BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 170 ErsteErste ... 182425262728293031323878128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 1700

Nachrichten aus Zypern

Erstellt von Amphion, 05.11.2014, 23:57 Uhr · 1.699 Antworten · 58.458 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.611
    An Hellenic Pride die Türken hatten damals nichts zu melden die Briten sahen das sie ihre Macht und ihr Basen Verlieren und was machen genau die Muslimische Minderheit gegen die Zyprier Griechen aufzuhetzen .

  2. #272
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    11.001
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    An Hellenic Pride die Türken hatten damals nichts zu melden die Briten sahen das sie ihre Macht und ihr Basen Verlieren und was machen genau die Muslimische Minderheit gegen die Zyprier Griechen aufzuhetzen .
    Ist es denn so schwer, sich mit dem Thema kritisch auseinander zu setzen?

  3. #273
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.645
    jetzt heult nicht wieder rum,die agais ist nunmal kein griechisches binnenmeer


    Τουρκία: Περίεργη αντίληψη εταιρικής σχέσης με παραβάσεις

    04/12/2014 22:09 | Κατηγορίες: Άμυνα & Ασφάλεια Αποστολή με email |
    Print PDF
    Μεγάλος αριθμός αεροσκαφών που κινούνταν ανεξέλεγκτα παραβιάζοντας τους διεθνείς κανόνες αεροναυτιλίας, είναι ο προπομπός της έλευσης του Τούρκου πρωθυπουργού της Τουρκίας, Αχμέτ Νταβούτογλου.
    Συγκεκριμένα, το Γενικό Επιτελείο Εθνικής Άμυνας (ΓΕΕΘΑ) έδωσε τα ακόλουθα στοιχεία:
    ΣΧΗΜΑΤΙΣΜΟΙ: 3 (10 Αεροσκάφη)
    ΜΕΜΟΝΩΜΕΝΑ: 8 Ελικόπτερα
    ΣΥΝΟΛΟ Α/Φ: 18
    ΟΠΛΙΣΜΕΝΑ: 4
    ΠΑΡΑΒΑΣΕΙΣ: 15
    ΠΑΡΑΒΙΑΣΕΙΣ: 29
    ΕΜΠΛΟΚΕΣ: -
    ΠΕΡΙΟΧΗ: ΒΟΡΕΙΟ & ΝΟΤΙΟΑΝΑΤΟΛΙΚΟ ΑΙΓΑΙΟ

    ???????: ???????? ???????? ????????? ?????? ?? ?????????? | Defence-point.gr

    zum zypernkonflikt eine wiedervereinigung wird es nur geben, wenn man vertraglich die sicherheit der zypern-turken garantiert und sie als gleichwertiger buerger anerkannt werden..

    das model der 2 bundeslaender ist hier nicht schlecht beide gruppen regieren sich national selber und international treten sie zusammen auf..

  4. #274
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.523
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    jetzt heult nicht wieder rum,die agais ist nunmal kein griechisches binnenmeer




    zum zypernkonflikt eine wiedervereinigung wird es nur geben, wenn man vertraglich die sicherheit der zypern-turken garantiert und sie als gleichwertiger buerger anerkannt werden..

    das model der 2 bundeslaender ist hier nicht schlecht beide gruppen regieren sich national selber und international treten sie zusammen auf..
    Die Türkei hat überhaupt kein Recht in Zypern:

    Erstmal muss die Türkei für die ermordeten Zyprioten bezahlen: Frauen, Zivilisten und für die ermordeten Kinder.



    Die Türkei muss endlich aufhören die Menschen in Zypern zu diskriminieren

    200.000 Menschen zwangsweise umgesiedelt

    30 Millionen Euro sind für Hinterbliebene von Menschen bestimmt, die seit der Invasion des Nordens Zyperns durch türkische Truppen im Sommer 1974 verschollen sind. Mit den restlichen 60 Millionen Euro sollen griechisch-zyprische Bürger entschädigt werden, die auf der Halbinsel Karpas im türkisch-besetzten Norden Zyperns leben und dem Gerichtshof zufolge Opfer von Diskriminierungen sind.
    40 Jahre nach Besetzung Nordzyperns: Türkei muss 90 Millionen Euro zahlen | tagesschau.de

  5. #275

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    zum zypernkonflikt eine wiedervereinigung wird es nur geben, wenn man vertraglich die sicherheit der zypern-turken garantiert und sie als gleichwertiger buerger anerkannt werden..

    das model der 2 bundeslaender ist hier nicht schlecht beide gruppen regieren sich national selber und international treten sie zusammen auf..
    Wie man sieht darf hier sogar jemand schreiben, der für eine ultrarechts Partei / Organisation Werbung macht, die, gämäß der türkischen behörden, knapp 700 Politimorde begangen habe.

    Diese Anhänger des Ultrarechtsradikalismus nennen sich selbst auf türkisch "Idealisten".

    Keine gute Idee, kein erstrebenswertes Ideal, kein nachahmenswerter Idealismus, der mit (Polit)Mord beginnt und (Polit)Mord endet.


    Graue Wölfe (türkisch Bozkurtlar oder Bozkurtçular) ist die Bezeichnung für Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung („Milliyetçi Hareket Partisi“, MHP), die 1961 von Alparslan Türkeş gegründet wurde. Sie wurden in der Vergangenheit des Terrorismus bezichtigt.[1][2][3]

    Gemäß türkischen Behörden führten allein zwischen 1974 und 1980 die Grauen Wölfe 694 Morde durch.[4]

    Sie bezeichnen sich selbst als „Idealisten“ (Ülkücüler).
    --> (Graue Wölfe ? Wikipedia)

    Man fragt sich, warum es gestattet ist, Werbung für eine Organisation machen zu dürfen, die gem. der Behörden knapp 700 Morde begangen habe?

    Noch mehr fragt man sich, ob denn das Augenmaß noch gegeben sein könne, wenn andere User über Monate von Threads gebannt werden, die nur kommentarlos Photographien einpflegten, die die Hässlichkeit des radikalen Islam aufzeigten.

    Mord hier (keine Ahndung) <----> Photographie dort (Threadbann von mehr als 6 Monaten)
    Die Frage "was wird unterstützt" erübrigt sich, da Offensichtlichkeit gegeben.

  6. #276
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.788
    Wir sollten uns auch langsam Gedanken machen, wie wir, wenn wir ne Lösung für den Konflikt haben, unser Ergebniss unser beider Regierungen nahebringen.

    da es scheint, dass wir Nähe an der Lösung sind finde ich diesen vorausdenkenden Gedanken ein muss.

  7. #277
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.523
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wir sollten uns auch langsam Gedanken machen, wie wir, wenn wir ne Lösung für den Konflikt haben, unser Ergebniss unser beider Regierungen nahebringen.

    da es scheint, dass wir Nähe an der Lösung sind finde ich diesen vorausdenkenden Gedanken ein muss.
    Das wird nicht passieren, weil die Türkei nicht interessiert ist an einer gerechten Lösung.

    Aber wir können Vorschläge hier machen, wie eine Lösung aussehen sollte.

  8. #278
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.788
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das wird nicht passieren, weil die Türkei nicht interessiert ist an einer gerechten Lösung.

    Aber wir können Vorschläge hier machen, wie eine Lösung aussehen sollte.
    Von was red ich denn?
    Sag ich doch........aber wir müssen einen Plan schmieden, wie wir unsere Ergebnisse unseren Präsidenten überbringen.

    Ich denke nicht, dass an der Pforte es ausreicht zu sagen:" wir sind vom BF!"

    Immerhin könnte der Nobelpreis winken.

  9. #279

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wir sollten uns auch langsam Gedanken machen, wie wir, wenn wir ne Lösung für den Konflikt haben, unser Ergebniss unser beider Regierungen nahebringen.

    da es scheint, dass wir Nähe an der Lösung sind finde ich diesen vorausdenkenden Gedanken ein muss.
    Sygnomi aderfe, doch habe ich Dich nicht verstanden.
    Und was ist ein "vorausdenkender Gedanke"?

    Früher hatte ich für ca. 3 Jahre mit Zyprern zusammengelebt, Menschen mit einem sehr hohen Kulturbewußtsein. Aus dieser Zeit weiß ich noch, dass die Zypernmoslems sich eben nicht als Türken sehen, sie selber sehen sich auch als Opfer der türkischen Invasion.

    Viele der Moslem-Zyprer sind aus Zypern weggezogen und leben mit den christlichen und anderen Zyprern bei London. Auch sie möchten, dass die türkischen Besatzungssoldaten, die nach ihrem Militärdienst auf Zypern bleiben und dort von der Türkei durchgefüttert durchgefüttert werden, die Insel verlassen.

    Es ist eben ein Unterschied, ob Du mit Zypernmoslems über dieses Thema sprichst, oder mit einer Besatzungsideologie, die hier jeden BF-Türken erfasst hat.

    Diese Besatzungsideologie hält einen Teil der EU besetzt.

    Die türkischen Besatzungssoldaten haben die Insel auf jeden Fall zu verlassen, sie sind keine Zyprer.

  10. #280
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.788
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Sygnomi aderfe, doch habe ich Dich nicht verstanden.
    Und was ist ein "vorausdenkender Gedanke"?

    Früher hatte ich für ca. 3 Jahre mit Zyprern zusammengelebt, Menschen mit einem sehr hohen Kulturbewußtsein. Aus dieser Zeit weiß ich noch, dass die Zypernmoslems sich eben nicht als Türken sehen, sie selber sehen sich auch als Opfer der türkischen Invasion.

    Viele der Moslem-Zyprer sind aus Zypern weggezogen und leben mit den christlichen und anderen Zyprern bei London. Auch sie möchten, dass die türkischen Besatzungssoldaten, die nach ihrem Militärdienst auf Zypern bleiben und dort von der Türkei durchgefüttert durchgefüttert werden, die Insel verlassen.

    Es ist eben ein Unterschied, ob Du mit Zypernmoslems über dieses Thema sprichst, oder mit einer Besatzungsideologie, die hier jeden BF-Türken erfasst hat.

    Diese Besatzungsideologie hält einen Teil der EU besetzt.

    Die türkischen Besatzungssoldaten haben die Insel auf jeden Fall zu verlassen, sie sind keine Zyprer.
    Wenn wir Lösungen für solche geschichtlichen leidvollen Konflikten suchen, sollten wir uns ein Beispiel der herangehensweise anderer Länder nehmen.

    Für mich wär Südafrika ne Option.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS wobei mir klar ist, dass die Welt Südafrika zuvor abgestraft hat. In zypern sind andere Interessen gegeben. Vielleicht geopolitischer Art.

Ähnliche Themen

  1. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  2. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16
  3. "Türken raus aus Zypern"
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 22:21
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  5. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34