BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 108 ErsteErste ... 243031323334353637384484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 1072

Nachrichten aus Zypern

Erstellt von Amphion, 05.11.2014, 23:57 Uhr · 1.071 Antworten · 44.015 Aufrufe

  1. #331

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wie denn, wenn sie von klein auf gelernt haben, dass Makedonien vom bösen Griechen okkupiert wird? Welche wie er sind gewaltig auf den Kopf gefallen; ähnlich wie diese Illuminati-Verschwörungstheoretiker ...
    Deswegen müssen wir jedoch kein Entgegenkommen zeigen.

    Keine falschen Kompromisse - allein die Akzeptanz eines Namens FYROM war schon ein falscher Kompromiss, auf dem sie nun rumreiten.

  2. #332
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Deswegen müssen wir jedoch kein Entgegenkommen zeigen.

    Keine falschen Kompromisse - allein die Akzeptanz eines Namens FYROM war schon ein fascher Kompromiss, auf dem sie nun rumreiten.
    Allein die Grenzen wieder geöffnet zu haben, war m.M.n. der größte Fehler.

  3. #333

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wie denn, wenn sie von klein auf gelernt haben, dass Makedonien vom bösen Griechen okkupiert wird? Welche wie er sind gewaltig auf den Kopf gefallen; ähnlich wie diese Illuminati-Verschwörungstheoretiker ...

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich denke eher dass sich Slawen FYROMs wie Artemi sich in einer Matrix befinden, bei dem Bullshit den er zu glauben scheint.
    Diesmal kein Tacoc :

    Was für Trottel.

  4. #334

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Ausstellung im Puschkin-Museum, Moskau: Archaische (Antike) Kunst aus Zypern

    -
    Μόσχα: Στο Κρατικό Μουσείο Καλών Τεχνών Α.Σ. Πούσκιν της Μόσχας εγκαινιάστηκε πρόσφατα η έκθεση «Αρχαία τέχνη της Κύπρου», η οποία για πρώτη φορά παρουσιάζει στο κοινό τους αρχαιολογικούς θησαυρούς του Μουσείου. Στις αποθήκες του Μουσείου Πούσκιν βρίσκονται περίπου 900 έργα κυπριακής τέχνης – πρόκειται για τη μεγαλύτερη συλλογή στη Ρωσία. Η έκθεση, η προετοιμασία της οποίας ξεκίνησε το 2002, περιλαμβάνει 350 εκθέματα.

    Στο Μουσείο Πούσκιν κατέληξαν αντικείμενα που προέρχονται από ιδιωτικές συλλογές του αρχαιολόγου Αλεξέι Ουβάροφ, του οριενταλιστή Βλαντιμίρ Γκολενίστσεφ και του πρώτου σοβιετικού πρέσβη στην Κύπρο Πάβελ Γερμοσίν. Ένα σημαντικό μέρος αποτελούν αντικείμενα από τη συλλογή αρχαιοτήτων του Βερολίνου, που μεταφέρθηκε στη Ρωσία μετά τον Δεύτερο Παγκόσμιο Πόλεμο.

    Εκθέματα τοποθετήθηκαν σε μια στενόμακρη βάση στο κέντρο της αίθουσας αρ. 16, που είναι αφιερωμένη στην τέχνη της αρχαίας Ελλάδα. Σύμφωνα με την επιμελήτρια του έργου, την ανώτερη ερευνήτρια του Τμήματος Αρχαίας Τέχνης του Μουσείου Καλών Τεχνών Α.Σ. Πούσκιν, Λουντμίλα Ακίμοβα, αυτή η γειτονία τονίζει την πρωτοτυπία των έργων τέχνης της αρχαίας Κύπρου.

    Αυτά τα πράγματα είναι ιδιόμορφα, τόνισε η ίδια στη συνομιλία με την εφημερίδα Izvestia. «Πρέπει να τα βλέπει κανείς με εντελώς άλλα μάτια, όχι ως την κλασική αρχαιότητα, όπου το ιδανικό ενός καλλιτέχνη πάντα ήταν η ανθρώπινη φύση. Εδώ τα πάντα είναι παραμορφωμένα: το αριστερό και το δεξί ποτέ δεν συμπίπτουν, δεν υπάρχει ποτέ πληρότητα, στρογγυλάδα στα αγάλματα. Αντιπροσωπεύουν τον κόσμο, αφιερωμένο στο Θεό: στην Κύπρο υπήρχαν 300 ιερά που είναι γνωστά σήμερα. Και ο καθένας προσπαθούσε να προσφέρει κάτι στο Θεό, έστω και ένα μικρό αγαλματίδιο».

    Τα περισσότερα από τα αντικείμενα, που χρονολογούνται στον 9ο -10ο αιώνα π.Χ., βρέθηκαν κατά τον 19ο αιώνα στα μεγαλύτερα ιερά του Απόλλωνα στον Λιμνίτη και της Αφροδίτης στο Ιδάλιον. Τη βάση της έκθεσης αποτελούν οι μινιατούρες- ειδώλια, ειδώλια με κωνικά καπέλα, καθώς και κύπελλα, κανάτες και δοχεία.

    Πολλά έργα των αρχαίων Κυπρίων καλλιτεχνών εκτίθενται έξω από τις βιτρίνες. Η Διευθύντρια του Μουσείου Μαρίνα Λότσακ κατά την τελετή των εγκαινίων εξήγησε πως αυτό γίνεται λόγω της επιθυμίας να παρουσιαστούν τα πράγματα «όσο γίνεται πιο φυσικά: πρέπει να βρίσκονται πιο κοντά σε μας, έτσι ώστε να μπορούμε να αισθανθούμε την υφή, το υπέροχο χρώμα, την πρωτοτυπία τους».

    Ο βαθμός της ακεραιότητας των εκθεμάτων διαφέρει: από κάποια αντικείμενα έμειναν μόνο θραύσματα, που είναι προσεκτικά συγκολλημένα και τοποθετημένα από τους συντηρητές, άλλα έργα, χάρη στις προσπάθειες των ίδιων των συντηρητών, εμφανίζονται στο κοινό σε πλήρη ακεραιότητα.
    -
    Πηγή: Φιλελεύθερος (20/10/2014), «Αρχαία τέχνη της Κύπρου» στο Μουσείο Πούσκιν της Μόσχας»

  5. #335
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.566
    Die selbe EU-Schlinge, die auch Griechenland um den Hals hat.

    Geldgeber brechen Hilfsprogramm-Überprüfung in Zypern ab


    Washington/Brüssel (Reuters) - Nach Griechenland streiten die internationalen Geldgeber auch mit Zypern über die Umsetzung vereinbarter Reformen.
    Die Troika aus EU-Kommission, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank erklärte am Freitag die aktuelle Überprüfung der Auflagen für gescheitert. Man wolle die sie abschließen, sobald die Voraussetzungen für eine Einigung geschaffen worden seien. Knackpunkt war zuletzt ein Gesetz zu Zwangsvollstreckungen, dessen Umsetzung die Troika verlangt, das zyprische Parlament aber ausgesetzt hat. Mit dem Gesetz soll die Anzahl der Kredite verringert werden, die nicht mehr bedient werden.
    Zypern war 2013 mit rund zehn Milliarden Euro vor der Staatspleite gerettet worden. Davon steuert der Euro-Rettungsschirm ESM 90 Prozent bei, den Rest der IWF. Vor allem die angeschlagene Bankenbranche Zyperns hatte für Probleme gesorgt.



    Geldgeber brechen Hilfsprogramm-Überprüfung in Zypern ab | Ausland | Reuters

  6. #336
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.647
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Diese Menschen sehen sich als Türken,das ist nun mal Fakt.
    Wie ich schon in anderen Beiträgen sagte,das Konfliktpotenzial ist nach den Erlebnissen viel zu groß,und nur darum geht es.
    Natürlich könnte man dieses Risiko kleinreden und positiv denken,vielleicht siehst du ja darin kein großes Risiko,ich sehe das aber anders.
    Wenn man sich nicht versteht geht man getrennte Wege,so ist es üblich.
    Von mir aus könnt ihr das Gas behalten,so lange dafür Menschen nicht mit ihrem Leben zahlen müssen..
    ''Diese Menschen'' sehen sich nicht als Türken sondern sind Türken. In jeder zyperntürkischen Familie weiss der älteste woher die Familie ursprünglich stammt. Beispielsweise habe ich meinen Vater gefragt, wir stammen aus Kayseri.

    Und diese Theorie der XA Anhänger, dass die Zyperntürken keine Türken seien ist weder historisch noch wissenschaftlich belegt. Diese schwachsinnigen XA Quellen zählen nicht.

  7. #337
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    59.338
    Zyperntürken stammen von Sarmaten ab

  8. #338
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Die zyperntürken haben die Schnauze voll von der Türkei, siehe hier

    European Commission : CORDIS : Projects and Results : Religionsgeschichte der Zyperntürken

  9. #339

  10. #340
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    975
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    ''Diese Menschen'' sehen sich nicht als Türken sondern sind Türken. In jeder zyperntürkischen Familie weiss der älteste woher die Familie ursprünglich stammt. Beispielsweise habe ich meinen Vater gefragt, wir stammen aus Kayseri.

    Und diese Theorie der XA Anhänger, dass die Zyperntürken keine Türken seien ist weder historisch noch wissenschaftlich belegt. Diese schwachsinnigen XA Quellen zählen nicht.
    Ursprünglich? Wann seid ihr eingewandert? Wahrlich ein Zypriot!

    Kein Wunder, dass die richtigen Zyprioten darüber nicht gut zu sprechen sind! Zurecht!

Ähnliche Themen

  1. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  2. Nachrichten aus dem Grab
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:16
  3. "Türken raus aus Zypern"
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 22:21
  4. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36
  5. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34