BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Haben die Türken das Recht dazu, die Bulgaren anzuklagen

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Türkei hätte ganz klar das Recht dazu

    8 40,00%
  • Nein! Jeder soll sich nennen dürfen wie er möchte.

    7 35,00%
  • Nein, das Staatstragende Volk sollte sich auch im Namen repräsentieren

    2 10,00%
  • Ich weis nicht, ich kann mich nicht entscheiden

    3 15,00%
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 112

Namensstreit zwischen Türkei und Bulgarien

Erstellt von Emirkan, 23.01.2012, 22:11 Uhr · 111 Antworten · 6.675 Aufrufe

  1. #11
    Emirkan
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    [/LIST]Die heutigen Bulgaren auf dem Balkan sind allerdings Slawen.




    Jo, mit dem winzigen Detail, dass dieser Turkstamm tatsächlich von Slawen assimiliert wurde während das mit Griechen nicht der Fall war. Zumal es die Makedonen als Volk zur Zeit der Slaweneinfälle auf dem Balkan so nicht mehr gab sondern nur noch, wie heute, die Nachfahren der Makedonen.
    Stimmt zum Teil. Aber es wurde nur ein Teil der Protobulgaren "slawisiert", jene die in den Balkan gewandert sind. Die Nachfahren der alten Bulgaren leben heute noch in Volga-Bulgaria.


  2. #12
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Die "echten" Bulgaren leben in der russischen Föderation in Republiken wie Tatarstan etc.
    Die slawischen Bulgaren haben lediglich den Namen der damals einfallenden Turkstämme übernommen, kulturell und auch sprachlich haben sie keine Verbindung.


    Aber jetzt kommen wieder die Schlümpfe und Zoran und zerstören den Thread wieder

    Ab Seite 4 gehts wieder um Alexander the Gay.

  3. #13
    Emirkan
    Zitat Zitat von Ban187 Beitrag anzeigen
    also vllt führt das vom thema ab, aber ich denke auf dem balkan können sich nur drei völker auf ihre these der ethnie stützen, das sind die albaner, die serbo+kroaten und die Bevölkerung Rumäniens.

    "Mazedonier, griechen, Bulgaren, türken..." das sind alles mischvölker.

    Die heutigen griechen sind ein mischvolk,(da kann man nciht sagen, der wahre grieche ist hellene, er könnte auch spartaner sein, oder k.a. was...) zu den türken genauso. da kannste auch nicht wirklich wissen ober vorfahren aus der mongolei hat oder nicht, und die mazedonier und bulgaren... naja da will ich nicht drauf eingehen. das ist ne riesen geschichte =)

    also ich hoffe ich verstoße gerade nicht gegen irgendwelche forumsnormen, ich spiegel nur das wieder was mir in der schule beigebracht wurde...
    Zitat Zitat von Ban187 Beitrag anzeigen
    jaja... so schnell geht das nicht... da musst du schon warten bis ich offline bin, um so eine behauptung zu bringen. was da oben steht stimmt, also das was ich geschrieben habe...

    siehe wikki:
    "Die ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung in der Türkei ist nicht exakt feststellbar. Bei offiziellen Volkszählungen wird die ethnische Zugehörigkeit nicht erfasst. Ermittelt werden hingegen Muttersprache und Zweitsprache, wobei die Zahlen bei vielen Minderheiten aufgrund der türkischen Assimilationspolitik stark rückläufig sind. Hinzu kommt, dass sich in der Türkei seit Jahrhunderten die verschiedensten Volksgruppen mischen, so dass die Zurechnung eines Menschen zu einer Volksgruppe vielfach schwerfällt."
    Ja genau. Griechen und Türken sind allesamt Mischvölker. Nur die Albaner können sich auf eine reinrassige Kontinuität auf dem Balkan ergötzen. Das wird mir zu langweilig mit dir, kleiner Mann.

  4. #14

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Eben. Ich wollte das auch nur als Präzendezfall ansprechen. In der Türkei käme auch wirklich niemand auf die Idee, so einen Namensstreit zu entfachen.
    Soweit ich weiß gab es unter den "Bulgaren" keine besonders berühmten Personen. Der Streit mit Makedonien liegt ja auch daran, dass es auch um Alexander den Großen, also eine riesige historische Persönlichkeit geht.
    Interessant wieso sich die Bulgaren heute so nennen. Die wolgabulgaren waren ja z.B die vorfahren der heutigen tataren.

  5. #15
    Emirkan
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß gab es unter den "Bulgaren" keine besonders berühmten Personen. Der Streit mit Makedonien liegt ja auch daran, dass es auch um Alexander den Großen, also eine riesige historische Persönlichkeit geht.
    Interessant wieso sich die Bulgaren heute so nennen. Die wolgabulgaren waren ja z.B die vorfahren der heutigen tataren.
    Ja. Alexander der Große dürfte sicherlich auch einer der größten Beweggründe für diesen Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien sein. Anderseits denke ich haben die Griechen auch den Verdacht geschöpft, dass die Mazedonier eventuell Gebietsansprüche in Griechenland hegen könnten.

  6. #16

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Stimmt zum Teil. Aber es wurde nur ein Teil der Protobulgaren "slawisiert", jene die in den Balkan gewandert sind. Die Nachfahren der alten Bulgaren leben heute noch in Volga-Bulgaria.

    Mein Ugroßvater oder so war auch Tschuwasche

  7. #17
    Kingovic
    Immer auf der Seite der Türken...
    Warum? Damit Leute wie die Igelunit und Lusgeja das lesen

  8. #18

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Was wäre denn eine alternative zum namen Bulgarien? Sowas wie FYROM hört sich doch hammerkacke an...

  9. #19
    Emirkan
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Mein Ugroßvater oder so war auch Tschuwasche
    Also schlummert auch in dir etwas türkisches. *Lach*

  10. #20
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Was wäre denn eine alternative zum namen Bulgarien? Sowas wie FYROM hört sich doch hammerkacke an...
    FOROB

    Former Ottoman Republic of Bulgaria.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 22:53
  2. Unterschiede zwischen Türkei und EU
    Von Hakan im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:37
  3. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:31