BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 1216 von 1222 ErsteErste ... 216716111611661206121212131214121512161217121812191220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.151 bis 12.160 von 12215

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 12.214 Antworten · 654.932 Aufrufe

  1. #12151
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.805
    Bokan ein Segen für uns
    Ein 53-jähriger Belgrader Regisseur wirbt unterdessen für sich, „weltweit erster Vertreter der Volksrepublik Donezk“ zu sein. Der Mann ist der serbischen Öffentlichkeit aus den Jugoslawien-Kriegen bekannt. Dragoslav Bokan war Anfang der neunziger Jahre der Gründer der berüchtigten Freischärlergruppe „Weiße Adler“ (Beli orlovi). Diese hatten 1991 in Ostslawonien unter kroatischen Bewohnern gewütet. Im Juni 1992 waren sie am Massaker in der ostbosnischen Stadt Visegrad beteiligt, als rund 70 Menschen, darunter 17 Kinder unter 14 Jahren, in ein Haus eingesperrt und lebend verbrannt wurden. Die „Beli orlovi“ waren auch an der Vertreibung von Muslimen anderswo in Ostbosnien, allem voran, in Foca und Gorazde beteiligt.
    Drei Angehörige der Freischärlergruppe - Milan und Sredoje Lukic sowie Mitar Vasiljevic - wurden später vor dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien (ICTY) zu langen Haftstrafen verurteilt. Milan Lukic erhielt lebenslang. Bokan selbst kam wegen der Kriegsverbrechen nie vor ein Gericht. Wegen eines 1992 begangenen Raubzuges wurde er in Serbien allerdings 2010 zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt.
    https://www.tt.com/ticker/8851957/uk...len-angekommen

  2. #12152
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.850
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Jeder Bosniake der den Belgradern Sportklubs Glück wünscht. Mögen eure Kinder verflucht sein.


    Navijači Partizana ispred zatvora u Hagu bodrili Ratka Mladića


    https://www.radiosarajevo.ba/sport/n...mladica/358942

    aj ne dipr i ti više, polako postaješ gori od ovih šiptara ovde

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Ein 53-jähriger Belgrader Regisseur wirbt unterdessen für sich, „weltweit erster Vertreter der Volksrepublik Donezk“ zu sein. Der Mann ist der serbischen Öffentlichkeit aus den Jugoslawien-Kriegen bekannt. Dragoslav Bokan war Anfang der neunziger Jahre der Gründer der berüchtigten Freischärlergruppe „Weiße Adler“ (Beli orlovi). Diese hatten 1991 in Ostslawonien unter kroatischen Bewohnern gewütet. Im Juni 1992 waren sie am Massaker in der ostbosnischen Stadt Visegrad beteiligt, als rund 70 Menschen, darunter 17 Kinder unter 14 Jahren, in ein Haus eingesperrt und lebend verbrannt wurden. Die „Beli orlovi“ waren auch an der Vertreibung von Muslimen anderswo in Ostbosnien, allem voran, in Foca und Gorazde beteiligt.
    Drei Angehörige der Freischärlergruppe - Milan und Sredoje Lukic sowie Mitar Vasiljevic - wurden später vor dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien (ICTY) zu langen Haftstrafen verurteilt. Milan Lukic erhielt lebenslang. Bokan selbst kam wegen der Kriegsverbrechen nie vor ein Gericht. Wegen eines 1992 begangenen Raubzuges wurde er in Serbien allerdings 2010 zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt.
    https://www.tt.com/ticker/8851957/uk...len-angekommen
    србија до донецка

    koga boli kurac za ukrainu!?

  3. #12153
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    21.767
    Sagt mal was ist los in Belgrad? Da wird eine Straße die nach einem verdienstvollen Antifaschisten benannt war (Stijepan Filipovic) umbenannt nach einem Ustascha, zwar irgendwann mal Ballesterer im Königreich Jugoslawien aber dann Ustascha-Polizist, Emil Perska.
    https://www.danas.rs/svet/jutarnji-l...mGWckKD4Q9s7O0


  4. #12154
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    8.242
    Man sollte mir die ganzen umbenennungssachen überlassen

  5. #12155
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.805
    Palmer: USA besteht auf gegenseitige Anerkennung zwischen Kosovo und Serbien.
    https://www.gazetaexpress.com/palmer...l-recognition/

  6. #12156
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.419
    Alter Hut. Aber: Was soll der Bullshit mit der "gegenseitigen Anerkennung"? Serbien muss von niemandem anerkannt werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Von allem abgesehen wird es keinen Millimeter in Dacics Kopf bewegen, was der Psychopath Palmer will. Wie der schon glotzt....

  7. #12157
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    26.017
    Der Bürgermeister von Tübingen hat da nix zu sagen.

  8. #12158
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    8.156
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    Alter Hut. Aber: Was soll der Bullshit mit der "gegenseitigen Anerkennung"? Serbien muss von niemandem anerkannt werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Von allem abgesehen wird es keinen Millimeter in Dacics Kopf bewegen, was der Psychopath Palmer will. Wie der schon glotzt....
    Kosovo und Albanien anerkennen den Staat Serbien nicht an und es werden Weltweit immer mehr die Serbiens Anerkennung zurücknehmen.

  9. #12159
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.805
    Kurti: Vučić želi u mirnu budućnost bez prihvatanja zločina iz prošlosti
    https://www.klix.ba/vijesti/bih/kurti-vucic-zeli-u-mirnu-buducnost-bez-prihvatanja-zlocina-iz-proslosti/191206169

    Albin Kurti:Vucic will in eine friedliche Zukunft ohne die Verbrechen der Vergangenheit anzuerkennen.
    Aber genau das geht eben nicht
    . Serbien soll nicht glauben, dass es es dauerhaft normale und friedliche Beziehungen zu seinen Nachbarn aufbauen kann wenn es unverhohlen Verbrechen an seinen Nachbarvölkern leugnet oder relativiert. So wie Deutschland eine Denazifizierung durchgegangen ist muss sowas ähnliches auch in Serbien geschehen.

  10. #12160
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    8.242
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Kurti: Vučić želi u mirnu budućnost bez prihvatanja zločina iz prošlosti
    https://www.klix.ba/vijesti/bih/kurti-vucic-zeli-u-mirnu-buducnost-bez-prihvatanja-zlocina-iz-proslosti/191206169

    Albin Kurti:Vucic will in eine friedliche Zukunft ohne die Verbrechen der Vergangenheit anzuerkennen.
    Aber genau das geht eben nicht
    . Serbien soll nicht glauben, dass es es dauerhaft normale und friedliche Beziehungen zu seinen Nachbarn aufbauen kann wenn es unverhohlen Verbrechen an seinen Nachbarvölkern leugnet oder relativiert. So wie Deutschland eine Denazifizierung durchgegangen ist muss sowas ähnliches auch in Serbien geschehen.
    Denazifizierung würde ehr bei Serbiens Nachbarsstaaten nicht schaden
    Schon eine Frechheit uns mit Nazi-Deutschland gleichzusetzten

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 14604
    Letzter Beitrag: 14.02.2019, 17:04
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34