BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Näherkommen und Versöhnung der Balkanvölker?

Teilnehmer
73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA! Was war, war nun mal. Wir schauen jetzt in die Zukunft.

    51 69,86%
  • NEIN! Es ist zu viel passiert! Nie wieder was mit dem alten Feind!!!

    22 30,14%
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Näherkommen oder Distanz?

Erstellt von Zurich, 17.11.2009, 10:59 Uhr · 104 Antworten · 8.649 Aufrufe

  1. #71
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und was ist mit der anderen Seite du Heultante?

    Wenn man sich immer nur gegenseitig beschuldigt, natürlich gibts dann keine Zusammenarbeit, aber schonmal nachgedacht, dass es genau an solchen Idioten wie dir liegt?
    Also ist dann Zuerich der Idiot, komm geh wieder mit deiner Ken Puppe(mit Vollbart) spielen.

  2. #72
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich kann nur immer noch dringend raten sich die Geschichte von Dshinghis Khan zu Herzen zu nehmen:


    Sie gab jedem ihrer fuenf Soehne einen Pfeil, damit sie
    diese zerbraechen. Nachdem sie das getan hatten, gab sie ih-
    nen ein Buendel von fuenf Pfeilen, und nachdem keiner der
    Soehne das Buendel zerbrechen konnte, mahnte sie sie mit den
    Worten: "Ihr, meine fuenf Soehne seid aus meinem einen Leib
    geboren. Wenn ihr, wie eben die fuenf Pfeile, jeder fuer
    sich allein bleibt, werdet ihr jeder wie jene einzelnen
    Pfeile zerbrochen werden. Wenn ihr aber wie jenes Buendel
    Pfeile zusammen in Eintracht bleibt, was koennte euch dann
    so leicht von irgendjemandem geschehen?"
    ...und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute
    süß

  3. #73

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    ar ist ein MAZEDONISCHER albaner der die KOSOVO albaner nicht so mag, eine versöhnung/hochzeit von euch. würde dass verhältniss der mk und ks albaner stabilisieren...

    aber deine entscheidung...
    ar osht torbesh more. ku ka shqiptar qe nuk e dojn Kosoven

  4. #74

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Schneeflocke Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte man mischehen fördern oder befehlen.
    Ist doch nicht dein ernst,komm mal wieder runter von deinem kranken Trip.

  5. #75
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich kann nur immer noch dringend raten sich die Geschichte von Dshinghis Khan zu Herzen zu nehmen:


    Sie gab jedem ihrer fuenf Soehne einen Pfeil, damit sie
    diese zerbraechen. Nachdem sie das getan hatten, gab sie ih-
    nen ein Buendel von fuenf Pfeilen, und nachdem keiner der
    Soehne das Buendel zerbrechen konnte, mahnte sie sie mit den
    Worten: "Ihr, meine fuenf Soehne seid aus meinem einen Leib
    geboren. Wenn ihr, wie eben die fuenf Pfeile, jeder fuer
    sich allein bleibt, werdet ihr jeder wie jene einzelnen
    Pfeile zerbrochen werden. Wenn ihr aber wie jenes Buendel
    Pfeile zusammen in Eintracht bleibt, was koennte euch dann
    so leicht von irgendjemandem geschehen?"

    Hej drazo junior warst du nicht derjenige, der einen zusammenbund Kosovas mit Albanien, als faschistisch abgestempelt hat?????

    Ja ja wen es um den eigenen Arsch geht ist alles okej........

  6. #76
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    also ich bin dafür das wir albaner nur denen näher kommen sollten mit denen wir eine gute vergangenheit hatten
    Ich weiß nich, obs sich jetzt lohnt hier drauf zu antworten, aber wie behindert ist das denn? Wenn die Vergangenheit schon scheiße war, soll dann nicht wenigstens die Zukunft besser werden? Ihr wollt ja um jeden Preis Krieg und Feinde, kommt es mir vor. Als hätten wir nicht so schon genug Probleme.

  7. #77
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    grundsätzlich sollte der mensch verzeihen können.
    jedoch muss diesem der zeitraum gegeben werde das dieser selbst zu dieser entscheidung kommt.
    eine liebes-heirat hält doch um einiges besser als eine welche die arrangiert wurde.
    die menschen müssen/sollten daher von selbst sich entgegenkommen.

    wie heisst es doch die zeit heilt die wunden.......

  8. #78
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Hej drazo junior warst du nicht derjenige, der einen zusammenbund Kosovas mit Albanien, als faschistisch abgestempelt hat?????

    Ja ja wen es um den eigenen Arsch geht ist alles okej........
    du weist doch dieser ist ein verlorener ......
    einer welcher keine eigene identität zu haben scheint.

  9. #79
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Wie wärs mit den Färöer Inseln, der Quelle des Bösen?
    Nicht gut. Scheiß Wetter da. Und mit der Badewannenmarine wird selbst das ein peinlicher Auftritt.

  10. #80
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    1. Die Grenzen verlaufen nicht zwischen den Völkern, die Grenzen verlaufen zwischen "oben" und "unten". Die normale Bevölkerung wurde in all diesen Konflikten fanatisiert, indoktriniert und instrumentalisiert, obwohl die einfachen Leute am Anfang nichts gegen einander hatten und auch im Krieg nichts zu gewinnen hatten, jedoch viel zu verlieren. Nicht die Paläste und Präsidentensöhne sind im Krieg zu Schaden gekommen, sondern immer waren es nur die "kleinen Leute", denen man das Haus überm Kopf angezündet hat, die man vertrieben, deportiert, vergewaltigt, gefoltert, ausgeplündert und ermordet hat, während die feinen Herren im Führerbunker saßen oder bei Crevetten an Fenchelbutter diplomatische Verhandlungen geführt haben, die schon für sich genommen Verbrechen sind. Leider fehlt den "kleinen Leuten" allzuoft der Verstand und der Überblick, um das zu erkennen. Stattdessen jubeln sie fahnenschwenkend ihren "Helden" zu und verfluchen die "Feinde".

    2. Wir sind zum Miteinander verdammt, so oder so. Wir können miteinander nach vorne sehen und an einer guten Zukunft für alle bauen oder wir können miteinander untergehen.

    3. Ich bin dieser Tage zum Teil heftig dafür angegriffen worden, daß ich einer bestimmten Volksgruppe, die ich jetzt hier nicht namentlich nennen will, die Beteiligten wissen bescheid, sagen wir mal überdurchschnittliche Aggressivität unterstellt habe, mit dem Hinweis, daß es ein subjektiver Eindruck von mir war. Und es tut mir wirklich leid, als ich diesen Thread gelesen habe, war mein Eindruck wieder der gleiche. (Obwohl, und das will ich auch ausdrücklich erwähnen, auch viele moderate, vernünftige und versöhnliche Stimmen darunter waren, die ich sehr wohl wahrnehme und für die ich auch dankbar bin.)

    Bitte auf 3. nicht hier antworten, wenn dann als PN. Danke!

    Wir können uns also weiterhin spalten und vor irgendeinen zweifelhaften Karren spannen lassen, zum Wohle Dritter, oder wir können endlich den Anschluß an das übrige Europa und das 21. Jh. suchen. Gemeinsam.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 17:23
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 22:30
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 20:42
  4. TV-Tipp für den 7. 12.: Annäherung auf Distanz – Die Türkei
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:41