BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 568 ErsteErste ... 222829303132333435364282132532 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 5672

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.671 Antworten · 221.907 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.428
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Die DS ist auch eine Pro-EU-Partei die will sich nur in der EU beliebt machen den Interessieren die Plakate eigentlich gar nicht
    k.A denke aber auch nicht dass sie für solche Plakate wären

  2. #312

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Aksident në Serbi, plagosen 50 shqiptarë - Top Channel

    Rreth 50 shtetas të Kosovës, në mesin e tyre 12 fëmijë janë lënduar në një aksident rrugor të ndodhur në jug-lindje të Serbisë.

  3. #313
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von K-Benzema Beitrag anzeigen
    Aksident në Serbi, plagosen 50 shqiptarë - Top Channel

    Rreth 50 shtetas të Kosovës, në mesin e tyre 12 fëmijë janë lënduar në një aksident rrugor të ndodhur në jug-lindje të Serbisë.
    ?

  4. #314

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.305
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Entschuldigt? Da gibt es nichts, wofür Serbien sich entschuldigen muss - sie haben jedoch den Vorgang zu Recht verurteilt.
    Du wirst dich nie ändern

  5. #315

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    ?


    50 Kosovarische Staatsbürger waren in einem Busunfall verwickelt in Serbien.

  6. #316
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Wie es scheint, will die Partei von Vucic die Verantwortlichen Händler über die "South Stream" Verhandlungen mit den Russen genauer überprüfen und verlangen eine Kompensation von Russland. Vucic will demnach Putin persönlich fragen, wieso er ihn bei den letzten drei Treffen nicht informiert hat, dass die Russen dieses Projekt aufgegeben haben, obwohl er ihm stets das Gegenteil versichert hat.

    Ich persönlich glaube nicht dass Serbien irgendeine Entschädigung von Russland erhalten wird, aber ich könnte mir vorstellen dass Serbien in Etappen ihre bisherige Neutralität zwischen der Ukraine und Russland aufgeben wird. Dieses Szenario scheint jetzt zwar unmöglich, aber politische Konstellationen und Interessen ändern sich auf der politischen Bühne schnell.

    Die jetzige Situation spielt der jetzigen Regierung zurzeit in die Karten. Sowohl in den Regierungs- als auch oppositionell nahen Medien ist ständig davon die Rede, dass Russland wirtschaftlich wegen den Sanktionen angeschlagen ist, dass Russland den serbischen Ölversorger "NIS" gestohlen hat und dass die meisten Donationen und Investitionen aus dem Westen (EU) kommen.

  7. #317

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Wie es scheint, will die Partei von Vucic die Verantwortlichen Händler über die "South Stream" Verhandlungen mit den Russen genauer überprüfen und verlangen eine Kompensation von Russland. Vucic will demnach Putin persönlich fragen, wieso er ihn bei den letzten drei Treffen nicht informiert hat, dass die Russen dieses Projekt aufgegeben haben, obwohl er ihm stets das Gegenteil versichert hat.

    Ich persönlich glaube nicht dass Serbien irgendeine Entschädigung von Russland erhalten wird, aber ich könnte mir vorstellen dass Serbien in Etappen ihre bisherige Neutralität zwischen der Ukraine und Russland aufgeben wird. Dieses Szenario scheint jetzt zwar unmöglich, aber politische Konstellationen und Interessen ändern sich auf der politischen Bühne schnell.

    Die jetzige Situation spielt der jetzigen Regierung zurzeit in die Karten. Sowohl in den Regierungs- als auch oppositionell nahen Medien ist ständig davon die Rede, dass Russland wirtschaftlich wegen den Sanktionen angeschlagen ist, dass Russland den serbischen Ölversorger "NIS" gestohlen hat und dass die meisten Donationen und Investitionen aus dem Westen (EU) kommen.
    Dafür machen die Russen jetzt bei einer Transadria Pipeline mit, soviel ich weiss wird die Türkei sehr davon profitieren, glaub sogar Albanien und Italien.

  8. #318
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    3.761
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Dafür machen die Russen jetzt bei einer Transadria Pipeline mit, soviel ich weiss wird die Türkei sehr davon profitieren, glaub sogar Albanien und Italien.
    Nein Russland macht nicht bei diesem Projekt mit.

  9. #319
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.238
    ich glaube nicht, daß das projekt auf eis gelegt wird.
    Russland pockert.

  10. #320
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.412
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht, daß das projekt auf eis gelegt wird.
    Russland pockert.
    Das glaube ich nicht: Nachdem "Nabucco" gescheitert ist (sollte Zentralasien unter Umgehung von RUS mit Europa verbinden), besteht für RUS keine Notwendigkeit mehr, am ohnehin nicht so wirtschaftlichen "South Stream" fest zu halten. Und im Übrigen wusste Gazprom von Anfang an, dass die EU es nicht akzeptieren kann, wenn der Gaslieferant auch noch das Rohrnetz betreibt...


Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34