BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Haben die Türken das Recht dazu, die Bulgaren anzuklagen

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Türkei hätte ganz klar das Recht dazu

    8 40,00%
  • Nein! Jeder soll sich nennen dürfen wie er möchte.

    7 35,00%
  • Nein, das Staatstragende Volk sollte sich auch im Namen repräsentieren

    2 10,00%
  • Ich weis nicht, ich kann mich nicht entscheiden

    3 15,00%
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 112

Namensstreit zwischen Türkei und Bulgarien

Erstellt von Emirkan, 23.01.2012, 22:11 Uhr · 111 Antworten · 6.656 Aufrufe

  1. #51
    Ban187
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ihn eurer Schule bringe sie euch aber was bei
    Lern schreiben! "In" und nicht "Ihn"

  2. #52
    Ban187
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    warum streiten jetzt wieder die griechen und die mazedonier? man man
    Was meinte der eine User gestern, ab Seite 4 geht es dann wieder um Alexander the Gay. hahahahahha*

  3. #53
    economicos
    Die Bulgaren versuche aber nicht die Geschichte der Türken zu klauen/selektieren.

  4. #54
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Ban187 Beitrag anzeigen

    und ist ja nicht so wie bei den mazedoniern, die bulgarisch sehr nahe sind, und sich einfach mal einen neuen namen haben geben lassen von den jugos... und sich als neue ethnität auf dem balkan verstehen obwohl sie nur eine unterlinie der bulgaren mit serbischer abwandlung und alphabet sind....
    Was eine gequirlte Vogelkacke...

  5. #55

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von nevaeh. Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist nur eines von mehreren Ländern mit Verbindung zu den Turkvölkern.

    Welches Anrecht haben sie dadurch?
    Wenn überhaupt dann müssten ja die Tataren protestieren.
    Aber die juckt es nicht.

  6. #56
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254

    Im ernst:Wir brauchen nicht noch einen namenstreit thread zwischen fyrom und gr.
    Es geht um Bulgarien und türkei.

  7. #57
    Ban187

    Idee

    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Was eine gequirlte Vogelkacke...
    HAHAHA* sagte der Pferd und sprungte über den Haus!

  8. #58
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Ban187 Beitrag anzeigen
    HAHAHA* sagte der Pferd und sprungte über den Haus!
    Also sind deiner Logik wir Jugos (bzw. die Serben) zu dem Entschluss gekommen, den "Mazedonienserben" die Identität der Mazedonier aufzuzwängen inklusive komplett neuer Geschichte und Landesnamen? Sorry, aber wat is dat denn für ne Aussagen selten so gelacht

    Aber zu der Kontroverse wegen dem Namen: So richtig was daraus feststellen können, kann man auch nicht. Ich mein bei den Slawen und Persern weiss man viele Dinge nicht genau, aufgrund gegenseitger Parallelen von denen keiner weiss wie und von wem etwas zuerst stammt (Beispiel--> Hrvati). Slawen im Ural hatten ja auch schon immer sehr engen Kontakt zu Turkvölkern...

  9. #59
    Emirkan
    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    ...erm wie bitte?? ich würde mal ganz genau nachlesen...den das was du da von dir gibst ist eigentlich totaler blödsinn
    Warum denn? Tatsache ist doch, dass die Balkan-Bulgaren Slawen sind, ihren Namen haben sie allerdings von einem türkischen Volk Bulgar (Onoghuren) erhalten.

  10. #60
    Emirkan
    Zitat Zitat von makaveli Beitrag anzeigen
    ja in kleinasien is es ja am lustigsten den "türken" zu finden
    asien-mongol mix, balkan, euro mix dort gibt es alles

    kurden, syrier, aramäer, araber gibts ja auch noch im südosten anatoliens
    Den Türken zu finden ist nicht schwierig, weil sie heute zu 80 - 85% das Staatstragende Volk ausmachen. Du bist ja Araber zum Teil, wie du selbst mal gesagt hast. In der Türkei dürfte das nicht schwerfallen, einen Araber von einen Türken zu unterscheiden. Die Minderheiten sind ihrer Rolle als Minderheit durchaus bewusst, und wenn sind sie in der Regel auch nur kleine Splittergruppen, die im großen Ganzen nur eine untergeordnete Rolle spielen.

    zum thema egal ob bulgar türkisch is
    in bulgarien is sowieso 10% der bevölkerung türkisch-muslimisch
    Nein! Ein Großteil der "türkischsprachigen" in Bulgarien sind ethnische Romas, die sich der türkischen Sprache bedient haben, aufgrund ihrer Verrandungslage im Zuge der Bulgarisierungscampangen. Sicherlich leben dort auch ethnische Türken, habe selbst welche Kennengelernt, aber ein Großteil von ihnen sind Romas.

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 22:53
  2. Unterschiede zwischen Türkei und EU
    Von Hakan im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 17:37
  3. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:31