BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 407 von 571 ErsteErste ... 307357397403404405406407408409410411417457507 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.061 bis 4.070 von 5704

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.703 Antworten · 224.048 Aufrufe

  1. #4061
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von CrnaRuka Beitrag anzeigen
    In Morden und Vertreiben seit ihr Ustasas nicht zu schlagen...
    Deswegen haben die Serben die Ustaschas als vorbilder genommen und 1991 da weiter gemacht wo die Ujos 1945 aufgehört haben

  2. #4062
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Deswegen haben die Serben die Ustaschas als vorbilder genommen und 1991 da weiter gemacht wo die Ujos 1945 aufgehört haben



    du vergleichst die ustasas und deren bestialischen massenmord tatsächlich mit den neunzigern .....

  3. #4063
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was stimmt an seiner Aussage nicht?


    Weder vertrete noch unterstütze ich irgendeine großserische Ideologie, Gott, ich unterstütze noch nichtmal ein neues SRB & MNE und der Kosovo darf gerne für immer in seinem jetzigen zustand verweilen ... und auch wenn ich die RS sehr liebe würde ich denen einen eigenen Staat gönnen, aber keine Vereinigung mit Serbien.
    Sollte ich irgendwann mal was anderes gesagt haben, darfst du das gerne zitieren

    Deki und du dürft euch gegenseitig einen kauen, zu mehr seit ihr beiden wirklich nicht wert, er ist quasi dein serbisches Spiegelbild, arbeitslos, rechtsextrem, xenobhob und absolut realitätsfremd.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du als Serbe bist automatisch schuld
    Das ist eine Aussage von vielen. Klingt natürlich toll. Ich frage mich, ob er das auch über Ungarn und Polen sagen würde. Zum Thema warum die EU das alles stillschweigend akzeptiert habe ich mich schon ein paar Mal geäußert. Meiner Meinung nach, wird es toleriert, wie damals auch akzeptiert wurde, dass die Serben zu hundertausenden fliehen mussten und viel schlimmer, dass man sie danach blockierte und sich nicht an die Vereinbarungen hielt. Wahrscheinlich ist es aus Sicht der EU und der USA sinnvoller gewesen, so wenig Serben, wie möglich in Kroatien zu haben, genauso denke ich, dass genau diese Mächte auch damals kein Interesse am gelingen des Z4 Plans hatten. Daher auch das Schweigen der EU, als in Vukovoar das Kirillisch entfernt wurde. Da fehlt Kroatien sowieso jeder Realitätssinn. Letztlich kommt es immer auf einen zurück, wenn man nicht gut mit Minderheiten umgeht, besonders, wenn man, wie im Fall Kroatien, gegen bestehendes Recht verstößt.

    Was bei Dacic stört, sind diese Seitenhiebe, sei es mit Ante oder, dass Kroatien damals gerettet wurde. Wer sich ein bisschen mit der Geschichte des SHS auskennt, weiß um die Bedeutung dieser Behauptung, unabhängig vom Wahrheitsgehalt.

    Mit Großserbischer Ideologie meine ich das Denken über Kroaten und Albaner, anders ist es bei Bosniaken. Das fällt auch bei dir auf. Auch Vucic unterstelle ich, dass er immer noch in diesem Denken gefangen ist. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass man für ein Großserbien ist, aber die Denkstrukturen sind klar erkennbar.

    Du bist auf Provokation aus und für dich ist ein Kroate erst einmal ein Ustasa, der das Maul zu halten hat. Nur waren und sind nicht alle Kroaten so, auch wenn es heute vielen scheinbar leicht fällt, Ustasaverbrechen zu relativieren. Aber du sprichst jedem Kroaten das Recht ab Serbien zu kritisieren. Die Wahrheit über die Geschichte unserer Länder ist eben kompliziert. Mir ist es nicht wichtig, dass Kroatien besser da steht, als Serbien, aber die Relativierung serbischer Kriegsverbrechen oder der Cetniks, Nedic oder Draza, muss kritisiert werden. Und da darf man sich dann auch fragen, wie Dacic das mit Draza sieht und dem damaligen Parlamentsbeschluss, die Cetnikbewegung als antifaschistisch zu verklären.

    Ich kann dich nicht ganz ernst nehmen, wenn dir hier einer abgeht und mich mit Deki gleichstellst und Legija, der Deki stets verteidigt hat und Ravna Gora ls antifaschsitisch verklärst noch zujubelst, statt Selbstkritik zu äußern. Ich fahre ganz gut damit, wenn ich bei Leuten wie dir und Legija genauso angegangen werde, wie von den Ujos. Das zeigt mehr, als dir lieb ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Izdajnik drehe es wie du wilst und nenne es wie du wilst das resultat bleibt das selbe.
    Kroaten haben auch mist gebaut Idioten gibt es überall.
    Morden, vertreiben, vergewaltigen in jeder solcher Disziplin haben uns die Serben geschlagen.
    Genozid ist nicht Mist bauen. Wenn du da nicht dazu neigen würdest, die Verbrechen der Ustasa zu relativieren, könnte man deine Kritik ja ernst nehmen.

  4. #4064
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    du vergleichst die ustasas und deren bestialischen massenmord tatsächlich mit den neunzigern .....
    39-45 Kriegte die ganze Welt, 1990-1995 kriegten nur wir die meisten hatten frieden.
    Vergliechen werden können die Zeiten nicht gewisse sachen waren änlich wie organisiertes töten ob in Jasenavac und dann in geringerer zahl in Srebrenica und und

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik Welche Verbrechen der Ustaschas relativiere ich denn ich hab nie ein Verbrechen in Schutz genommen oder nimst du die Verbrechen der Partisanen in Schutz.

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik ich rede von 1991 bis 1995 mir ist nicht bekannt das Kroaten einen Völkermord begonnen haben, dies trifft nur auf ein Volk zu. Das Genozid von den Ustaschas begangen wurden bezweiflt keiner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik ich rede von 1991 bis 1995 mir ist nicht bekannt das Kroaten einen Völkermord begonnen haben, dies trifft nur auf ein Volk zu. Das Genozid von den Ustaschas begangen wurden bezweiflt keiner.

  5. #4065
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    39-45 Kriegte die ganze Welt, 1990-1995 kriegten nur wir die meisten hatten frieden.
    Vergliechen werden können die Zeiten nicht gewisse sachen waren änlich wie organisiertes töten ob in Jasenavac und dann in geringerer zahl in Srebrenica und und

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik Welche Verbrechen der Ustaschas relativiere ich denn ich hab nie ein Verbrechen in Schutz genommen oder nimst du die Verbrechen der Partisanen in Schutz.

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik ich rede von 1991 bis 1995 mir ist nicht bekannt das Kroaten einen Völkermord begonnen haben, dies trifft nur auf ein Volk zu. Das Genozid von den Ustaschas begangen wurden bezweiflt keiner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Izdajnik ich rede von 1991 bis 1995 mir ist nicht bekannt das Kroaten einen Völkermord begonnen haben, dies trifft nur auf ein Volk zu. Das Genozid von den Ustaschas begangen wurden bezweiflt keiner.
    Das ist schon echt hart.... 39-45 war die ganze Welt im krieg und da sind die Umstände eben anders gewesen. Da passiert schon mal der ein systematischer Genozid an Serben. Weil jebote, ganze Welt war im Krieg. Muss ma schon mal differenzierter Betrachten.
    Aber 91 war nicht ganze Welt im Krieg. Da war so ein Bürgerkrieg natürlich ne brutale Nummer. Und die Serben haben den Ustasas voll den Rang abgelaufen.

    Alter. Du hast einfach einen heftig an der Klatsche.
    Wie dumm und dreist muss man sein.

  6. #4066
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das ist schon echt hart.... 39-45 war die ganze Welt im krieg und da sind die Umstände eben anders gewesen. Da passiert schon mal der ein systematischer Genozid an Serben. Weil jebote, ganze Welt war im Krieg. Muss ma schon mal differenzierter Betrachten.
    Aber 91 war nicht ganze Welt im Krieg. Da war so ein Bürgerkrieg natürlich ne brutale Nummer. Und die Serben haben den Ustasas voll den Rang abgelaufen.

    Alter. Du hast einfach einen heftig an der Klatsche.
    Wie dumm und dreist muss man sein.
    Ich hab nie behauptet das es eine Entschuldigung für das schrechliche Verbrechen der Ustaschas war.
    Nimst du etwa den Gnozid der Serben in den 90iger in Schutz?

  7. #4067
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ich hab nie behauptet das es eine Entschuldigung für das schrechliche Verbrechen der Ustaschas war.
    Nimst du etwa den Gnozid der Serben in den 90iger in Schutz?
    Wenn es keine Rechtfertigung sein soll, dann sollte man die äußeren Umstände von damals gar nicht erst erwähnen. Alleine der Vergleich mit den 90igern, einem Bürgerkrieg, zeigt schon wohin du willst.

    Aber mach dir keinen Kopf, dein Freund Ante tickt genauso. Er verurteilt auch immer alles, aber es geht nie ohne ein großes Aber in Richtung Serbien. Aber Serbien, aber Serben ..... Besessen vom Nachbarn
    Da ist selbstverständlich jeder hier ein Scheiss Faschist der nicht mit seiner Meinung konform geht.

    Ihr seid schon richtig peinliche Clowns.

  8. #4068
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Wenn es keine Rechtfertigung sein soll, dann sollte man die äußeren Umstände von damals gar nicht erst erwähnen. Alleine der Vergleich mit den 90igern, einem Bürgerkrieg, zeigt schon wohin du willst.

    Aber mach dir keinen Kopf, dein Freund Ante tickt genauso. Er verurteilt auch immer alles, aber es geht nie ohne ein großes Aber in Richtung Serbien. Aber Serbien, aber Serben ..... Besessen vom Nachbarn
    Da ist selbstverständlich jeder hier ein Scheiss Faschist der nicht mit seiner Meinung konform geht.

    Ihr seid schon richtig peinliche Clowns.
    Dass du von einer Mehrheit der User als Faschobraut bezeichnet wirst, zeigt doch alles. Nach deiner Logik kann man auch seine Heimat in drei verschiedenen Ländern verteidigen.

  9. #4069
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Vatrena bist meiner einiger Frage aus dem Weg gegangen, dies sagt sehr vieles aus über deine Person.

    Ustasas und Serben der Neunziger haben viel gemeinsam:

    Einehmen eines Gebietes was einem nicht gehört.
    Statlich organisierte etische Säuberung eines anderen Volkes.
    Der starke Glaube an eine Mythologie.
    Und beide haben den Krieg verloren.

    Ganz so schlimm wart ihr nicht, es ging in die gleiche Richtung.

  10. #4070
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Dass du von einer Mehrheit der User als Faschobraut bezeichnet wirst, zeigt doch alles. Nach deiner Logik kann man auch seine Heimat in drei verschiedenen Ländern verteidigen.
    Wie immer. Wenn es nicht mehr weitergeht dann flüchtest du in die Arme anderer User und verdrehst die Tatsachen. Darauf bist bestimmt noch stolz. Du bist halt auch kein richtiger Kerl. Du wirst es auch nie werden. Du gehst ja schon vor mir auf die Knie. Jämmerlich. Mit deinem Halbwissen in Foren unterwegs. Diffamierungen, Lügen über User die dich argumentativ zerlegen. Null Charakter.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34