BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 81 von 571 ErsteErste ... 317177787980818283848591131181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 5701

Nachrichten aus Serbien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 16:43 Uhr · 5.700 Antworten · 223.858 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Schon gewußt?

    "Belgrad auf Wasser" ist das momentan größte Bauprojekt Europas und soll die Hauptstadt Serbiens in ein "balkanisches Dubai" verwandeln.

    Das Projekt kostet insgesamt 3,5 Milliarden Euro, der Hauptinvestitor ist die Firma Eagle Hills aus Abu Dhabi.



    http://www.index.hr/vijesti/clanak/beograd-na-vodi-glavni-grad-srbije-postaje-balkanski-dubai-a-zagreb/817333.aspx

  2. #802
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.939
    Die Montes haben ihr Land an die Russen verkauft und die Serben jetzt an die Araber?
    Den Vergleich mit Dubai halte ich für puren Schwachsinn

  3. #803
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Ja, das war wohl etwas übertrieben, aber ich hab's nur aus dem Artikel übernommen.

  4. #804
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.457
    wenn das gelingen sollte, wird das aber trotzdem ein sehr schöner und moderner teil der Stadt, natürlich nicht gleich abu Dhabi, aber klein ist das projekt auch nicht.

  5. #805

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    breaking news!!!DER TSCHECHISCHE PRÄSIDENT ZEMAN NENNT HASHIM TACI EINEN KRIEGSVERBRECHER UND KRIMINELLEN ALBANER.ER BEDAUERT DAS TSCHECHIEN KOSOVO ALS LAND ANNERKANNT HAT.er schickt keinen botschafter ins kosovo.ER PERSÖNLICH SIEHT KOSOVO ALS TEIL SERBIENS.!!!!!mein persönlicher kommentar:milos zeman ist ein ehrlicher,mutiger politiker der seine eier an der richtigen stelle trägt und den albanern "MÖCHTEGERN STAAT KOSOVO" den mittelfinger zeigt.gut gemacht milos.gruss oliver

  6. #806

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    breaking news!!!DER TSCHECHISCHE PRÄSIDENT ZEMAN NENNT HASHIM TACI EINEN KRIEGSVERBRECHER UND KRIMINELLEN ALBANER.ER BEDAUERT DAS TSCHECHIEN KOSOVO ALS LAND ANNERKANNT HAT.er schickt keinen botschafter ins kosovo.ER PERSÖNLICH SIEHT KOSOVO ALS TEIL SERBIENS.!!!!!mein persönlicher kommentar:milos zeman ist ein ehrlicher,mutiger politiker der seine eier an der richtigen stelle trägt und den albanern "MÖCHTEGERN STAAT KOSOVO" den mittelfinger zeigt.gut gemacht milos.gruss oliver
    Bringt trotzdem keinen weiter auch wenn Kosovo eigentlich natürlich Serbien ist. Es wird weiterhin in Richtung Unabhängigkeit gesteuert und das ist auch besser als WIEDER einen Krieg zu beginnen.
    Es würde den Serben helfen diese Wunde heilen zu lassen und zu akzeptieren dass ein Teil des Landes einfach weg ist.
    Natürlich wäre ein Gebietsaustausch (serbischer Norden gegen restliche albanische Täler) wünschenswert, aber da wo nur Albaner leben lasst es doch einfach Kosovo sein, alles andere bringt wieder Krieg und Serbien weiß auch dass es wieder den Kürzeren ziehen würde gegen die NATO.

    Deutschland war auch mal so schön groß, Deutschland hats aber selbst verbockt (bzw. die Österreicher), bei Serbien ist der Fall nicht wirklich so klar, aber mit dieser Ungerechtigkeit der Weltgemeinschaft zu leben ist allemal besser als Krieg und noch mehr Hass.

  7. #807

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    ex yu friend du verstehst das nicht richtig.wie würdest du reagieren wenn man dich beklaut und dann von dir verlangt dich damit abzufinden?denk mal darüber in ruhe nach.ich gebe dir die nötige zeit dafür.gruss oliver

    - - - Aktualisiert - - -

    ausserdem hat serbien nicht gegen die nato verloren.das weiss jeder militär historiker.gruss oliver

  8. #808

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    ex yu friend du verstehst das nicht richtig.wie würdest du reagieren wenn man dich beklaut und dann von dir verlangt dich damit abzufinden?denk mal darüber in ruhe nach.ich gebe dir die nötige zeit dafür.gruss oliver
    glaub mir ich verstehe es, ich empfinde die Bombardierung Beograds und Serbiens als nicht gerechtfertigtes Eingreifen der USA an.
    Mir ist bewusst dass der Kriegseintritt auch der Bundeswehr nicht mit gerechtfertigten "Beweisen" begann --> siehe Video Youtube zu dem General der OSCE der den Kriegsgrund als Lüge beweist,da es kein Massaker an Zivilisten war.
    Das zu wissen und damit zu leben ist scheiße, das weiß ich, auch die Familie aus Belgrad (von meiner Frau) hat mir über die Zeit damals berichtet.
    Es gab damals "Separatisten" die UCK, diese wird als nur gut dargestellt aber die Separatisten in der Ukraine nur als schlecht, das das so nicht war und ist ist mir auch bewusst.
    Dass Serbien natürlich seine staatliche Integrität bewahren wollte ist auch klar, deswegen gab es einen "Bürgerkrieg" mit den Extremisten der UCK.

    Trotz allem, dem Kosovo gehts scheiße, das Land ist bettelarm , nur am Leben erhaltend durch die USA.
    Serbien hat jetzt die Möglichkeit diese unschöne Sache für sich zu beenden in dem es (lächeln, Arschloch denken) passend reagiert.

    Es bringt nichts gegen die NATO(USA) wieder mit Waffen antworten zu wollen, auch die Bevölkerung im Kosovo braucht keinen Krieg mehr (weder Serben noch Albaner).
    Eine Änderung der Sache würde viel mehr Kosten als Nutzen verursachen.
    Ja, es ist scheiße, aber nein eine Änderung würde mehr schaden als nützen.

    Wir zwei werden es eh nicht ändern können, Serbien sollte nur in Zukunft wissen welche Hand es gut behandelt hat und welche es geschlagen hat.

    Wie stellst du dir eine Lösung ohne Blutvergießen vor Oliver?

  9. #809

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    ex yu friend du hast gut geantwortet.weise und besonnen.das hast du gut gemacht.einen neuen krieg will niemand haben aber man muss den albanern klar machen wer der boss ist.in wahrheit verhandelt serbien mit der eu-nato in brüssel über kosovo.albaner sind nur zuschauer.gruss oliver

  10. #810
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.545
    Zitat Zitat von Semion Beitrag anzeigen
    Schon gewußt?

    "Belgrad auf Wasser" ist das momentan größte Bauprojekt Europas und soll die Hauptstadt Serbiens in ein "balkanisches Dubai" verwandeln.

    Das Projekt kostet insgesamt 3,5 Milliarden Euro, der Hauptinvestitor ist die Firma Eagle Hills aus Abu Dhabi.



    http://www.index.hr/vijesti/clanak/beograd-na-vodi-glavni-grad-srbije-postaje-balkanski-dubai-a-zagreb/817333.aspx
    ma kakav crni beograd na vodi jebo im ja mater.
    nek pare podele što dalje od beograda, pa tek su novi most dobili,
    daj drugima malo da normalizuju neke osnovne stvari života.

Ähnliche Themen

  1. Nachrichten aus Mazedonien
    Von Zoran im Forum Politik
    Antworten: 7387
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:16
  2. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  3. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  4. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34