BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 94 von 272 ErsteErste ... 4484909192939495969798104144194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 2711

Nachrichten aus Österreich

Erstellt von The Rock, 04.06.2007, 20:37 Uhr · 2.710 Antworten · 82.588 Aufrufe

  1. #931
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    9.887
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Um es zu präzisieren - der Bundeskanzler hat in einem Interview mit ein paar Zeitungen (Standard, Wiener Zeitung, Heute, Österreich) gestern dazu folgendes gesagt:

    In Deutschland dürfen Flüchtlinge nach drei Monaten arbeiten. Ein Modell für Österreich?
    Selbst wer ein ablehnendes Menschenbild hat: Es ist unvernünftig, Menschen keine Perspektive zu geben und sie womöglich in die Kleinkriminalität zu drängen. Das gibt es auch.

    Wollen Sie die Öffnung des Arbeitsmarkt für Flüchtlinge?
    Angesichts der Arbeitslosigkeit wäre das eine weitere Belastung. Aber wir müssen uns die Frage stellen, welchen Preis es hat, wenn wir diese Frage negativ beantworten. Das muss man abwägen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Wem habt "ihr" sie geklaut?
    ...überhaupt darüber nachzudenken zu den arbeitslosen welche dazuzuholen ist krank...aber gut, es ist leider kein rein österreichisches problem...

  2. #932
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.058
    Erdogan kritisiert Präsidentenwahl in Österreich

    http://www.welt.de/satire/article155597748/Erdogan-kritisiert-Praesidentenwahl-in-Oesterreich.html

  3. #933
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    4.999
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...überhaupt darüber nachzudenken zu den arbeitslosen welche dazuzuholen ist krank...aber gut, es ist leider kein rein österreichisches problem...
    da es mit den meisten Ländern keine Verträge über Rücknahmen gibt, sollte man diese Option zumindest in Betracht ziehen da die Mindestsicherung uns alle den Hals kosten kann.

  4. #934
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.495
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die "Kreativbranche" im Sinne von Künstler - egal ab wirtschaftlich erfolgreich oder subventioniert - ist bestenfalls "nice to have", aber nicht wirklich relevant.
    Kreativität in Forschung, Entwicklung und Handel ist jedoch existenziell
    für ein Land ohne wesentliche Bodenschätze...
    Nur in diesem Punkt möchte ich Dir widersprechen:

    Bei der Werbung um Konzernzentralen, Manager und Wissenschaftler spielen auch "weiche" Faktoren wie kulturelles Umfeld eine wichtige Rolle, daher sollte man die "brotlosen Künste" nicht vernachlässigen. Metropolen wie Wien und Berlin z.B. würden an Anziehungskraft verlieren, wenn das nicht berücksichtigt werden würde...

  5. #935
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.058
    Es ist weder ökonomisch noch sozial sinnvoll, wenn Menschen zum Nichtstun gezwungen sind. Arbeiten ist die beste Form der Integration.

  6. #936
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Mmh ich für meinen Teil sehe das ganze mit großer Sorge. Aber wir haben schon Dollfuß, Hitler/Stalin und Faymann(!) überlebt, kommen sicher wieder bessere Zeiten.
    Seh ich ebenso. 50% der wählenden Bürger sind jetzt zu 100% angepisst. Wenn die Politik jetzt ganz langsam reagiert, also wie immer, dann wird es sicher nicht schnell besser.
    Rainer Barzel hat mal gesagt: "Wer nicht handelt, wird behandelt"
    Genau das passiert im Moment, aber nicht nur in Österreich.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Es ist weder ökonomisch noch sozial sinnvoll, wenn Menschen zum Nichtstun gezwungen sind. Arbeiten ist die beste Form der Integration.
    Das Problem ist halt immer wieder die Sprache. Soviele Jobs, bei denen die Sprache zweitrangig ist gibt es nicht mehr, genausowenig wie willige Arbeitgeber. Same problem in Germany. Es wird immer wieder bemängelt, dass Flüchtlinge nicht arbeiten dürfen, es wird immer wieder von Arbeitgebern betont sie suchen Arbeitskräfte, es ist immer wieder dasselbe - keiner stellt sie ein.

  7. #937
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Polen, Ungarn, Kroatien und die Türkei, wenn ich irgendwelche Nationen vergessen hab kann man mich maßregeln

  8. #938
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Stadt Salzburg geht mit Härte gegen Bettler vor - Armut - derStandard.at ? Panorama


    Salzburg – SPÖ, ÖVP und FPÖ wollen die Bettler und Bettlerinnen aus Salzburg vertreiben.

    na also ....geht doch..

  9. #939
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.318
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Polen, Ungarn, Kroatien und die Türkei, wenn ich irgendwelche Nationen vergessen hab kann man mich maßregeln
    Nahost, Skandinavien?

  10. #940
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.319
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Polen, Ungarn, Kroatien und die Türkei, wenn ich irgendwelche Nationen vergessen hab kann man mich maßregeln
    Um was geht's? Ich maßregle gerne

Ähnliche Themen

  1. @alle jugos aus Österreich !
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:18
  3. Kosovo: Drei Mio. Euro aus Österreich
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:57
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34