BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 375 von 570 ErsteErste ... 275325365371372373374375376377378379385425475 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.741 bis 3.750 von 5700

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.699 Antworten · 223.719 Aufrufe

  1. #3741
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.937
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Lang lebe die Cetniks.

    „Am 5.2. des Jahres haben Četnici die Gemeinde Bukovica angegriffen … und etwa 500 Männer, Frauen und Kinder verbrannt … Es wurden Mädchen gefunden, die man nach erfolgter Vergewaltigung gepfählt hatte … Im Dorfe Strazice wurde die Leiche des Hadschi Tahirović gefunden, dem man die Haut von den Kniekehlen über den Rücken und Kopf auf die Brust gezogen hatte.“ (Lit.: Casagrande, 2003, S. 313)
    Immer diese Propaganda

  2. #3742
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Lang lebe die Cetniks.

    „Am 5.2. des Jahres haben Četnici die Gemeinde Bukovica angegriffen … und etwa 500 Männer, Frauen und Kinder verbrannt … Es wurden Mädchen gefunden, die man nach erfolgter Vergewaltigung gepfählt hatte … Im Dorfe Strazice wurde die Leiche des Hadschi Tahirović gefunden, dem man die Haut von den Kniekehlen über den Rücken und Kopf auf die Brust gezogen hatte.“ (Lit.: Casagrande, 2003, S. 313)
    Woher hast du das? Das ist nicht die Quelle, die du angibst.

  3. #3743
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.231
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    WIe sollte es eine internationale Rechtssprechung zu etwas geben, wenn die Cetniks nicht vor amerikanische oder englische, französische Gerichte mussten, sondern mit höchsten Orden ausgezeichnet wurden.

    Kenne sogar alte königstreue Offiziere persönlich, die nach dem 2. WK in der britischen Armee weitergedient haben bzw. weiterbeschäftigt wurden.

    Und auch in CHurchills Memoiren oder Befehlstelegrammen aus England an die Cetniks wird deutlich, dass er mit denen zusammengearbeitet hat und ihnen Instruktionen gegeben hat.
    Z.B. sich am ANfang nicht gegen die Besatzer zu wenden und erst einzugreifen, wenn die Partisanen und Deutschen sich gegenseitig aufgerieben haben.
    Bei Churchill hast du scheinbar nicht genau gelesen, da gibts noch mehr.

    Cetniks galten schon als Faschisten, als man noch keine 300 Ujos zählen konnte. Sie haben, ähnlich wie die Schwarzhemden in Italien, Jagd auf Linke und andersdenkende gemacht, auch die Mittel waren ähnlich. Das war in den 20ern.

    Die Betätigung in der britischen Armee ist übrigens nicht besonders aussagekräftig, wenn man bedenkt, wie viele SS Offiziere plötzlich für den Feind arbeiteten, weil der neue Gegner Kommunismus hieß.

    Draza hat die Engländer gelinkt, daher steht der Mist in den Aufzeichnungen. Das haben wir hier auch schon durchgekaut, also kannst du dir den Mist sparen. Was du nämlich nicht erwähnst, ist dass sie vor allem gegen die Partisanen gekämpft haben und nicht gegen die Deutschen, also nicht gegen die Besatzer. Kollaborateure waren das, die nicht einmal die eigenen Leute geschützt haben. Oder wie viele KZs wurden von Cetniks befreit und wie viele von Partisanen?

    Draza war ein Hund, genau wie sein Gefolge, ein widerliches Pack. Wer sie relativiert und gleichzeitig mit dem Finger auf die Ujos zeigt, ist nicht mehr und nicht weniger als eine Witzfigur und ein Faschist

  4. #3744
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.545
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Iiiisch.....kaum ist die Fußgängerzone dicht, gehse den Leuten hier wieder auf den Sack
    oooooo s hirnlose arschloch is zurück vom wixen und wieder auf der suche nach seinen wurzeln.
    hier n ausschnitt, die im video gehört bestimmt zu dir und den andren hirnlosen turnierfans hahaha



    um jmd auf n sack gehn zu können muß die person ihn besitzen, du votze bestimmt nicht

  5. #3745
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Und Chuchill hat erst 1944 sich von den Cetniks abgewandt, weil die Partisanen mehr Zulauf hatten.

    Deswegen. Man muss keine Balkanquellen zitieren, sondern Leute, die mit den Cetniks zusammengearbeitet haben und diese bis fast bis zum ENde des Krieges unterstützt haben.

    Er hat Tagebuch geführt und auch mit dem König im Londoner Exil zusammengearbeitet.

  6. #3746
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.937
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    oooooo s hirnlose arschloch is zurück vom wixen und wieder auf der suche nach seinen wurzeln.
    hier n ausschnitt, die im video gehört bestimmt zu dir und den andren hirnlosen turnierfans hahaha



    um jmd auf n sack gehn zu können muß die person ihn besitzen, du votze bestimmt nicht
    Iiiisch...jebale te Wurzeln.....cigo macht auf Fascho was für ne Ironie.
    Erst bin ich zurück vom wixen und dann hab ich ne "V"otze? Watt bist du ein selten dämliches Arschloch

  7. #3747
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Bei Churchill hast du scheinbar nicht genau gelesen, da gibts noch mehr.

    Cetniks galten schon als Faschisten, als man noch keine 300 Ujos zählen konnte. Sie haben, ähnlich wie die Schwarzhemden in Italien, Jagd auf Linke und andersdenkende gemacht, auch die Mittel waren ähnlich. Das war in den 20ern.

    Die Betätigung in der britischen Armee ist übrigens nicht besonders aussagekräftig, wenn man bedenkt, wie viele SS Offiziere plötzlich für den Feind arbeiteten, weil der neue Gegner Kommunismus hieß.

    Draza hat die Engländer gelinkt, daher steht der Mist in den Aufzeichnungen. Das haben wir hier auch schon durchgekaut, also kannst du dir den Mist sparen. Was du nämlich nicht erwähnst, ist dass sie vor allem gegen die Partisanen gekämpft haben und nicht gegen die Deutschen, also nicht gegen die Besatzer. Kollaborateure waren das, die nicht einmal die eigenen Leute geschützt haben. Oder wie viele KZs wurden von Cetniks befreit und wie viele von Partisanen?

    Draza war ein Hund, genau wie sein Gefolge, ein widerliches Pack. Wer sie relativiert und gleichzeitig mit dem Finger auf die Ujos zeigt, ist nicht mehr und nicht weniger als eine Witzfigur und ein Faschist

    Belege das doch bitte. National waren sie, aber nicht mehr national als ein Engländer oder Franzosen.

    Du hast noch nie deine Nase in Churchills Memoiren gesteckt, also schwätz nicht.

  8. #3748
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.545
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Iiiisch...jebale te Wurzeln.....cigo macht auf Fascho was für ne Ironie.
    Erst bin ich zurück vom wixen und dann hab ich ne "V"otze? Watt bist du ein selten dämliches Arschloch
    ach komm gibs dich zu du rassistisches stück, was machst sonst hier im thema.
    zigeuner magst nicht, serben sowieso nicht, türken au nicht besonders, dalmatier neuerdings au auf der liste...

    muschis können auch masturbieren, aber mit zwei jahren grundschule is des natürlich net bekannt.

    gib mal bissle gas die 57500 kriegst heut no voll na zähl mer die tage bis 60.000 und schenken dir n dildo,
    könnte bei deinem tempo des hast in nem monat sein.
    arbeitsloser schwanzlutscher.

    marš

  9. #3749
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.231
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Und Chuchill hat erst 1944 sich von den Cetniks abgewandt, weil die Partisanen mehr Zulauf hatten.

    Deswegen. Man muss keine Balkanquellen zitieren, sondern Leute, die mit den Cetniks zusammengearbeitet haben und diese bis fast bis zum ENde des Krieges unterstützt haben.

    Er hat Tagebuch geführt und auch mit dem König im Londoner Exil zusammengearbeitet.
    Das Tagebuch hast du nicht gelesen, sondern nur die Zitate von RTS oder eine anderen Propagandamaschine. Sonst würdest du hier nicht mit so einem Halbwissen kommen. Du zitierst also nur Halbwissen, denn renommierte britische Historiker bewerten Draza ganz anders, als du es hier darstellst udn erst recht die Cetniks. Churchill war Kommunistenhasser und hat sich von Draza blenden lassen, eine andere Figur, gegen Deutschland + gegen Kommunismus gab es eben nicht. Die restlichen Lügen darüber hat man Drazas Familie und der Propaganda-Diaspora zu verdanken, besonders in den USA.

    Du solltest dich also mit dem Thema noch einmal befassen und das ohne serbische Quellen oder Quellen"aufbereitung".

  10. #3750
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.937
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    ach komm gibs dich zu du rassistisches stück, was machst sonst hier im thema.
    zigeuner magst nicht, serben sowieso nicht, türken au nicht besonders, dalmatier neuerdings au auf der liste...

    muschis können auch masturbieren, aber mit zwei jahren grundschule is des natürlich net bekannt.

    gib mal bissle gas die 57500 kriegst heut no voll na zähl mer die tage bis 60.000 und schenken dir n dildo,
    könnte bei deinem tempo des hast in nem monat sein.
    arbeitsloser schwanzlutscher.

    marš
    Marš? wohin bre
    Ich mag alle....nur keine selten dämlichen Arschlöcher wie dich oder deine cedofreunde.
    Das so ein Arschloch wie du zufällig cigo ist können ja die anderen nix für. Und jetzt wie gehabt.....iiiiiišššš đubre

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34