BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Ist Nationalismus alles, was wir können ?

Erstellt von Denis_Zec, 20.07.2004, 23:06 Uhr · 55 Antworten · 4.166 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Hey du wach auf Yugo ist tot! Gott sei Dank! Ich bin zwar auch ein Linker und Konservativer (ich weiß selbst nicht wie das zusammen geht :?: ) aber deswegen gleich dem Komunismus hinterher zu weinen, nein bestimmt nicht!
    Ich weiß halt nicht wie es damals war ich weiß bloß was man mir erzählt hat. Die einen fandens gut die anderen schlecht!
    Aber das System ist als gescheitert anzusehen!
    Tito hat viele Fehler gemacht, aber unter ihm hatte Yugoslawien Weltgeltung!
    usw.
    Ich halt s so :
    Yugo ist nicht mehr existent und das ist auch gut so weil es schon schwierig währe Österreicher und Deutsche unter einen Hut zu bringen geschweige denn Kroaten, Serben, Slowenen, Bosnier/Bosniaken,Mazedonen, Montengriner,.. die durch Jahrhunderte Geschichte, Religion, eigendlich auch Sprache und Kultur getrennt sind und waren. Außerdem ist es Heute erwiesen das der Urkroate mehr verwandschaft mit dem Urslowenen als mit dem Urserben hatte, aber was solls das ständige abgrenzen brings auch nicht, aber jeder sollte den anderen akzetieren so wie er ist mit allen seinen Macken und Kanten dann klappt das schon mit dem Frieden!


    Also lasst uns alle an einem Strang ziehen und die historischen Tatsachen akzeptieren!


    Liebe Grüße Stipan

  2. #12
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    nie und nimmer sind alle menschen auf dem balkan serben, denn so begründeten die serben ihren anspruch auf vormachtstellung in jugoslawien.

    ich denke eher, dass die bewohner serbiens kroaten sind, die den orthodoxen glauben angenommen haben, da die orthodoxie eh nach dem katholizismus auf den balkan gekommen ist.

  3. #13

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Hab ich das geschrieben?
    Wenn man es so verstehen kann dann will ich das gleichmal klarstellen!
    Der Urkroate hatte eine Größere verwandschaft mit dem Urpolen und Tschechen, Slowaken als mit dem Urserben!
    Selbst wenn die Sorabi die Vorfahren der Serben gewesen währen ist es nicht belegbar das Serben und Kroaten ein Teil eines ganzen sind , der Rest ist eh spekulation!

    Was mich interessieren würde währe wo du deine Wurzeln deines Volkes siehst? Ich will damit keines wegs euer existenz recht untergraben!

  4. #14
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    Hallooooooooo,

    ich wollte mich über WIRTSCHAFT unterhalten, nicht wieder über nationalismus, serbentum, wer kroaten, bosnier und die anderen sind, dazu gibt es genügend threads. aber anscheinend ist das wirklich das einzige, was wir können.

  5. #15

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Sorry !

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Re: Ist Nationalismus alles, was wir können ?

    Zitat Zitat von Denis_Zec
    Jugoslawien war früher eine Wirtschaftsmacht. Jetzt sind bis auf Slowenien alle Nachfolgestaaten eher Fliegengewichte.

    Wie sollte man diese wirtschaftlichen Probleme lösen ? Was ist eure Meinung dazu ?

    Bitte keine nationalistischen Ideen, wie wir erobern Kosovo, Griechenland, verkaufen es an die Türken oder teilen Bosnien auf und verkaufen die Teile meistbietend an reiche Japaner, sondern eure ernstgemeinten Visionen zu diesem Thema.

    Also die Balkanstaaten wollen der EU beitreten.

    Slowenien ist schon beigetreten.

    Einige sind schon assoziert , wie z.B Bulgarien , Rumänien , Kroatien.

    Makedonien und Bosnien kämpfen darum.

    Für Albanien (aus wirtschaftlichen und strukturellen Gründen und Jugoslawien (aus politischen Gründen) sieht es schlecht aus.

    Die Kriege waren eine finanzilelle Belastung .

    Besonders Jugoslawien wegen des Kosovo-Konflikts .

    Auch für Bosnien ist Opfer des Kriegsfolgen.

    Fast alle Industrien und Infrastruktur , sogar die Verminung der Ackerlandes wird einen Aufwand erfodern um es wieder in Gang zu setzen.

    Damals handelten die südosteuropäischen staaten mit der Sowjetunion und Osteuropa und mit Entwicklungsländer.

    Außer Slowenien da sie als größter Teil des Westhandels erwirtschaftete und somit seit ihrer Unabhängigkeit die Verbindungen und Erfahrungen imer noch ab.

    Und Albanien da sie wegen ihrer früheren Isolationspolitik weder mit den Ostmärkten noch mit denen der Entwicklungsländer enger verbunden war.

  7. #17
    Avatar von Bosnier

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von TITO
    Wir brauchen wieder Jugoslawien!!!!!!!!!!!!!!!!


    Als man die nazis im 2 weltkrieg vertrieb,hätte man sofort alle staaten in die unabhängigkeit entlassen sollen,anstatt ein "yugoslawien"zu errichten,den wenn es so gewesen wäre,hätten wir heute diese probleme nicht.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Re: Ist Nationalismus alles, was wir können ?

    Zitat Zitat von Albanesi
    teilen Bosnien auf und verkaufen die Teile meistbietend an reiche Japaner


    Wie sollin Bosnien und Herzegowina etwas umstrukturiert oder verkauft werden was völlig zerstört worden ist.

    Sogar das Kapital liegt in den Händen der Kriegsverbrecher , meinst du die haben Interrese an Investitionen , wo sie das Land schon in Ruin geführt haben.

  9. #19
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Ist Nationalismus alles, was wir können ?

    Zitat Zitat von Denis_Zec
    Jugoslawien war früher eine Wirtschaftsmacht. Jetzt sind bis auf Slowenien alle Nachfolgestaaten eher Fliegengewichte.

    Wie sollte man diese wirtschaftlichen Probleme lösen ? Was ist eure Meinung dazu ?

    Bitte keine nationalistischen Ideen, wie wir erobern Kosovo, Griechenland, verkaufen es an die Türken oder teilen Bosnien auf und verkaufen die Teile meistbietend an reiche Japaner, sondern eure ernstgemeinten Visionen zu diesem Thema.
    Die Balkan EU mit Zollfreiheit usw. muss schnellsten verwircklicht werden.

    Das wäre ein sehr starker Wirtschafts Aufschwung.

  10. #20
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    nie und nimmer sind alle menschen auf dem balkan serben, denn so begründeten die serben ihren anspruch auf vormachtstellung in jugoslawien.

    ich denke eher, dass die bewohner serbiens kroaten sind, die den orthodoxen glauben angenommen haben, da die orthodoxie eh nach dem katholizismus auf den balkan gekommen ist.
    Die Kroaten sind Serben! Die Serben sind Kroaten!

    Sag amal, seits ihr blöd?? Merkt Ihr nicht das beides das selbe ist? Der einzige Unterschied ist die Religion, das sagt Ihr ja selbst!

    Ihr könnt hier rumscheissen so viel Ihr wollt, es ändert nix daran, das durch unsere Adern das selbe Blut fliesst. Wir sind alle Südslawen, und mit Kommunismus hat das nix zu tun. Wenn ich sage wir sollten uns zusammenschliessen, dann meine ich nicht das wir den Kommunsmus zurück habne müssen (Wie ich das fände lass ich mal aus), sondern meine eas wir zusammen, und nur zusammen , überleben können.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frauen können alles haben
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 14:48
  2. Was ist Nationalismus ?
    Von Stanislav im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 02:02
  3. Patriotismus/Nationalismus
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 00:25
  4. Nationalismus
    Von absolut-relativ im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 19:23
  5. Nationalismus
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:10