BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 259 von 568 ErsteErste ... 159209249255256257258259260261262263269309359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.581 bis 2.590 von 5672

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.671 Antworten · 221.864 Aufrufe

  1. #2581
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.896
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Ni u najjužnijim oblastima nije bilo 500 godina. Uglavnom se živelo 345 godina pod turskom okupacijom.
    Ja OK...da kann man natürlich nicht von einer Besetzung sprechen

  2. #2582
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Für die Opferzahlen in Jasenovac haben sich Kroaten, Serben und Juden geeinigt.
    War schlimm was da geschehen ist und mit nichts zu entschuldigen aber es gab weitaus weniger als 100000 Opfer.
    700000 wären auch technisch nicht möglich.

    - - - Aktualisiert - - -




    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gehe...rn_und_Serbien

    Österreich in den Arschkrichen und bei nächster Gelegenheit die Seite wechseln das könnt ihr.
    Häh? Du solltest das lieber ganz lesen. Serbien hat nichts an deiner Politik geändert und an seiner Haltung:

    Das war ein Handlungsvertrag mit Geheim-Klauseln, wo beide Seiten sich Zusicherungen hinsichtlich ihrer Außenpolitik und Ansprüche unterstützen und nicht in die Quere kommen.

    Als die Ö-U, das umdeuten wollten, gab es Zunder. 10 Jahre keine Ansprüche stellen an Bosnien und den Sandzak. Das war 1895 bereits abgelaufen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Hat da einer die 500 Jahre Osmanischer Besetzung vergessen?


    Wer ist wir? Freaks wie du die nicht mal ihre Muttersprache beherrschen? Lächerlich....

    Du kapierst natürlich wieder gar nichts. Lies meinen Schlussatz:

    WIr halten fest, auch wenn es Jahrhunderte dauert. Wo sind die Osmanen? Seit Ende des 19 Jahrhunderts weggefegt.

  3. #2583
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.896
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Häh? Du solltest das lieber ganz lesen. Serbien hat nichts an deiner Politik geändert und an seiner Haltung:

    Das war ein Handlungsvertrag mit Geheim-Klauseln, wo beide Seiten sich Zusicherungen hinsichtlich ihrer Außenpolitik und Ansprüche unterstützen und nicht in die Quere kommen.

    Als die Ö-U, das umdeuten wollten, gab es Zunder. 10 Jahre keine Ansprüche stellen an Bosnien und den Sandzak. Das war 1895 bereits abgelaufen.

    - - - Aktualisiert - - -




    Du kapierst natürlich wieder gar nichts. Lies meinen Schlussatz:

    WIr halten fest, auch wenn es Jahrhunderte dauert. Wo sind die Osmanen? Seit Ende des 19 Jahrhunderts weggefegt.
    Weggefegt von der serbischen Großmacht
    Besorg dir lieber ein Wörterbuch serbisch-deutsch statt hier die hohle Cetnikoma zu geben.

    Frag mich sowieso immer weshalb die die ihre "Heimat" am wenigsten kennen und muttersprachlich genauso begabt sind wie ein crnogorac beim arbeiten, immer die größten Cedos spielen.

  4. #2584
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Viel ist auf Dichtung und Mythen aufgebaut. Das Problem ist einfach, dass sich diese Mythen über die Jahre auch über ethnische Säuberungen gefestigt haben, wie bei Njegos. Religiöse Fanatiker regen dich komischerweise nicht in den eigenen Reihen auf, ja nicht einmal die Ungewaschenen. Dazu kommt der Rassenwahn, der slawische Mythos und dass man sich immer gern von den Russen aus der Scheiße hat ziehen lassen. Da schimpft man gern auf den Vatikan, der auch tatsächlich Dreck ist, aber die letzten 150 Jahre waren die Orthodoxen auf dem Balkan die Kriegsführer mit Hilfe der Russen. Der Vatikan dafür die korrupteste Opportunistensau. Und wenn man bedenkt, wie die serbische Kirche sich damals aus verschiedenen zu einer verbunden hat, dann kann man heute nur lächeln, wenn es wieder heißt, wir lassen uns nicht vereinnahmen.

    - - - Aktualisiert - - -



    wo hast du denn das wieder ausgegraben?



    sah in der Presse anders aus. Selbst Dodo hat ihn gelobt.
    Selbst wenn es sich um Legenden und Mythen handelt, so haben sie einen wahren Kern. Das ist ein Merkmal von Mythen und Legenden.

    Aber was gab es denn nicht?
    DIe Schlacht auf dem Amselfeld- gab es.

    Den Aufstand 1804 und 1813 von Karadjordje- gab es. Ist sogar historisch verbürgt. Das Raustreiben der Besatzermacht 1912 und 1918 gab es, Kampf gegen die Deutschen und Italiener im 2. WK gab es.

    Was ist denn da jetzt zu beanstanden?

    Es ist auch interessant, dass du das als "Krieg" bezeichnest, wenn man Okkupatoren endlich aus vom Balkan jagen will. DIesen Untertanen-Gedanken kann ich nun gar nicht nachvollziehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Cobra, ich kann nichts dafür, dass die Kroaten seit König Tomislav nicht mehr zu Wort gemeldet haben. Da muss man nicht in Neid auf seinen mutigen Nachbarn gucken, der alles versucht hat, um sein eigener Herr zu werden.

    WIr können da echt nix für. Jeder muss auf sich gucken. Wir haben in der Gegenwehr gegen Übermächte, ne Menge vorzuweisen.

  5. #2585
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    15.994
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Selbst wenn es sich um Legenden und Mythen handelt, so haben sie einen wahren Kern. Das ist ein Merkmal von Mythen und Legenden.

    Aber was gab es denn nicht?
    DIe Schlacht auf dem Amselfeld- gab es.

    Den Aufstand 1804 und 1813 von Karadjordje- gab es. Ist sogar historisch verbürgt. Das Raustreiben der Besatzermacht 1912 und 1918 gab es, Kampf gegen die Deutschen und Italiener im 2. WK gab es.

    Was ist denn da jetzt zu beanstanden?

    Es ist auch interessant, dass du das als "Krieg" bezeichnest, wenn man Okkupatoren endlich aus vom Balkan jagen will. DIesen Untertanen-Gedanken kann ich nun gar nicht nachvollziehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Cobra, ich kann nichts dafür, dass die Kroaten seit König Tomislav nicht mehr zu Wort gemeldet haben. Da muss man nicht in Neid auf seinen mutigen Nachbarn gucken, der alles versucht hat, um sein eigener Herr zu werden.

    WIr können da echt nix für. Jeder muss auf sich gucken. Wir haben in der Gegenwehr gegen Übermächte, ne Menge vorzuweisen.
    Was für ein Untertandenken? Ohne die Russen hätte es nicht funktioniert. Danach dann der Wahn komplett BiH zu beanspruchen und Dalmatien, dann wer alles Serbe ist und vor allem wer nicht, dass angeblich das Serbentum älter ist als die serbische Kirche, als man noch Steine und Bäume verehrt hat. Serbische Gene, serbisches Blut, heilige Rache. Serbisch ist die Hauptsprache aller Südslawen, etc. Die meisten Mythen gibt es doch, weil man sich den Legenden anpassen musste. Wenn es etwas schon vorher gab, erklärte man es einfach als serbisch, und fertig war man damit.

  6. #2586
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.896
    Du hast gar nix vorzuweisen. Du bist ne Kartoffel die auf Turboserbe macht, das ist keine Leistung.
    Und das Land was du ansprichst....ja, Niederlagen als Siege zu verkaufen das hat man vorzuweisen. Ansonsten spricht Nokia Bände.

  7. #2587

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.539
    Aber was gab es denn nicht?
    Es gab sogar Schlacht bei Ankara, Osmanen und Serben gegen Timuriden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Ankara

    - - - Aktualisiert - - -

    Turboserbe
    Passt.

  8. #2588
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Es gab sogar Schlacht bei Ankara, Osmanen und Serben gegen Timuriden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Ankara
    schlacht bei nikopol nicht vergessen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlac...pol_%281396%29

  9. #2589

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.539
    Ohne die Russen hätte es nicht funktioniert.
    Genau der entscheidende Faktor waren die Russen und die Schwäche der Osmanen.

  10. #2590
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.352
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Es gab sogar Schlacht bei Ankara, Osmanen und Serben gegen Timuriden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Ankara

    - - - Aktualisiert - - -


    Passt.

    Serben und Osmanen hatten sehr oft Bündnisse und auch Schlachten vereint gegen andere Völker geführt. Auch wenn die Serben es heute anders aussehen lassen wollen und sich als die Retter Europas verkaufen, die Geschichtsbücher kann man nicht mehr umschreiben höchstens in Serbien.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34