BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 108 ErsteErste ... 131920212223242526273373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1072

Nachrichten aus Zypern

Erstellt von Amphion, 05.11.2014, 23:57 Uhr · 1.071 Antworten · 44.032 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Mensch, halt doch die Fresse, mir wird speiübel, diesen Rotz zu lesen.

    Komme auf und trage den Lesern, nicht den Griechen, vor, wie tolerant die Türkei ist, nenne uns die Beispiele, wo sie zur gleichen Zeit von der EU nach Toleranz am lautesten schreit.

    Es ist ein Terrorstaat geworden, bzw. war es schon seit der Gründung, was den Schutz der Minderheiten angebht.

    Wäre die Türkei NICHT in der NATO, die gäbe es schon nicht mehr, das ist so sicher wie das Amen und der Kirche.

    Komm Du Großmaul, wie kommt es, dass in einer einst griechischen Stadt von heute 15 Mio kaum Griechen leben, aber die Moslems sich in Thrakien erholen konnten?

    Wer wurde denn hier ständig belästigt und drangsaliert, und am Ende ermordet (1 Mord) und enteignet (siehe Prograome zu Konstantinopel)?

    Soll ich weiter schreiben mit Beispielen aus jüngster Zeit?

    Immer wenn ich diesen Scheiss schon lese, dass jeder Türke ein Nationalist sei, möchte ich den ganz großen Kübel holen und darin reiern.



    Behalte Deine dämliche Meinung mir gegenüber für Dich, oder schalte zuvor Dein Hirn ein.
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Mein Hirn wühlt sich durch die Gegenwart,in welchem schwarzen Loch deines sich befindet weiß Zeus.
    Antworte auf die Inhalte, Du Großmaul, die Leser wollen lesen, welchen Dreck Du ihnen servierst, Du Blender und Wichtigtuer.

  2. #222
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Antworte auf die Inhalte, Du Großmaul, die Leser wollen lesen, welchen Dreck Du ihnen servierst, Du Blender und Wichtigtuer.
    Tief Luft holen Antikus,es wird alles gut,denk an dein Herz..

  3. #223
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    7.452
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Türken leben seit über tausend Jahren in dieser Region,man sollte endlich begreifen das diese Menschen da sind,das ist die Realität.
    Es ist ein wenig kompliziert historisch an die Sache ranzugehen.
    Zum einen kamen die Osmanen erst im 16. Jahrhundert auf die Insel.
    Von über 1000 Jahren kann nicht die rede sein.

    Weiterhin handelt es sich bei den meisten heutigen Türken Zyperns im Grunde
    um einst muslimische Hellenen, die in der Neuzeit die Identität der
    türkischen Nation annahmen.

    Also kann man auch sagen, dass sie wirklich seit über 1000 Jahren dort leben.

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Katalanen sehen sich nicht als Spanier,trotz der Ähnlichkeit beider Kulturen gibt es Differenzen die wahrscheinlich zur Spaltung führen werden.
    Die Türken und Griechen haben mit Sicherheit viel gemein aber nicht annähernd so wie ein Spanier mit einem Katalanen,und trotzdem will man getrennte Wege gehen,man will Unabhängigkeit...
    Lese hierzu Beitrag 217.

  4. #224
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Türken leben seit über tausend Jahren in dieser Region,man sollte endlich begreifen das diese Menschen da sind,das ist die Realität.
    Die Katalanen sehen sich nicht als Spanier,trotz der Ähnlichkeit beider Kulturen gibt es Differenzen die wahrscheinlich zur Spaltung führen werden.
    Die Türken und Griechen haben mit Sicherheit viel gemein aber nicht annähernd so wie ein Spanier mit einem Katalanen,und trotzdem will man getrennte Wege gehen,man will Unabhängigkeit...


    Versuchs nochmal, die Türken leben nicht seit 1000 Jahren auf Zypern, du intelligenti.

  5. #225

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Katalanen sind auch eine einheimische Gruppe mit geschlossenem Siedlungsgebiet.
    Diesen Status hat die türkische Minderheit auf Zypern erst seit 1974 und das geschah
    durch eine sehr traurige Art und Weise.

    Verhandlungsbasis sollte kein Zustand sein, der auf eine Weise wie 1974 entstand.

    Hier hat einer, der sich als "Agnostiker" (sollte ich nicht irren) ausgibt, die zyprischen Moslems (nicht die Besatzungssoldaten der Türkei) schon zu Türken erklärt.

    Gratulation.

    Mal sehen, ob wir die Moslems von Jugoslawien auch zu Türken erklären können, die von BiH, die deutschstämmigen Moslems, etc. etc.

    Hauptsache man fühlt sich wohl dabei, auch wenn das gesamte Denkgefüge einen in die falsche Richtung zieht.

    Zwar wird Religionsfreiheit eingefordert, aber wenn es dann zu Spannungen kommt, dann wird das sofort über Bord geworfen, und man ist als Moslem plötzlich ... der Türke, und nicht mehr der moslemische Zyprer.

    So sehr steckt in euch das Denken der Kirche in den Knochen, dass ihr es nicht einmal merken wollt, dass man als Grieche als Moslem sein könne, man könne auch Buddhist sein, auch Christ, aber auch nach der klassischen Philosophie leben.

  6. #226
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es ist ein wenig kompliziert historisch an die Sache ranzugehen.
    Zum einen kamen die Osmanen erst im 15. Jahrhundert auf die Insel.
    Von über 1000 Jahren kann nicht die rede sein.

    Weiterhin handelt es sich bei den meisten heutigen Türken Zyperns im Grunde
    um einst muslimische Hellenen, die in der Neuzeit die Identität der
    türkischen Nation annahmen.

    Also kann man auch sagen, dass sie wirklich seit über 1000 Jahren dort leben.



    Lese hierzu Beitrag 217.
    Wann die Insel erobert wurde ist mir klar,es geht auch nicht darum was sie Ethnisch sind,sie sehen sich als Türken und so wurden sie auch behandelt.
    Wenn auf dieser strategisch wichtigen Insel noch Griechen leben dann ist das den Osmanen zu verdanken,sie wussten wie man andere Völker behandelt,leben und leben lassen...
    Die Frage ist doch wollen die Menschen gemeinsam als ein Staat auf dieser Insel leben,ist es zu verantworten,ich würde es nicht tun..

  7. #227
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    war es nicht die zypriotische seite, die es abgelehnt haben zypern wiederzuvereinen ! was gibs hier eigentlich noch zu disktuieren. Die Zyprioten haben sich entschieden und gut ist.
    Man hat den ungerechten Anan Plan abgelehnt, weil der Anan Plan gegen die Menschenrechte verstoßen hat.

    Wenn du von dem Thema keine Ahnung hast, bitte ich dich fernzubleiben.

    Danke

  8. #228
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Το Ισραήλ ασκεί πιέσεις στην Ε.Ε. για τον αγωγό προς την Κύπρο



    Το Ισραήλ ασκεί πιέσεις στην Ευρωπαϊκή Ένωση για να αποφασίσει την επόμενη εβδομάδα την κατασκευή αγωγού, από τα κοιτάσματα φυσικού αερίου που διαθέτει στη Μεσόγειο, προς την Κύπρο, παρέχοντας μια εναλλακτική οδό στην εξάρτηση από το ρωσικό φυσικό αέριο, αναφέρει ανταπόκριση της Nicole Gaouette από την Ουάσιγκτον στο BLOOMBERG με τίτλο «Israel Pushing for EU to Invest in Gas Pipeline Through Cyprus».[...]

    ?? ?????? ????? ??????? ???? ?.?. ??? ??? ????? ???? ??? ????? | Mignatiou.com

  9. #229

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Tief Luft holen Antikus,es wird alles gut,denk an dein Herz..
    Siehst Du, werter Leser, ein Beispiel der Verlogenheit.

    Soll sowas die Basis der Diskussion sein?
    Sowas ist der Tod einer jeden Diskussion, es wird nur von denjenigen nicht begriffen, die sich gerne Streicheleinheiten wünschen.

  10. #230
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.566
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Mensch, halt doch die Fresse, mir wird speiübel, diesen Rotz zu lesen.

    Komme auf und trage den Lesern, nicht den Griechen, vor, wie tolerant die Türkei ist, nenne uns die Beispiele, wo sie zur gleichen Zeit von der EU nach Toleranz am lautesten schreit.

    Es ist ein Terrorstaat geworden, bzw. war es schon seit der Gründung, was den Schutz der Minderheiten angebht.

    Wäre die Türkei NICHT in der NATO, die gäbe es schon nicht mehr, das ist so sicher wie das Amen und der Kirche.

    Komm Du Großmaul, wie kommt es, dass in einer einst griechischen Stadt von heute 15 Mio kaum Griechen leben, aber die Moslems sich in Thrakien erholen konnten?

    Wer wurde denn hier ständig belästigt und drangsaliert, und am Ende ermordet (1 Mord) und enteignet (siehe Prograome zu Konstantinopel)?

    Soll ich weiter schreiben mit Beispielen aus jüngster Zeit?

    Immer wenn ich diesen Scheiss schon lese, dass jeder Türke ein Nationalist sei, möchte ich den ganz großen Kübel holen und darin reiern.



    Behalte Deine dämliche Meinung mir gegenüber für Dich, oder schalte zuvor Dein Hirn ein.
    Barbaren, Terrorstaat,wilde Horden...

    Und hinterher regst du dich auf, wenn man bei Deinen Aussagen Parallelen mit dem kleinen Österreicher erkennt?


    Wie schon Hellenic Pride andeutete, du brauchst professionelle Hilfe.

Ähnliche Themen

  1. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  2. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16
  3. "Türken raus aus Zypern"
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 22:21
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  5. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34