BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 426 von 571 ErsteErste ... 326376416422423424425426427428429430436476526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.251 bis 4.260 von 5707

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.706 Antworten · 224.215 Aufrufe

  1. #4251
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.338
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Alter ...


    lass ihn er spielt bestimmt auch basketball in schwimmflossen...... ist doch alles schuhe bre ...

  2. #4252
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.999
    Bujrum u bosnu


  3. #4253
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    735
    Kosovos erster Olympiasieg ist eine Herausforderung für Serbien

    Erster Olympiasieg des Kosovo Eine goldene Provokation für Serbien Die Kosovarin Majlinda Kelmendi gewinnt Gold im Frauen-Judo. Das ist eine neue Prüfung für den seit Jahrhunderten währenden Streit zwischen Serbien und dem Kosovo.
    09.08.2016, von Michael Martens







    © dpaGoldene Provokation: Majlinda Kelmendi gewinnt eine Medaille, die Serbien Kopfzerbrechen bereitet








    © dpa Goldene Provokation: Majlinda Kelmendi gewinnt eine Medaille, die Serbien Kopfzerbrechen bereitet
    Das Kosovo hat eine Goldmedaille und Serbien ein Problem. Um das aus serbischer Sicht zu erklären, müssen wir ein wenig zurückgehen, und zwar ins Jahr 1389. Damals, am 28. Juni (die Uhrzeit ist umstritten, aber die meisten Historiker halten die frühen Nachmittagsstunden für wahrscheinlich), fand auf dem Amselfeld jene Schlacht statt, die nachgerade stilbildend für die serbische Politik wurde.
    Autor: Michael Martens, Korrespondent für südosteuropäische Länder mit Sitz in Athen. Folgen:


    Der Kampf der Heere des serbischen Fürsten Lazar gegen die osmanischen Truppen unter Sultan Murad I. ging trotz vieler guter Chancen und optischer Feldüberlegenheit der Osmanen unentschieden aus, läutete aber dennoch das Ende des mittelalterlichen Königreichs der Serben ein.
    Das haben die Serben bis heute weder Türken noch Albanern verziehen. Denn das Kosovo mit seinen orthodoxen Klöstern und Kirchen gilt als Wiege des Serbentums, weshalb unter ebendiesem große Begeisterung herrschte, als die Wiege im Balkankrieg von 1912 zurückerobert wurde. Doch kaum ein Jahrhundert später, am 17. Februar 2008 (vormittags), war es schon wieder aus mit der Herrlichkeit – denn das Kosovo erklärte sich für unabhängig.
    Mehr zum Thema


    Serbien erkennt das bis heute nicht an. Die kosovarische Eigenstaatlichkeit ist in der Belgrader Lesart ein „völkerrechtswidriges Konstrukt“. Laut serbischer Verfassung ist das Kosovo weiterhin eine Provinz Serbiens, seine Einwohner sind mithin serbische Staatsbürger. Das Kosovo möge de facto unabhängig sein, de jure sei es das nicht. Die „selbstproklamierte Unabhängigkeit“ des „sogenannten Staates“ werde Serbien niemals anerkennen, so die offizielle Position.
    Sie wird in Belgrad parteiübergreifend unterstützt und findet auch gesellschaftlich großen Widerhall, so bei Tennisspieler Novak Djoković, dessen Familie väterlicherseits aus dem Kosovo stammt. Djoković, der Weltranglistenerste im modernen Amselfeldkampf, dessen Auftritt in Rio mit dem Aus in der ersten Runde jäh endete, hatte 2008 bei einer Protestdemonstration trotzig den offiziellen Leitspruch der serbischen Kosovo-Politik skandiert: „Kosovo ist Serbien!“




    © dpaBei den olympischen Spielen 2016 in Rio gewinnt Majlinda Kelmendi Gold - doch wem gehört es?







    © dpa Bei den olympischen Spielen 2016 in Rio gewinnt Majlinda Kelmendi Gold - doch wem gehört es?
    Just da aber fangen die Kalamitäten an, seit die Kosovo-Albanerin Majlinda Kelmendi in Rio eine Goldmedaille im Judo gewonnen hat. Die Sportlerin behauptet, sie sei eine albanische Kosovarin und habe die Medaille für das Kosovo gewonnen. Doch laut serbischer Auslegung ist Frau Kelmendi Staatsbürgerin Serbiens. Was bedeutet das für ihr Gold? Ist es serbisches Gold? Völkerrechtswidriges Gold? Selbstproklamiertes Gold? Sogenanntes Gold? De-facto-Gold? Provinzielles Gold? Gold, das Serbien niemals anerkennen wird, weil es den Serben eigentlich schon 1389 von den Vorfahren Erdogans geraubt wurde?

    Keine politische, aber sportliche Anerkennung

    Die Sache mit dem kosovarischen Raubgold ist noch verzwickter, weil Serbien potentiellen serbischen Olympiasiegern reiche Belohnung versprochen hat: 45.000 Euro, einen (in der Industriestadt Kragujevac in Lizenz produzierten) Fiat 500, eine Wohnung in Belgrad sowie Rente auf Lebenszeit. Hat Majlinda Kelmendi nun Anspruch auf all diese Kostbarkeiten? Und für wen zählt die Goldmedaille in der Nationenwertung?
    Wenn Kosovo Serbien ist, kann dann Gold Kosovo sein? Anders gefragt: Kann man das Kosovo nicht anerkennen, sein Gold aber schon? Respektive vice versa? Serbische Medien sind geteilter Meinung. Während einige sachlich über den Erfolg der sportlichen Kosovarin berichteten, schrieb ein traditionsbewussteres Blatt, eine für den „Phantomstaat Kosovo“ angetretene Sportlerin habe für dessen „selbsternannte Behörden“ Gold gewonnen.












    Kosovos erste Olympia-Goldmedaille ist eine Herausforderung für Serbien (von Michael Martens)



    Erstaunlich fair ging es hingegen in den Kommentarspalten der Internetausgaben serbischer Zeitungen zu. Dort, wo sonst der Herrschaftsbereich übellauniger Finsterlinge beginnt, die bis auf sich selbst alle und alles schlecht finden, wurde gratuliert: „Bravo, Nachbarin, Glückwunsch!“, hieß es zum Beispiel, oder: „Toll! Die südserbische Provinz gewinnt die erste Medaille für Serbien.“ Jemand fragte, ob die serbische Regierung, wie es nach sportlichen Triumphen sonst Usance ist in Serbien, der Siegerin nun einen feierlichen Empfang auf dem Balkon des Belgrader Rathauses bereiten werde.
    Ein Leser erinnerte daran, dass die serbische Verfassung das Kosovo schon in der Präambel als integralen Bestandteil Serbiens definiert. Könnte Frau Kelmendi die Regierung da nicht vor dem serbischen Verfassungsgericht verklagen, sollte man ihr die staatlicherseits in Aussicht gestellten Belohnungen für Olympioniken vorenthalten?
    Die serbische Kehrseite der kosovarischen Medaille wird womöglich noch viele Fragen aufwerfen. Serbiens Sportminister hat freilich die wichtigste Antwort schon gefunden: Er riet serbischen Sportlern, vom Podest zu steigen, sollten sie zufällig zugleich mit Kosovaren geehrt werden.

  4. #4254
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.465
    Vu?i?: Trenutno re?enje za Kosovo je PRIZNANJE, ali mi to ne?emo"

    Vucic wider mit gelasenen tönen aber ohne klare Aussage

  5. #4255
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ohne die cigos wäre bg net bg majmune.......
    Veze nemaju sa SRPSKIM gradom, osim da neki žive tamo.
    Ne vidim posebnost, ali ok.



    (U?IVO) BURA U SKUP?TINI Vu?i? ?e?elju: Ja vas se ne pla?im, nema potrebe da vi?ete

    "Svi me pitaju, zovu me novinari... kako ću ja sada da glasam za vladu u kojoj je dama LGBT populacije. Mi nemamo ništa protiv toga ta takva dama bude u vladi, ali mi nikada nećemo podržati paradu ponosa i legalizaciju homoseksualnih brakova - istakao je Dragan Marković Palma (JS) u Skupštini Srbije.On je pozvao "damu" da poseti Jagodinu.
    - Da pričamo... - hteo je da nastavi rečenicu, ali ga je u tome prekinuo Šešelj ubacivši: "Seksu?". Palma je uz smeh nastavio "...o razvoju lokalnih samouprava".
    - Eto, sada znate da li ću da podržim novu vladu - poručio je Palma.





    Alter dieser Golemi wird sich immer wenn er im Bett ist an dieser Goldmedaille aufgeilen Golemi du nervst, geh doch in deinen sporti kosovar Thread? Medaillen von anderen eurer Sportler wirds nicht geben..

  6. #4256
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.338
    palma legenda

  7. #4257
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.152
    Da nije bilo Jugoslavije, Beograd bi danas bio jedan Provinzkaff.
    Sve što smo mi u Hrvatskoj i Sliveniji zaradili su nam pokrali da bi izgradili Beograd. Hrvatska radi, Srbija se gradi war eine allgemein bekannte Tatsache u SFRJ.

  8. #4258
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Da nije bilo Jugoslavije, Beograd bi danas bio jedan Provinzkaff.
    Sve što smo mi u Hrvatskoj i Sliveniji zaradili su nam pokrali da bi izgradili Beograd. Hrvatska radi, Srbija se gradi war eine allgemein bekannte Tatsache u SFRJ.
    Baš tako, laku noć rvatino

    45963.745615.jpg

  9. #4259
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Da nije bilo Jugoslavije, Beograd bi danas bio jedan Provinzkaff.
    Sve što smo mi u Hrvatskoj i Sliveniji zaradili su nam pokrali da bi izgradili Beograd. Hrvatska radi, Srbija se gradi war eine allgemein bekannte Tatsache u SFRJ.
    Weißt du was, Grdelin....esse bitte weiterhin 1 kg Schoko am Tag und verschone die Welt mit deiner Fett-Weisheiten!

    Beograd ist einfach geil. Ist halt nichts für Männer, die ihren Arsch nicht mehr bewegen können...

  10. #4260
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.338
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Da nije bilo Jugoslavije, Beograd bi danas bio jedan Provinzkaff.
    Sve što smo mi u Hrvatskoj i Sliveniji zaradili su nam pokrali da bi izgradili Beograd. Hrvatska radi, Srbija se gradi war eine allgemein bekannte Tatsache u SFRJ.



Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34