BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 480 von 570 ErsteErste ... 380430470476477478479480481482483484490530 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.791 bis 4.800 von 5699

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.698 Antworten · 223.179 Aufrufe

  1. #4791
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.710
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Toller Beitrag. Aber am Ende vermurkst.
    naja, er hat es eigentlich schon ab den zweiten Absatz continuierlich verschissen - der vierte war der absturz schlechthin. Typisch eben, wenn man glaubt so andere hinters Licht führen zu können.

    Es ist fragwürdig, ob Prestigebauten zu lasten der Bevölkerung gehen oder die Pressefreiheit eingeschränkt wird, dazu kommen noch weitere Probleme wie Unterqualifizierte Beamten (reingekommen wegen der Partei), Institutionelle Diskriminierung und natürlich das alte Lied der Korruption.

    Lediglich Schwarze Zahlen werden geschrieben, was aber auch wirklich eine bemerkenswerte Leistung ist.

    Zur Aufarbeitung braucht man eigentlich nicht weiteres zu sagen. Rehabilitierung eines Kollaborateurs sagt eigentlich schon alles, wobei es ja jetzt heisst er sei Unschuldig, obwohl nur das Gerichtsverfahren für nichtig anerkannt wurde.

    Und das mit den Genozid in Srebrenica, naja, Serbien würde auch nicht in der Schuld stehen, da dieses de Jure den Völkermord begangen haben - es waren halt ethnische Serben, mehr nicht.

    Wobei mit der dämlichen Opposition hat der Süd-Serbe nicht ganz unrecht, auch wenn man eher die SRS gewählt hat wegen einen Seselj, der halt auch ein guter Rhetoriker ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Muss meinen Fans Stoff liefern, meistens fällt daro drauf rein
    du könntest echt Zirkusclown werden, so gut bist du.

  2. #4792
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.154
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vucic ist 93 mit 23 Jahren aus der RS nach Serbien gekommen. Ich war zu den damaligen Zeiten schon recht radikalisiert, wie viele andere Menschen aus, wie erst muss jemand drauf gewesen sein, der aus dem Kriegsland kommt? Vor allem in dem Alter? Seine Aussagen damals waren extrem. Dies ist kein Gehemnis.
    Dacic war Sprecher der SPS, richtig nahe war er Slobo nicht. Er ist für keine extreme Meinung oder Aussage bekannt, jedoch dafür, dass er das Kosovoproblem als erster durch einen gewagten Vorschlag beenden wollte - einer Teilung des Kosovo.

    Grundsätzlich wird diesen Leuten eigentlich nur vorgeworfen, dass diese damals der falschen Partei angehören. Es sind wie ich mehrfach fest stellte nie inhaltliche Themen, denn an der heutigen Politik kann man eigentlich nichts aussetzen.

    Die SRS ist für den serbischen Wähler nicht interessant, dieser hat die Partei einfach nur gewählt, weil er mit der Opposition unzufrieden ist. Ähnlich gute Erfolge haben auch andere ausserparlamentarische Optionen erziehlt, ob es jetzt Radulovic oder die dveri war, abgestraft wurden die DS/SDS/ZSS.

    Srebrenica ist in Serbien klar als Verbrechen verurteilt worden. Da die Politik eine Hure ist, wird man dies nicht so schnell Genozid nennen, zu groß ist die Angst vor Folgeschäden für Serbien und die RS. Ich denke hier auch nicht, dass man sich da allzu sehr beeilen muss, hier kann man sich durchaus an anderen europäischen Staaten orientieren, die einen opportunen Moment abwarteten um ihre Verbrechen zu benennen.

    Ich halte an meiner Aussage fest, Serbien ist auf einem sehr guten Weg, die Geschichte wird aufgearbeitet und staatliche Interessen werden geschützt während man vorsichtig aber stetig die Denkweise der Menschen verändert. Im vergleich bleibt Serbien das absolute Vorbild für den gesamten Balkan und auch darüber hinaus.

    So viel zu meine etwas nüchternen Betrachtung der Umstände
    Vucic war Minister unter Slobo, Dacic der Sprecher damals. Vucic ist mehr als seine 100 Muslime Aussage. Er hat massiv mitgewirkt, als man damals gegen Journalisten vorging. Dafür hat er sich sogar entschuldigt, also keine Propaganda... Alles nach zu lesen. Und nicht ohne Grund unterstellt man Dacic in der serbischen Presse, dass er den Mist mit Slobo erzählt, um vor allem seine eigene rolle reinzuwaschen. Die Behauptung, der kleine Slobo wäre nicht nah an Slobo gewesen, zeigt schon einiges.

    Sie waren Akteure und nicht einfach nur Mitläufer. Und was die Presse betrifft, so haben Vucic und Dacic schon gezeigt, dass sie sich nicht geändert haben. Vucic mit seiner aktuellen Inszenierung der Pressefreiheit, die ein einziger Witz ist und Dacic unter anderem mit seinem Kommentar zu Sreten Ugricic und, wenn ich mich recht erinnere, zum SANU Präsidenten wegen seines Kosovo-Kommentars im letzten Jahr.

    Die Rolle, die beide für die Propaganda der 90er gespielt haben, ist längst nicht allen bekannt, wie es scheint, auch wenn alles nachlesbar ist und auch in der serbischen Presse nach den Aussagen von Dacic zu Milosevic wieder hervorgeholt wurden.

    Man sollte vorsichtig sein, irgendeinem Balkanpolitiker eine Vorbildrolle anzudichten.

  3. #4793
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.874
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    naja, er hat es eigentlich schon ab den zweiten Absatz continuierlich verschissen - der vierte war der absturz schlechthin. Typisch eben, wenn man glaubt so andere hinters Licht führen zu können.

    Es ist fragwürdig, ob Prestigebauten zu lasten der Bevölkerung gehen oder die Pressefreiheit eingeschränkt wird, dazu kommen noch weitere Probleme wie Unterqualifizierte Beamten (reingekommen wegen der Partei), Institutionelle Diskriminierung und natürlich das alte Lied der Korruption.

    Lediglich Schwarze Zahlen werden geschrieben, was aber auch wirklich eine bemerkenswerte Leistung ist.

    Zur Aufarbeitung braucht man eigentlich nicht weiteres zu sagen. Rehabilitierung eines Kollaborateurs sagt eigentlich schon alles, wobei es ja jetzt heisst er sei Unschuldig, obwohl nur das Gerichtsverfahren für nichtig anerkannt wurde.

    Und das mit den Genozid in Srebrenica, naja, Serbien würde auch nicht in der Schuld stehen, da dieses de Jure den Völkermord begangen haben - es waren halt ethnische Serben, mehr nicht.

    Wobei mit der dämlichen Opposition hat der Süd-Serbe nicht ganz unrecht, auch wenn man eher die SRS gewählt hat wegen einen Seselj, der halt auch ein guter Rhetoriker ist.

    - - - Aktualisiert - - -



    du könntest echt Zirkusclown werden, so gut bist du.
    Offensichtlich lässt sich an der Ampef nichts verdienen, daher bist du nun hier und schreibst dummes Zeug. Keine Sorge, ab morgen startet der Saharasommer, du machst das Geschäft deines Lebens.

    Zum angeblichen Inhalt deines inhaltlosen Schreibkrampfes:

    Nenne doch mal eine Maßnahme aus den letzten Jahren durch die die Pressefreiheit eingeschränkt wurde und einen staatlich finanzierten "Prestigebau", also einem Objekt werlches keinen Nutzen hat und auf Staatskosten errichtet wird, eine Quelle wäre dafür besonders interessant

    Schön wäre auch eine Quelle zu dem Problem der "unqualifizierten Beamten", einer wer in Serbien überhaupt verbeamtet ist und auch was du genau als institutionelle Diskrimineirun gausgemacht hast ... ach ja, gerne mit Quellen belegt.

    Zur Rehabilitierung muss ich nicht viel sagen, aber wenn du da staatlichen Einfluß erkannt hat, wäre es interessant diesen zu lesen.



    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Vucic war Minister unter Slobo, Dacic der Sprecher damals. Vucic ist mehr als seine 100 Muslime Aussage. Er hat massiv mitgewirkt, als man damals gegen Journalisten vorging. Dafür hat er sich sogar entschuldigt, also keine Propaganda... Alles nach zu lesen. Und nicht ohne Grund unterstellt man Dacic in der serbischen Presse, dass er den Mist mit Slobo erzählt, um vor allem seine eigene rolle reinzuwaschen. Die Behauptung, der kleine Slobo wäre nicht nah an Slobo gewesen, zeigt schon einiges.

    Sie waren Akteure und nicht einfach nur Mitläufer. Und was die Presse betrifft, so haben Vucic und Dacic schon gezeigt, dass sie sich nicht geändert haben. Vucic mit seiner aktuellen Inszenierung der Pressefreiheit, die ein einziger Witz ist und Dacic unter anderem mit seinem Kommentar zu Sreten Ugricic und, wenn ich mich recht erinnere, zum SANU Präsidenten wegen seines Kosovo-Kommentars im letzten Jahr.

    Die Rolle, die beide für die Propaganda der 90er gespielt haben, ist längst nicht allen bekannt, wie es scheint, auch wenn alles nachlesbar ist und auch in der serbischen Presse nach den Aussagen von Dacic zu Milosevic wieder hervorgeholt wurden.

    Man sollte vorsichtig sein, irgendeinem Balkanpolitiker eine Vorbildrolle anzudichten.
    Du weisst schon, weshalb mal ihn Mali Slobo genannt hat? Aber auch du bleibst nicht davor verschont deine Aussagen zu belegen.

    Dacic als Sprecher der SPS war Slobo nicht sonderlich nahestehend, ein Slobo nahestehender Dacic hätte es damals nicht in eine DS-Regierung geschafft. Dazu kann man sich dann auch die damalige Rede von Tadic reinziehen. Vucics Aussagen und Taten streitet keiner ab, es kann aber auch niemand abstreiten, dass seien jetzige Politik absolut zufreidenstellend ist.

    Ich empfinde die Presseschau nicht als schlimm, aber je nachdem um wen es geht wertet man schon mal anders. Was genau passt dir an der Absetzung Ugricics nicht? So funktioniert das in einem solchen Parteiensystem, dieses wurde uns Serben übrigens auch von der DS eingebrockt.

  4. #4794
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.710
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Offensichtlich lässt sich an der Ampef nichts verdienen, daher bist du nun hier und schreibst dummes Zeug. Keine Sorge, ab morgen startet der Saharasommer, du machst das Geschäft deines Lebens.

    Zum angeblichen Inhalt deines inhaltlosen Schreibkrampfes:

    Nenne doch mal eine Maßnahme aus den letzten Jahren durch die die Pressefreiheit eingeschränkt wurde und einen staatlich finanzierten "Prestigebau", also einem Objekt werlches keinen Nutzen hat und auf Staatskosten errichtet wird, eine Quelle wäre dafür besonders interessant

    Schön wäre auch eine Quelle zu dem Problem der "unqualifizierten Beamten", einer wer in Serbien überhaupt verbeamtet ist und auch was du genau als institutionelle Diskrimineirun gausgemacht hast ... ach ja, gerne mit Quellen belegt.

    Zur Rehabilitierung muss ich nicht viel sagen, aber wenn du da staatlichen Einfluß erkannt hat, wäre es interessant diesen zu lesen.




    ich weiss echt nicht warum ich einen Ziegenbauern mit irgendwelchen Quellen belegen sollen, welche ja schon aus den Kontext von dir gerissen wurden.

    man redet nicht von Staatlicher Finanzierung, da es nur der genehmigung bedarf, welche ja erteilt wurde, weiteres braucht man eigentlich nicht zu kommentieren, da gerade du ja (schon billig) deine vertuschung und ablenkungsmethode versuchst du alt-ujo

  5. #4795
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.154
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Offensichtlich lässt sich an der Ampef nichts verdienen, daher bist du nun hier und schreibst dummes Zeug. Keine Sorge, ab morgen startet der Saharasommer, du machst das Geschäft deines Lebens.

    Zum angeblichen Inhalt deines inhaltlosen Schreibkrampfes:

    Nenne doch mal eine Maßnahme aus den letzten Jahren durch die die Pressefreiheit eingeschränkt wurde und einen staatlich finanzierten "Prestigebau", also einem Objekt werlches keinen Nutzen hat und auf Staatskosten errichtet wird, eine Quelle wäre dafür besonders interessant

    Schön wäre auch eine Quelle zu dem Problem der "unqualifizierten Beamten", einer wer in Serbien überhaupt verbeamtet ist und auch was du genau als institutionelle Diskrimineirun gausgemacht hast ... ach ja, gerne mit Quellen belegt.

    Zur Rehabilitierung muss ich nicht viel sagen, aber wenn du da staatlichen Einfluß erkannt hat, wäre es interessant diesen zu lesen.





    Du weisst schon, weshalb mal ihn Mali Slobo genannt hat? Aber auch du bleibst nicht davor verschont deine Aussagen zu belegen.

    Dacic als Sprecher der SPS war Slobo nicht sonderlich nahestehend, ein Slobo nahestehender Dacic hätte es damals nicht in eine DS-Regierung geschafft. Dazu kann man sich dann auch die damalige Rede von Tadic reinziehen. Vucics Aussagen und Taten streitet keiner ab, es kann aber auch niemand abstreiten, dass seien jetzige Politik absolut zufreidenstellend ist.

    Ich empfinde die Presseschau nicht als schlimm, aber je nachdem um wen es geht wertet man schon mal anders. Was genau passt dir an der Absetzung Ugricics nicht? So funktioniert das in einem solchen Parteiensystem, dieses wurde uns Serben übrigens auch von der DS eingebrockt.
    Komisch nur, dass in der Presseschau dir großen Zeitungen kaum vorhanden sind und es doch schon merkwürdig für westliche Verhältnisse ist, wenn sich jemand so inszeniert und allen beweisen will, dass er kritisiert wird. Dass von den Protesten in Beograd mit tausenden Leuten kaum etwas in den großen Medien zu hören/sehen war, wundert dich nicht? Wahrscheinlich nicht, denn absolut zufriedenstellend, ist ein ziemlich eindeutiges Urteil.

    Ugricic hat einen guten Job gemacht, die Bibliothek modernisiert und lediglich etwas kritisiert. Nicht nur, dass er abgesetzt wurde, Dacics Kommentar dazu ist das eigentlich interessante.

    Kleiner Slobo erinnerte scheinbar einige an den großen Slobo

    Bio je šef Informativno-propagandnog štaba SPS na izborima 1992. i 1993, zatim poslanik u Veću građana u prvoj skupštini SRJ, član Izvršnog odbora Glavnog odbora (IO GO) i potpredsednik Saveta za informisanje i propagandu SPS.

    Karijera i dostignu?a Ivice Da?i?a - 24sata.rs

    Aber ist klingt natürlich einleuchtend, dass ein Machtfanatiker, wie Slobo über Jahre einen Sprecher für die Partei hat, der ihm nicht nah steht.

    Was die Politik betrifft, fehlen die Erfolge bisher. Oder sind die Zahlen nicht mehr rot? Dann könnte man darüber sprechen, ob Vucic wenigstens dafür sorgt, dass es den Menschen besser geht. Seine spannendste Aufgabe wird wohl die Privatisierung sein und wie er den daraus folgenden MAchtverlust kompensieren wird. Bis keine Erfolge zu sehen sind, ist er für mich ein Lügner. Mit Erfolgen, ein Lügner, unter dem es den Menschen besser geht. Letzteres könnte man einigermaßen vertreten aber bis dahin braucht es noch.

    Und ich bezweifle übrigens nicht, dass Kroatien ebenso die Speichellecker von damals noch heute in der Regierung hätte, wenn der Großteil des 90er Personals nicht tot oder inkontinent wäre.

  6. #4796
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.914
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du bist der erste der fliegt wenn du nicht mit deinen Provos hier aufhörst.


    Abend, Disse.

    Es tut sich viel, zweifelsohne.Ich habe selbst auch schon dazu dem einen oder anderen Basher was gebracht. Aber zur Frage. Vielleicht denke ich da (auch zu allgemein) an Dinge, die doch weniger dabei herein spielen. Vielleicht aber auch nicht. Was ich absolut nicht verstehe. Serbien ist ein recht kleines Land. Aber wir haben an der Spitze mit Nikolic und Dacic Politiker, die man den "Milosevic-Strukturen" zurechnen kann. Das ist schon so ein erstes Fragezeichen. Aber gut, auch Politiker können sich ändern und maßgebend sind die Leitlinien ihrer aktuellen Politik. Gibt es wirklich keine anderen?!

    Jetzt wird es aber konkreter. Ein Vucic, ehemalig SRS. Ok, kann man auch dasselbe schreiben. Nur kommen wir dann zur SRS. Disse, ich habe schon vor langer Zeit geschrieben. Falls so ein Schwein wie Seselj je rauskommt. Ich verlier meinen Glauben an alles. Und der kam raus. Gut, war ja nicht quasi Serbiens Entscheidung. Aber was verdammt noch mal bringt Serben dazu, dieses, pardon für die Wortwahl aber bei so was kenn ich nicht.
    Also was bringt Serben dazu diesen Dreckshaufen nationalistischer Sch..... Ende April diesen Jahres ins Parlament zu wählen? Ich glaub knapp 9 % und gut 20 Parlamentssitze.... Das wäre selbst für die Größe des Bundestages eine Horrorvorstellung.

    Und natürlich. Eine Sache ist Srebrenica. Ich meine zum diesjährigen Jahrestag im SPON einen Bericht gelesen zu haben, die "Regierungszeitung" hätte das wieder geleugnet. Disse, es gibt mehrere Urteile des ICTY. Das ist ein durch Gericht festgestellter Völkermord. Was gibt es da noch irgendwas zu diskutieren?

    Du wie die anderen sollten wissen, dass es mir nicht um Bashing geht und ich ganz sicher nicht feindselig oder was eingestellt bin. Aber das sind so Sachen wo ich nur etwas fassungslos bin. So erste Gedanken.
    Ein großer Teil der Serben ist immer noch rechts oder sagen wir anti cro/moslem/alb eingestellt, da ist es nicht schwer als srsler im Schafspelz gewählt zu werden.

    Auch wenn einige sagen werden dass das nicht so ist, muss man nur zu gewissen Themen die Kommentare in serbischen Medien und social media Plattformen lesen um sich ein Bild machen zu können...

    Hüben wie drüben wird es noch 1 oder 2 Generationen dauern bis sich dieser Zustand normalisiert...sollte aber die Propaganda und Stimmungsmache so weiter gehen kann es auch länger dauern.....

    Gegenteilige Beispiele gibt es aber auch wie die beiden Wasserballtrainer von cro und srb oder die beiden Leichtathletinen gezeigt haben

  7. #4797
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ein großer Teil der Serben ist immer noch rechts oder sagen wir anti cro/moslem/alb eingestellt, da ist es nicht schwer als srsler im Schafspelz gewählt zu werden.

    Auch wenn einige sagen werden dass das nicht so ist, muss man nur zu gewissen Themen die Kommentare in serbischen Medien und social media Plattformen lesen um sich ein Bild machen zu können...

    Hüben wie drüben wird es noch 1 oder 2 Generationen dauern bis sich dieser Zustand normalisiert...sollte aber die Propaganda und Stimmungsmache so weiter gehen kann es auch länger dauern.....

    Gegenteilige Beispiele gibt es aber auch wie die beiden Wasserballtrainer von cro und srb oder die beiden Leichtathletinen gezeigt haben



    wenn man nach kommentaren der medien geht ist der grosse teil der kroaten noch tief in der ndh..........und net ma die nächsten 5 generationen holen euch da raus du politik und gesellschaftsexperte ........

  8. #4798
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wenn man nach kommentaren der medien geht ist der grosse teil der kroaten noch tief in der ndh..........und net ma die nächsten 5 generationen holen euch da raus du politik und gesellschaftsexperte ........

    Da du mit den Srbijanci nicht viel zu tun hast, frage ich Dich in welcher Phase der psychosozialen Entwicklung stecken die ?


  9. #4799
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.914
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wenn man nach kommentaren der medien geht ist der grosse teil der kroaten noch tief in der ndh..........und net ma die nächsten 5 generationen holen euch da raus du politik und gesellschaftsexperte ........
    Vorletzter Absatz, gleich zu Anfang, du seltendämlicher Kanisterschädel

  10. #4800
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Da du mit den Srbijanci nicht viel zu tun hast, frage ich Dich in welcher Phase der psychosozialen Entwicklung stecken die ?





    in welcher stecken denn die tamponson jünger mit ihren ustasa ndh verherrlichenden t shirts ..... oder die bleiburg kobolde die jedes jahr zu ehren der erschossenen faschos und kindermördern dahin pilgern .....


    die ladys haben schon recht man sollte bei sich anfangen und als vorbild vorangehn nur wird das bei solchen wie dir nix ohne das ich n nassen lappen in die hand nehme und dich erst ma in die richtung treibe ......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Vorletzter Absatz, gleich zu Anfang, du seltendämlicher Kanisterschädel



    kannst du dir in deinen oder antes selbstkritischen arsch stecken ......

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: Gestern, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34