BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 74 von 571 ErsteErste ... 246470717273747576777884124174 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 5707

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.706 Antworten · 224.368 Aufrufe

  1. #731

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Kommt mal von dieser plumpen Diaspora Verschwörungs-Nummer herunter. Falls du wirklich Veränderungen haben willst, ist der einzige Politiker in Serbien der aus der ganzen Masse herausragt und die wirklichen Ursachen thematisiert und auf dem Punkt bringt Sasa Radulovic. Kein serbischer Politiker in den letzten 25 Jahren spricht die Dinge ohne Tabu bei Namen an wie er. Liess dir mal seine Kolumnen und Reden genau an, dann wirst du merken, von welchem Kaliber wir hier sprechen.

    Du sprichst vom Widerstand gegen Vucic, dabei ist nicht seine SNS-Partei, DS oder SPS Schuld, sondern unser sogenanntes Parasiten-System dass während der Milosevic Amtszeit eingerichtet wurde und die heutigen Parteien und Politiker dies gekonnt ausnützen und sogar verfeinert haben.

    Das ist ein ungesundes politisches System, wo treue Parteimitglieder im öffentlichen Sektor forciert werden, wo Parteikader bewusst und gezielt in den öffentlichen Unternehmen installiert sind, Kreditaufnahmen von irgendwelchen Para-staatlichen Bankinstitutionen aufgenommen und wo Subventionen von verschiedenen Fonds unter sich aufgeteilt werden.

    Ein solches System verschlingt und lähmt den Staat mitsamt seinen Institutionen, und wir spüren das schon seit zwei Jahrzehnten. Bis jetzt hat keine einzige Partei die Absicht, das System zu demontieren. Verständlich. Das Ziel der Politik bei uns ist gerade, dass man die Macht gewinnt um die Mechanismen des Systems zu erhalten.
    Auch wenn du viel schreibst und manche Sätze grammatikalisch gekonnt sind - es ist Unsinn.

  2. #732
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Tja, daraus wurde nichts.

    Um welche Gerechtigkeit und Wahrheit geht es?

    Engel führen keine Kriege, wer Blut sucht, wird es an vielen Händen finden. Hier geht es um etwas anderes. Grb, Helga Fuchs, Alexander Dorin sprechen nicht über alle Kriegsverbrechen, sie sprechen genau über die Ereignisse, die die Erschaffung des Groß-Serbiens verhindert haben. Einerseits ist das natürlich klassischer Nationalismus, andererseits auch russische Propaganda, die Herzen der Alt-Kommunisten erwärmt. "Die Stimme Russlands" weiß: Kroatien existiert historisch betrachtet nicht, also müssen die US-Imperalisten dahinter stecken. Dieser Ideologie zu folgen ist genauso engstirnig wie großkroatische Fantasien es waren und sind.

    Milan Babic hatte zugestimmt aber nichts zu melden und das gab er auch zu. Die anderen Entscheider hatten kein Interesse an einer Eingliederung der RSK in den kroatischen Staat, damit wäre Großserbien gestorben. Ich habe mir oft das Schuldbekenntnis von Milan Babic angeschaut und weiß immer noch nicht ob er es ernst meinte. Dafür bin ich mir ziemlich sicher, dass es ihm mit der RSK wirklich um die Menschen in der Krajina ging und höchstens an zweiter Stelle um andere Ideen.

    Nach dem der Richter Slobos Videobeweis (Dubrovnik) sah, was sagte er dazu? (aus dem Gedächtnis) Ich glaube hier ein Stück Propaganda gesehen zu haben. Slobos Auftritt war eine ziemliche Zumutung für die Opfer, die dort teilweise aussagten. Ebenso wie diese lächerlichen Franziskaner in Medjugore, die über den Angriff auf Bosnien von einem Missverständnis sprechen.

    Lieber Grb, wie alle Nationalisten und Faschisten, bist du die Pixel nicht wert, die deinen Namen abbilden. Humor hast du auch keinen. Ich wünsche dir alles Gute im Kampf gegen "die" Albaner und deren Freunde "die" Kroaten, oder war es anders herum? Und natürlich auch im Kampf für die Wahrheit. Du, Aleksander Dorin und natürlich Tante Helga. Kämpft weiter mit stolzer Brust gegen den Imperialismus, für die russischen Interessen und natürlich für Groß-Serbien. Auf das ihr nie bemerken werdet, dass eure Imperialistischen Feinde doch nur Konkurrenten sind.

    Sagt doch dann den Leuten auf den Friedensdemos auch, was alles mit der Bibliothek von Sarajevo verbrannt ist und wie lange Karadzic geträumt hat. Vielleicht verstehen sie es dann besser.

    Um vorzubeugen: Ich bin blind, kann nicht lesen, bin Freund der Albaner, verbreite LÜGEN, hab es nicht verstanden (aber das ist ja nichts Neues/ aber das ist nicht das erste Mal).
    Allein schon das du nicht Bezug auf die Videos genommen hast oder auf das in Slowenien, zeigt, das du nicht die geringste Ahnung hast. Dir ist es lieber über das Lieblings - Thema zu dieskutieren, das Erschaffen eines angeblichen Groß - Serbiens.
    Selbstversändlich tust du LÜGEN, denn nur ein Satz reicht um dich der LÜGE zu überführen. Im Dezember 2004 gibt Geoffrey Nice zu, dass der Angeklagt NIE vorhatte ein Groß - Serbien zu erschaffen. Da kannst du noch so oft das berühmte Wort hinkritzeln, du bleibst ein LÜGNER und machst dreist weiter. Deine Albaner - Freunde hatten den gleichen Spruch auf Lager und ebenso später die Klappe gehalten, als sie eines Besseren belehrt wurden.

    Du kannst auch gerne nachlesen, was Milan Kucan, damaliger Präsident von Slowenien zugegeben hat: " Da die Serben auf dem Wahlprinzip „ ein Mann, eine Stimme “ setzten und daher als mit Abstand größtes Volk alles hätten bestimmen können, mussten wir den illegalen Weg der Abspaltung einschlagen. "

    Zum Zweiten: In Genf akzeptiert die Delegation der RSK den Z - 4 Plan und die Rede deines Freundes Tudjman fand schon im Juli statt, und da behauptest du ernsthaft die RSK hat hatte den Plan abgelehnt. Wie verzweifelt muss einer sein, so einen Blödsinn zu schreiben? Dir ist es überhaupt nicht peinlich dich dämlich anzustellen.

    Zum Dritten: Du hast die Quelle natürlich nicht durchgelesen, vielleicht weil es in deinen Augen eine serbische ist . Pero Poljanic, Zeuge der Anklage im Prozess gegen Slobodan Milosevic und damliger Bürgermeister von Dubrovnik hatte ein paar sehr interessante Aussagen gemacht. Zunächst behauptete er die Armee habe das Land " besetzt ", widersprach aber später. Dann gab er vor, das die Kasernen der JNA in der Stadt gar nicht angegriffen und von der Aussenwelt abgeschnitten wurden, bis der Angeklagte ein Abkommen zur Beendigung der Angirffe vorlegte, unterschrieben von Farnjo Tudjman und Lord Carrington.
    Danach erzählte der sogenannte Zeuge, es hatte keine Übergriffe auf Serben in der Stadt gegeben, woraufhin der Angeklagte ihm eine kroatische Zeitung zeigte, wo genau das Gegenteil stand.
    Desweiteren zeigte der Angeklagte eine Video des Reporters Peter Maas, das die Stadt nahezu unzerstört zeigte. Der " Zeuge " selber stufte das Video als identisch ein. Zu guter Letzt waren eine Woche später ausländische Diplomaten nach der " Zerstörung " in der Stadt und fanden nur einige geringe Schäden der Gebäude.

    Das alles hast du natürlich in der Quelle übersehen, besser gesagt du wolltest es nicht sehen, wobei ich zweifle das dein Englisch so gut ist, das du überhaupt ein Wort verstanden hast. Du bist gar kein Wortfetzen wert, aber ich tue es trotzdem weil du es einfach nicht lassen kannst Blödsinn zu schreiben.

  3. #733
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Srbska Beitrag anzeigen
    Auch wenn du viel schreibst und manche Sätze grammatikalisch gekonnt sind - es ist Unsinn.

  4. #734

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen



  5. #735
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.327
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Allein schon das du nicht Bezug auf die Videos genommen hast oder auf das in Slowenien, zeigt, das du nicht die geringste Ahnung hast. Dir ist es lieber über das Lieblings - Thema zu dieskutieren, das Erschaffen eines angeblichen Groß - Serbiens.
    Selbstversändlich tust du LÜGEN, denn nur ein Satz reicht um dich der LÜGE zu überführen. Im Dezember 2004 gibt Geoffrey Nice zu, dass der Angeklagt NIE vorhatte ein Groß - Serbien zu erschaffen. Da kannst du noch so oft das berühmte Wort hinkritzeln, du bleibst ein LÜGNER und machst dreist weiter. Deine Albaner - Freunde hatten den gleichen Spruch auf Lager und ebenso später die Klappe gehalten, als sie eines Besseren belehrt wurden.

    Du kannst auch gerne nachlesen, was Milan Kucan, damaliger Präsident von Slowenien zugegeben hat: " Da die Serben auf dem Wahlprinzip „ ein Mann, eine Stimme “ setzten und daher als mit Abstand größtes Volk alles hätten bestimmen können, mussten wir den illegalen Weg der Abspaltung einschlagen. "

    Zum Zweiten: In Genf akzeptiert die Delegation der RSK den Z - 4 Plan und die Rede deines Freundes Tudjman fand schon im Juli statt, und da behauptest du ernsthaft die RSK hat hatte den Plan abgelehnt. Wie verzweifelt muss einer sein, so einen Blödsinn zu schreiben? Dir ist es überhaupt nicht peinlich dich dämlich anzustellen.

    Zum Dritten: Du hast die Quelle natürlich nicht durchgelesen, vielleicht weil es in deinen Augen eine serbische ist . Pero Poljanic, Zeuge der Anklage im Prozess gegen Slobodan Milosevic und damliger Bürgermeister von Dubrovnik hatte ein paar sehr interessante Aussagen gemacht. Zunächst behauptete er die Armee habe das Land " besetzt ", widersprach aber später. Dann gab er vor, das die Kasernen der JNA in der Stadt gar nicht angegriffen und von der Aussenwelt abgeschnitten wurden, bis der Angeklagte ein Abkommen zur Beendigung der Angirffe vorlegte, unterschrieben von Farnjo Tudjman und Lord Carrington.
    Danach erzählte der sogenannte Zeuge, es hatte keine Übergriffe auf Serben in der Stadt gegeben, woraufhin der Angeklagte ihm eine kroatische Zeitung zeigte, wo genau das Gegenteil stand.
    Desweiteren zeigte der Angeklagte eine Video des Reporters Peter Maas, das die Stadt nahezu unzerstört zeigte. Der " Zeuge " selber stufte das Video als identisch ein. Zu guter Letzt waren eine Woche später ausländische Diplomaten nach der " Zerstörung " in der Stadt und fanden nur einige geringe Schäden der Gebäude.

    Das alles hast du natürlich in der Quelle übersehen, besser gesagt du wolltest es nicht sehen, wobei ich zweifle das dein Englisch so gut ist, das du überhaupt ein Wort verstanden hast. Du bist gar kein Wortfetzen wert, aber ich tue es trotzdem weil du es einfach nicht lassen kannst Blödsinn zu schreiben.
    Ich habe das Buch von Aleksander Dorin auch gelesen. Was interessiert mich Slowenien, man redet vom 10-Tage-Krieg, ist es da so interessant ob du eine Kleinigkeit gefunden hast? Zu Tudjman kann ich nichts sagen, ich mag ihn nicht aber er hätte ohne die Dumheit, Z-4 nicht anzunehmen, nichts machen können. Es ist so oder so ein Wahnsinn, was da passiert ist und überhaupt zur RSK kommen musste. Die Verbrechen im Zusammenhang mit der RSK musst du komplett erwähnen, was vor 95 passiert ist, blendest du aus. Genauso wie die erste Ablehnung des Z-4 Plan, den Slobo angeblich nicht kannte... jaja. Du kannst es drehen wie du willst. Die Aussagen von Slobo sind für mich keine Quellen.

    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Du kannst auch gerne nachlesen, was Milan Kucan, damaliger Präsident von Slowenien zugegeben hat: " Da die Serben auf dem Wahlprinzip „ ein Mann, eine Stimme “ setzten und daher als mit Abstand größtes Volk alles hätten bestimmen können, mussten wir den illegalen Weg der Abspaltung einschlagen. "

    .
    Wer hätte ahnen können, wie die "Serben" reagieren. Mal gut, dass ich damals meine Freunde, die Albaner nicht zu Hilfe geholt habe.

    Du kannst dich ewig darauf ausruhen, dass die JNA keine Armee der Republik Serbien war. Nur weil die Akteure pfiffig waren, bedeutet es nicht, dass es richtig war.

    Zu deiner kroatischen Quelle:Tudji.jpg

  6. #736
    Avatar von CrnaRuka

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    649
    Zitat Zitat von Srbska Beitrag anzeigen


    Schön das es noch so viele richtige Patrioten in Serbien gibt.

  7. #737
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Ich habe das Buch von Aleksander Dorin auch gelesen. Was interessiert mich Slowenien, man redet vom 10-Tage-Krieg, ist es da so interessant ob du eine Kleinigkeit gefunden hast? Zu Tudjman kann ich nichts sagen, ich mag ihn nicht aber er hätte ohne die Dumheit, Z-4 nicht anzunehmen, nichts machen können. Es ist so oder so ein Wahnsinn, was da passiert ist und überhaupt zur RSK kommen musste. Die Verbrechen im Zusammenhang mit der RSK musst du komplett erwähnen, was vor 95 passiert ist, blendest du aus. Genauso wie die erste Ablehnung des Z-4 Plan, den Slobo angeblich nicht kannte... jaja. Du kannst es drehen wie du willst. Die Aussagen von Slobo sind für mich keine Quellen.


    Wer hätte ahnen können, wie die "Serben" reagieren. Mal gut, dass ich damals meine Freunde, die Albaner nicht zu Hilfe geholt habe.

    Du kannst dich ewig darauf ausruhen, dass die JNA keine Armee der Republik Serbien war. Nur weil die Akteure pfiffig waren, bedeutet es nicht, dass es richtig war.

    Zu deiner kroatischen Quelle:Tudji.jpg

    Und wieder einmal lenkst du geschickt vom Thema ab, nimmst nicht Stellung auf deine LÜGEN, weil du dich blamiert hast. Stattdessen reitest du weiter auf Alexander Dorin herum. Was kommt als nächstes von deiner Seite aus? Das die Videos auch von Dorin stammen?

    Wieso erwähnst du nicht einmal die Verbrechen der kroatischen Paramilitärs, ich hab noch kein Wort von dir gelesen, wo du auch nur annähernd Stellung nimmst. Pakrac, Gospic, Osijek, Zadar, Medacki Dzep usw. Erkläre doch einmal den hier Anwesenden welche Verbrechen deine Paramiliärs begangen haben ,und warum die Serben reagierten.

    Du kannst auch mit Sicherheit die Reaktion der Serben erklären. Dahinschwafeln kann jeder, erzähl doch mal, führe den Satz von Milan Kucan einfach weiter aus.

    Und ich hab es nicht nötig mich darauf auszuruhen, denn wie bekannt ist, war die JNA keine serbische Armee. Aber wenn sie deinen Worten zufolge eine serbische Armee war, wie kam es dann, das de Premier von SFRJ, Ante Markovic, ein KROATE, den Einsatzbefehl gab, dass die JNA die Grenzen zu Italien und Österreich in Slowenien sichern soll. Wenn sie eine serbische Armee deinen Worten zufolge war, dann müsste doch auch deiner Logik zufolge auch ein Serbe den Einsatzbefehl gegeben haben.
    Und bevor du es wieder als serbische Propaganda abstempelst, hier ein Video, wo Ante Markovic es selber zugibt.



    Jetzt kommt gleich: Ante Markovic war Serbe

    Übrigens, lesen sollst du falls du dich überhaupt in der Lage fühlst. Du nimmst dir die erste Quelle vor und versuchst ergebnislos die Tatsachen zu verdrehen, denn falls es deiner Erinnerung entgangen ist, ich habe extra noch die kroatische Quelle gepostet, in der derselbe Text gesprochen wird wie in der serbischen, aber dafür warst du dir zu schade sie zu posten, oder lass doch einfach die Ausrede los du hättest sie nicht gesehen . Dein oberdämlicher Versuch zeigt nur wieder einmal wie man verzweifelt versuchst sich aus der Grube zu befreien in die man reingefallen ist.

  8. #738
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.327
    Ich gebe es auf, bin sowieso der letzte Depp, der überhaupt noch auf deine Sachen eingeht. Du hast gewonnen, wieder einmal, aber eben nur weil ich nicht lesen kann und dämlich bin. Gott schütze die Albaner.

    istina.jpg

  9. #739
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.997
    @grb
    Bevor du deine Sperre kassierst,... Wenn denn in Dubrovnik nix beschädigt wurde, was ist das hier für ein Video? Silvester?



    Und jetzt auf Wiedersehen du möchtegern billig Dorin.

  10. #740
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Srbska Beitrag anzeigen
    Hab mir deine beiden Videos mal angetan und ja, es gibt durchaus Punkte, mit denen ich mit ihnen übereinstimme. Die Dveri sind eine Mischung aus DSS und SRS, bzw. eine konservative Rechtspartei die vor allem Themen wie das Serbentum, Familientradition, Brüderschaft mit den Russen ansprechen und vor allem gegen die EU und Gay-Manifestationen Stimmung machen wollen. Insgesamt gesehen, eine bisher unbedeutende Partei in Serbien, die vielleicht bei den nächsten Wahlen den Sprung ins Parlament schaffen könnten.

    Aber mal im Ernst, hast du dir mal ihr "Wirtschaftsprogramm" durchgelesen? Ihr Programm scheint mir da etwas konfus in Bezug auf die Entwicklung der heimischen Wirtschaft. Sie sprechen ja immer wieder von "Vereinigten Monopolen" in Serbien, dabei vergessen sie, dass die Monopolisten in Serbien gar nicht vereint sein können, weil sie ja selber untereinander für neue innere und regionale Märkte kämpfen.

    Es ist naiv zu denken, dass man die serbische Wirtschaft retten wird, wenn man sich von der EU abwendet und nur auf den russischen Markt konzentriert. Wenn das passieren sollte, werden genau die ökonomischen Aktivitäten fallen und die Monopole verstärken (das was sie ja eigentlich anprangern). Das Wachstum des Monopol-Kapitals geht eigentlich seit den 1990er Jahren eng mit der Verschuldung und Privatisierung zusammen.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34