BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 96 von 270 ErsteErste ... 46869293949596979899100106146196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 951 bis 960 von 2698

Nachrichten aus Österreich

Erstellt von The Rock, 04.06.2007, 20:37 Uhr · 2.697 Antworten · 82.026 Aufrufe

  1. #951
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.046
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Lerne Geschichte, das ganze wird in einem Blutbad in Europa enden, auf jeden Fall endet es in Bürgerkrieg und Armut. Der Weg ist heuchlerisch und falsch, irgendwann ist alles übersättigt.
    Schon Seneca wusste, dass es in der Welt mehr Ängste als Übel gibt.
    Oder: Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.

    Ich warte noch immer auf deinen Vorschlag, siehe etwas weiter oben.

  2. #952
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Is ja gut vor 2 Jahren hätte man mich aufgeknüpft, noch 2 jahre und wir haben den Teufel an der Macht, es lebe der neue Faschismus welcher nie wieder Faschismus ruft.

    Du hast übrigens Recht Untermenschen (unter Matura) sollten nicht wählen dürfen. Wenn der Pöbel nicht die Miete zahlen kann, solle es gefälligst Paläste kaufen. Einzig Rot und Grün soll regieren, den Rest soll man verbieten, alles Nazis,Feiglinge, Systemverlierer und Menschenvieh, diverse Demokratie Camps, Türl mit Seitenteile werden sie auf Spur bringen, wenn nicht, ist es wirklich ein Verbrechen Gegner des Systems aus dem Verkehr zu ziehen? Ich denke nicht es geht ja um eine gerechte edle gute Sache.

    Wir holen neue Neger und Untermenschen nach, die auch für eine Quarkschnitte noch arbeiten/putzen werden. Menschenrechte gelten nur für Gebildete gut bezahlte Menschen nicht für "Nazis", was interessieren uns die Probleme der "Bauern"? What kind of man you are? Die Subhuman!

  3. #953
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ganz sicher nicht bei Dir! Zitate aus Deinem Link:

    Das Bettelverbot an allen lukrativen Plätzen ist freilich nicht die einzige Maßnahme, mit der SPÖ, ÖVP und FPÖ die Notreisenden aus der Stadt verbannen wollen. Laut Amtsbericht soll ein privater Sicherheitsdienst engagiert werden, der die Menschen aus ihren notdürftigen Lagern unter einigen Brücken verjagen soll.

    Teure Ordnungspolitik

    Rund 55.000 Euro von Juni bis zum Jahresende: Auf ein Jahr gerechnet, kostet der Wachdienst die Kommune knapp 110.000 Euro. Zum Vergleich: Für die soziale Betreuung der Armutsmigranten sind 37.000 Euro pro Jahr vorgesehen.
    ...

    Ähnlich argumentiert auch die Caritas. Aufgrund der riesigen Notlage in den Herkunftsregionen – die meisten Bettler in Salzburg sind Roma aus Rumänien – werde man noch auf Jahrzehnte mit bettelnden Menschen konfrontiert sein, sagt Caritas-Direktor Johannes Dines. Der Salzburger Caritas-Chef fordert eine Arbeitsgruppe aus Politik, Verwaltung, Polizei und NGOs, die soziale Lösungen erarbeiten solle, um ein "gedeihliches Zusammenleben" im öffentlichen Raum zu ermöglichen.

    Haftstrafen

    Für die Betroffenen selbst ist Salzburg jedenfalls schon jetzt ein hartes Pflaster. Vergangenes Jahr habe es 47 Anzeigen wegen Missachtung der schon jetzt bestehenden Bettelverbote gegeben, berichtet Alina Kugler vom RomaVerein Phurdo. Insgesamt seien von den Bettelnden 4700 Euro gefordert worden. Die Strafen seien freilich meist in Ersatzfreiheitsstrafen umgewandelt worden, weil die Menschen naturgemäß nicht zahlen könnten.


    Kugler berichtet aber auch von massiven Übergriffen. Unter anderem würden auch regelmäßig Hunde auf die Bettler gehetzt werden. Die derart Attackierten würden aus Angst aber immer vor einer Anzeige bei der Polizei zurückschrecken. (Thomas Neuhold, 25.5.2016)

    Stadt Salzburg geht mit Härte gegen Bettler vor - Armut - derStandard.at ? Panorama

    Da bringt man dann diese Menschen lieber in Haftanstalten unter - kostet den Steuerzahler ca. 150 Euro pro Tag!!!
    Bei diesen "Politikern" ist wohl vom Gedanken an ein "christliches" Abendland nicht mehr viel übrig geblieben...

    Die Botschaft hat die Bettel Mafia verstanden


  4. #954
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen

    Zum Betteln möchte ich dir mal was sagen. In Zeiten, in denen "staatliches" Betteln für Geringverdiener, Rentner, Minijobber, usw. wie:

    - Suppenküchen
    - Flaschensammeln
    - Tafelläden
    - 1€ - Jobs

    schon fast gefördert wird, sollte man sich nicht wundern wenn Menschen auch ohne Staat betteln. Warum? Weil sie es können.

  5. #955
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Zum Betteln möchte ich dir mal was sagen. In Zeiten, in denen "staatliches" Betteln für Geringverdiener, Rentner, Minijobber, usw. wie:

    - Suppenküchen
    - Flaschensammeln
    - Tafelläden
    - 1€ - Jobs

    schon fast gefördert wird, sollte man sich nicht wundern wenn Menschen auch ohne Staat betteln. Warum? Weil sie es können.

    Was hat das mit der organisierten Bettelmafia zu tun .....



  6. #956
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Was hat das mit der organisierten Bettelmafia zu tun .....

    Ganz einfach, die Grenzen sind heute fliessend. Die einen bekommen staatliche Almosen, die anderen nicht.

    Die Bettelmafia hat sicher nichts mit der Flüchtlingswelle zu tun, die gabs schon immer. Oder nicht?

  7. #957
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Betteln für Ausländer verbieten lassen und ihren Hintermänner einknasten bzw das Geld abnehmen schon kommt keiner mehr. Nun Rafi strafe mich hart ab und bitte berichte über deine Lösungsvorschläge evt. ist da was gutes humanes dabei.

  8. #958
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, die Grenzen sind heute fliessend. Die einen bekommen staatliche Almosen, die anderen nicht.

    Die Bettelmafia hat sicher nichts mit der Flüchtlingswelle zu tun, die gabs schon immer. Oder nicht?

    Ne...mit Öffnung der Schengen Grenzen ist die Randgruppe nach Deutschland verfrachtet worden

  9. #959
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.916
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, die Grenzen sind heute fliessend. Die einen bekommen staatliche Almosen, die anderen nicht.

    Die Bettelmafia hat sicher nichts mit der Flüchtlingswelle zu tun, die gabs schon immer. Oder nicht?
    Die kommen meist aus einer ganz anderen Ecke....
    Vergleichst du gerade einen Sozialstaat mit der Bettelmafia?

  10. #960
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Betteln für Ausländer verbieten lassen und ihren Hintermänner einknasten bzw das Geld abnehmen schon kommt keiner mehr. Nun Rafi strafe mich hart ab und bitte berichte über deine Lösungsvorschläge evt. ist da was gutes humanes dabei.
    Aha, aber Betteln für Inländer ist ok?

    Bettler gabs schon immer. Lösungsvorschlag: Bettler betteln lassen. Was ist mit Zwangsprostitution? Viel schlimmer, oder? Hat aber kaum einer was dagegen.
    Solche Dinge sind immer Scheindiskussionen. Sorry.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die kommen meist aus einer ganz anderen Ecke....
    Vergleichst du gerade einen Sozialstaat mit der Bettelmafia?
    Ein Sozialstaat, der auf Suppenküchen, Tafelläden, Pfandringe, usw. für Rentner und Geringverdiener setzt und das zur Normalität erklärt, ist kein sozialer Staat.

Ähnliche Themen

  1. @alle jugos aus Österreich !
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 19:18
  3. Kosovo: Drei Mio. Euro aus Österreich
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:57
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34