BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 1190 von 1222 ErsteErste ... 1906901090114011801186118711881189119011911192119311941200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.891 bis 11.900 von 12215

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 12.214 Antworten · 653.813 Aufrufe

  1. #11891
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    12.328
    schämmt ihr euch eigentlich dafür?


  2. #11892
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.805
    Serbien wird am 25 Oktober ein Vertrag mit der Eurasiatischen Union unterzeichnen für ein zollfreien Markt. Gute Sache, demnach ist unser Markt offen für 182 Millionen Verbraucher, was nochmal unsere Wirtschaft ankurbeln wird
    Doch auf Begeisterung trifft der serbische Parforceritt auf zwei Pferden in Brüssel keineswegs. Im Gegenteil: Bei den EU-Partnern stößt Belgrads intensivierter Schmusekurs mit Moskau auf vermehrte Kritik.
    Spätestens am Tag eines EU-Beitritts müsse Serbien alle anderen Handelsabkommen aufkündigen, so die Botschaft der EU-Kommission. Eindringlich mahnte David McAllister, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlaments, bei seiner jüngsten Visite in Belgrad, dass Serbiens Abkommen mit der EAWU auch eine Ausstiegsklausel beinhalten müsse: Es müsse garantiert sein, dass Serbien bei EU-Beitritt die EAWU auch wieder verlassen könne.
    https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../25013528.html
    Wann bemerkt die EU einfach, dass Sterbien nicht wirklich zur Eu gehören will und nichts dort zu suchen hat.

    Genau, die 1.7 Mio Albaner müssen vor den 100k Serben im KS beschützt
    Vor ihrem nördlichen Nachbarland müssen sie geschützt werden und das nicht nur Kosovo.

  3. #11893
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.087
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    schämmt ihr euch eigentlich dafür?

    Wer ist ihr ?

  4. #11894
    Avatar von BobTorture

    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Berliner, schau doch einfach mal welche Seite überhaupt 40 Jahre alte Verbrechen herausgekramt hat, um damit welche Art von Politik zu rechtfertigen, dann fällt vielleicht auch der Groschen, wieso der Balkan als einzige Region in Europa nach dem Mauerfall in Krieg zerfallen ist, und auch bis heute die einzige Region ist mit akuter Kriegsgefahr. Die NATO ist ja nicht grundlos immer noch bei uns stationiert.

    Schau auch mal, wieso Kroaten und Bosnier problemlos in einer Föderation zusammenleben, oder wie Mazedonien und Albanien ihre Konflikte lösen, und ob das so möglich wäre, wenn es in Mazedonien eine große serbische Minderheit geben würde.

    Der Ost- und Westbalkan sind an sich nicht groß unterschiedlich, ähnliche Völker, ähnliche Mentalitäten und ein ähnliches ethnisches Mischmasch nach dem Zerfall des osmanischen Reiches. Nur sind wir im Westbalkan mit den Serben "gesegnet", die seit 150 Jahren regelmäßig Eroberungs- und Säuberungskriege beginnen, und sie regelmäßig verlieren, und sich danach dann als Opfer stilisieren.
    Tja Tito hat auch im Ex-Jugoslawien ordentlich aufgeräumt.
    In D gab es den ermordeten Kroaten, der Anschläge in Kroatien plante.
    Sein Sohn hatte ja dafür "gesorgt" das der Mörder in München vor Gericht kommt.

    An uns, also die vertriebenen Serben, hat sich Tito nicht ran getraut. Es gab da auch keine Ambitionen Terror und Mord zu verbreiten.
    Viele gingen in die USA. Wenige sind geblieben.

  5. #11895
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    8.240
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Doch auf Begeisterung trifft der serbische Parforceritt auf zwei Pferden in Brüssel keineswegs. Im Gegenteil: Bei den EU-Partnern stößt Belgrads intensivierter Schmusekurs mit Moskau auf vermehrte Kritik.
    Spätestens am Tag eines EU-Beitritts müsse Serbien alle anderen Handelsabkommen aufkündigen, so die Botschaft der EU-Kommission. Eindringlich mahnte David McAllister, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlaments, bei seiner jüngsten Visite in Belgrad, dass Serbiens Abkommen mit der EAWU auch eine Ausstiegsklausel beinhalten müsse: Es müsse garantiert sein, dass Serbien bei EU-Beitritt die EAWU auch wieder verlassen könne.
    https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../25013528.html
    Wann bemerkt die EU einfach, dass Sterbien nicht wirklich zur Eu gehören will und nichts dort zu suchen hat.
    Russland und Eurasische Union und OVKS finde ich echt richtig Alter

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    schämmt ihr euch eigentlich dafür?

    Schämt ihr euch dafür?
    https://en.wikipedia.org/wiki/Klečka_killings
    https://en.wikipedia.org/wiki/Lake_Radonjić_massacre
    Gnjilane-Massaker
    https://en.wikipedia.org/wiki/Staro_Gracko_massacre
    Ugljare-Massaker
    https://en.wikipedia.org/wiki/Podujevo_bus_bombing
    https://en.wikipedia.org/wiki/Goraždevac_murders

  6. #11896
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.811
    Zitat Zitat von BobTorture Beitrag anzeigen
    Tja Tito hat auch im Ex-Jugoslawien ordentlich aufgeräumt.
    In D gab es den ermordeten Kroaten, der Anschläge in Kroatien plante.
    Sein Sohn hatte ja dafür "gesorgt" das der Mörder in München vor Gericht kommt.

    An uns, also die vertriebenen Serben, hat sich Tito nicht ran getraut. Es gab da auch keine Ambitionen Terror und Mord zu verbreiten.
    Viele gingen in die USA. Wenige sind geblieben.

    Lies mal David albahari, vielleicht verstehst du dann, wo man sich rangetraut hast und wo nicht und was der größte Drug aller Zeiten damit zu tun hatte.

  7. #11897
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.805
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Nein wir haben keinen Grund ihr umso mehr.
    Massacres of civilians

    Main article: List of massacres in the Kosovo War


    Memorial to Albanian victims in Vučitrn



    • Račak massacre (or "Operation Račak") on 15 January 1999 – 45 Albanians were rounded up and killed by Serbian special forces. The first forensic report, by a joint Yugoslavian and Belarusian team, concluded that those killed were not civilians. The massacre provoked a shift in Western policy towards the war.[41][42][43][44]
    • Suva Reka massacre on 26 March 1999 – 48 Albanian civilians killed, among them many children.[45]
    • Podujevo massacre – 19 Albanian civilians were killed, including women, children and the elderly.[46]
    • Massacre at Velika Kruša – According to the ICTY, Serbian Special Anti-Terrorist Units murdered 42 persons.[47] There were also allegations of mass rape.[48]
    • Izbica massacre – Serbian forces killed about 93 Albanian civilians.[49][50]
    • Drenica massacre – there were 29 identified corpses discovered in a mass-grave, committed by Serbian law enforcement.[51]
    • Gornje Obrinje massacre – 18 corpses were found,[52] but more people were slaughtered.[53]
    • Ćuška massacre – 41 known victims.[54]
    • Bela Crkva massacre – 62 known fatalities[55]
    • Meja massacre – at least 300 persons were killed by Serbian police and paramilitary forces in May 1999.[56]
    • Orahovac massacre – Estimates range from 50 to more than 200 ethnic Albanians killed[57]
    • Dubrava Prison massacre – Prison guards killed more than 70 Albanian prisoners in Dubrava Prison.[58]
    • Poklek massacre – 17 April 1999 – at least 47 people were forced into one room and systematically gunned down. The precise number of dead is unknown, although it is certain that 23 children under the age of fifteen were killed in the massacre.[59]
    • Vučitrn massacre – More than 100 Kosovo refugees were killed by Serbian Police.[60]

  8. #11898
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.087
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Nein wir haben keinen Grund ihr umso mehr.
    Massacres of civilians

    Main article: List of massacres in the Kosovo War


    Memorial to Albanian victims in Vučitrn



    • Račak massacre (or "Operation Račak") on 15 January 1999 – 45 Albanians were rounded up and killed by Serbian special forces. The first forensic report, by a joint Yugoslavian and Belarusian team, concluded that those killed were not civilians. The massacre provoked a shift in Western policy towards the war.[41][42][43][44]
    • Suva Reka massacre on 26 March 1999 – 48 Albanian civilians killed, among them many children.[45]
    • Podujevo massacre – 19 Albanian civilians were killed, including women, children and the elderly.[46]
    • Massacre at Velika Kruša – According to the ICTY, Serbian Special Anti-Terrorist Units murdered 42 persons.[47] There were also allegations of mass rape.[48]
    • Izbica massacre – Serbian forces killed about 93 Albanian civilians.[49][50]
    • Drenica massacre – there were 29 identified corpses discovered in a mass-grave, committed by Serbian law enforcement.[51]
    • Gornje Obrinje massacre – 18 corpses were found,[52] but more people were slaughtered.[53]
    • Ćuška massacre – 41 known victims.[54]
    • Bela Crkva massacre – 62 known fatalities[55]
    • Meja massacre – at least 300 persons were killed by Serbian police and paramilitary forces in May 1999.[56]
    • Orahovac massacre – Estimates range from 50 to more than 200 ethnic Albanians killed[57]
    • Dubrava Prison massacre – Prison guards killed more than 70 Albanian prisoners in Dubrava Prison.[58]
    • Poklek massacre – 17 April 1999 – at least 47 people were forced into one room and systematically gunned down. The precise number of dead is unknown, although it is certain that 23 children under the age of fifteen were killed in the massacre.[59]
    • Vučitrn massacre – More than 100 Kosovo refugees were killed by Serbian Police.[60]
    Du schon wieder, hast es immer noch nicht gelernt, amigo.

  9. #11899
    Avatar von BobTorture

    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Lies mal David albahari, vielleicht verstehst du dann, wo man sich rangetraut hast und wo nicht und was der größte Drug aller Zeiten damit zu tun hatte.
    Lesen, wir waren die Vertriebenen, die nicht nach Hause durften. Er hat das sehr wohl vergessen. Klugscheißer.

    Was kümmert mich dein kroatischer Terror/Separatist. Wir hatten keinen Terror und Separatismus in "nationalistischen Institutionen" wie ihr gepflegt. Waren froh heil WWII überlebt zu haben.

  10. #11900
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.811
    Zitat Zitat von BobTorture Beitrag anzeigen
    Lesen, wir waren die Vertriebenen, die nicht nach Hause durften. Er hat das sehr wohl vergessen. Klugscheißer.

    Was kümmert mich dein kroatischer Terror/Separatist. Wir hatten keinen Terror und Separatismus in "nationalistischen Institutionen" wie ihr gepflegt. Waren froh heil WWII überlebt zu haben.
    Was für ein kroatischer Terror/Separatist jetzt schon wieder?

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 14604
    Letzter Beitrag: 14.02.2019, 17:04
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34