BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 193 von 568 ErsteErste ... 93143183189190191192193194195196197203243293 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.921 bis 1.930 von 5672

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.671 Antworten · 221.779 Aufrufe

  1. #1921

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich spreche gar nicht davon das Serbien Kosovo als Staat anerkennen soll, sondern das einem klar sein sollte das Kosovo de facto nicht mehr Teil Serbiens ist und das sich das voraussichtlich auch nicht mehr umkehren lässt.
    Das sollte man persönlich anerkennen und sich nichts vormachen.

    Meine Kritik gilt auch dem angesprochenen Artikel und was so ein verdrehter Unsinn bewirkt....dadurch wird ja nur die Feindschaft genährt
    War den Albanern damals auch klar, dass Kosovo de Facto Serbien ist? Haben sie auch gedacht, dass sich das nicht mehr umkehren lässt und haben sich damit abgefunden und sich nichts vorgemacht? Oder haben sie sich mächtige Verbündete in der Welt gesucht und die UCK gegründet?

  2. #1922
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.670
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich spreche gar nicht davon das Serbien Kosovo als Staat anerkennen soll, sondern das einem klar sein sollte das Kosovo de facto nicht mehr Teil Serbiens ist und das sich das voraussichtlich auch nicht mehr umkehren lässt.
    Das sollte man persönlich anerkennen und sich nichts vormachen.

    Meine Kritik gilt auch dem angesprochenen Artikel und was so ein verdrehter Unsinn bewirkt....dadurch wird ja nur die Feindschaft genährt
    Warum sollte? Die serbische Regierung erkennt doch schon an, dass Kosovo kein Teil Serbiens ist, oder wie soll man das nennen, dass sich Bürger aus dem Kosovo in Serbien oder an der serbischen Grenze mit dem kosovarischen Ausweis oder Pass ausweisen können?

    Ich mein, schau dir den Cetnik Dissention an. Der sieht ja heute bereits an, dass Kosovo kein Teil Serbiens ist. Vor 5 Jahren hätte der ja nicht mal die Unabhängigkeit Kosovos anerkannt

  3. #1923
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Warum sollte? Die serbische Regierung erkennt doch schon an, dass Kosovo kein Teil Serbiens ist, oder wie soll man das nennen, dass sich Bürger aus dem Kosovo in Serbien oder an der serbischen Grenze mit dem kosovarischen Ausweis oder Pass ausweisen können?

    Ich mein, schau dir den Cetnik Dissention an. Der sieht ja heute bereits an, dass Kosovo kein Teil Serbiens ist. Vor 5 Jahren hätte der ja nicht mal die Unabhängigkeit Kosovos anerkannt
    Dissention akzeptiert lediglich, dass Belgrad nicht die Kontrolle über Kosovo und Metochien ausübt.

  4. #1924
    Avatar von CrnaRuka

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    647
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Hey du islamisierte serbe.... Sta ti podrzavas ne interesuje ni vrabca na krovu..... Majmune jedan...

  5. #1925
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.857
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Vor 5 Jahren hättest du das nicht gesagt, was du dann wohl in 5 Jahren sagen wirst?
    Du kannst ja nachlesen, was ich vor knapp 5 Jahren hier im Forum gesagt habe du dummer, dummer Albaner

    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Dissention akzeptiert lediglich, dass Belgrad nicht die Kontrolle über Kosovo und Metochien ausübt.
    Mal ist ein sehr dummer Junge, mit ihm über irgendwas diskutieren ist wie Selbsverstümmelung mit einem stumpfen Brotmesser ...

  6. #1926
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.304
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    War den Albanern damals auch klar, dass Kosovo de Facto Serbien ist? Haben sie auch gedacht, dass sich das nicht mehr umkehren lässt und haben sich damit abgefunden und sich nichts vorgemacht? Oder haben sie sich mächtige Verbündete in der Welt gesucht und die UCK gegründet?
    Was heist das ? Soll man sich jetzt "mächtige Verbündete" suchen eine serbische "UCK" gründen und Kosovo wieder Serbien angliedern?

    Die Serben haben von 1804 bis 1918 ein besseres realpolitsches Gespür gehabt als in der Milošević-Ära.
    Kleine Länder brauchen starke Verbündete, nicht nur um sich selbst zu befreien, sondern auch um überhaupt zu bestehen.
    Was damals den Serben gegen das schwächelnde osmanische Reich mit russischer Unterstützung möglich, war, gelang den Albanern gegen Rest-Jugoslawien dank der Unterstützung durch die US-geführte NATO.

    Wo und mit wem an der Seite steht Serbien heute ?
    Was ist unter den gegenwärtigen Bedingungen realpolitsch tatsächlich möglich und was ist tatsächlich das Beste für Land und Leute?

    In gewisser Weise hat sich Serbien, wie manche Unternehmen in finanzieller Schieflage, "gesundgeschrumpft". Serbien mit Kosovo wäre nicht nur ein ständiger Unruheherd sondern auch NOCH ärmer.

    Ich würde eine Wiedervereinigung mit Montenegro befürworten, aber Kosovo soll besser ein guter Nachbar werden.

    Apropros Montenegro....wenn man wenigstens nach dem de facto -Verlust von Kosovo sich nicht weiter Richtung Russland orientiert hätte und u.a. in der Bucht von Kotor einen russischen Marinestützpunkt geplant hätte sondern einen Konsens mit den übermächtigen USA gefunden hätte, dann hätte es vielleicht auch keine massive US-Unterstützung für Djukanović und sein Unabhängigkeitsprogramm gegeben und ein Rumpfjugoslawien, repektive "Serbien und Montenegro" würde nochbestehen.

    ...aber so ist das mit dem realpolitischen Gespür....nicht alle sind allzeit bereit sich wie die Weiden im Wind zu biegen um nicht zu brechen....ein Orkan nimmt aber keine Rücksicht darauf

  7. #1927
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.425
    Ach, du Jugoslawe...

  8. #1928
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.605
    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Und Serben sind sibirisch-mongolische Mischlinge.
    Proud to be sibirisch-mongolisch-tamilisch-albanesich-kosovarisch

    #LongMudiStyle

    - - - Aktualisiert - - -

    grad komisch, dass ich seine Filme immer gerne gesehen habe. Solidarität geht über die Leinwand hinaus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Ich schrieb das in Bezug auf eine slawisch und möglicherweise sibirische Herkunft und bekanntlich sind Sibirier die Nachbarn von Mongolen und da manche Serben als Türken durchgehen könnten, könnte man das annehmen/denken.

    Er aber hat ein ganzes Volk als Missgeburten beschimpft. Wirst du das verwarnen oder nicht?
    Fuck, seit wasnn sind Libanesen Slawen.

  9. #1929
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.026
    Raketenkauf macht nervös
    Serbien wehrt sich gegen kroatische Aufrüstung


    Der EU-Kandidat Serbien will auf einen geplanten Raketenkauf des jüngsten EU-Mitglieds Kroatien mit eigener Bewaffnung antworten. "Niemand kann erwarten, dass Serbien nach der Drohung mit Waffen den Nacken seiner Bürger auf den Holzklotz legt und auf die Enthauptung wartet", zitierten die Zeitungen in Belgrad die Sprecherin des Staatspräsidenten Tomislav Nikolic. Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hatte in den vergangenen Tagen gedroht, sein Land werde von Russland ein Raketenabwehrsystem kaufen, sollte das NATO-Mitglied Kroatien wie angekündigt von den USA ballistische Raketen beschaffen. Der russische Vizeregierungschef Dmitri Rogosin hatte bei seinem Besuch Belgrads in dieser Woche das Flugabwehrraketensystem S-300 angeboten.
    Raketenkauf macht nervös: Serbien wehrt sich gegen kroatische Aufrüstung - n-tv.de
    Plant Serbien wieder einen "Verteidigungskrieg" auf fremdem Boden?

  10. #1930
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Verteidigungswaffen werden gekauft, wenn sich ein anderer Staat Angriffswaffen beschafft. Wie soll man mit Verteidigungswaffen einen Krieg auf fremden Boden führen?

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34