BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 72 von 570 ErsteErste ... 226268697071727374757682122172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 5700

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.699 Antworten · 223.423 Aufrufe

  1. #711
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von Kavada Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an dich denn du scheinst dich überall gut auszukennen. Wird heute in Kroatien bessere Politik gemacht was Minderheiten betrifft? Was heißt z.B. heute ein Serbe in Kroatien zu sein?
    Gehts um Minderheiten?

    Im europäischen Vergleich steht Kroatien ganz gut da, was Minderheiten betrifft. Um einen simplen Vergleich zu machen: Während Seselj die kroatische Fahne verbrennt und die Vaterlandsverräter zur Strecke bringen will, sobald er ohne Urteil aus den Haag kam, war Gotovina gelassener. Er sprach sich dafür aus in die Zukunft zu blicken und auch dafür, dass Serben, Ungarn, Tschechen, Roma usw. seit Jahrhunderten zu Kroatien gehören und zurückkommen sollten.

    Serbe in Kroatien, was bedeutet das? Keine Ahnung. Ich bin kein Serbe. Die, die ich kenne fühlen sich wohl. Die Serben, die damals Ovo je Srbija gerufen haben, wohl eher nicht. Aber es ist wohl allgemein schwierig als Nationalist im Ausland. Ein Kroate im muslimischen Teil von Mostar, der dann verkündet, eigentlich gehört das hier alles uns, wird ja auch nicht gerade nett bedient.


    ​Sag mal, wie ist es eigentlich als Kroate in Belgrad?
    Skardarlija ist wohl kein Problem. Es ist schon witzig, wie Kroatien zum Unrechtsstaat gemacht wird, wo Serben gequält werden. Das haben die Altlinken in Deutschland wunderbar hinbekommen. Genauso wie die Krajina nur in Verbindung mit Oluja gebracht wird.

    Auch hier im Forum, reihenweise Musterserben, die den Finger gegen Kroaten erheben und sich dann als Nationalisten entpuppen. Hätte die RSK eigentlich die Kroaten wieder zurückgelassen?



  2. #712
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.214
    ein cevapcici im belgrader landkreis ist von einem teller runtergefallen. vor ort werden ermittlungen durchgeführt, wie es dazu kommen konnte. vermutlich aber durch unachtsames hantieren einer gabel.

  3. #713
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ein cevapcici im belgrader landkreis ist von einem teller runtergefallen. vor ort werden ermittlungen durchgeführt, wie es dazu kommen konnte. vermutlich aber durch unachtsames hantieren einer gabel.
    Es heißt nicht umsonst "Wehret den Anfängen", dieser Fall muss mit besonderer Sorgfalt weiter geprüft werden

  4. #714
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es heißt nicht umsonst "Wehret den Anfängen", dieser Fall muss mit besonderer Sorgfalt weiter geprüft werden
    Wir sollten uns mal darüber streiten wer Cevapi erfunden hat! Und woher die besten kommen. Ah! und natürlich aus welchen Anteilen Fleisch sie bestehen

  5. #715
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.355
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Gehts um Minderheiten?

    Im europäischen Vergleich steht Kroatien ganz gut da, was Minderheiten betrifft. Um einen simplen Vergleich zu machen: Während Seselj die kroatische Fahne verbrennt und die Vaterlandsverräter zur Strecke bringen will, sobald er ohne Urteil aus den Haag kam, war Gotovina gelassener. Er sprach sich dafür aus in die Zukunft zu blicken und auch dafür, dass Serben, Ungarn, Tschechen, Roma usw. seit Jahrhunderten zu Kroatien gehören und zurückkommen sollten.

    Serbe in Kroatien, was bedeutet das? Keine Ahnung. Ich bin kein Serbe. Die, die ich kenne fühlen sich wohl. Die Serben, die damals Ovo je Srbija gerufen haben, wohl eher nicht. Aber es ist wohl allgemein schwierig als Nationalist im Ausland. Ein Kroate im muslimischen Teil von Mostar, der dann verkündet, eigentlich gehört das hier alles uns, wird ja auch nicht gerade nett bedient.


    ​Sag mal, wie ist es eigentlich als Kroate in Belgrad?
    Skardarlija ist wohl kein Problem. Es ist schon witzig, wie Kroatien zum Unrechtsstaat gemacht wird, wo Serben gequält werden. Das haben die Altlinken in Deutschland wunderbar hinbekommen. Genauso wie die Krajina nur in Verbindung mit Oluja gebracht wird.

    Auch hier im Forum, reihenweise Musterserben, die den Finger gegen Kroaten erheben und sich dann als Nationalisten entpuppen. Hätte die RSK eigentlich die Kroaten wieder zurückgelassen?


    Wenn man denn Z4-Plan angenommen hätte schon würde ich vermuten

  6. #716
    Avatar von CrnaRuka

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    648


    Guter Mann, er währe der richtige Präsident für Serbien.

  7. #717
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Wenn man denn Z4-Plan angenommen hätte schon würde ich vermuten
    Ich meinte bei einer Unabhängigkeit der RSK. Z4 wurde genauso abgelehnt wie alles zuvor. Selbst Raskovic gehörte in den Anfängen noch zu den Gemäßigten.

    Wenn ich mir die Situation in Bosnien anschaue und die Tatsache, dass der Psychopath Karadzic am Ende doch gewonnen hat... Wer weiß schon was wie geworden wäre. Ich hoffe, dass in zehn Jahren spätestens alles entspannter ist und viele zurückkommen. Viele sind ja nur gemeldet, die Häuser stehen leer.

  8. #718

  9. #719
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.914
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Ich meinte bei einer Unabhängigkeit der RSK. Z4 wurde genauso abgelehnt wie alles zuvor. Selbst Raskovic gehörte in den Anfängen noch zu den Gemäßigten.

    Wenn ich mir die Situation in Bosnien anschaue und die Tatsache, dass der Psychopath Karadzic am Ende doch gewonnen hat... Wer weiß schon was wie geworden wäre. Ich hoffe, dass in zehn Jahren spätestens alles entspannter ist und viele zurückkommen. Viele sind ja nur gemeldet, die Häuser stehen leer.
    Das ist eben die Frage....macht das Sinn?

  10. #720

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    НАЈТРАГИЧНИЈА ГРЕШКА: На данашњи дан Срби су се одрекли Велике Србије у корист Југославије



Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34