BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 513 von 569 ErsteErste ... 13413463503509510511512513514515516517523563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.121 bis 5.130 von 5688

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.687 Antworten · 222.838 Aufrufe

  1. #5121
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.112
    Meiner liegt auch irgendwo rum, mußte nach Mannheim ins Jugokonsulat wegen dem. Immer eine Tagesreise und arrogante Arschlöcher dort.

  2. #5122
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.438
    Download (18).jpg

    Jetzt noch statt "pasoš", "putnička isprava".

  3. #5123
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.112
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Download (18).jpg

    Jetzt noch statt "pasoš", "putnička isprava".
    Da steht aber auf kyrillisch pasoš

  4. #5124
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.334
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Download (18).jpg

    Jetzt noch statt "pasoš", "putnička isprava".
    BRJ-Pass ist viel Schöner

  5. #5125
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.220
    Pronađeno telo jednog dečaka u Srebrnom jezeru, traga se za drugim





    Telo jednog od dvojice braće koja su se udavila na Srebrnom jezeru pronađeno je danas, saznaje RTS u Policijskoj upravi u Poažarevcu. Ronioci Žandarmerije nastavljaju potragu za telom drugog dečaka koji se utopio u Srebrnom jezeru.


    Telo dečaka pronađeno je uz pomoć sonara koje je doneo jedan od vlasnika kafića, nezvanično saznaje RTS.






    Prema svedočenju, mlađi brat je skočio sa pedaline u vodu i počeo da se davi. Stariji brat je skočio za njim da ga spase, ali su se obojica utopila. Bili su neplivači.
    Dečaci, inače članovi fudbalskog kluba Osnovne škole "Karađorđe" u Rači Kragujevačkoj, na jezero su došli posle odigrane utakmice u Velikom Gradištu.
    Direktor škole kaže da dečaci nisu imali odobrenje za ulazak u vodu.
    Inače, na Srebrnom jezeru nema spasilačke službe, a prema svedočenju učenika Osnovne škole "Karađorđe", na pedalini na kojoj su bila braća koja su se utopila nije bilo prsluka za spasavanje.



    zwei brüder sind beim schulausflug in serbien ertrunken ....beides nichtschwimmer ....der eine ist vom pedalino ins wasser gesprungen um seinen ertrinkenden bruder zu retten und ist dabei auch ertrunken....furchtbar mögen die eltern kraft genug haben den horror zu überstehn....


    ich finds verdammit wichtig das kids schon früh schwimmen lernen weil jeder sommer ist mit wasser verbunden ob meer see fluss oder schwimmbad .......überall lauert die gefahr für nichtschwimmende kids am schlimmsten an flüssen und seen ....mir wurde relativ früh schwimmen beigebracht weil wir jedes jahr ans meer gefahren sind und so auch immer iwo an nem fluss oder see urlaubten .........bei uns unten hat die una tückische strömungen und fliessende gewässer sind eh gefährlich weil sie einen schnell erschöpfen wenn man unerfahren gegen die strömung schwimmt aus dem grund das man geradeaus zum anderen ufer schwimmen will...man sollte immer mit der strömung schwimmen und schräg das ufer erreichen und wenn man auf ein wirbel trifft dann ists auch net gefährlich wenn man die ruhe bewahrt untertaucht mit dem wirbel und unter wasser am ende des wirbels aus ihm raus taucht dann kommt man wieder ohne probleme hoch und meistens ists net so tief...panik ist tödlich .....mir hat viel mein onkel beigebracht der damals neben mir immer die una überschwommen hat und ich denke das er auch heute noch mit seinen über 60 jahren mich net allein rüberschwimmen lassen würde .....wenn ich ma kids haben sollte werden sie mit 5 schon wie tarzan schwimmen können.....

  6. #5126
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.020
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    Pronađeno telo jednog dečaka u Srebrnom jezeru, traga se za drugim












    zwei brüder sind beim schulausflug in serbien ertrunken ....beides nichtschwimmer ....der eine ist vom pedalino ins wasser gesprungen um seinen ertrinkenden bruder zu retten und ist dabei auch ertrunken....furchtbar mögen die eltern kraft genug haben den horror zu überstehn....


    ich finds verdammit wichtig das kids schon früh schwimmen lernen weil jeder sommer ist mit wasser verbunden ob meer see fluss oder schwimmbad .......überall lauert die gefahr für nichtschwimmende kids am schlimmsten an flüssen und seen ....mir wurde relativ früh schwimmen beigebracht weil wir jedes jahr ans meer gefahren sind und so auch immer iwo an nem fluss oder see urlaubten .........bei uns unten hat die una tückische strömungen und fliessende gewässer sind eh gefährlich weil sie einen schnell erschöpfen wenn man unerfahren gegen die strömung schwimmt aus dem grund das man geradeaus zum anderen ufer schwimmen will...man sollte immer mit der strömung schwimmen und schräg das ufer erreichen und wenn man auf ein wirbel trifft dann ists auch net gefährlich wenn man die ruhe bewahrt untertaucht mit dem wirbel und unter wasser am ende des wirbels aus ihm raus taucht dann kommt man wieder ohne probleme hoch und meistens ists net so tief...panik ist tödlich .....mir hat viel mein onkel beigebracht der damals neben mir immer die una überschwommen hat und ich denke das er auch heute noch mit seinen über 60 jahren mich net allein rüberschwimmen lassen würde .....wenn ich ma kids haben sollte werden sie mit 5 schon wie tarzan schwimmen können.....
    Das passiert eben, wenn man sich überschätzt und wenn man etwas aus Gruppenzwang macht. Traurig. Passiert jährlich im Ohridsee mit Ausländern, auch mit Serben.

  7. #5127
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.998
    Zur YU-Zeit gab es unzählige improvisierte "Strände" an der Donau, ein wahres Massengrab. Für Nichtschwimmer sowieso aber auch für Schwimmer gefährlich (es waren eh gefühlt 80% Nichtschwimmer). Habe dort zum Urlaub einen sehr guten Freund verloren, 16 Jahre alt, mein Vater und dutzende andere Männer hatten sich an der Suche beteiligt, irgendwann gegen Mitternacht haben sie die Leiche kilometerweit fortgetragen gefunden. Was für ein Dreck, das Begräbnis war so grausam

    Als Kind habe ich da mal eine Rettungsaktion miterlebt, ein junger Mann hatte ein Mädchen gerettet, sie wirkte verstört und apathisch, er völlig erschöpft und blutete aus mehreren Kratzwunden die sie ihm vermutlich zugefügt hat.

  8. #5128
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.020
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Zur YU-Zeit gab es unzählige improvisierte "Strände" an der Donau, ein wahres Massengrab. Für Nichtschwimmer sowieso aber auch für Schwimmer gefährlich (es waren eh gefühlt 80% Nichtschwimmer). Habe dort zum Urlaub einen sehr guten Freund verloren, 16 Jahre alt, mein Vater und dutzende andere Männer hatten sich an der Suche beteiligt, irgendwann gegen Mitternacht haben sie die Leiche kilometerweit fortgetragen gefunden. Was für ein Dreck, das Begräbnis war so grausam

    Als Kind habe ich da mal eine Rettungsaktion miterlebt, ein junger Mann hatte ein Mädchen gerettet, sie wirkte verstört und apathisch, er völlig erschöpft und blutete aus mehreren Kratzwunden die sie ihm vermutlich zugefügt hat.
    Krass. Das tut mir leid. An der Donau in Serbien war das?

  9. #5129
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.998
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Krass. Das tut mir leid. An der Donau in Serbien war das?
    ja, Vojvodina, Donau hat in der Umgebung jährlich mehrere Todesopfer gefordert, meist junge Leute bzw. fast noch Kinder die sich auf eigene Faust dorthin begeben haben ohne Erlaubnis der Eltern.

  10. #5130
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.020
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, Vojvodina, Donau hat in der Umgebung jährlich mehrere Todesopfer gefordert, meist junge Leute bzw. fast noch Kinder die sich auf eigene Faust dorthin begeben haben ohne Erlaubnis der Eltern.
    Hmmm...

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34