BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 64 von 568 ErsteErste ... 145460616263646566676874114164564 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 5672

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.671 Antworten · 221.961 Aufrufe

  1. #631
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.018
    Zwei gestörte Gestalten.

    Jürgen Elsässer - Gast des serbischen Faschisten Dr. Vojislav Šešelj

    Der Ex Linke Jürgen Elsässer wurde zu seiner Freude und zur Pflege seiner Eitelkeit, vom serbischen Faschisten Vojislav Seselj, in Belgrad empfangen. Auf der Website von Herrn Elsässer ist zu lesen:“ Prima Klima in Seseljs Hauptquartier im Belgrader Stadtteil Zemun. Rechts an der Wand übrigens ein Säbel, den ihm Saddam Hussein geschenkt hat Ich traf mich mit Vojislav Seselj, dem Vorsitzenden der
    Radikalen Partei, die bei den Wahlen 2003 und 2007 mit knapp 30 Prozent die stärkste Partei des Landes geworden war.“ Herr Elsässer gibt mittlerweile das Compakt- Magazin heraus. In der nächsten Ausgabe des Monatsschmierblattes - „Compact“-erscheint ein längeres Interview mit dem Faschisten Šešelj Der ehemalige so genannte Linke Elsässer ging in den letzten Jahren offen nach rechts. Er und sein Magazin verstehen sich als „treudeutsche nationalistische Ideologieproduzenten“. Compact propagiert eine Querfront zwischen rechts und links, auf der Basis des Chauvinismus. Schon in seiner Zeit als Redakteur der „Jungen Welt“ feierte Elsässer als angeblicher Linker bedingungslos den Mörder Milosevic. Das einstige serbische Bündnis zwischen Milosevic und Vojislav Seselj, versuchte Elsässer in der „Jungen Welt“ und im „Neuen Deutschland“ zu rechtfertigen. Mittlerweile ist sein absoluter Held der offene Faschist Dr. Vojislav Seselj. Der euphorische Ton Elsässers gegenüber seinem Helden Seselj ist auch von der Hoffnung gespeist neue Bücher in Serbien auf den Markt zu bekommen. Seit Jahrzehnten ist Elsässer dafür bekannt, es mit der Wahrheit nicht genau zu nehmen. Er schreibt über den im November 2014 aus der Haft in Den Haag entlassenen Seselj : „Doch nachgewiesen werden konnte Seselj in Den Haag trotz aller Rechtsverdrehung gar nichts – und im November 2014 wurde er aus der Haft entlassen.“ Elsässer versucht Dr. Vojislav Seselj als Unschuldslamm zu verkaufen. Unterschlägt dabei aber , dass Dr. Vojislav Seselj aus gesundheitlichen Gründen vorläufig entlassen wurde. Gegenwärtig weigert sich der serbische Faschist nach Den Haag zurückzukehren. Ohne das Gericht in Den Haag schönzureden bleibt festzustellen: Seselj ist und bleibt ein Faschist und Mörder. Dazu einiges aus der Biografie des serbischen Nationalisten Šešelj . Auf Wikipedia ist zu lesen:“ Gemeinsam mit Drašković unternahm Šešelj 1989 eine Reise in die USAund nach Kanada, wo beide vor der serbischen DiasporaVorträge hielten und Spenden sammelten.[27]Während dieser Reise verlieh ihm der im Exil lebende orthodoxe Priester Momčilo Đujić am schicksalsträchtigen 15. Juni 1989, dem 600. Jahrestag der Schlacht auf dem Amselfeldden Titel eines Tschetnik-Woiwoden(Tschetnik-Anführer), den Šešelj heute noch trägt und befahl ihm, -alle Kroaten, Albaner und anderen ausländischen Elemente vom heiligen serbischen Boden zu vertreiben-.“ Seit den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts pflegt Šešelj gute und enge Beziehungen zur europäischen Rechten und Faschisten. Im Oktober 1995 reiste Schirinowski nach Belgrad und unterzeichnete ein Kooperationsabkommen mit Šešeljs SRS. 1997 kam Frankreichs Le Pen zu einem Solidaritätsauftritt nach Belgrad, wo er von Šešelj empfangen wurde. Im selben Jahr unterzeichnete Šešelj für die SRS ein Kooperationsabkommen mit Ján Slota, dem Vorsitzenden der Slowakischen Nationalpartei (SNS). In Kosova wurden während des Krieges 1998 -99 mehr als 14.000 Menschen meist Zivilisten ermordet. Bei diesem Mordaktionen taten sich besonders, die von den Tschetniks rekrutierten Verbände hervor. Neben der massiven Zerstörung von Häusern durch Armee und Tschetnikverbänden in Kosova, wurden rund 20.000 albanische Frauen systematisch vergewaltigt. All dies stört den deutschen Nationalisten Elsässer nicht. Im Gegenteil, diese Dinge haben ihn noch nie gestört, obwohl dieser eitle Provokateur Elsässer, früher im linken Gewand auftrat. Es ist an der Zeit, dass auch die albanische Diaspora in Deutschland, sich die Provokationen der rassistischen Pegida - Bewegung und den Rassismus des Herrn Elsässer nicht mehr gefallen lässt.
    Kosova aktuell - Jürgen Elsässer - Gast des serbischen Faschisten Dr. Vojislav ?e?elj

    https://juergenelsaesser.wordpress.c...o-dole-nato-a/

  2. #632
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.331
    Kosova Aktuell

  3. #633
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.018
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Kosova Aktuell
    https://juergenelsaesser.wordpress.c...o-dole-nato-a/

    Reicht dir das Original nicht?

  4. #634
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.331
    Solange es nicht von "Serbien Nachrichten" oder "Kosova Aktuell" kommt

  5. #635
    Avatar von CrnaRuka

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    647
    Voijsla Seselj Faschist? .. ich mach mir gleich in die Hosen vor lachen aber echt jetzt... Die haben Frau Merkel mit Seselj verwechselt..

  6. #636
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.896
    Zitat Zitat von CrnaRuka Beitrag anzeigen
    Voijsla Seselj Faschist? .. ich mach mir gleich in die Hosen vor lachen aber echt jetzt... Die haben Frau Merkel mit Seselj verwechselt..
    Hast recht, der ist lupenreiner Demokrat und menschenfreund, mit beispiellosem sozialem Engagement. Die serbische Mutter Theresa sozusagen

  7. #637
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.028

  8. #638
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.331
    Propaganda Aktuell wo nur gegen Serben gehetzt wird passt ehr

  9. #639
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.090
    Endlich schreibt es jemand so wie ich es schon immer sage.

  10. #640
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.028
    Warum ist es Hetze Seselj zu Recht zu kritisieren? Aber die Wahrheit schmeckt euch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7386
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 20:11
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34