BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 326 von 571 ErsteErste ... 226276316322323324325326327328329330336376426 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.251 bis 3.260 von 5701

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.700 Antworten · 223.834 Aufrufe

  1. #3251
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.365
    Zitat Zitat von Lynes Beitrag anzeigen
    Darko Ratic

    Dass jemand Nationalist ist, finde ich an sich nicht verwerflich.
    Ich ja auch nicht solange es Konservativ/Traditionalismus ist

  2. #3252
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.801
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich ja auch nicht solange es Konservativ/Traditionalismus ist
    na, das ist ja mal echt groovy von dir.

  3. #3253
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.245
    Nationalisten sind schwache Menschen mit wenig Hirn

  4. #3254
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.365
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    na, das ist ja mal echt groovy von dir.

  5. #3255
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    habs mir grad auf BI durchgelsen. Warum sollte man Zeugen ausliefern, die ja nicht mal wegen ein Kriegsverbrechen angeklagt sind? Weiteres sind Erpressung und Bestechung Bagatellschaden für das was vor den ICTY behandelt wird - einfach Lächerlich.

    Genauso wundert mich auch, weshalb aufeinmal Zagreb die Nase in serbische Gesetze Stecken möchte. Ich glaube die sollten sich nicht zu viel auf ihre EU-Mitgliedschaft einbilden.

    Und der Artikel im BF ist typisch Boulevard, aber was erwartet man von Stammtischgeschwätz.



    auch nicht angeklagt und das Abkommen betrifft nur Anklagen und keine Zeugenauslieferungen (wäre ja auch zu blöd). Da sollte der ICTY seine Berufung weiter durcharbeiten und jetzt mal aufpassen - es wird sich sicher genug finden.
    Du hast doch ins selbe Horn geblasen wie die ganzen Ujos hier, ohne zu wissen worum es geht

  6. #3256
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.285
    Zitat Zitat von Lynes Beitrag anzeigen
    Darko Ratic

    Dass jemand Nationalist ist, finde ich an sich nicht verwerflich.


    solang es kein serbischer nationalist ist.....dann platzen aber die pausbacken ......

  7. #3257
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.625
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Nationalisten sind schwache Menschen mit wenig Hirn
    Und doch wissen sie leider viele Menschen mitzuziehen. Selbst heute...

  8. #3258
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.245
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    habs mir grad auf BI durchgelsen. Warum sollte man Zeugen ausliefern, die ja nicht mal wegen ein Kriegsverbrechen angeklagt sind? Weiteres sind Erpressung und Bestechung Bagatellschaden für das was vor den ICTY behandelt wird - einfach Lächerlich.

    Genauso wundert mich auch, weshalb aufeinmal Zagreb die Nase in serbische Gesetze Stecken möchte. Ich glaube die sollten sich nicht zu viel auf ihre EU-Mitgliedschaft einbilden.

    Und der Artikel im BF ist typisch Boulevard, aber was erwartet man von Stammtischgeschwätz.



    auch nicht angeklagt und das Abkommen betrifft nur Anklagen und keine Zeugenauslieferungen (wäre ja auch zu blöd). Da sollte der ICTY seine Berufung weiter durcharbeiten und jetzt mal aufpassen - es wird sich sicher genug finden.
    Art. 70 Straftaten gegen die Rechtspflege

    1. Der Gerichtshof hat Gerichtsbarkeit über folgende Straftaten gegen seine Rechtspflege, wenn diese vorsätzlich verübt werden:
    a)Falschaussage1, wenn nach Artikel 69 Absatz 1 die Verpflichtung bestand, die Wahrheit zu sagen;b)Vorlage von Beweismitteln, von denen die Partei weiss, dass sie falsch, ge- oder verfälscht sind;c)Beeinflussung eines Zeugen durch Vorteilsgewährung, Behinderung oder Störung des Erscheinens oder des Zeugnisses eines Zeugen, Vergeltungsmassnahmen gegen einen Zeugen wegen seines Zeugnisses, Vernichtung oder Fälschung von Beweismitteln oder Störung der Beweisaufnahme;d)Behinderung oder Einschüchterung eines Bediensteten des Gerichtshofs oder Beeinflussung desselben durch Vorteilsgewährung mit dem Ziel, ihn zu zwingen oder zu veranlassen, seine Pflichten gar nicht oder nicht ordnungsgemäss wahrzunehmen;e)Vergeltungsmassnahmen gegen einen Bediensteten des Gerichtshofs wegen von ihm oder einem anderen Bediensteten wahrgenommener Pflichten;f)Forderung oder Annahme einer Bestechung durch einen Bediensteten des Gerichtshofs im Zusammenhang mit seinen Dienstpflichten.2. Der Gerichtshof übt seine Gerichtsbarkeit über Straftaten nach diesem Artikel entsprechend den in der Verfahrens- und Beweisordnung vorgesehenen Grundsätzen und Verfahren aus. Die Bedingungen, unter denen dem Gerichtshof internationale Zusammenarbeit im Hinblick auf seine Verfahren nach diesem Artikel gewährt wird, richten sich nach dem innerstaatlichen Recht des ersuchten Staates.
    3. Im Fall einer Verurteilung kann der Gerichtshof eine Freiheitsstrafe von höchstens fünf Jahren oder eine Geldstrafe in Übereinstimmung mit der Verfahrens- und Beweisordnung oder beides verhängen.
    4. a)Jeder Vertragsstaat dehnt seine Strafgesetze, durch die Straftaten gegen seine eigenen Ermittlungs- oder Gerichtsverfahren unter Strafe gestellt werden, auf die in diesem Artikel genannten Straftaten gegen die Rechtspflege aus, die in seinem Hoheitsgebiet oder von einem seiner Staatsangehörigen begangen werden.b)Auf Ersuchen des Gerichtshofs, wenn er dies für angebracht hält, unterbreitet der Vertragsstaat die Sache seinen zuständigen Behörden zwecks Strafverfolgung. Diese Behörden behandeln diese Sachen mit Sorgfalt und stellen ausreichende Mittel zu deren wirksamer Abwicklung bereit.
    Balkan Insight ist sicher kein Stammtischniveau.

    Lächerlich ist, dass Bestechung so einfach ist und so geringe Strafen nach sich zieht. Das ICTY hat sehr wohl die Berechtigung, sogar die Pflicht, diese Sachen zu verfolgen. Während Karadzic verurteilt wurde, hat man ja auch die ehemalige Assistentin von Del Ponte eingesackt, weil sie Interna rausgegeben hat. Das ist zwar nicht die Hauptaufgabe, gehört aber zur Arbeit des Gerichts.

    Was Zagreb angeht haben die das Recht ihre Nase da reinzustecken, wenn es um die EU-Aufnahme geht. Da Kroatien auch ein Vertragsstaat des ICTY ist, gilt das hier auch. Ob das moralisch einwandfrei ist und man selber voll kooperiert hat, ist eine andere Frage.

    So wie ich das verstehe, kann unter gewissen Umständen die Auslieferung verlangt werden. Alternativ müsste ein Verfahren in Serbien eröffnet werden. Kein Bock das alles durchzulesen. Einfach ist es jedenfalls nicht. Leider geben auch die Artikel nicht viel her. Die Begründung, man müsste nicht ausliefern, weil es sich nicht um Kriegsverbrechen handele, ist allerdings Quatsch.

  9. #3259
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.801
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Du hast doch ins selbe Horn geblasen wie die ganzen Ujos hier, ohne zu wissen worum es geht
    ach dissentiona, nicht nur das du gerne wie die ujos manchmal desinformierst, du bist ja schon auf Legija Niveau.



    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Balkan Insight ist sicher kein Stammtischniveau.
    hat das jemand behauptet?

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Lächerlich ist, dass Bestechung so einfach ist und so geringe Strafen nach sich zieht. Das ICTY hat sehr wohl die Berechtigung, sogar die Pflicht, diese Sachen zu verfolgen. Während Karadzic verurteilt wurde, hat man ja auch die ehemalige Assistentin von Del Ponte eingesackt, weil sie Interna rausgegeben hat. Das ist zwar nicht die Hauptaufgabe, gehört aber zur Arbeit des Gerichts.
    naja, ein Gericht zu betrügen ist auch kein Kavalliersdelikt. Jedoch geht´s auch um die Auslieferung selbst. Ich weiss ja nicht ob es ein spezielles Abkommen auch gegen die Auslieferung von Zeugen bzw. verdacht auf so einer Straftat? Selbst beim Europäischen bzw. Internationalen Haftbefehl, kannste nicht einfach so auf jede Straftat ausweiten (meine das es zu einer Haftstrafe von mind. einen Jahr kommen sollte)

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Was Zagreb angeht haben die das Recht ihre Nase da reinzustecken, wenn es um die EU-Aufnahme geht. Da Kroatien auch ein Vertragsstaat des ICTY ist, gilt das hier auch. Ob das moralisch einwandfrei ist und man selber voll kooperiert hat, ist eine andere Frage.
    es geht ja nicht darum, dass Kroatien überhaupt nichts zu sagen hätte. Bloss finde ich das man sich doch etwas zu viel rausnehmt, dass serbische Gesetze bezügl. Kriegsverbrecher, welche man im ehem. Jugoslawien ergreifen dürfte, so umändern müsste. Man würde sich so oder so im Kreise drehen, im Anbetracht das a) Serbien schon ein ILESCU-Staat ist und b) bei der aufnahme so oder so der Europäische Haftbefehl greifen würde.

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstehe, kann unter gewissen Umständen die Auslieferung verlangt werden. Alternativ müsste ein Verfahren in Serbien eröffnet werden. Kein Bock das alles durchzulesen. Einfach ist es jedenfalls nicht. Leider geben auch die Artikel nicht viel her. Die Begründung, man müsste nicht ausliefern, weil es sich nicht um Kriegsverbrechen handele, ist allerdings Quatsch.
    ja, höhö wer-weiss-was

    Klar ist diese Begründung lapidar, wenn man "nur" von Kriegsverbrechern redet. Aber dennoch ist es ein grosses Verhältnis zwischen Bestechung und Verdunkelung und Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

    Der Internationale Gerichtshof ist ja nun mal "nur" für sowas zuständig.

  10. #3260
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    ach dissentiona, nicht nur das du gerne wie die ujos manchmal desinformierst, du bist ja schon auf Legija Niveau.
    ich habe nicht desinformiert sondern dich dummen Menschen aufgeklärt, als du die selbe Scheiße wie Ujo Kaputt oder Ujo Daro von dir gegeben hast. Statt mal wieder zuzugeben, dass du nur antiserbische Scheiße von dir gibst weil du keine Freunde hast, sabbelst du mich von der Seite an. Hör auf meine Aufmerksamkeit zu suchen, ich kann mit dämlichen Menschen nichts anfagen.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34