BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 308 von 571 ErsteErste ... 208258298304305306307308309310311312318358408 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.071 bis 3.080 von 5701

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.700 Antworten · 223.858 Aufrufe

  1. #3071
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.985
    Vucic selber kann mit Russland nichts anfangen. Er muss aber gut tun weil er sonst viele Wähler verliert.

  2. #3072
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.457
    Nur weil Dveri was ganz anderes als Nachbarn lecker LDP ist, sind sie noch lange keine zveri.



    18INFO
    Kome ide koliko sa liste oko SNS

    Lista koju predvode Aleksandar Vučić i SNS je dobila većinu u narednom sazivu parlamenta, ali zasad nije poznato ko će sve sedeti u klupama.





    PRELIMINARNI REZULTATI PARLAMENTARNIH IZBORA 2016.



    Izvor: RIK CeSID CRTA Ipsos SPS SRS DSS/Dveri Vreme: 11:01 | Obrađeni uzorak: 97.45%
    LISTA BROJ MANDATA
    Aleksandar Vučić – Srbija pobeđuje 48.25% 131
    Ivica Dačić – "SPS, JS – Dragan Marković Palma“ 11.01% 30
    Dr Vojislav Šešelj - Srpska radikalna stranka 8.05% 21
    Za pravednu Srbiju – DS (Nova, DSHV, ZZS) 6.05% 16
    Dosta je bilo – Saša Radulović 5.99% 16
    "Savez za bolju Srbiju" – LDP, LSV, SDS 5.03% 13
    Dveri - DSS - Sanda Rašković Ivić - Boško Obradović 5.00% 13
    Vajdasági Magyar Szövetség-Pásztor István 1.52% 4
    Borko Stefanović – Srbija za sve nas 0.91% 0
    Muamer Zukorlić - BDZ Sandžaka 0.85% 2
    SDA Sandžaka – Dr. Sulejman Ugljanin 0.79% 2
    Za slobodnu Srbiju – Zavetnici – Milica Đurđević 0.73% 0
    Zelena stranka 0.63% 1
    U inat – Složno za Srbiju – Narodni savez 0.47% 0
    Partija za demokratsko delovanje – Ardita Sinani 0.43% 1
    Ruska stranka – Slobodan Nikolić 0.36% 0
    "Za preporod Srbije" – Prof. dr Slobodan Komazec 0.35% 0
    Srpsko ruski pokret – Slobodan Dimitrijević 0.26% 0
    Dijalog – Mladi sa stavom – Stanko Debeljaković 0.21% 0
    Republikánus párt – Nikola Sandulović 0.12% 0




  3. #3073
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    (U?IVO) REZULTATI GLASANJA RIK Uzorak na 97,46%: Naprednjaci osvojili 48,25 odsto, opozicija ulazi u parlament

    Republička izborna komisija saopštila je da je na osnovu 97,46 odsto obrađenih biračkih mesta Koalicija "Aleksandar Vučić - Srbija osvojila 48,25 odsto glasova. Prema poslednjim preliminarnim rezultatima u Skupštinu Srbije, pored SNS ulaze i koalicija SPS-JS, Demokratska stranka, SRS, Pokret Dosta je bilo, koalicija SDS-LDP-LSV, kao i koalicija DSS-Dveri.
    Super, Radulovic konacno postaje vazan faktor u skupstini i moze se konacno pokazati cijeloj javnosti. U svakom slucaju, DJB ce samo rasti, a pogotovo sto ce imati laganu poziciju kao opozicija da samo kritikuju greske Vucica. A koliko sam cuo od svojih dole, bice zanimljivo vidjet sta ce se desavati u beogradskim opstinama (recimo Vracar), gdje demokrate nece moci bez saradnje sa DJB da vladaju Beogradom. Sve u svemu, Radulovic je najvece iznenadjenje ovih izbora, koji je vodio svoju kampanju preko blogova, Facebooka i Youtuba. A posebno mi je drago sto je Dacic dosta opao (nadam se vise nece biti dio aktuelne vlasti) pa neka ga malo u opoziciji.

  4. #3074
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.036
    Serbiens Wahlergebnis könnte zur Rückkehr in dunkle Zeiten werden

    Aleksandar Vučić wird wohl Ministerpräsident von Serbien bleiben, trotzdem gewinnen alte Kräfte an Macht zurück, die früher das Milošević-Regime getragen haben. Sie werden die Bühne zu nutzen wissen.
    Aleksandar Vu?i? bleibt Ministerpräsident von Serbien

  5. #3075
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.022
    Gratulation an Vucic !
    Apsolute Mehrheit, Stabilität gewahrt - Serbien bleibt auf Kurs....
    ( auch wenn er und seine SNS von gestern Abend bis heute Morgen dubioser weise 3 % verloren haben )

    Nach einigen unpopulären Reformen/Massnahmen ist das eindeutige Ergebnis geradezu sensationell. Eine Bestätigung für Vucic und seiner Leistung.
    Im parlament wirds bunt und wild )) Von Seselj bis Cedo Jovanovic....alles da. Denke das sich die Oppositionsparteien gegenseitig fetzen werden,
    ob da noch Zeit bleibt sich mit der Regierung zu beschäftigen ...^^
    Ganz gut das die DSS wieder drin ist. Radulovic, eine unbekannte "Grösse" - wird schwierig für ihn sich in diesem buntem Haufen zu profilieren.

    ^^

    Pozdrav
    Baba

  6. #3076
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Vucic selber kann mit Russland nichts anfangen. Er muss aber gut tun weil er sonst viele Wähler verliert.
    Ich denke, nicht mal Djindjic war so germanophil wie Vucic aktuell, der nicht unbedingt Putins Liebling ist

    Radulovic und Seselj können die Medien jetzt nicht mehr ignorieren, weil sie Parlamentsabgeordnete geworden sind. Auch ein Pajtic muss seine Rhetorik verschärften und konkreter werden, weil Radulovic vor allem bei der städtischen Bevölkerung immer mehr punktet. Die SRS und die Dveri/DSS werden im Parlament ihre anti-EU Politik stärker propagieren können, so dass es Vucic deutlich schwerer fallen wird, irgendwelche Entscheide im Bezug auf das Kosovo zu fallen. Die Wahlen haben aber auch gezeigt, das vor allem Beograd und Novi Sad nicht für Vucic sind.

    Und Tadics Zersplitterung seiner einst Demokratischen Partei hat dafür gesorgt, dass die Partei deutlich geschwächt ist, die vereint sicherlich mehr Sitze im Parlament hätten holen können. Im Prinzip konnte die DS nicht auf mehr Wählerstimmen zählen, weil sie sich ausserhalb Belgrads nie richtig engagiert und dafür interessiert haben. Das ist ein Establishment, die sich für niemanden was nördlicher als Surcin und südlicher als Mladenovac liegt einen feuchten Dreck schert. Früher waren sie auch in der Vojvodina beliebt, was damals vor allem Tadic "geschuldet" war, der für das Präsidentenamt kandidiert hat.

  7. #3077
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.145
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    3 KM dagegen.

    *hmmmm* *räusper*

  8. #3078
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.022
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Ich denke, nicht mal Djindjic war so germanophil wie Vucic aktuell, der nicht unbedingt Putins Liebling ist

    Radulovic und Seselj können die Medien jetzt nicht mehr ignorieren, weil sie Parlamentsabgeordnete geworden sind. Auch ein Pajtic muss seine Rhetorik verschärften und konkreter werden, weil Radulovic vor allem bei der städtischen Bevölkerung immer mehr punktet. Die SRS und die Dveri/DSS werden im Parlament ihre anti-EU Politik stärker propagieren können, so dass es Vucic deutlich schwerer fallen wird, irgendwelche Entscheide im Bezug auf das Kosovo zu fallen. Die Wahlen haben aber auch gezeigt, das vor allem Beograd und Novi Sad nicht für Vucic sind.

    Und Tadics Zersplitterung seiner einst Demokratischen Partei hat dafür gesorgt, dass die Partei deutlich geschwächt ist, die vereint sicherlich mehr Sitze im Parlament hätten holen können. Im Prinzip konnte die DS nicht auf mehr Wählerstimmen zählen, weil sie sich ausserhalb Belgrads nie richtig engagiert und dafür interessiert haben. Das ist ein Establishment, die sich für niemanden was nördlicher als Surcin und südlicher als Mladenovac liegt einen feuchten Dreck schert. Früher waren sie auch in der Vojvodina beliebt, was vor allem Tadic damals "geschuldet" war, der für das Präsidentenamt kandidiert hat.

    das ist doch völlig falsch !!

    u Beograd dobio 14 od 17 opstina a u Novom Sadu 40,4 %

    "Prema podacima Gradske izborne komisije, a na osnovu obrađenih 192 biračkih mesta od ukupno 197, SNS je osvojio 40,4% glasova (38 odbornika),
    Dosta je bilo 9,7% (9), SRS 8,5% (8), SPS 8,3% (8), LSV 7,3% (6) i DS 6,8% (6)."

    so dass es Vucic deutlich schwerer fallen wird
    wohl kaum bei dem Ergebnis ....


    Pozdrav
    Baba

  9. #3079
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.457
    Republička izborna komisija saopštila je da je na osnovu 98, 56 odsto obrađenih glasova koalicija oko SNS osvojila 48,23 odsto, SPS-JS 10,98, Dosta je bilo 6,03, LDP-LSV-SDS 5, 03 Dveri-DSS 5 odsto,DS 6,04 i SRS 8, 09.
    SVM je osvojio 1, 51 odsto glasova, SDA 0,78, BDZ 0, 84, Zeleni 0, 64, Albanci 0, 43.

    19:50

  10. #3080
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.359
    wie ist die Veränderung zur letzten Wahl?

    muss man euch eigentlich alles aus der nase ziehen?

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34