BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 568 ErsteErste ... 3910111213141516172363113513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 5673

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.672 Antworten · 222.452 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen


    Grupa građana iz Banje Luke protestovala u Beogradu protiv Dodika i Škrbića

    Ispred zgrade Ambasade BiH u Beogradu održani su protesti koje je NVO "Slobodna Republika" iz Banje Luke organizovala protiv Ranka Škrbića, ambasadora BiH u Srbiji i lidera SNSD-a i entitetskog predsjednika Milorada Dodika.
    To ti je tako, kada najmocniji srbacki lobi stoji iza njih, tj. ljudi i tajkuni poput Tatica, Kojica ili onaj lopov Kljajcin. Ti ljudi su teski milijunasi i glavni su finansijeri stranke. Policija, inspektori, sudstvo, mediji itd. sve je to u njihovim rukama. "Moderni komunizam", sa "modernim" vodjama.

  2. #122
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.889
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    20 Leute
    Die anderen 20.000 sieht man nicht.

  3. #123

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die anderen 20.000 sieht man nicht.
    Bild wurde ja auch stark herangezoomt ^^

  4. #124
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113

    20 Jahre Haft für Ermordung von Zeugen in Djindjic-Prozess

    Mord von einem Mitglied der Zemun-Mafia verübt

    Belgrad - Ein Mitglied der ehemaligen berüchtigten Zemun-Mafia ist am heutigen Dienstag in Belgrad zu 20 Jahren Haft wegen Mordes an einem geschützten Zeugen im Prozess gegen die Mörder des Premiers Zoran Djindjic verurteilt worden. Der frühere Polizist Zoran Vukojevic Vuk, der im Dienste der Mafiagruppe aus dem Belgrader Stadtviertel Zemun stand, wurde am 3. Juni 2006 brutal ermordet.

    Als Täter wurde vom Gericht Aleksandar Simovic erkannt, der derzeit bereits eine 40-jährige Haftstrafe wegen des Mordes an Djindjic sowie anderer Straftaten der Zemun-Mafia verübt. Er wurde wenige Monate nach der Ermordung des geschützten Zeugen in Belgrad festgenommen.

    Der serbische Regierungschef wurde im März 2003 vor dem Regierungsgebäude erschossen. Am Attentat waren Angehörige einer damaligen Sonderpolizei-Einheit und die Zemun-Mafia beteiligt. Über die Auftraggeber ist weiterhin nichts bekannt.

  5. #125

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.305
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Mord von einem Mitglied der Zemun-Mafia verübt

    Belgrad - Ein Mitglied der ehemaligen berüchtigten Zemun-Mafia ist am heutigen Dienstag in Belgrad zu 20 Jahren Haft wegen Mordes an einem geschützten Zeugen im Prozess gegen die Mörder des Premiers Zoran Djindjic verurteilt worden. Der frühere Polizist Zoran Vukojevic Vuk, der im Dienste der Mafiagruppe aus dem Belgrader Stadtviertel Zemun stand, wurde am 3. Juni 2006 brutal ermordet.

    Als Täter wurde vom Gericht Aleksandar Simovic erkannt, der derzeit bereits eine 40-jährige Haftstrafe wegen des Mordes an Djindjic sowie anderer Straftaten der Zemun-Mafia verübt. Er wurde wenige Monate nach der Ermordung des geschützten Zeugen in Belgrad festgenommen.

    Der serbische Regierungschef wurde im März 2003 vor dem Regierungsgebäude erschossen. Am Attentat waren Angehörige einer damaligen Sonderpolizei-Einheit und die Zemun-Mafia beteiligt. Über die Auftraggeber ist weiterhin nichts bekannt.

    Es bewegt sich was in Serbien

  6. #126
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.889
    Novinar Milomir Marić sprema dokumentarac o zločincu
    Arkan je planirao ubiti i Šešelja

    Željko Ražnatović Arkan najvjerovatnije je ubijen zbog nagodbe s Haškim tribunalom da bude svjedok saradnik, kaže za “Nedeljnik” novinar Milomir Marić, koji upravo sprema veliku dokumentarnu seriju o nekadašnjem komandantu dobrovoljačke garde.

    Očigledno da je Ražnatović tajno stupio u kontakt s Haškim tribunalom i dao neki iskaz. Možda i njegova likvidacija ima veze s tim. Vjerovatno su ga spremali da bude zaštićeni svjedok. O tome niko ni do danas ne zna ništa. Te priče da je išamarao Marka Miloševića, da se prepirao s Radetom Markovićem… To su sve gluposti. Da neko ubije Arkana usred bijela dana, bila je nemoguća misija. Osim ako su oni koji su ga i stvorili pustili da ga neko ubije ili sami organizovali to ubistvo – naveo je Marić.

    On je za “Nedeljnik” iznio niz eksluzivnih informacija o Arkanu, njegovom odrastanju, školovanju, političkom angažmanu, ulozi u vladavini Slobodana Miloševića…

    - Arkan je simbol vremena čija je karakteristika bila da su se djeca pojedinih visokih oficira “odmetnula” postajući mafijaške perjanice Jugoslavije i Srbije – naveo je Marić i dodao da je Arkan imao moralno-političku “podobnost” da postane kriminalac.

    Marić je podsjetio da je Arkan u nekoliko evropskih zemalja osuđen ukupno na više od 25 godina zatvora, ali je iza rešetaka proveo tek nešto više od godinu dana.

    - Pričao je da posebno voli da operiše u skandinavskim zemljama i Holandiji, jer njihova policija manje bije kad hapsi – ukazao je Marić.
    On je istao da Arkan nikad nije priznao da je radio za službe bezbjednosti.

    Arkan je govorio: “Nikad nisam radio za Državnu bezbjednost, nisam ubijao ni za kakav režim, ni za Tita, ni za bilo koji drugi. Ja sam bio svoj čovjek od početka do kraja” – konstatovao je Marić.

    U eksluzivnoj priči o Željku Ražnatoviću, Marić je objelodanio kako je Arkan namjeravo da ubije Vojislava Šešelja, o njegovoj ulozi u devetomartovskim protestima, zašto je postao vođa navijača Zvezde, popularnih Delija, ali još niz intrigantnih detalja iz njegove biografije.

    http://www.avaz.ba/globus/region/ark...biti-i-seselja

  7. #127
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.889
    Heute auf RTS Pressekonferenz von Dacic. Dabei sagte er wie schlecht die serbische Diaspora organisiert ist und hob die Bosniakische hervor. Am Ende noch daj boze das wir auch so werden.

  8. #128

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Heute auf RTS Pressekonferenz von Dacic. Dabei sagte er wie schlecht die serbische Diaspora organisiert ist und hob die Bosniakische hervor. Am Ende noch daj boze das wir auch so werden.
    Nur die bosniakische

  9. #129
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.105
    Plata za vreme odmora "tanja" za 38,4 odsto? | Dru

    POŠTENOM radniku, novim Zakonom o radu, ako predloženo rešenje ne bude izmenjeno, ukida se jedna od poslednjih preostalih privilegija - plaćeni godišnji odmor.
    Serbien will den bezahlten Urlaun abschaffen.

  10. #130
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.332
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Mord von einem Mitglied der Zemun-Mafia verübt

    Belgrad - Ein Mitglied der ehemaligen berüchtigten Zemun-Mafia ist am heutigen Dienstag in Belgrad zu 20 Jahren Haft wegen Mordes an einem geschützten Zeugen im Prozess gegen die Mörder des Premiers Zoran Djindjic verurteilt worden. Der frühere Polizist Zoran Vukojevic Vuk, der im Dienste der Mafiagruppe aus dem Belgrader Stadtviertel Zemun stand, wurde am 3. Juni 2006 brutal ermordet.

    Als Täter wurde vom Gericht Aleksandar Simovic erkannt, der derzeit bereits eine 40-jährige Haftstrafe wegen des Mordes an Djindjic sowie anderer Straftaten der Zemun-Mafia verübt. Er wurde wenige Monate nach der Ermordung des geschützten Zeugen in Belgrad festgenommen.

    Der serbische Regierungschef wurde im März 2003 vor dem Regierungsgebäude erschossen. Am Attentat waren Angehörige einer damaligen Sonderpolizei-Einheit und die Zemun-Mafia beteiligt. Über die Auftraggeber ist weiterhin nichts bekannt.
    Wieso "Ehemalige" ich habe mal gehört das die noch in Serbien und Montenegro Geschäfte machen

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34