BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Wir sind eine Nation - Wir entscheiden

Erstellt von Gentos, 12.07.2010, 13:48 Uhr · 64 Antworten · 3.336 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    'I'm catalan I love Freedom.


  2. #62

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Neuordnung Europas
    Nicht nur in Spanien, auch in anderen Teilen Europas könnten sich Grenzen verschieben und Staaten zerfallen. Der Konflikt zwischen Flamen und Wallonen macht Belgien unregierbar, eine Trennung scheint unvermeidbar. Die Schottische Nationalpartei SNP, die sich für eine Trennung Schottlands vom Vereinigten Königreich ausspricht, eilt von Wahlsieg zu Wahlsieg. Im Gedenkjahr 2009 wurden in Südtirol wieder vermehrt Forderungen nach einer Trennung von Italien laut. Nicht nur den Nationalstaaten sind derartige Bestrebungen ein Dorn im Auge; auch die EU-Führung wird nicht müde zu betonen, dass die Grenzen in Europa keine Bedeutung mehr hätten. Viele Völker sehen das anders und wollen von ihrem Recht auf Selbstbestimmung nicht abrücken.

    Katalonien auf dem Weg zur Unabhängigkeit? | Unzensuriert.at - Politik unzensuriert

    tzz

    die eu ist echt zum abschießen

    ES GIBT KEINE GRENZEN JA KLAR DOCH

    WENN DAS SO WÄRE DANN HÄTTE DOCH ´NIEMAND EIN PROBLEM IN EUROPA BEI TRENNUNGEN

    ich hoffe in belgien trennen sie sich dann können wir es auch machen mit der aussage selbst belgien das der hauptort der eu ist darf sich trennen also dürfen wir das auch

    das wird den frieden bringen sonst nichts


    EU IST ALLE ANDERE ALS GUT

    JEDES VOLK HAT DAS RECHT AUF SEIN LAND UND DIE EU IST KEIN LAND ODER I-WAS DAS MEINEM VOLK WAS ZU SAGEN HAT UND SIE STEHT ÜBER NICHTS

  3. #63

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich würde eher sagen das spanien am arsch wäre ohne die barca-spieler ....

    naja so am arsch nicht


    trotzdem hätten sie noch einen guten kader mit casillias ramos alonso silva navas VILLA TORRES usw.

    also


    es würde puyol, pique, sergio, iniesta, xavi fehlen

  4. #64

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    ich hätte nie gedacht das in so einem modernen ort und hauptland der EU ( der organistation der idioten die gegen jede trennung ist und das recht jedes volkes nicht zulässt auf ein land ) selbst probleme hat mit trennungen wie auf dem balkan

  5. #65

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    In einigen Städten Spaniens sind die Jubelfeiern nach dem erstmaligen Gewinn des WM-Titels ausgeartet. Die Polizei nahm etwa zwei Dutzend Personen vorübergehend fest. Allein in Barcelona gab es rund 74 Verletzte.
    Zu wüsten Szenen kam es gemäss der Polizei vor allem im Baskenland und in Katalonien. In Bilbao ging ein Mann mit einem Holzknüppel auf Fans los, die eine Spanienflagge trugen, dazu griffen militante Separatisten mehrer Anhänger der "furja roja" an. Ähnliche Zwischenfälle wurden auch aus Zarauz und aus Vitoria gemeldet.
    In Barcelona nahm die Polizei 21 Personen fest, die Autos und Müllcontainer in Brand gesteckt hatten. 16 Streifenwagen der Polizei wurden mit Flaschen und Steinen angegriffen, 74 Personen wurden verletzt, unter ihnen zwölf Polizisten. Weitgehend ruhig blieb es in der Hauptstadt Madrid, wo es laut Rettungsdienst vor allem wegen zu hohem Alkoholgenuss und Kreislaufproblemen 260 Leichtverletzte gab. Zu schweren Zwischenfällen kam es nicht.


    Randale in Spanien und Holland | Sport1ch | Sport1.de

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Was macht eine "Nation" aus?
    Von artoni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:21
  2. Albaner und Türken eine Nation
    Von HASSANderALBANER im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 19:03
  3. Die Griechen sind eine phobische Nation
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 21:14
  4. NationalSozialismus eine art des Kommunismus nür für die Nation?
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 09:03