BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 53 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 529

Namibia erkennt Republik Mazedonien an!

Erstellt von Zoran, 22.12.2011, 09:02 Uhr · 528 Antworten · 22.924 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kartos Makedonikos ISTORIKOS!!!!!!

    Guster ich finde nichts





    Nochmals: Ein Großmazedonien in den Grenzen eurer Großreichskarten, mit mehrheitlich slawischer Bevölkerung und mit Hauptstadt Thessaloniki, hat es so in der Geschichte nie gegeben. Vor 1913 war da das Osmanische Reich, und davor das Oströmische Reich, davor das Römische, und das Makedonische Königreich hatte ganz andere Grenzen, und das war vor allem auch nicht slawisch, sondern hellenistisch. Diese Großmazedonien-Karten sind nur eine Propagandalüge von Seiten eurer Nationalisten. Also komme mir nicht mit historisch!

    Ich ziehe mich nach diesem Beitrag wieder aus der Diskussion zurück.


    Heraclius

  2. #232
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Was sollen dann diese Großmazedonien-Karten die hier die ganze Zeit gepostet werden? Die sind keine Wahnvorstellungen, sondern real.

    Heraclius
    wer hat es wo gepostet? -.-

    wenn ich sowas posten würde, dann aus provokation, weil die ganze paranoja nun wirklich auf den sack geht.

    und falls du diese fahne vom makedonischen gebiet mit einer kirilischen anschrift meinst - das ist ein zeugnis der krushevska republika..... naaja auch nicht wirklich ein grund sich aufzuregen.

  3. #233
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nochmals: Ein Großmazedonien in den Grenzen eurer Großreichskarten, mit mehrheitlich slawischer Bevölkerung und mit Hauptstadt Thessaloniki, hat es so in der Geschichte nie gegeben. Vor 1913 war da das Osmanische Reich, und davor das Oströmische Reich, davor das Römische, und das Makedonische Königreich hatte ganz andere Grenzen, und das war vor allem auch nicht slawisch, sondern hellenistisch. Diese Großmazedonien-Karten sind nur eine Propagandalüge von Seiten eurer Nationalisten. Also komme mir nicht mit historisch!

    Ich ziehe mich nach diesem Beitrag wieder aus der Diskussion zurück.


    Heraclius

    1. Herakles mit römischer endung tut meinen augen weh.

    2. Lass du dich lieber nicht von propaganda beeinflussen, dieses gebiet war seit eh und jeh multietnisch. also lass mal den quatsch von hellenisch. das einzige hellenische an euch ist eure sprache, wobei das auch nur teilweise. wenns um hellenismus geht müsstet ihr heiden sein!


    gruss

  4. #234
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

  5. #235
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    1. Herakles mit römischer endung tut meinen augen weh.
    Autsch!

    Das war grad ein schöner Tritt ins Fettnäppfchen. Schon peinlich, wenn man auf Grosskotz machen möchte, aber zwischen Heraclius und Heracles nicht unterscheiden kann.




    Hippokrates

  6. #236
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Autsch!

    Das war grad ein schöner Tritt ins Fettnäppfchen. Schon peinlich, wenn man auf Grosskotz machen möchte, aber zwischen Heraclius und Heracles nicht unterscheiden kann.




    Hippokrates
    -.- trotzdem - warum nutzt er die römische endung wenn er doch so griechisch ist? dann wärs ja heraclios....

  7. #237
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Autsch!

    Das war grad ein schöner Tritt ins Fettnäppfchen. Schon peinlich, wenn man auf Grosskotz machen möchte, aber zwischen Heraclius und Heracles nicht unterscheiden kann.




    Hippokrates
    heee

    herakles war aber nicht hercules

  8. #238
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    -.- trotzdem - warum nutzt er die römische endung wenn er doch so griechisch ist? dann wärs ja heraclios....
    du meist so wie makedonikos und nicht spartacus

  9. #239
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    -.- trotzdem - warum nutzt er die römische endung wenn er doch so griechisch ist? dann wärs ja heraclios....
    Nein, richtig wäre Ηράκλειος. Er verwendet die lateinische Endung, wie es hier nunmal üblich ist.

    Ihr Fyromer sagt auch zu Αριστοτέλης Aristotel oder zu Αλέξανδρος Aleksandar.




    Hippokrates

  10. #240
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Nein, richtig wäre Ηράκλειος. Er verwendet die lateinische Endung, wie es hier nunmal üblich ist.

    Ihr Fyromer sagt auch zu Αριστοτέλης Aristotel oder zu Αλέξανδρος Aleksandar.




    Hippokrates
    HA! Danke!

    was lernen wir draus??

    endungen sind jeh nach sprache anpassbar und weisen keineswegs nationalität oder identität einer historischen figur nach!!!!! :balkangrins:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:10
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 19:24
  3. Syrien erkennt Republik Mazedonien an
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:24
  4. Tag der Republik Albanien in Kumanove(Mazedonien)
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 17:58
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20