BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 53 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 529

Namibia erkennt Republik Mazedonien an!

Erstellt von Zoran, 22.12.2011, 09:02 Uhr · 528 Antworten · 22.895 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Haben die Griechen keine politischen Argumente mehr und fangen jetzt mit der mazedonischer Kirchenfrage zu debatieren.

    Es gibt zig .Christenkirchen-Abspaltungen in der Welt ,sodass dieser Fall in Mazedonien eigentlich nichts neues ist ,sich von der serbisch -orthodoxen Kirche abzuspalten.

    Sie bleiben trotzdem Christen und keine Moslems oder werden nicht zur Helenen ,die an die mystische Götter glauben werden .

    Zorans Zitat
    Mazedonien ist diplomatisch schon auf der Überholspur, unsere Nachbarn haben nur noch ihr Vetorecht in der Hand. Aber auch da wird es jetzt nach dem Urteil in Haag eine Frage sein, wie sich GR in dieser Angelegenheit neu sortiert.

    Das ist gut ,das sollte auf jeden Fall weiter getrieben werden ,bis diese unverschämte griechische Forderung erlöschen ist .

  2. #362
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Genau, mit euch Katholiken kann man auch so viel schönes machen, ne? Einst die Albaner im Kosovo provozieren ihren Staat auszurufen und heute der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien helfen. ...
    Bitte keine Hassreden hier ,keiner hat dich beleidigt ,weil du ein Orthodoxer bist .

    Natürlich bist du sauer ,dass Kroatien Kosovo anerkannt hat :.

    Kroatien hat Recht dazu gehabt ,ihre Meinung in diesem Fall kundzutun.

    P.S:In beiden Fällen(KS,MK) wurde eine Ungerechtigkeit begannen ,in einem Fall von den militanten Serben(KS) und in anderem Fall von den teritorial hungrigen Griechen (MK)

  3. #363
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wo es zuerst aufgetaucht ist, ist mir relativ egal. Fakt ist das dieses Symbol von Mazedonier bis heute verwendet wird. Nicht so in Griechenland, als dieses Symbol erst in den 1990ern eine neue Beachtung fand.


    Musst mal Kirchen in Fyrom besuchen



    Ohne das wüsstest du das es eine Sonne ist, und kein "Stern"
    Daran merkt man - schonwieder - dass du überhaupt nichts von der Materie weisst.

    Das panhellenische Symbol war der Welt schon viel früher bekannt, kleiner Mann. Sogar im Louvre steht heute immernoch eine Amphore aus dem 6. Jhr.v.Chr. mit diesem Symbol drauf.



    Wenn du irgendwann mal nach Makedonien einreisen dürfen solltest, solltest du unbedingt unsere makedonischen Museen besuchen. Dann dürfest du den griechischen Hopliten aus dem 4. Jhr.v.Chr. bewundern, der gegen einen Perser kämpft.



    Schau dir mal diesen Spartiaten aus dem 8. Jhr.v.Chr. an, der sich im archäologischen Museen in Thessaloniki befindet.






    Hippokrates

  4. #364
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen

    Griechenland darf kein Veto einlegen, steht doch im Interimsabkommen.


    Sorry, aber ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen.




    Hippokrates

  5. #365

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen


    Sorry, aber ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen.




    Hippokrates
    hat nicht dieser nato futzi letztens gesagt daß fyrom nicht rein darf nicht bevor der namensstreit vorbei ist? ich versteh trotzdem nicht was die fyromer jetzt gewonnen haben. in die nato dürfen sie trotzdem nicht rein wenn ihr sie nie reinlasst.

  6. #366
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    hat nicht dieser nato futzi letztens gesagt daß fyrom nicht rein darf nicht bevor der namensstreit vorbei ist? ich versteh trotzdem nicht was die fyromer jetzt gewonnen haben. in die nato dürfen sie trotzdem nicht rein wenn ihr sie nie reinlasst.
    Was sie gewonnen haben, wird uns gleich der Fyromer genau erklären können.




    Hippokrates

  7. #367

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Daran merkt man - schonwieder - dass du überhaupt nichts von der Materie weisst.

    Das panhellenische Symbol war der Welt schon viel früher bekannt, kleiner Mann. Sogar im Louvre steht heute immernoch eine Amphore aus dem 6. Jhr.v.Chr. mit diesem Symbol drauf.



    da steht lakonien drauf. stammte das also aus pelopones?

  8. #368
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Daran merkt man - schonwieder - dass du überhaupt nichts von der Materie weisst.

    Das panhellenische Symbol war der Welt schon viel früher bekannt, kleiner Mann. Sogar im Louvre steht heute immernoch eine Amphore aus dem 6. Jhr.v.Chr. mit diesem Symbol drauf.


    Wenn du irgendwann mal nach Makedonien einreisen dürfen solltest, solltest du unbedingt unsere makedonischen Museen besuchen. Dann dürfest du den griechischen Hopliten aus dem 4. Jhr.v.Chr. bewundern, der gegen einen Perser kämpft.



    Schau dir mal diesen Spartiaten aus dem 8. Jhr.v.Chr. an, der sich im archäologischen Museen in Thessaloniki befindet.


    Hippokrates

    Du suchst doch wieder nur Ausreden. Ich habe nicht bestritten das dieses Symbol von den Antiken Griechen verwendet worden ist oder gar von ihnen stammt.

    Ich habe behauptet das Mazedonier dieses Symbol (im Gegensatz zu den Griechen) bis heute verwenden.

    Ikonen, Kirchen und Klöster aller Epochen in Mazedonien (auch Nordgriechenland) zeugen davon.

  9. #369
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    da steht lakonien drauf. stammte das also aus pelopones?
    Solche Funde hat man im gesamten helladischen Raum gemacht. Es gibt sogar Amphoren aus Athen mit der Göttin Athena drauf, während sie das Symbol auf der Schulter ihren Panoplie trägt.

    Die fyromische Halluzination fruchtet nicht, da man die Geschichte nicht umschreiben kann.




    Hippokrates

  10. #370
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du suchst doch wieder nur Ausreden. Ich habe nicht bestritten das dieses Symbol von den Antiken Griechen verwendet worden ist oder gar von ihnen stammt.

    Ich habe behauptet das Mazedonier dieses Symbol (im Gegensatz zu den Griechen) bis heute verwenden.

    Ikonen, Kirchen und Klöster aller Epochen in Mazedonien (auch Nordgriechenland) zeugen davon.
    In euren Kirchen sind die Sternchen sicherlich keine heidnischen panhellenischen Symbole. Hör bitte auf zu träumen.

    Ich habe es dir anhand von Fundstücken erklärt, dass euer Mythos weder Hand noch Fuß hat.




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:10
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 19:24
  3. Syrien erkennt Republik Mazedonien an
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:24
  4. Tag der Republik Albanien in Kumanove(Mazedonien)
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 17:58
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20