BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 272 von 571 ErsteErste ... 172222262268269270271272273274275276282322372 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.711 bis 2.720 von 5704

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.703 Antworten · 224.112 Aufrufe

  1. #2711
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.512
    Ich habe lediglich gesagt, dass ein Teil meiner Familie aus dem heutigen Albanien stammt, deswegen bin ich noch lange kein Šiptari. Ich pflege eine nahe Freundschaft zum serbischen Volke, verabscheue jedoch jegliche Art von Nationalismus und verachte die Massaker in der APKM/KosMet. Ein unabhängiges "Kosovo" lehne ich ab, da die Menschen dort nicht in der Lage sind einen Staat zu regieren, siehe "Opposition" bzw. "Regierung". Alles der selbe Dreck im sogenannten "Kosovo".

    Ich habe nichts gegen Albaner und Albanien. Aber diese möchtegern Albaner aus dem "Kosovo", die in der Diaspora leben und dann irgendwas von Skanderbeg oder Shqiperi Etnike reden sind in meinen Augen Vollidioten. Albanien interessiert sich sogut wie einen Scheissdreck für den Kosovo, ein "Großalbanien" ist garnicht in ihrem Interesse. Nur das dumme Volk redet davon. Und Çenko aka. Ali-the-great, der Albaner aus albanien war hat mir in jedem Punkt recht gegeben. Kosovaren leiden an einem Minderwertigkeitskomplex.

  2. #2712
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.355
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ich habe lediglich gesagt, dass ein Teil meiner Familie aus dem heutigen Albanien stammt, deswegen bin ich noch lange kein Šiptari. Ich pflege eine nahe Freundschaft zum serbischen Volke, verabscheue jedoch jegliche Art von Nationalismus und verachte die Massaker in der APKM/KosMet. Ein unabhängiges "Kosovo" lehne ich ab, da die Menschen dort nicht in der Lage sind einen Staat zu regieren, siehe "Opposition" bzw. "Regierung". Alles der selbe Dreck im sogenannten "Kosovo".

    Ich habe nichts gegen Albaner und Albanien. Aber diese möchtegern Albaner aus dem "Kosovo", die in der Diaspora leben und dann irgendwas von Skanderbeg oder Shqiperi Etnike reden sind in meinen Augen Vollidioten. Albanien interessiert sich sogut wie einen Scheissdreck für den Kosovo, ein "Großalbanien" ist garnicht in ihrem Interesse. Nur das dumme Volk redet davon. Und Çenko aka. Ali-the-great, der Albaner aus albanien war hat mir in jedem Punkt recht gegeben. Kosovaren leiden an einem Minderwertigkeitskomplex.
    Cenko der Roma-Junge der kein albanisch beherrscht und versucht hat allen weiszumachen, dass er Albaner ist? Wundert mich nicht, dass du dich mit ihm verstehst er ist genau so ein verwirrter Schwachkopf wie du der nicht weiß was er ist. Deine Familie stammt niemals aus Albanien, euer Stammland ist die Mongolei aber nicht unser Albanien.






    - - - Aktualisiert - - -



    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ich habe lediglich gesagt, dass ein Teil meiner Familie aus dem heutigen Albanien stammt, deswegen bin ich noch lange kein Šiptari.
    PS: Das schöne an Foren ist, man kann alles nachlesen Albanien

    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Freund der SFRJ und befürworte eine Landeskarte zu Zeiten von Tito.

    Deiner Logik nach bin ich auch Albaner, da ich albanisches Blut in mir habe, allerdings fühle ich mich nicht als Albaner. Ich hätte sogar ein Anrecht auf die albanische Staatsbürgerschaft, welche keine der Kosovo-Albaner haben, ohne sich einzuheiraten.

    Ich habe Albaner kennengelernt, die die Zeit unter Enver Hoxha miterlebt haben, diese haben eine ganz andere Vorstellung eines starken Albaniens haben als alle Kosovo-Albaner.

    Mal abgesehen davon haben besonders die christlichen Albaner keine Feindschaft zu Serben, manch Kosovo-Albaner stellt Serben als Feind jedes Albaner sowie Kosovoalbaners da. Ihr müsst die Realität akzeptieren, weder Albanien noch die Regierung in Priština/Prishtinë ist an einem Großalbanien interessiert.
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ich zische vielleicht nach Peklin/Peqin, bin ja selbst mehr Albaner als du, du möchtegern Albaner der Kosovare ist. In deinem Pass steht Kosovare und nicht Albaner.

    Du Identitätsloser warum willst du alles mögliche sein bloß kein Türke.

  3. #2713
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.512
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun ? Ich fühle mich nicht als Albaner, aber ich trage (leider) albanisches Blut in mir. Wo ist jetzt das Problem ?

  4. #2714
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.355
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun ? Ich fühle mich nicht als Albaner, aber ich trage (leider) albanisches Blut in mir. Wo ist jetzt das Problem ?

    Jetzt versucht er zurückzurudern...

    du änderst deine Identität wie das Fähnlein im Wind, dein Landsmann hat es auf den Punkt gebracht, du Pseudo-Zypriote .

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    ulen am anfang warst du turke danach zypriote danach makedonier und jetzt albaner nachste woche wirst du serbe
    Albanien

  5. #2715
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Wie kann man nur so viel scheiße auf einmal schreiben

  6. #2716
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.044
    Kroatien blockiert Serbiens Beitrittsverhandlungen

    Streit um ein Kriegsverbrechergesetz: Kroatien hat überraschend die Verhandlungen über einen Beitritt Serbiens zur Europäischen Union unterbrochen.

    Kroatien blockiert überraschend die Verhandlungen über einen Beitritt Serbiens zur Europäischen Union (EU). Seit 2014 verhandelt Serbien mit der EU über einen Beitritt in den Staatenbund. Die Verhandlungen über das Kapitel "Justizsystem und Grundrechte", das gemeinsam mit "Freiheit und Sicherheit" besprochen werden sollte, wurde nun von Kroatien unterbrochen.
    Kroatien ist seit 2013 Mitglied der EU und somit das jüngste Mitglied. Die Blockade der Verhandlungen verschlechtert das Verhältnis der beiden Balkanstaaten. "Sollen wir jetzt (vor Kroatien) auf die Knie fallen und betteln?", fragte der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vučić bei einem Auftritt im staatlichen Fernsehen. "Serbien wird kein Ultimatum akzeptieren", sagte der Ministerpräsident weiter.
    Grund für die Blockade der Verhandlung ist ein Gesetz Serbiens, das die juristische Verfolgung von Kriegsverbrechern regelt. Laut diesem Gesetz dürfen Kriegsverbrecher auch für Taten außerhalb Serbiens verurteilt werden. Damit könnte das Gesetz Kroaten betreffen, die während des Kroatienkrieges zwischen 1991 und 1995 Verbrechen an der serbischen Bevölkerung in Kroatien begangen haben.

    Die Regierung in Zagreb forderte bereits vor den Beitrittsverhandlungen eine Abschaffung des Gesetzes. Wegen des Kroatienkrieges ist das Verhältnis zwischen den beiden Ländern immer noch angespannt. Seit in Kroatien die neue von Rechtspopulisten geführte Regierung in der Verantwortung ist, hat sich das Verhältnis zu Serbiens weiter verschlechtert.
    Gegen Beteiligte an diesem Krieg zwischen den Balkanstaaten wird wegen Kriegsverbrechen ermittelt. Der serbische Nationalist Vojislav Šešelj wurde vom UN-Kriegsverbrechertribunal von allen Anklagepunkte freigesprochen. Die UN-Ankläger warfen Šešelj Verbrechen gegen die Menschlichkeit in drei Fällen sowie Kriegsverbrechen in sechs Fällen vor. Sie forderten eine Haftstrafe von 28 Jahren. Kroatiens Regierungschef Tihomir Orešković nannte die Entscheidung "schändlich".

    EU: Kroatien blockiert Serbiens Beitrittsverhandlungen | ZEIT ONLINE

  7. #2717
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Kapier nicht ganz worum es geht bei diesem Gesetz ...

  8. #2718
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.293
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Kapier nicht ganz worum es geht bei diesem Gesetz ...
    Soweit ich das verstanden habe, werfen die Kroaten Serbien vor Richter für alle Ex-Yu Länder zu spielen. Vielleicht geht es darum, dass die EU Länder untereinander ausliefern müssen. Kein PLan. Eine Rolle spielt wohl auch, dass man zumindest einen Stein in Richtung Serbien schmeißen will

    Man sollte aber vorsichtig sein, denn Serbien wird in die EU kommen und ab diesem Zeitpunkt immer besser dastehen als Kroatien, weil sie einfach Meister in der Propaganda sind.

  9. #2719

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    70
    Brüssel wird Kroatien eins aufn Deckel hauen und dann wirds auch weitergehen mit den Verhandlungen.

  10. #2720
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.988
    Das kann dauern...

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34