BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 246 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 2451

Nachrichten aus Österreich

Erstellt von The Rock, 04.06.2007, 20:37 Uhr · 2.450 Antworten · 78.011 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    18.814
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen
    Is keine Beleidigung sondern ne Feststellung. Ich finde jeder der für die FPÖ wählt ist einfach nur ein Rassist und Vollidiot, weil das was die betreiben einfach nur Hetze gegen Menschen anderer Rasse und Religion ist.
    Das soll keine Beleidigung sein, sondern das ist meine Meinung über die FPÖ Wähler. Und zwar dass sie Idioten sind. Anders kann ich es nunmal nicht ausdrücken, da mir kein Synonym für Idiot einfällt welches höflicher klingt.
    BZÖ und FPÖ
    Da hat doch Westenthaler (kenne ihn leider persönlich) im Wahlkampf allen ernstens behauptet, dass die Muslime in Österreich vorhaben die Gipfelkreuze gegen Halbmonde auszutauschen.
    @Schreiber: Wer auf solche halbseidenen Aussagen reinfällt, ist selber schuld. Und fall's ich es noch nicht erwähnt habe, Österreich braucht Zuwanderung.
    BZÖ und FPÖ sind rechtspopulistische Parteien, wenn man ein wenig tiefer kratzt, so kommt dann dahinter, dass der Rechtsruck noch ein Stück weiter geht.

  2. #82

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Über Einwanderung könnte man sicher reden, wenn die Einwanderer kulturell zu uns passen wurden, hochqualifiziert wären und die Bereitschaft zeigen würden, wirklich Teil der Gesellschaft zu werden (wobei das nur vorausgesetzt werden kann, wenn Punkt 1 erfüllt ist). Das trifft sicher auf Einwanderer aus Sachsen zu, mit denen ich auch gar kein Problem habe. Aber außereuropäische Zuwanderung schafft nur Probleme. Dann gibt es immer noch das Argument, wir hätten zuwenig Kinder. Mag sein, aber was nützt es, wenn man geburtenstarke Zuwanderung aus Nordafrika oder Kleinasien zulässt, dann auf dem Papier genug Kinder hat,später jedoch feststellen muss, dass diese sich weder wirtschaftlich noch kulturell integrieren können. Siehe Pariser Vorstädte.

    Um wem die FPÖ zu schmuddelig ist, der muss sich vorhalten lassen, dass die anderen Partein nur auf Druck von dieser Seite etwas in Sachen Einwanderung tun. Der Wirtschaftsflügel der ÖVP hat sicher nichts gegen den ungeregelten Zuzug von Billigarbeitskräften. Und in der SPÖ sind vernünftige Leute wie Schlögl (in die Provinz abgeschoben) auch rar gesät.

  3. #83

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Über Einwanderung könnte man sicher reden, wenn die Einwanderer kulturell zu uns passen wurden, hochqualifiziert wären und die Bereitschaft zeigen würden, wirklich Teil der Gesellschaft zu werden (wobei das nur vorausgesetzt werden kann, wenn Punkt 1 erfüllt ist). Das trifft sicher auf Einwanderer aus Sachsen zu, mit denen ich auch gar kein Problem habe. Aber außereuropäische Zuwanderung schafft nur Probleme. Dann gibt es immer noch das Argument, wir hätten zuwenig Kinder. Mag sein, aber was nützt es, wenn man geburtenstarke Zuwanderung aus Nordafrika oder Kleinasien zulässt, dann auf dem Papier genug Kinder hat,später jedoch feststellen muss, dass diese sich weder wirtschaftlich noch kulturell integrieren können. Siehe Pariser Vorstädte.

    Um wem die FPÖ zu schmuddelig ist, der muss sich vorhalten lassen, dass die anderen Partein nur auf Druck von dieser Seite etwas in Sachen Einwanderung tun. Der Wirtschaftsflügel der ÖVP hat sicher nichts gegen den ungeregelten Zuzug von Billigarbeitskräften. Und in der SPÖ sind vernünftige Leute wie Schlögl (in die Provinz abgeschoben) auch rar gesät.

    Ich bin trotzdem gegen die FPÖ ;weil sie das Thema einwanderung nicht professionell sonder nur als schmutzkübel kampagne betreiben.

  4. #84
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Über Einwanderung könnte man sicher reden, wenn die Einwanderer kulturell zu uns passen wurden, hochqualifiziert wären und die Bereitschaft zeigen würden, wirklich Teil der Gesellschaft zu werden (wobei das nur vorausgesetzt werden kann, wenn Punkt 1 erfüllt ist). Das trifft sicher auf Einwanderer aus Sachsen zu, mit denen ich auch gar kein Problem habe. Aber außereuropäische Zuwanderung schafft nur Probleme. Dann gibt es immer noch das Argument, wir hätten zuwenig Kinder. Mag sein, aber was nützt es, wenn man geburtenstarke Zuwanderung aus Nordafrika oder Kleinasien zulässt, dann auf dem Papier genug Kinder hat,später jedoch feststellen muss, dass diese sich weder wirtschaftlich noch kulturell integrieren können. Siehe Pariser Vorstädte.
    Ich pass kulturell auch nicht in Österreich, aber ich bin integriert, kann perfekt deutsch und halte mich an die österreichischen Gesetze. Also hör auf alle Ausländer in einen Topf zu werfen.
    Offensichtlich sprichst du auf die Gehirnwäsche der FPÖ an, sonst würdest du hier nicht so einen Blödsinn schreiben, von wegen außereuropäische Zuwanderung und sowas.
    Was bist du überhaupt, ein Österreicher oder was?

  5. #85

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Es geht um den Durchschnitt, und da siehts desolat aus. In einigen Gegenden Wiens fühlt man sich als Österreicher fremd im eigenen Land. Das muss doch nicht sein, oder?

  6. #86

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen
    Was bist du überhaupt, ein Österreicher oder was?
    Echter Wiener, aber zur Zeit im Exil (Studium) im hohen Norden.

  7. #87
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    BZÖ und FPÖ
    Da hat doch Westenthaler (kenne ihn leider persönlich) im Wahlkampf allen ernstens behauptet, dass die Muslime in Österreich vorhaben die Gipfelkreuze gegen Halbmonde auszutauschen.
    Du kennst Westhenthaler persönlich? Wieso kennst du den persönlich? Wieso hängst mit so einem gestörtem Individuum herum


    Ja ne der kann schon recht haben, da muss man schon sehr aufpassen , ich mein das kann schon schnell gehen, wenn man mal die Gipfelkreuze ausgetauscht hat, dann dauert es sicher nicht mehr lange bis der Stephansdom auch in einer Moschee umgebaut wird.

  8. #88

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    BZÖ und FPÖ
    Da hat doch Westenthaler (kenne ihn leider persönlich) im Wahlkampf allen ernstens behauptet, dass die Muslime in Österreich vorhaben die Gipfelkreuze gegen Halbmonde auszutauschen.
    @Schreiber: Wer auf solche halbseidenen Aussagen reinfällt, ist selber schuld. Und fall's ich es noch nicht erwähnt habe, Österreich braucht Zuwanderung.
    BZÖ und FPÖ sind rechtspopulistische Parteien, wenn man ein wenig tiefer kratzt, so kommt dann dahinter, dass der Rechtsruck noch ein Stück weiter geht.
    Westenthaler ist wirklich schiach, das ist richtig. Woher kennst du ihn denn?

  9. #89
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Es geht um den Durchschnitt, und da siehts desolat aus. In einigen Gegenden Wiens fühlt man sich als Österreicher fremd im eigenen Land. Das muss doch nicht sein, oder?
    Von was für Gegenden sprichst du ?

  10. #90

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen
    Von was für Gegenden sprichst du ?
    Geh bitte. Das weißt du ganz genau.

Ähnliche Themen

  1. @alle jugos aus Österreich !
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:18
  3. Kosovo: Drei Mio. Euro aus Österreich
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:57
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34