BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 53 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 529

Namibia erkennt Republik Mazedonien an!

Erstellt von Zoran, 22.12.2011, 09:02 Uhr · 528 Antworten · 22.922 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Du unterstellst mir das ich meine Meinung aus "politisch orientierten" Medien entnehme, aber im selben Beitrag verwendest du Quellen (ohne Linkverweis!!!) und Argumente die eindeutig aus der rechten griechischen Bloggerszene entstammen.
    schön zu sehen, wie Griechen immer als rechts oder nationalistisch betrachtet werden,
    wenn sie nicht dem billigen Zeitgeist folgen.
    So fertigt man übrigens auch in Deutschland Leute ab die sagen, was nicht gesagt werden soll, man deklariert sie als Rechts und Nazis oder macht sie auf sonst eine Art runter.
    Leute mit Verstand beeindruckt sowas nicht

    Frohes Neues Jahr an ALLE!
    mfg

    EDIT: und dein lächerliches Buch kannst du dir schenken, das kenne ich mittlerweile.
    Sowie ich dir gesagt habe, das ich nie einer solchen Propaganda ausgesetzt war, weil ich nie mehr als 3 Wochen am Stück in Griechenland verbracht habe und meine Familie mehr deutsch orientiert ist.

  2. #402
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    schön zu sehen, wie Griechen immer als rechts oder nationalistisch betrachtet werden,
    wenn sie nicht dem billigen Zeitgeist folgen.
    So fertigt man übrigens auch in Deutschland Leute ab die sagen, was nicht gesagt werden soll, man deklariert sie als Rechts und Nazis oder macht sie auf sonst eine Art runter.
    Leute mit Verstand beeindruckt sowas nicht

    Frohes Neues Jahr an ALLE!
    mfg

    EDIT: und dein lächerliches Buch kannst du dir schenken, das kenne ich mittlerweile.
    Sowie ich dir gesagt habe, das ich nie einer solchen Propaganda ausgesetzt war, weil ich nie mehr als 3 Wochen am Stück in Griechenland verbracht habe und meine Familie mehr deutsch orientiert ist.


    War abzusehen das du keine Argumente hast außer Copy Paste aus "pro griechischen" Blogs.

    Meine Frage hast du auch nicht beantwortet.

  3. #403

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das Department [of State] hat mit großer Besorgnis zunehmende Gerüchte und halbamtliche Erklärungen zugunsten eines autonomen Makedoniens, die hauptsächlich von Bulgarien, aber auch von jugoslawischen Partisanen und anderen Quellen ausgehen mit der Verwicklung, daß griechisches Territorium in den geplanten Staat eingeschlossen werden soll, zur Kenntnis genommen. Diese Regierung betrachtet das Reden von einer makedonischen ‚Nation’, einem makedonischen ‚Vaterland’ oder einem makedonischen ‚Nationalbewußtsein’ als ungerechtfertigte Demagogie, die sich weder auf die ethnische noch die politische Wirklichkeit stützen kann, und sieht in ihrer gegenwärtigen Wiederbelebung einen möglichen Deckmantel für agressive Bestrebungen gegen Griechenland.“[Quelle: U.S. State Department, Foreign Relations VIII,Washington, D.C., Circular Airgram.


  4. #404
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Das Department [of State] hat mit großer Besorgnis zunehmende Gerüchte und halbamtliche Erklärungen zugunsten eines autonomen Makedoniens, die hauptsächlich von Bulgarien, aber auch von jugoslawischen Partisanen und anderen Quellen ausgehen mit der Verwicklung, daß griechisches Territorium in den geplanten Staat eingeschlossen werden soll, zur Kenntnis genommen. Diese Regierung betrachtet das Reden von einer makedonischen ‚Nation’, einem makedonischen ‚Vaterland’ oder einem makedonischen ‚Nationalbewußtsein’ als ungerechtfertigte Demagogie, die sich weder auf die ethnische noch die politische Wirklichkeit stützen kann, und sieht in ihrer gegenwärtigen Wiederbelebung einen möglichen Deckmantel für agressive Bestrebungen gegen Griechenland.“[Quelle: U.S. State Department, Foreign Relations VIII,Washington, D.C., Circular Airgram.

    Kannst du mir Bitte einen direkten Link posten?

    Danke

    Wenn ich nach der Quelle google kommen nur Mist

    https://www.google.com/search?source...rcular+Airgram

    Wenn ich den Text google, kommt auch nur Mist

    https://www.google.com/search?source...n+Griechenland.


    Ich würde gern das Original sehen.

  5. #405

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kannst du mir Bitte einen direkten Link posten?

    Danke

    Wenn ich nach der Quelle google kommen nur Mist

    https://www.google.com/search?source...rcular+Airgram

    Wenn ich den Text google, kommt auch nur Mist

    https://www.google.com/search?source...n+Griechenland.


    Ich würde gern das Original sehen.
    Quelle: U.S. State Department, Foreign Relations VIII,Washington, D.C., Circular Airgram.

    dass muss fuer dich reichen! Wir Griechen sind nicht in erklärungsnot und wir muessen nicht die welt ueberzeugen wer wir sind.

  6. #406
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937




    Diese radikalen rechten Griechen sind unglaublich dreist
    Politiker lassen sich öffentlich vor Groß-Griechenland Karten fotografieren,
    in den Wetterberichten wird fremdes Gebiet als eigenes dargestellt und man beschmutzt mit Unterstützung der Politiker fremde Nationalflaggen.
    Diese Griechen sind einfach schlimm und haben in Europa nichts mehr verloren


  7. #407
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Quelle: U.S. State Department, Foreign Relations VIII,Washington, D.C., Circular Airgram.

    dass muss fuer dich reichen! Wir Griechen sind nicht in erklärungsnot und wir muessen nicht die welt ueberzeugen wer wir sind.
    Nein, für mich reicht das nicht, da ich gerne das Original sehen würde.
    Wenn ich nach deiner Quellengabe suche kommt nur MIST
    https://www.google.com/search?source...rcular+Airgram

    Aber Hippo oder Alex springen für dich sicher in die Bresche

  8. #408

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kannst du mir Bitte einen direkten Link posten?

    Danke

    Wenn ich nach der Quelle google kommen nur Mist

    https://www.google.com/search?source...rcular+Airgram

    Wenn ich den Text google, kommt auch nur Mist

    https://www.google.com/search?source...n+Griechenland.


    Ich würde gern das Original sehen.

    und uebersetzt auf deine slavische Muttersprche


    „Департментот [на државата] забележи со значителна грижа зголемување на пропагандни гласини и полуофицијални изјави во полза на автономна Македонија, потекнувајќи воглавном од Бугарија, но исто и од југословенските партизани и други извори, со импликација дека грчка територија ќе биде вклучена во проектираната држава. Оваа влада смета дека говорот за македонска „нација“, македонска „татковина“, или македонска „национална свест“ е неоправдана демагогија која не претставува ниту етничка ниту политичка реалност, и гледа на неговото сегашно оживување како на можно покритие за агресивни намери против Грција
    [Извор: U. S. State Department, Foreign Relations vol viii,
    Washington, D. C. , Circular Airgram

  9. #409
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen




    Diese radikalen rechten Griechen sind unglaublich dreist
    Politiker lassen sich öffentlich vor Groß-Griechenland Karten fotografieren,
    in den Wetterberichten wird fremdes Gebiet als eigenes dargestellt und man beschmutzt mit Unterstützung der Politiker fremde Nationalflaggen.
    Diese Griechen sind einfach schlimm und haben in Europa nichts mehr verloren



    Toll, was hast du uns jetzt damit gezeigt?

    Das Mazedonier sich ihrer historischen Grenzen bewusst sind?



    Groß-Griechenland Karten
    Mann bist du bescheuert


  10. #410
    economicos
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen




    Diese radikalen rechten Griechen sind unglaublich dreist
    Politiker lassen sich öffentlich vor Groß-Griechenland Karten fotografieren,
    in den Wetterberichten wird fremdes Gebiet als eigenes dargestellt und man beschmutzt mit Unterstützung der Politiker fremde Nationalflaggen.
    Diese Griechen sind einfach schlimm und haben in Europa nichts mehr verloren

    Das sind identitätslose Ex-Slawen, was erwartest du? Musst du nicht so ernst nehmen, Aufmerksamkeit bekommt sowas eh nicht auf der Welt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 14:10
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 19:24
  3. Syrien erkennt Republik Mazedonien an
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:24
  4. Tag der Republik Albanien in Kumanove(Mazedonien)
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 17:58
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20