BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 262 von 568 ErsteErste ... 162212252258259260261262263264265266272312362 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.611 bis 2.620 von 5673

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.672 Antworten · 222.452 Aufrufe

  1. #2611
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Brankovic galt als unzuverlässig. Und warum wurde er so gesehen? Weil er immer nur serbische Interessen wahrnahm. Das wollen wir nicht vergessen. Er hat für einige Zeit etwas bewirken können.
    Aber interessanterweise ist die serbische Kirche der wahre Regisseur um seine Persönlichkeit, wo er in vielen Geschichtssagen und Liedern als "Verräter" abgestempelt wird und die Kirche mit ihrem Einfluss diese Behauptung im serbischen Volk für immer eingebrannt hat.

  2. #2612
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.319
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Nichts ungewöhnliches, wobei man auch erwähnen sollte, wieso es zu dieser Schlacht gekommen ist und das es nur die eine Seite der Medaille ist. Stefan Lazarevic hat lediglich die Politik seiner Mutter weiter geführt und beschloss ein türkischer Vasall im wahrsten Sinne des Wortes zu bleiben. Unter seinem Kommando kämpften die Serben, Griechen, Bulgaren und die türkische Kavallerie zusammen gegen das restliche, mehrheitlich katholische Europa.

    Die Serben aus der Vojvodina dagegen haben für die Ungarn gekämpft, die Serben unter Brankovic ebenfalls und die anderen Serben unter Tvrtko und Balasevic haben sich auf gar keine Seite geschlagen.
    Interessant man lernt immer dazu.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Aber interessanterweise ist die serbische Kirche der wahre Regisseur um seine Persönlichkeit, wo er in vielen Geschichtssagen und Liedern als "Verräter" abgestempelt wird und die Kirche mit ihrem Einfluss diese Behauptung im serbischen Volk für immer eingebrannt hat.
    Die Katholische Kirche hat auch einige Sachen so verdreht wie sie wollte.

  3. #2613
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.352
    Oft hat man bei Dinarski-Vuk das Gefühl, dass er die menschliche Form von Wikipedia oder Brockhaus ist

  4. #2614
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    9.833
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Oft hat man bei Dinarski-Vuk das Gefühl, dass er die menschliche Form von Wikipedia oder Brockhaus ist
    ...dinarski vuk ist der chuck norris des balkanforums....

  5. #2615
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.965
    Also ich habe auch unzählige Bücher und Artikel in meine Leben zu allen möglichen Themen gelesen, aber im Gegensatz zu Vuk erinnere ich mich nicht mal mehr an die Titel geschweige denn an die Inhalte

  6. #2616
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    9.833
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch unzählige Bücher und Artikel in meine Leben zu allen möglichen Themen gelesen, aber im Gegensatz zu Vuk erinnere ich mich nicht mal mehr an die Titel geschweige denn an die Inhalte
    ...ich glaube er existiert gar nicht, also als reale person....das ist meine theorie....es wurde bevor wikipedia online ging eine beta-version getestet...die jedoch wegen kleiner dispute der progammierer wieder verworfen wurde....es war jedoch nicht möglich diese version nach einem backup zu löschen, sodass sich das programm verselbstständigte (ähnlich wie V.I.K.I. im film i-robot, oder agent smith in matrix), das interne sicherheitsnetz durchbrach und sich im balkanforum als "dinarski-vuk" festsetzte....bemühungen seitens ivo (nachher mijo) und wikipedia ihn zu sperren, bannen ja gar zu löschen schlugen bis heute fehl...

  7. #2617
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.965

  8. #2618

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...ich glaube er existiert gar nicht, also als reale person....das ist meine theorie....es wurde bevor wikipedia online ging eine beta-version getestet...die jedoch wegen kleiner dispute der progammierer wieder verworfen wurde....es war jedoch nicht möglich diese version nach einem backup zu löschen, sodass sich das programm verselbstständigte (ähnlich wie V.I.K.I. im film i-robot, oder agent smith in matrix), das interne sicherheitsnetz durchbrach und sich im balkanforum als "dinarski-vuk" festsetzte....bemühungen seitens ivo (nachher mijo) und wikipedia ihn zu sperren, bannen ja gar zu löschen schlugen bis heute fehl...
    Er ist die personifizierte Schweiz.

  9. #2619
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.910
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Die Kroaten hätten sich da besser am serbischen Freiheitsgeist orientiert und nicht am Zerbelmachen, was wir zugegebenermaßen auch können.
    Also die letzte Befreiung vom Besatzer fand doch bei uns vor kurzem statt. Genauer gesagt 1995.

  10. #2620
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.332
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Mal positive Nachrichten aus Serbien


    Belgrader Jugendliche demonstrierten gegen serbische Kriegsverbrechen in Kosova

    Kategorie:
    Uncategorised
    Veröffentlicht am Sonntag, 27. März 2016 21:14
    Geschrieben von Branko S. Hamburg


    Unter dem Slogan : Wir Jugendlichen vergessen die Kriegsverbrechen in Kosova nicht“ demonstrierten am Samstag viele serbische Jugendliche gegen serbische Kriegsverbrechen in Kosova, in Belgrad. Aufgerufen hatte dazu die „ Initiative für Menschenrechte“. Insgesamt legte der Demonstrationszug einen Weg von 20 Kilometern zurück. Die Demo endete an der Fundstelle an der 700 Leichen von albanischen Zivilisten in einem Massengrab im Jahr 2001 entdeckt wurden. Die Leichen
    stammten allesamt aus Suharekë in Kosova. Die Menschen wurden am 26. März 1999 dort mittels dem Einsatz von Handgranaten und Maschinenpistolen von serbischen Faschisten ermordet. Später wurden die Leichen in einem Massengrab in der Nähe von Belgrad verscharrt. „ Wir werden diese Untaten nie vergessen“ war das Motto der Jugendlichen aus Serbien. Auf der Demonstration wurde festgestellt, dass die damaligen ministerialen Befehlsgeber und Militärs nie verurteilt wurden, heute wieder wichtige Positionen besetzen, oder „ Helden des Volkes“ sind. Genannt wurden die ehemaligen Minister Vladimir Lazareviq und Nikola Shainoviq. Auf der Demonstration wurde immer wieder betont wie wichtig der Kampf für den Frieden und gegen den serbischen Chauvinismus für das serbische Volk sei. Ein Redner sagte: „ Die Verbrecher dürfen keine Ruhe finden wir müssen an die Massaker in Bosnien und Kosova erinnern, um als Serben selbst eine antifaschistische Zukunft zu haben.“ Diese Demonstration fand in einem Klima der chauvinistischen Hetze gegen solche serbischen Jugendlichen statt. Aber der Antifaschismus lässt sich auch in Serbien nicht unterdrücken. Am Wochenende verurteilten die rechten serbischen Medien das Urteil gegen den Kriegsverbrecher Karadcic, zu 40 Jahren Haft in Den Haag. Auch in der hin und wieder linken „ Jungen Welt“ in Deutschland erschien am Samstag ein Artikel welcher Karadcic rühmte und seine Verbrechen leugnete. Die antifaschistischen Jugendlichen aus Belgrad hingegen zeigten Würde und Anstand.

    Foto Osterspaziergang durch Belgrad im Gedanken an die Opfer




    Kosova aktuell - Belgrader Jugendliche demonstrierten gegen serbische Kriegsverbrechen in Kosova
    Zu dieser Quelle äußere ich mich nicht mehr
    Für mich sehen das wie Normale Passanten aus

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34