch sogar gänzlich verschwiegen. Alles vergeblich. Angesichts der krachend gescheiterten Kampagne muss man Chefredakteur Klaus Herrmann zu seinem subtilen Humor gratulieren, wenn er schreibt, dass "wirklich unabhängige Beobachter der Krone rund um die Präsidentenwahl außerordentliche Ausgewogenheit attestieren". Das ist so, als würde sich Doris Bures für ihre jahrelange Förderung der politischen Karriere Christian Kerns feiern lassen wollen.......... weiter lesen.

    Sag beim Abschied Servus Krone - Florian Scheuba - derStandard.at ? Meinung

    Bravo, Floria Scheuba!

    - - - Aktualisiert - - -

    RK.PNG

  4. #1004
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    ...und schon bricht unter den restlichen 8.699.730 Einwohnern, von denen ja auch viele "Zugewanderte" sind, die Panik aus!!! Wie bei uns...
    2015 hatten die österreicher mehr asylanträge als neugeburten 2014, von denen ja auch schon viele "zugewanderte" sind. für leute wie dich mag das ja eine weiterentwicklung der gesellschaft bedeuten, ich allerdings verstehe nicht, warum die österreicher nicht noch viel mehr in panik geraten.

    Austria sees more asylum applications than births in 2015 | Fox News

    Austria saw more asylum applications in 2015 than it saw births, President Heinz Fischer announced Wednesday, in a dramatic new perspective on the impact of the refugee crisis.
    Fischer said Austria received 88,000 applications last year, while the number of live births was estimated at 82,000 in 2014.

  5. #1005
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.032
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    2015 hatten die österreicher mehr asylanträge als neugeburten 2014, von denen ja auch schon viele "zugewanderte" sind. für leute wie dich mag das ja eine weiterentwicklung der gesellschaft bedeuten, ich allerdings verstehe nicht, warum die österreicher nicht noch viel mehr in panik geraten.

    Austria sees more asylum applications than births in 2015 | Fox News

    Sind ja nicht alle so Idioten wie du einer bist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was für ein FPÖ Arsch, der blaue Vizebürgermeister Waldhäusl

    Nur für Österreicher! Flüchtlingskinder dürfen nicht in die Ferienbetreuung.

    Es wären österreichischen Kindern keine Plätze weggenommen worden. Es wurden sogar Spenden gesammelt, um den Flüchtlingskindern etwas Freude zu ermöglichen, sie einmal aus den unschönen Wohnverhältnissen rauszubekommen, Deutsch zu lernen, zu spielen und sich rascher zu integrieren.

    https://www1.meinbezirk.at/waidhofenthaya/c-politik/waidhofen-fluechtlings-kinder-duerfen-nicht-in-die-ferienbetreuung_a1756291

  6. #1006
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    9.830
    edit

  7. #1007
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    2015 hatten die österreicher mehr asylanträge als neugeburten 2014, von denen ja auch schon viele "zugewanderte" sind. für leute wie dich mag das ja eine weiterentwicklung der gesellschaft bedeuten, ich allerdings verstehe nicht, warum die österreicher nicht noch viel mehr in panik geraten.

    Austria sees more asylum applications than births in 2015 | Fox News
    Keine Kinder großziehen wollen und sich dann noch über niedrige Geburtenrate beschweren. Und wer bitte soll den Jammerern die Rente sichern?

  8. #1008
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.432
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    2015 hatten die österreicher mehr asylanträge als neugeburten 2014, von denen ja auch schon viele "zugewanderte" sind. für leute wie dich mag das ja eine weiterentwicklung der gesellschaft bedeuten, ich allerdings verstehe nicht, warum die österreicher nicht noch viel mehr in panik geraten.

    Austria sees more asylum applications than births in 2015 | Fox News
    Achtzehntausend (!!!) sind etwas mehr als die Zuschauer bei einem Rapid-Spiel, ich bitte Dich!!! Welcher Bürger eines hochentwickelten Landes sollte da in Panik geraten??? Wieviele Gemeinden und Städte hat Österreich? 2.100, und die sollten nicht in der Lage sein, weniger als 20.000 Asylanten aufzunehmen und zu integrieren??? Das wäre ein Armutszeugnis...

    Angst macht dumm, und das genau ist die Strategie der Populisten...


    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Keine Kinder großziehen wollen und sich dann noch über niedrige Geburtenrate beschweren. Und wer bitte soll den Jammerern die Rente sichern?
    Wer zu faul zum pudern ist, muss sich eben helfen lassen...

  9. #1009
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Achtzehntausend (!!!) sind etwas mehr als die Zuschauer bei einem Rapid-Spiel, ich bitte Dich!!!
    du machst es dir natürlich einfach und nimmst einfach mal die zahlen, die zu deiner geschichte passen. hätten die österreicher nicht den balkan und den brenner dichtgemacht, hättest du in diesen ersten 5 monaten viel mehr als nur ein rapid-spiel. und selbst einer wie du sollte doch wissen, dass in zukunft pro jahr noch viel mehr kommen möchten, gerade wegen so leuten wie dir.


    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Keine Kinder großziehen wollen und sich dann noch über niedrige Geburtenrate beschweren. Und wer bitte soll den Jammerern die Rente sichern?
    die geburtenrate ist doch hier gar nicht das problem. wer bitte soll den asylforderern das taschengeld sichern? sogar mundatmer wie du sollten doch eigentlich kapieren, dass das auf lange nicht gut gehen kann.

  10. #1010
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.032
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    du machst es dir natürlich einfach und nimmst einfach mal die zahlen, die zu deiner geschichte passen. hätten die österreicher nicht den balkan und den brenner dichtgemacht, hättest du in diesen ersten 5 monaten viel mehr als nur ein rapid-spiel. und selbst einer wie du sollte doch wissen, dass in zukunft pro jahr noch viel mehr kommen möchten, gerade wegen so leuten wie dir.




    die geburtenrate ist doch hier gar nicht das problem. wer bitte soll den asylforderern das taschengeld sichern? sogar mundatmer wie du sollten doch eigentlich kapieren, dass das auf lange nicht gut gehen kann.

    Asylwerber bekommen 40€ Taschengeld im Monat du Vollkoffer.

Ähnliche Themen

  1. @alle jugos aus Österreich !
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:18
  3. Kosovo: Drei Mio. Euro aus Österreich
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:57
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34